Escape from Tarkov - Vorschau

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Sif
Beiträge: 168
Registriert: 26.04.2018 15:57
Persönliche Nachricht:

Re: Escape from Tarkov - Vorschau

Beitrag von Sif » 17.02.2020 07:26

besser als hunt Showdown?

Benutzeravatar
Grimmbold
Beiträge: 85
Registriert: 04.04.2014 10:18
Persönliche Nachricht:

Re: Escape from Tarkov - Vorschau

Beitrag von Grimmbold » 17.02.2020 08:02

gunchar hat geschrieben:
14.02.2020 16:58
Die Marines fallen beinahe unter Spezialeinheiten Level, und natürlich haben Frauen eine deutlich höhere Ausfallrate im Durchschnitt, es wäre aber immer noch hilfreich wenn du mal tatsächlich lesen würdest was ich eigentlich geschrieben habe.
Die Marines sind keine Spezialeinheit, sondern eine Art 4te Teilstreitkraft, inklusive Luftwaffe und Panzerwaffe. Innerhalb der Marines gibt es einen Sonderverband, MARSOC (ehemals Marine Force Reconnaissance), mit dem ähnlichen Schwerpunkt wie die Army Special Forces. Aber der "normale" Marine sieht sich zwar gerne als etwas besseres (laut Marines ist ARMY ein Acronym für "Arent Ready Marines Yet"), sind aber nur normale Soldaten. Was das USMC unterscheidet ist der deutlich höhere Fokus auf infanteristischer Ausbildung ("Marines are, above all, Infantryman first!") der sich auch in der Ausrüstung und Beschaffung, die deutlich weniger auf fancy-pants sondern get-it-done ausgelegt ist. Eine urbane Legende besagt ja, dass es die MCCU (Marine Corps Combat Uniform) zwar in kurz, normal, lang und extralang gibt, aber nur bis XL Umfang, wer XXL braucht, sei bei der Army besser aufgehoben...

@Eike:
>>Spieler-Scavs könnt ihr ungestraft töten – müsst es aber nicht.
Nein? Tötet man einen mit-Scav, egal ob Spieler oder KI, hat man Aggro der Scavs in Reichweite der Aktion, und das kann je nach Map schon sehr, sehr weit sein!

>>nehm Griffe, Visiere und sonstiges Gedöns ab
Visiere beeinflussen das Packmaß nicht, im Gegenteil, es spart Platz Visiere und Schienen montiert aufzubewahren

>>Dinge die ihr besonders liebhabt, könnt ihr vor einem PMC-Ausflug auch teuer versichern lassen
Man sollte dazu sagen, dass a) Prapor der günstigste ist, b) er aber genau so sicher arbeitet und nur länger braucht und c) man auch Sachen zurückbekommt, die man aktiv weggeworfen hat. Schnellgeladene Mags, etc. PMC gelootet, aber kein Platz für die Waffe? Das eigene Zeug hinter einen Müllberg werfen und das PMC Gear mitnehmen, Prapors Jungs bringen den Rest!

@SKS Diskussion auf Seite 4: Der große Vorteil des SKS, man spart sich Tragesatz und Magazine, weil man selbst das 20er Mag von oben durch den Verschluss nachdrücken kann. Und im Gegensatz zum Magazine nachdrücken kann man das in der FPV Ansicht machen. Ideal für Sparbrötchen...

Was mich interessieren würde, nutzt wer die "Last Tracer Rounds Taktik, sprich die letzten 5 Schuss (oder ersten beim Laden) als Tracer, wenn man Glühwürmchen fliegen sieht, weiss man, dass man nachladen muss?
"Viking Men, Viking Men, plundering shore, another dragon ship sails out, discharging 20 more!"
Bild

Benutzeravatar
4P|Eike
Beiträge: 304
Registriert: 02.04.2013 10:26
Persönliche Nachricht:

Re: Escape from Tarkov - Vorschau

Beitrag von 4P|Eike » 17.02.2020 10:09

Grimmbold hat geschrieben:
17.02.2020 08:02
gunchar hat geschrieben:
14.02.2020 16:58
Die Marines fallen beinahe unter Spezialeinheiten Level, und natürlich haben Frauen eine deutlich höhere Ausfallrate im Durchschnitt, es wäre aber immer noch hilfreich wenn du mal tatsächlich lesen würdest was ich eigentlich geschrieben habe.
@Eike:
>>Spieler-Scavs könnt ihr ungestraft töten – müsst es aber nicht.
Nein? Tötet man einen mit-Scav, egal ob Spieler oder KI, hat man Aggro der Scavs in Reichweite der Aktion, und das kann je nach Map schon sehr, sehr weit sein!

>>nehm Griffe, Visiere und sonstiges Gedöns ab
Visiere beeinflussen das Packmaß nicht, im Gegenteil, es spart Platz Visiere und Schienen montiert aufzubewahren
Danke für die Hinweise!

Benutzeravatar
Kibato
Beiträge: 660
Registriert: 24.04.2009 10:58
Persönliche Nachricht:

Re: Escape from Tarkov - Vorschau

Beitrag von Kibato » 17.02.2020 12:09

Nach 1-stündiger Registrierungsphase habe ich es nicht geschafft auch nur einem Spiel zu joinen. Entweder wurde der Launcher oder das Spiel mit irgendwelchen Fehlermeldungen quittiert, oder es wurde einfach kein Match gefunden.
Also entweder gab es gestern massive Probleme mit den Servern, oder die Beta ist für mich unspielbar.

Benutzeravatar
Grimmbold
Beiträge: 85
Registriert: 04.04.2014 10:18
Persönliche Nachricht:

Re: Escape from Tarkov - Vorschau

Beitrag von Grimmbold » 17.02.2020 16:41

BSG hat Serverprobleme. Versuch mal in den Einstellungen nur Server in deiner Nähe frei zu geben!
"Viking Men, Viking Men, plundering shore, another dragon ship sails out, discharging 20 more!"
Bild

Benutzeravatar
Marcee0815
Beiträge: 1310
Registriert: 12.07.2009 16:02
Persönliche Nachricht:

Re: Escape from Tarkov - Vorschau

Beitrag von Marcee0815 » 18.02.2020 16:40

Also man fuchst sich immer mehr rein, aber ehrlich gesagt, ohne Youtube Videos und das Wiki hätte ich in dem Spiel keine Chance etwas zu verstehen. Die ganzen Mods für die Waffen sind mir auch immer noch maximal unklar.

Welcher Mod passt auf welche Waffe und wieso? Find ich immer noch sehr schwierig das rauszufinden.

Und ich spiel gerade etwas verstärkt mit der SKS, nur entweder hab ich einen Bug oder bin zu dumm.

Ich starte mit einer vollen SKS ohne Magazin, also 10 Schuss. Jetzt schieß ich 2 mal und drücke auf reload.
Merkwürdigerweise drückt er dann 3 Kugeln von oben nach. Und im Inventar steht 9/10 schuss beim SKS.

Jetzt kann ich fröhlich weiter auf nachladen klicken, er drückt immer 1 weitere Patrone von oben nach, die verschwindet auch aus meinem Inventar. Hat mich neulich 10 Kugeln gekostet bis mir das aufgefallen ist :)

Benutzeravatar
DonDonat
Beiträge: 6608
Registriert: 23.08.2007 19:56
Persönliche Nachricht:

Re: Escape from Tarkov - Vorschau

Beitrag von DonDonat » 18.02.2020 17:35

4P|Eike hat geschrieben:
13.02.2020 22:30
DonDonat hat geschrieben:
13.02.2020 20:02
Ich weiß nicht, wo der Optimismus des Autoren herkommt, dass die Entwickler ihr technisches Wrack in nächste Zukunft noch lösen werden? Wie lange ist das Spiel schon in Entwicklung? Wie viele Probleme hat es noch?
Also, mal ganz ehrlich: "Technisches Wrack" wird dem Zustand in Version 0.12 absolut nicht gerecht. PUBG und DayZ waren lange viel schlimmer. Man kann das Ding im Großen und Ganzen wunderbar spielen. Ja, es gibt manchmal (!) Probleme mit den Servern, ja es gibt manchmal (!) Probleme mit der Performance, ja es gibt manchmal (!) Bugs, aber ehrlich gesagt war Battlefield 4 zum Release ein größeres Wrack als EfT in 0.12. Obwohl es durchaus noch einige Baustellen gibt.
Ich sehe halt nicht, dass Tarkov besser läuft als PUBG in der Beta. Als DayZ ja aber das Spiel ist auch das absolute Worst-Case-Szenario. In Tarkov gibt es heute noch zahlreiche kleinere und ein paar größere Bugs, teils massive Server-Probleme, Cheater-Probleme und Performance ist auch bestenfalls als "unterdurchschnittlich" zu bezeichnen. Plus, Escape from Tarkov ist schon so viel länger in der Beta als PUBG...

Da kann bei mir einfach kein Optimismus aufkommen, selbst wenn man hiermit (ähnlich wie mit PUBG) sehr viel Spaß haben kann.
I tried so hard and got so far
But in the end at doesn't even matter
I had to fall to lose it all
But in the end it doesn't even matter
- Linkin Park

RIP Chester :,(

Benutzeravatar
Grimmbold
Beiträge: 85
Registriert: 04.04.2014 10:18
Persönliche Nachricht:

Re: Escape from Tarkov - Vorschau

Beitrag von Grimmbold » 20.02.2020 16:16

Marcee0815 hat geschrieben:
18.02.2020 16:40
Also man fuchst sich immer mehr rein, aber ehrlich gesagt, ohne Youtube Videos und das Wiki hätte ich in dem Spiel keine Chance etwas zu verstehen. Die ganzen Mods für die Waffen sind mir auch immer noch maximal unklar.

Welcher Mod passt auf welche Waffe und wieso? Find ich immer noch sehr schwierig das rauszufinden.

Und ich spiel gerade etwas verstärkt mit der SKS, nur entweder hab ich einen Bug oder bin zu dumm.

Ich starte mit einer vollen SKS ohne Magazin, also 10 Schuss. Jetzt schieß ich 2 mal und drücke auf reload.
Merkwürdigerweise drückt er dann 3 Kugeln von oben nach. Und im Inventar steht 9/10 schuss beim SKS.

Jetzt kann ich fröhlich weiter auf nachladen klicken, er drückt immer 1 weitere Patrone von oben nach, die verschwindet auch aus meinem Inventar. Hat mich neulich 10 Kugeln gekostet bis mir das aufgefallen ist :)
Du findest viel über Items per rechtsklick raus.

Beim SKS ist das ein Bug, der damit zu tun hat, dass der Ladezustand aus Kammer und Mag einzeln berechnet wird.
Also Nein, Du bist nicht Dumm!
"Viking Men, Viking Men, plundering shore, another dragon ship sails out, discharging 20 more!"
Bild

Benutzeravatar
Temeter 
Beiträge: 15618
Registriert: 06.06.2007 17:19
Persönliche Nachricht:

Re: Escape from Tarkov - Vorschau

Beitrag von Temeter  » 23.02.2020 19:12

Nach einigem Zocken von Tarkov kann ich sagen, dass mir das Spiel immer noch gefällt, aber die Wirtschaft dieses Spiel ist übermäßig unfair. Du kannst praktisch kaum mit guten Gear regelmäßig in Raids gehen, ohne Geld zu verlieren. Entweder spielst du wie ein Feigling, der nach dem Plündern von ein par guten Orten oder dem ein oder anderen PMC kill sofort abhaut, ansonstent machst du kein Geld.

Ist eher langweilig und auch kaum Hardcore, sonder schlechtes Design: Viele Spieler (und wohl auch die Entwickler) regen sich ordentlich über "Hatchlinge" auf, aber das ist praktisch die profitabelste Art, das Spiel zu spielen. Eigentliche Idee der Entwickler ist, dass du wie ein brutaler Plünderer vorgehst und ordentlich PVP machst, aber die Wirtschaft bestraft dich für diesen Playstyle.

Wirklich Geld machst du dann hauptsächlich durch Scav-Runs, und den Hideout, der praktisch eine etwas umständliche Gelddruckmaschine ist.

Später ist der Hideout so profitabel, du bist höher gelevelt, hast mehr Erfahrung und kannst dir gutes Gear wohl öfter leisten, aber das bewegt dich nur näher an den Gipfel der Pyramide; der Großteil der Spieler ist immer Kanonenfutter.

Sonderlich Spaß macht die Dynamik nicht.
Marcee0815 hat geschrieben:
18.02.2020 16:40
Also man fuchst sich immer mehr rein, aber ehrlich gesagt, ohne Youtube Videos und das Wiki hätte ich in dem Spiel keine Chance etwas zu verstehen. Die ganzen Mods für die Waffen sind mir auch immer noch maximal unklar.

Welcher Mod passt auf welche Waffe und wieso? Find ich immer noch sehr schwierig das rauszufinden.

Und ich spiel gerade etwas verstärkt mit der SKS, nur entweder hab ich einen Bug oder bin zu dumm.

Ich starte mit einer vollen SKS ohne Magazin, also 10 Schuss. Jetzt schieß ich 2 mal und drücke auf reload.
Merkwürdigerweise drückt er dann 3 Kugeln von oben nach. Und im Inventar steht 9/10 schuss beim SKS.

Jetzt kann ich fröhlich weiter auf nachladen klicken, er drückt immer 1 weitere Patrone von oben nach, die verschwindet auch aus meinem Inventar. Hat mich neulich 10 Kugeln gekostet bis mir das aufgefallen ist :)
Beim öffnen des Verschlusses, um nachzuladen, wird automatisch die Patrone in der Kammer ausgeworfen. Schau auf den Boden, du kannst die Patrone danach selbst einsammeln, wenn du willst. Ist das gleiche beim Mosin.
Zuletzt geändert von Temeter  am 23.02.2020 19:23, insgesamt 2-mal geändert.

DEMDEM
Beiträge: 1817
Registriert: 23.03.2016 22:39
Persönliche Nachricht:

Re: Escape from Tarkov - Vorschau

Beitrag von DEMDEM » 23.02.2020 22:40

Ryan2k6 hat geschrieben:
14.02.2020 17:57
Existiert ein Gesetz denn wirklich, wenn es gar nicht in Kraft ist? Und nein, das ist es nicht, denn es gibt derzeit keine Wehrpflicht, also ist auch das Gesetz zur Regelung dazu egal.

Ein Gesetz zur Regelung der Mondbasis ist ja auch nicht in Kraft, weil es eben keine Mondbasis gibt. :)
Weil jeder Grundwehrsoldat nach wie vor Reservist der Mannschaften ist. Also immer noch im Ernstfall eingezogen werden kann. Und ja, das ist per se sexistisch, weil es ausschließlich Männer betrifft.

Antworten