Arkham Horror

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149471
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Arkham Horror

Beitrag von 4P|BOT2 » 13.07.2010 16:36

Spielen mit Freunden kann gleich doppelt so viel Spaß machen - das Zauberwort heißt: Kooperation. Für Videospieler gibt es genug Auswahl von der gemeinsamen Shooterkampagne bis hin zum Fußball mit zehn Gleichgesinnten. Dass man auch ohne Internet ebenso unheimlichen wie ansehnlichen Spaß im Team haben kann, beweist Arkham Horror. Hier kämpfen bis zu acht Helden in einem edlen Rollenspiel gegen das...

Hier geht es zum gesamten Bericht: Arkham Horror

Animago
Beiträge: 63
Registriert: 11.01.2007 17:20
Persönliche Nachricht:

Ähm....

Beitrag von Animago » 13.07.2010 16:36

Muss ich das mit Nullmodemkabel Spielen oder kann ich mit meinen Mitspielern im WLAN zocken? :lol:

EDIT:

- Und läuft das auch auf meinem 4 Jahre alten Couchtisch?

- Muss ich für ein Matchmaking ein I-Phone haben oder reicht ein Festnetzanschluss um meine Freundesliste einzuladen?

- Kommt vielleicht noch ne Singleplayer Kampagne als Addon?


Fragen über fragen...

Benutzeravatar
Beckikaze
Beiträge: 342
Registriert: 20.05.2005 18:35
Persönliche Nachricht:

Arkham Horror

Beitrag von Beckikaze » 13.07.2010 16:56

Und da ist ja der nächste Kracher. Arkham ist echt super. Dass es Leerlaufphasen gibt, stimmt. Aber die Partien sind dennoch sehr abwechslungsreich und je nach Gerücht manchmal unfassbar schwer. :)

Apropos: Die Gerüchte bringen schon genug Kooperation ins Spiel finde ich.

Arkham ist insgesamt echt ein super Spiel.

Benutzeravatar
axel-sohn
Beiträge: 14
Registriert: 06.07.2010 22:55
Persönliche Nachricht:

Beitrag von axel-sohn » 13.07.2010 17:02

Hut ab, das Spiel auf so wenig Seiten zusammenzufassen war bestimmt nicht einfach. Ob jemand, der das Spiel nicht kennt jetzt genau weiß, was da eingentlich passiert, bezweifel ich etwas aber Interesse wird auf jedenfall geweckt.
Wer mehr zu dem Spiel erfahren will kann sich ja im Heidelberger Spieleverlag Forum umsehen. Da gibts auch Tipps welche Musik am besten zu einem stimmigen Aufenthalt in Arkham passt. Zudem sind einige Hausregeln dort interessant, da sie die Kritikpunkte hinsichtlich des Leerlaufs etwas entschärfen.

Zudem kann ich empfehlen ein paar Horrorgeschichten des H.P. Lovecraft zu lesen. Echt gruselig! Einen guten Einstieg gibt: The Best of H.P. Lovecraft (Suhrkamp Verlag).

Es gibt auch einige Hörbücher, wie die sind weiß ich allerdings nicht.

Grüße, axel-sohn
na toll

Cinergie
Beiträge: 205
Registriert: 29.12.2004 10:08
Persönliche Nachricht:

Nicht so schnell...

Beitrag von Cinergie » 13.07.2010 17:05

...teste, Jörg, ich habe nun schon zwei Spiele aufgrund Eurer Tests gekauft. Während ich Galaxy Truck liebe ist das andere (Dungeon Twister) noch nicht einmal in der heimeligen Stube angekommen - ich bin überzeugt, es ist toll :-).

Benutzeravatar
Beckikaze
Beiträge: 342
Registriert: 20.05.2005 18:35
Persönliche Nachricht:

Beitrag von Beckikaze » 13.07.2010 17:14

Nochmal @ Jörg: Schade, dass es dir letztlich doch nicht so gefallen hat. Aber vielleicht kommt das doch noch. :)

@ Axel-Sohn: Habe die besten OSTs schon mal zusammengestellt. Vor allem Raison d´Être ist echt krass dafür. :)

Nox Arcana - Necronimicon
Raison d´Etre - The Empty Hollow Unfolds (insgesamt scheint diese Gruppe die besten Soundtracks abzuliefern - düster, nicht nervig, beklemmend, perfekt)
Raison d´Etre - Collective Archives
Raison d´Etre - Requiem for Abandoned Souls
Raison d´Etre - Metamorphyses
Lustmord - Rising
Lustmord - Beyond
New Risen Throne - Crossing the withered regions
Vestigial - Translucent Communion
Desiderii Marginis - Seven Sorrows
Midnight Syndicate - 13th Hour
Midnight Syndicate - Out of the darkness
Midnight Syndicate - Gates of delirium (wobei es hier schon grenzwertig wird - aber es reicht noch)
Penumbra Overture (in deutsch: Penumbra - Im Halbschatten) - Soundtrack : Klick zur Probe oder den kompletten OST kaufen hier
AKLO - Beyond Madness & Unnamable AKLO Webseite zum Probehören

--- Hörspielen und Hörbüchern:

Zum Einstieg würde ich das Hörspiel Das Grauen von Dunwich empfehlen. Sehr gut gemacht. Und danach das etwas sperrigere Werk Der CTHULHU-MYTHOS. Dann ist man voll drin. :)[/i]

Benutzeravatar
4P|T@xtchef
Beiträge: 7362
Registriert: 08.08.2002 15:17
Persönliche Nachricht:

Beitrag von 4P|T@xtchef » 13.07.2010 17:19

Arkham Horror hat mir gut gefallen und es wird in meiner Brettspielwand immer einen Platz im oberen Drittel halten - ist ja auch eine klare Empfehlung. Nur für die Spitze hat es nicht ganz gereicht, weil die Spielmechanik doch so ihre Tücken hat. :wink:

Ach ja: Danke für die Musiktipps!
Jörg Luibl
4P|Chefredakteur

Benutzeravatar
No Cars Go
Beiträge: 1355
Registriert: 12.05.2008 00:38
Persönliche Nachricht:

Arkham Horror

Beitrag von No Cars Go » 13.07.2010 18:04

Hab's mal bei jemandem angespielt. Für mich konnte sich gar keine Immersion aufbauen, weil ich die Spielkarten nicht ernst nehmen konnte; sie zeigten durch und durch Mängel auf in Sachen Ausdruck, waren inhaltlich oberflächlich und selbst an der Orthographie haperte es. Keine Ahnung, ob da die Lokalisierung gepennt hat. Jedenfalls hat es so einen dermaßen laienhaften Eindruck auf mich gemacht, dass mir schnell die Lust verging, mich in irgendwas hineinzusteigern.
Eine englische Ausgabe würd ich mir nun nicht extra importieren lassen.

Benutzeravatar
ICHI-
Beiträge: 2752
Registriert: 05.03.2009 23:07
Persönliche Nachricht:

..

Beitrag von ICHI- » 13.07.2010 18:09

Lovecraft ist der beste , da kann sich Stephen King und co. immer noch ne scheibe von abschneiden.

Ich freu mich auf die Verfilmung von - Die Berge des Wahnsinns


Das Brettspiel sieht Cool aus aber ich weiss nicht ob ich lust
hätte mich in so ein komplexes System einzuarbeiten...

Benutzeravatar
Mindflare
Beiträge: 3663
Registriert: 26.09.2008 10:13
Persönliche Nachricht:

Re: ..

Beitrag von Mindflare » 13.07.2010 18:11

White Wolf_1986 hat geschrieben: Das Brettspiel sieht Cool aus aber ich weiss nicht ob ich lust
hätte mich in so ein komplexes System einzuarbeiten...
Im Prinzip sind dabei alles ganz einfache Regeln. Es gibt nur ne ganze Menge davon ^^ Wenn man durch die Anleitung einmal durch ist, weiß man auch schon recht gut, wo die wichtigen Punkte stehen.
Only the wittless one seeks wit,
where none ist writ
Bild
Bild

Benutzeravatar
proglizzard
Beiträge: 87
Registriert: 03.02.2010 19:01
Persönliche Nachricht:

Beitrag von proglizzard » 13.07.2010 19:07

Der Test spiegelt meinen Eindruck von dem Spiel sehr gut wieder. Ich habe mit meiner Freundin auch mehrere Anläufe benötigt bevor überhaupt ersfasst wurde, welche Möglichkeiten sich anbieten. Nur habe ich das Spiel wieder aufgegeben, da es für meinen Freundeskreis einfach zu komplex war und nicht ein einziger sich dafür begeistern konnte.

@ Jörg: Ja mit der Anzahl der Spieler hast du so recht. Wir mussten auch erst auf vier Ermittler umsteigen, um überhaupt einen Sieg einfahren zu können.

Greetz

Ach ja, wer eine eingeschworene Brettspiel - Gruppe hat, dem empfehle ich dieses schöne Spiel sehr.

Bei mir wird demnächst Space Alert angespielt. Vielleicht zieht das besser mit dem Freundeskreis. :wink:

dr.schwengel
Beiträge: 108
Registriert: 20.04.2010 23:26
Persönliche Nachricht:

Beitrag von dr.schwengel » 13.07.2010 20:51

hmm sooo komplex find ich es gar nicht.ich hab starcraft nicht gespielt aber das schien mir beim test doch komplexer zu sein.

Renegade02
Beiträge: 355
Registriert: 25.03.2004 18:41
Persönliche Nachricht:

Beitrag von Renegade02 » 13.07.2010 21:20

Wo wir gerade bei kooperativen Brettspielen sind:

Pandemie ist klasse, unbedingt testen!

Space Alert kaufe ich mir in den nächsten Tag,
auch unbedingt testen!

Bild
Bild

Benutzeravatar
Lord Abi
Beiträge: 5
Registriert: 27.04.2008 18:22
Persönliche Nachricht:

Beitrag von Lord Abi » 13.07.2010 21:29

Ouha! Das Brettspiel, das ich mir schon lange gefaved habe! Nette Rezi. Ein Grund es mal zu kaufen. Wäre auch ein gutes Game für Halloween, zu spielen bei Kerzenlicht im dunklen Raum. Muhahahahaharr! :twisted:
Why so serious? -The Joker
Bild
Bild

TwentynBpx
Beiträge: 86
Registriert: 21.06.2009 23:40
Persönliche Nachricht:

Beitrag von TwentynBpx » 13.07.2010 23:01

ich steh immernoch auf fang den hut - aber nichts get über hexentanz! ;)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google Adsense [Bot] und 5 Gäste