Need for Speed Heat - gc-Vorschau

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
Stormrider One
Beiträge: 2227
Registriert: 27.10.2002 06:38
Persönliche Nachricht:

Re: Need for Speed Heat - gc-Vorschau

Beitrag von Stormrider One » 24.08.2019 06:55

Wen die bäume keine Auswirkungen haben sollen, wieso bauen sie welche in spiel ?

ich dachte bei ein rennenspiel geht es darum strecken zu maerstern und eine bessere plazierung zu ereichen als die Gegner!!

NFS spiele wahren fruher sehr anspruchvolll und fair (NFS 3 Hot Pursuit )!!!

Nach NFS Porsche ist die Qualität der marke in keller gerutscht und kommt seit fast 20 jahre nicht mehr raus!!

Allein der fehlende Cockpit ist ein zeichen für fehlernde Qualität liebe an Autos und Details ,liebe Ghost entwikler wir haben bald 2020 und nicht 1990.. !!



Mit freundlichen Grüßen

Solidus Snake
Beiträge: 1585
Registriert: 13.02.2003 21:20
Persönliche Nachricht:

Re: Need for Speed Heat - gc-Vorschau

Beitrag von Solidus Snake » 24.08.2019 10:46

Ich verstehe einfach folgendes nicht. EA produziert doch kaum mehr Spiele. Das bisschen Fifa, Madden, Battlefield und Star Wars ist doch garnicht so viel. Da könnte man sich doch für NFS richtig Zeit lassen und den Hype langsam in Fahrt aufkommen lasse. Aber stattdessen sieht das hier nach einem Schnellschuss aus.
Bild
Bild

Benutzeravatar
Babelfisch
Beiträge: 205
Registriert: 21.08.2009 16:19
Persönliche Nachricht:

Re: Need for Speed Heat - gc-Vorschau

Beitrag von Babelfisch » 24.08.2019 11:15

Das beste NFS war Hot Pursuit 2. Danach kam nichts mehr, das diesem Spiel das Wasser reichen konnte. Allein der Soundtrack war unschlagbar. Dabei war die Formel eigentlich recht einfach: Schöne Strecken mit zahlreichen Abkürzungen, eine fantastische Auswahl an teuren Nobelkarossen, und KEINE Gummiband-KI und KEINE dämliche Story. Wenn ich ein Rennspiel spiele, will ich spaßige Rennen fahren, ich brauche kein Social-Media-Gedöns, keine nervigen Zwischensequenzen, kein Tuning und kein Open World.
Ich bin nichts. Ich hab' nichts. Aber ich lach mich tot.

Benutzeravatar
DonDonat
Beiträge: 6458
Registriert: 23.08.2007 19:56
Persönliche Nachricht:

Re: Need for Speed Heat - gc-Vorschau

Beitrag von DonDonat » 24.08.2019 12:05

Raskir hat geschrieben:
23.08.2019 22:37
DonDonat hat geschrieben:
23.08.2019 22:11
Überraschend? Nein.
Ghost Games ist ein reiner Pleite-Geier was Spielqualität angeht und dass haben sie jetzt in den letzten X Titeln bewiesen...
Aber das völlige Unvermögen aus den eigenen Fehlern zu lernen, dass ist schon regelrecht dreist.
Naja es ist ja nicht so, dass wir es hier mit einem Entwickler mit viel manpower zu tun haben, die einen dicken publisher hinter sich haben, mit den Vorgängern was verdient hätten und mehrere Jahre Zeit gehabt hätten aus ihren Fehlern zu lernen.
Show
:Häschen:
Ich verstehe es auch einfach nicht, wieso es sein kann, dass die es überhaupt hinbekommen, Spiel um Spiel genau so schlecht wie das vorherige zu machen? In AAA Spielen wird doch normal viel Aufwand in eine gute Analyse der Zielgruppe gesteckt und da MUSS doch auffallen, dass die Leute keinen Bock auf schwammige Steuerung und Gummiband etc. haben?

Raskir hat geschrieben:
23.08.2019 22:37
Man kann eigentlich ms nur Dankbar sein, ohne sie wäre der arcade racer markt diese Generation ein riesiges fiasko gewesen. Trackmania turbo und drive club als Referenztitel hätte schon etwas weh getan :)

Ich finds ja echt schade. Normalerweise habe ich pro gen 4-6 arcade racer gehabt, bis jetzt ist es tatsächlich nur tmt. Horizon hat nen dealbreaker für mich, obwohl es spielerisch schon dufte ist. Aber ich vermisse einfach Burnout, motorstorm gute nfs teile (auch wenn ich nie der fan war, heute würde ich sie wohl feiern) oder auch so einteiler wie blur oder midnight club.
Ich finde dass TM schon eine andere Art Spiel ist als z.B. NFS, Forza etc.. Klar ist es Arcade aber durch den Ansatz ist es eben doch ganz anders und deswegen auch nicht super Main-Stream tauglich^^

Was ist denn der "Dealbreaker" bei Forza Horizon für dich, wenn ich fragen darf?
Mich stört nur die Monetarisierung, die man aber glücklicherweise mit FH4 doch ein Stück zurück gefahren hat.

Ansonsten vermisse ich am ehesten Burnout. Ich meine EA macht ja nicht mal ein Remaster von Teilen vor Paradise und dass obwohl sich die Leute sicher um sowas reißen würden... Wobei es mit Sicherheit dort deutlich mehr Arbeit wäre als bei Paradise, so dass EA hier lieber auf Nummer sicher geht und keine Investitionen riskiert :(
I tried so hard and got so far
But in the end at doesn't even matter
I had to fall to lose it all
But in the end it doesn't even matter
- Linkin Park

RIP Chester :,(

Benutzeravatar
Raskir
Beiträge: 9219
Registriert: 06.12.2011 12:09
Persönliche Nachricht:

Re: Need for Speed Heat - gc-Vorschau

Beitrag von Raskir » 24.08.2019 14:25

Dealbreaker ist die Exklusivität auf xbox...
Nein Quatsch :)

Das Spiel will mich nicht fordern. Es ist egal welchen Platz ich mache, ich werde großzügig belohnt und es zählt als Fortschritt. Ich möchte aber vor allem bei rennen für meine Erfolge arbeiten. Mir fehlt da dann einfach massiv an Motivation. Klar kann ich mir eigene Ziele setzen ider achievements jagen. Aber ich möchte mir nicht anhören wie toll ich bin und Erfolge verbuchen, wenn ich scheiße fahre.

Das ist für mich ein richtiger dealbreaker.
Hier geht es zu den 4P Community GOTY Awards
4P Community Choice Awards 2018


Eine Welt ohne mich? In so einer Welt möchte ich nicht leben! - Gene Belcher


I have approximate knowledge of many things

Benutzeravatar
Eisenherz
Beiträge: 3680
Registriert: 24.02.2010 12:00
Persönliche Nachricht:

Re: Need for Speed Heat - gc-Vorschau

Beitrag von Eisenherz » 24.08.2019 14:36

Wie wäre es mal mit einem echten Need for Speed? Also im Stile von 1/2/3? Kein Ghettopimp-Scheiß, kein peinliches Tuning-Geprolle für Hauptschüler, und keine krampfhaft aufs Auge gedrückte "Coolness", die so dermaßen uncool ist, dass einem die Zähne klappern. Einfach nur Stilvoll in herrlichen Autos über traumhaft schöne Strecken cruisen ...

Benutzeravatar
StolleJay
Beiträge: 234
Registriert: 12.08.2005 23:44
Persönliche Nachricht:

Re: Need for Speed Heat - gc-Vorschau

Beitrag von StolleJay » 24.08.2019 14:39

@Eisenherz: Dafür gibts LFS...

Benutzeravatar
Danny.
Beiträge: 2091
Registriert: 25.12.2007 20:06
Persönliche Nachricht:

Re: Need for Speed Heat - gc-Vorschau

Beitrag von Danny. » 24.08.2019 16:13

Eisenherz hat geschrieben:
24.08.2019 14:36
Wie wäre es mal mit einem echten Need for Speed? Also im Stile von 1/2/3? Kein Ghettopimp-Scheiß, kein peinliches Tuning-Geprolle für Hauptschüler, und keine krampfhaft aufs Auge gedrückte "Coolness", die so dermaßen uncool ist, dass einem die Zähne klappern. Einfach nur Stilvoll in herrlichen Autos über traumhaft schöne Strecken cruisen ...
warum ist eigentlich jeder der sich für Tuning begeistern kann gleich ein hirnloser Hauptschüler :roll:
diese Arroganz von manchen Leuten...
bist du mal auf einem anständigen Tuningfestival gewesen? dass dort ganz normale Leute mit ordentlichem Job und sozialem Leben ihre Träume mit viel Liebe und Können verwirklichen
nicht jeder Tuner ist ein Perser im 3er BMW der Burnouts in Einkaufsstraßen macht
Bild Bild

Benutzeravatar
Eisenherz
Beiträge: 3680
Registriert: 24.02.2010 12:00
Persönliche Nachricht:

Re: Need for Speed Heat - gc-Vorschau

Beitrag von Eisenherz » 24.08.2019 17:12

Danny. hat geschrieben:
24.08.2019 16:13
warum ist eigentlich jeder der sich für Tuning begeistern kann gleich ein hirnloser Hauptschüler :roll:
diese Arroganz von manchen Leuten...
Wenn du dich nicht angesprochen fühlst, zieh dir den Schuh nicht an. ;)

Dass nicht die komplette Tuning-Szene aus solchen Spacken besteht, ist mir durchaus klar, aber Tatsache ist eben auch, dass diese Szene ihren Ruf nun mal ordentlich weg hat und man auch seitens der Games-Branche auf genau diesem Assi-Image aufbaut. Nicht umsonst waren die letzten NfS-Teile im Bereich Story peinliche Machwerke voller twitternder, influencender, Energydrink-saufender und posender Klischee-Prolls.

In der Masse finde ich das einfach unispiriert und ermüdend.

Benutzeravatar
Danny.
Beiträge: 2091
Registriert: 25.12.2007 20:06
Persönliche Nachricht:

Re: Need for Speed Heat - gc-Vorschau

Beitrag von Danny. » 24.08.2019 17:23

Eisenherz hat geschrieben:
24.08.2019 17:12
Danny. hat geschrieben:
24.08.2019 16:13
warum ist eigentlich jeder der sich für Tuning begeistern kann gleich ein hirnloser Hauptschüler :roll:
diese Arroganz von manchen Leuten...
Wenn du dich nicht angesprochen fühlst, zieh dir den Schuh nicht an. ;)

Dass nicht die komplette Tuning-Szene aus solchen Spacken besteht, ist mir durchaus klar, aber Tatsache ist eben auch, dass diese Szene ihren Ruf nun mal ordentlich weg hat und man auch seitens der Games-Branche auf genau diesem Assi-Image aufbaut. Nicht umsonst waren die letzten NfS-Teile im Bereich Story peinliche Machwerke voller twitternder, influencender, Energydrink-saufender und posender Klischee-Prolls.

In der Masse finde ich das einfach unispiriert und ermüdend.
ihren Ruf hat sie hauptsächlich in Deutschland so weg, da sie allem voran von der Polizei und Politik so dargestellt wird und weil das Land mit ihnen gut Geld verdienen kann

das bisschen Charakter individualisieren finde ich gar nicht so verkehrt - hätte natürlich deutlich weniger Hipster-Image haben können
viel schlimmer fande ich die ganzen Tänze in Forza die ich mir vor jedem Rennen ansehen musste
aber warten wir auch erstmal ab wie sehr sich Ghost Games an Horizon orientiert hat
das Gebrabbel dann aber noch ins Deutsche zu übersetzen macht es wie ich finde noch 5x peinlicher, daher tue ich mir wenn ich sowas ja mal spiele selbst einen Gefallen und lass es auf englisch
Bild Bild

Benutzeravatar
Akabei
Beiträge: 20930
Registriert: 10.08.2011 17:57
Persönliche Nachricht:

Re: Need for Speed Heat - gc-Vorschau

Beitrag von Akabei » 24.08.2019 17:32

Ich habe gehört, dass es sogar vereinzelt Perser mit 3er BMW, einem ordentlichen Job und sozialem Leben geben soll.

Kritik an Schubladendenken ist echt super, insbesondere wenn man im gleichen Absatz sein eigenes mit unterbringen kann.
Professor Froböse: The Dark Souls of Wissenschaft

Benutzeravatar
DonDonat
Beiträge: 6458
Registriert: 23.08.2007 19:56
Persönliche Nachricht:

Re: Need for Speed Heat - gc-Vorschau

Beitrag von DonDonat » 24.08.2019 18:53

Raskir hat geschrieben:
24.08.2019 14:25
Dealbreaker ist die Exklusivität auf xbox...
Nein Quatsch :)

Das Spiel will mich nicht fordern. Es ist egal welchen Platz ich mache, ich werde großzügig belohnt und es zählt als Fortschritt. Ich möchte aber vor allem bei rennen für meine Erfolge arbeiten. Mir fehlt da dann einfach massiv an Motivation. Klar kann ich mir eigene Ziele setzen ider achievements jagen. Aber ich möchte mir nicht anhören wie toll ich bin und Erfolge verbuchen, wenn ich scheiße fahre.

Das ist für mich ein richtiger dealbreaker.
Verstehe vollkommen.

Ich mache mir deswegen FH4 auch mit so wenig Fahrhilfen wie möglich und mit KIs von höchstem oder zweit-höchstem Schwierigkeitsgrad so fordernd wie möglich, was aber leider manchmal nicht aufgeht: bestimmte Events muss man gewinnen und da gibt es tatsächlich welche, wo die KI dann einfach unmöglich zu überholen ist (Stichwort: Gummiband und nicht vorhandene Physik)...

Achievements reizen mich aber nicht, daher ist FH für mich immer dann vorbei, wenn ich alle Events einige Male gefahren habe und die Welt kenne: alle Autos, alle Schilder etc. motiviert mich dann auch nicht genug um es noch weiter zu spielen^^
I tried so hard and got so far
But in the end at doesn't even matter
I had to fall to lose it all
But in the end it doesn't even matter
- Linkin Park

RIP Chester :,(

Benutzeravatar
UAZ-469
Beiträge: 1752
Registriert: 25.09.2008 21:12
Persönliche Nachricht:

Re: Need for Speed Heat - gc-Vorschau

Beitrag von UAZ-469 » 24.08.2019 20:42

Danny. hat geschrieben:
24.08.2019 17:23
ihren Ruf hat sie hauptsächlich in Deutschland so weg, da sie allem voran von der Polizei und Politik so dargestellt wird und weil das Land mit ihnen gut Geld verdienen kann
Ich kann nur für mich sprechen, aber ich vermute, dass nur die Wenigsten wissen dass eine solche Tuning-Szene in dem Sinne existiert. Erstens bleiben sie unter sich, zweitens hört und liest man nur von Leuten die mit illegalen Modifikationen aufgegriffen werden und drittens sieht man (zumindest ich) meist diese tiefergelegten Babomobile (Häufig alte VWs) mit billigen Anbauteilen, monströsem Auspuff inklusive Lärmbelästigung und jungen Leuten hinterm Steuer denen ich persönlich nahelegen würde, das Geld nicht in Schrottkisten zu investieren. Die Berichte von Straßenrennen mit Todesfolge helfen dabei auch nicht.
In meiner Straße gibt es jemanden mit einem wunderschön gestalteten Mitsubishi Galant, nur steht der meist in der Einfahrt und ich habe den, glaube ich, nur ein einziges Mal fahren sehen.
Hier sind Journalisten gefragt, die sich mal unter Tunertreffen mischen und Artikel verfassen, die zeigen dass Tuning mehr ist als nur ATU-Teile an 'nen Polo zu pappen, sich die Mütze verkehrtherum aufzusetzen und jedem mit Lärm auf die Eier zu gehen.


Zum Spiel:
Nichts Neues.
Helfen tut wirklich nur noch ein Wechsel des Studios, ansonsten wird es niemals über Mittelmaß hinausgehen.

Benutzeravatar
Akabei
Beiträge: 20930
Registriert: 10.08.2011 17:57
Persönliche Nachricht:

Re: Need for Speed Heat - gc-Vorschau

Beitrag von Akabei » 24.08.2019 21:38

Soll der Galant-Besitzer jetzt das Vorbild für das übernächste NfS sein? Charmante Idee, für einen Racer aber vielleicht nicht wirklich praktikabel. :)

btt: Ein wirklich gutes NfS wird es von EA wahrscheinlich nie wieder geben. Bei früheren Teilen hat man mit einer guten Fahrleistung gewonnen und mit einer schlechten verloren. Das spielt offenbar überhaupt keine Rolle mehr.

Das ist übrigens auch der Grund, warum ich die Lobeshymnen auf FH nicht wirklich nachvollziehen kann.
Professor Froböse: The Dark Souls of Wissenschaft

GoodOldGamingTimes
Beiträge: 343
Registriert: 23.09.2011 20:59
Persönliche Nachricht:

Re: Need for Speed Heat - gc-Vorschau

Beitrag von GoodOldGamingTimes » 24.08.2019 22:15

Irgendjemand was anderes erwartet?

Antworten