Shenmue 3 - gc-Vorschau

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
Skabus
Beiträge: 1865
Registriert: 22.08.2010 02:30
Persönliche Nachricht:

Re: Shenmue 3 - gc-Vorschau

Beitrag von Skabus » 22.08.2019 08:55

@Jörg: Klar, genau dafür schätze ich 4P auch :)

Ich hab nur den Eindruck, dass Begriffe wie "altbacken" und "antiquitiert" oft zu schnell gezückt werden, wenn es um Dinge wie UI, Präsentationen, Animationen, etc. geht.

Aber wenn z.B. das Figurenverhalten in 90% der modernen RPGs unterhalb der Qualität von Spielen liegt, die schon 10, manchmal 20 Jahre alt sind, dann wird hier selten von "antiquitiert" gesprochen. Und das finde ich etwas unfair, weil ich den Eindruck habe, dass moderne Videospiele nur dann von Presse und Co. als "antiquitiert" bezeichnet werden, wenn sie ganz bestimmte Aspekte moderner Videospiele nicht in State-of-the-Art-Qualität abliefern. Konkret genannt ist das vor allem: Grafik, Komfort und Präsentation.

Ich würde mir wünschen, dass da mehr Ausgewogenheit herrscht. Es wird zwar z.B. auch oft von "unterirdischer KI" oder dergleichen gesprochen, aber ich hab den Eindruck, dass das dann dennoch selten so schwer wiegt, dass dann hier die "altbacken"-Karte gespielt wird. Viele Aspekte an modernen Videospielen ist auf dem Stand von vor 10 Jahren oder schlimmer. Vor allem was Figurenverhalten, Gameplay, Komplexität der Interaktionsmöglichkeiten mit der Umgebung, etc. angeht. Wenn man also die "altbacken"-Karte spielt, sollte das mMn nicht nur für Grafik, Präsentation, etc. reserviert sein.

Wie gesagt nur meine Meinung, aber ich bin generell jemand der sich wünschen würde, dass der Begriff "altbacken" und "antiquitiert" komplett aus dem Spielejournalismus verbannt wird, weil er mMn sehr irreführend ist.

MfG Ska
"Remember the golden era of computer gaming, where creativitiy was king!" - Brian Fargo

"Wer ein Spiel für alle macht, macht ein Spiel für niemanden!" - Soren Johnson

Ein offener Geist, der meine Meinung nicht teilt, ist mir lieber, als die engstirnige Ansicht eines Konformisten, der mir zustimmt!

"Sehr angenehmer Typ." - Danke an Redshirt :D

Redshirt
Beiträge: 5931
Registriert: 22.07.2014 17:07
Persönliche Nachricht:

Re: Shenmue 3 - gc-Vorschau

Beitrag von Redshirt » 22.08.2019 09:10

Habe Teil 1 und 2 erst vor wenigen Jahren nachgeholt und ich liebte es. Ich freue mich daher auch auf dieses Spiel und bin froh, dass ich die lange und kräftezehrende Wartezeit voller Hoffnungen und Enttäuschungen nicht miterleben musste wie all die Fans, die es damals gespielt haben. ^^"

Benutzeravatar
M4g1c79
Beiträge: 218
Registriert: 04.12.2017 12:42
Persönliche Nachricht:

Re: Shenmue 3 - gc-Vorschau

Beitrag von M4g1c79 » 22.08.2019 09:16

Ja in einer perfekten, sich stets weiter entwickelnden Welt gäbe es "altbacken" oder "antiquitiert" wohl auch nicht. Jedenfalls nicht in den Bereichen Gameplay, K.I.. bzw es hätte nicht diesen negativen Ausdruck. Sie alle wären Teil einer Entwicklung. Das beste seinerzeit halt. Mehr war damals eben nicht möglich. Leider ruht man sich gerade in den genannten Punkten aus. Es entwickelt sich wenig weiter, was extrem schade ist. Ich hab immer das Gefühl, dass sich nicht alles fortlaufend weiterentwickelt (Grafik mal ausgenommen), sondern dass immer ein Teilbereich auf eine neue Stufe gehoben wird und sich dann Jahre darauf ausgeruht wird.
Oder man entwickelt sich in eine falsche Richtung. Anstatt die kleine, in sich geschlossene Welt zu perfektionieren, werden die Welten immer größer und leerer.
Bild

Benutzeravatar
Poolparty93
Beiträge: 483
Registriert: 10.12.2018 10:40
Persönliche Nachricht:

Re: Shenmue 3 - gc-Vorschau

Beitrag von Poolparty93 » 22.08.2019 13:02

4P|T@xtchef hat geschrieben:
22.08.2019 08:36
Jetzt mal abwarten, was am Ende für Ryu rauskommt.
Du gemeiner Wiederholungstäter! Er heißt Ryo! Ryoooooo!!!:stuck_out_tongue_winking_eye:

@Topic:
Ich freue mich weiterhin mega auf das Spiel. Die HD-Remaster haben Hunger auf mehr gemacht.
Ich will mir gar nicht vorstellen, wie grausam es für die armen Dreamcastler ist, die so lange mit dem Cliffhanger vom zweiten Teil leben mussten.
Dank der Epic-Geschichte wird zwar "nur" die PS4-Version für mich, aber das macht bei dem Spiel wohl eh keinen großen Unterschied in der Performance.

Benutzeravatar
4P|T@xtchef
Beiträge: 8800
Registriert: 08.08.2002 15:17
Persönliche Nachricht:

Re: Shenmue 3 - gc-Vorschau

Beitrag von 4P|T@xtchef » 23.08.2019 10:15

:man_facepalming: Ich krieg das "o" noch irgendwie rein...
Jörg Luibl
4P|Chefredakteur

Höpi
Beiträge: 514
Registriert: 16.12.2002 09:02
Persönliche Nachricht:

Re: Shenmue 3 - gc-Vorschau

Beitrag von Höpi » 23.08.2019 12:58

4P|T@xtchef hat geschrieben:
23.08.2019 10:15
:man_facepalming: Ich krieg das "o" noch irgendwie rein...
Wenn ich mich recht entsinne, heißt er im Japanischen (evtl. auch im Englischen?) tatsächlich Ryu. :Häschen:
Si tacuisses Multikonsolero mansisses.

Benutzeravatar
Poolparty93
Beiträge: 483
Registriert: 10.12.2018 10:40
Persönliche Nachricht:

Re: Shenmue 3 - gc-Vorschau

Beitrag von Poolparty93 » 23.08.2019 13:05

Höpi hat geschrieben:
23.08.2019 12:58
Wenn ich mich recht entsinne, heißt er im Japanischen (evtl. auch im Englischen?) tatsächlich Ryu. :Häschen:
Laut allen Quellen, die mir Google ausspuckt, heißt er ausschließlich Ryo Hazuki (Kanji: 芭月涼, Rōmaji: Hazuki Ryō).

Höpi
Beiträge: 514
Registriert: 16.12.2002 09:02
Persönliche Nachricht:

Re: Shenmue 3 - gc-Vorschau

Beitrag von Höpi » 23.08.2019 15:20

Haste recht. Wahrscheinlich hab ich es schon so oft falsch gelesen, dass es irgendwie hängen geblieben ist :)
Si tacuisses Multikonsolero mansisses.

Antworten