World of WarCraft Classic - Vorschau

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
mafuba
Beiträge: 2170
Registriert: 26.02.2017 16:18
Persönliche Nachricht:

Re: World of WarCraft Classic - Vorschau

Beitrag von mafuba » 18.08.2019 05:29

Cheraa hat geschrieben:
17.08.2019 14:10
Hat aber auch Vorteile. Bis AQ40 sollten Raids auch ohne Gildengruppe gehen, da die Mechaniken aus heutiger Sicht lächerlich sind.
Hmm... also wenn du mit randoms MC gehen willst musst du zumindest für die restlichen 39 Spieler Equipment check in Dala am Brunnen ( :D ) machen um zu sehen ob die auch genug Feuer Resi Equipment haben.

Das stelle ich mir doch sehr mühsam vor.

Mr.Skullverton
Beiträge: 7
Registriert: 17.04.2019 12:21
Persönliche Nachricht:

Re: World of WarCraft Classic - Vorschau

Beitrag von Mr.Skullverton » 18.08.2019 08:57

Als es noch Dinosaurier gab, habe ich mich mal an WoW herangetraut (da gab es die kostenlosen 30-Tage-Zugänge noch), es aber recht bald wieder aufgegeben - RPG sind nicht so meins.
Doch mich interessiert in diesem Zusammenhang: was ist WoW Classic denn nun? Ist es eine Art Remaster der allerersten, ursprünglichen Version? Also mit aufgehübschter Grafik usw.? Oder ist das "nur" ein neuer, eigener Spielmodus? Ich hab da leider echt den Überblick verloren...
Ich mag meine Shooter wie Steaks - blutig.

Bild

Benutzeravatar
NomDeGuerre
Beiträge: 5491
Registriert: 08.11.2014 23:22
Persönliche Nachricht:

Re: World of WarCraft Classic - Vorschau

Beitrag von NomDeGuerre » 18.08.2019 10:07

kellykiller hat geschrieben:
18.08.2019 01:07
Ich frage mich ja immer noch warum Blizz so viele Ressourcen in ein Projekt versenkt. Bin ja mal gespannt wie die Server nach vermutlich 6 Monaten wieder ausgestorben sind weil Classic halt nur in der Erinnerung gut war. Es ist aus heutiger Sicht einfach kein gutes Spiel.
Ah und warum bekommen die Classic Spieler eigentlich Grafikeffekte die erst bei WotLK eingeführt worden sind? Wenn die Leute Classic wollen, dann sollen Sie auch das komplette Paket bekommen.
Du willst naturtrüben Saft? Dann friss auch Würmer, denn ich mag naturtrüb nicht. Blizz sollte wirklich auf mich hören!
Mein Napoleon-Komplex ist voll ausgewachsen

flopsy
Beiträge: 191
Registriert: 07.08.2014 12:53
Persönliche Nachricht:

Re: World of WarCraft Classic - Vorschau

Beitrag von flopsy » 18.08.2019 10:35

Mr.Skullverton hat geschrieben:
18.08.2019 08:57
Als es noch Dinosaurier gab, habe ich mich mal an WoW herangetraut (da gab es die kostenlosen 30-Tage-Zugänge noch), es aber recht bald wieder aufgegeben - RPG sind nicht so meins.
Doch mich interessiert in diesem Zusammenhang: was ist WoW Classic denn nun? Ist es eine Art Remaster der allerersten, ursprünglichen Version? Also mit aufgehübschter Grafik usw.? Oder ist das "nur" ein neuer, eigener Spielmodus? Ich hab da leider echt den Überblick verloren...
Wow Classic ist das Wow, wie es früher war, vor dem ersten AddOn ... kein Remaster, keine bessere Grafik, keinerlei Änderungen. Mit dem ersten AddOn ist damals die PVP-Arena gekommen und dafür musste viel verändert und angepasst werden, das alles wird quasi zurückgenommen.

DEMDEM
Beiträge: 1693
Registriert: 23.03.2016 22:39
Persönliche Nachricht:

Re: World of WarCraft Classic - Vorschau

Beitrag von DEMDEM » 18.08.2019 11:52

mafuba hat geschrieben:
18.08.2019 05:29
Cheraa hat geschrieben:
17.08.2019 14:10
Hat aber auch Vorteile. Bis AQ40 sollten Raids auch ohne Gildengruppe gehen, da die Mechaniken aus heutiger Sicht lächerlich sind.
Hmm... also wenn du mit randoms MC gehen willst musst du zumindest für die restlichen 39 Spieler Equipment check in Dala am Brunnen ( :D ) machen um zu sehen ob die auch genug Feuer Resi Equipment haben.

Das stelle ich mir doch sehr mühsam vor.
Nur die Tanks brauchten Feuer-Resi, allen anderen war Feuer-Resi schon damals egal, heute sowieso.

4P|Marcel
Beiträge: 1011
Registriert: 18.08.2002 22:39
Persönliche Nachricht:

Re: World of WarCraft Classic - Vorschau

Beitrag von 4P|Marcel » 18.08.2019 11:58

Mr.Skullverton hat geschrieben:
18.08.2019 08:57
Als es noch Dinosaurier gab, habe ich mich mal an WoW herangetraut (da gab es die kostenlosen 30-Tage-Zugänge noch), es aber recht bald wieder aufgegeben - RPG sind nicht so meins.
Doch mich interessiert in diesem Zusammenhang: was ist WoW Classic denn nun? Ist es eine Art Remaster der allerersten, ursprünglichen Version? Also mit aufgehübschter Grafik usw.? Oder ist das "nur" ein neuer, eigener Spielmodus? Ich hab da leider echt den Überblick verloren...
flopsy hat das schon ganz gut beschrieben. WoW Classic ist im World of WarCraft auf Basis von Version 1.12 (Stand: vor The Burning Crusade). Als Remaster würde ich es nicht bezeichnen, eher eine leicht aktualisierte Wiederveröffentlichung, denn es gibt leichte Grafik-Verbesserungen (Wasser, Sichtweite, Beleuchtung, Pflanzendichte). Aber keine Änderungen am eigentlichen Spielablauf, abgesehen einiger Bugfixes. WoW Classic ist ein eigenständiges Spiel.

Cheraa
Beiträge: 2501
Registriert: 20.02.2010 15:28
Persönliche Nachricht:

Re: World of WarCraft Classic - Vorschau

Beitrag von Cheraa » 18.08.2019 12:25

flopsy hat geschrieben:
18.08.2019 10:35
Mr.Skullverton hat geschrieben:
18.08.2019 08:57
Als es noch Dinosaurier gab, habe ich mich mal an WoW herangetraut (da gab es die kostenlosen 30-Tage-Zugänge noch), es aber recht bald wieder aufgegeben - RPG sind nicht so meins.
Doch mich interessiert in diesem Zusammenhang: was ist WoW Classic denn nun? Ist es eine Art Remaster der allerersten, ursprünglichen Version? Also mit aufgehübschter Grafik usw.? Oder ist das "nur" ein neuer, eigener Spielmodus? Ich hab da leider echt den Überblick verloren...
Wow Classic ist das Wow, wie es früher war, vor dem ersten AddOn ... kein Remaster, keine bessere Grafik, keinerlei Änderungen. Mit dem ersten AddOn ist damals die PVP-Arena gekommen und dafür musste viel verändert und angepasst werden, das alles wird quasi zurückgenommen.
Bei BC wurde gar nicht viel geändert. Epics und Legendaries waren was besonderes, die Raids hätten Zugangsquest. BC ist eine durchweg bessere Classic Version, denn es wurden auch endlich mal alle Talentbäume sinnvoll gepatcht und jede Specc hätte ein Ausrüstungsset, was vor allem den Hybriden sehr zu gute kam.
Bild

flopsy
Beiträge: 191
Registriert: 07.08.2014 12:53
Persönliche Nachricht:

Re: World of WarCraft Classic - Vorschau

Beitrag von flopsy » 18.08.2019 12:43

Cheraa hat geschrieben:
18.08.2019 12:25
flopsy hat geschrieben:
18.08.2019 10:35
Mr.Skullverton hat geschrieben:
18.08.2019 08:57
Als es noch Dinosaurier gab, habe ich mich mal an WoW herangetraut (da gab es die kostenlosen 30-Tage-Zugänge noch), es aber recht bald wieder aufgegeben - RPG sind nicht so meins.
Doch mich interessiert in diesem Zusammenhang: was ist WoW Classic denn nun? Ist es eine Art Remaster der allerersten, ursprünglichen Version? Also mit aufgehübschter Grafik usw.? Oder ist das "nur" ein neuer, eigener Spielmodus? Ich hab da leider echt den Überblick verloren...
Wow Classic ist das Wow, wie es früher war, vor dem ersten AddOn ... kein Remaster, keine bessere Grafik, keinerlei Änderungen. Mit dem ersten AddOn ist damals die PVP-Arena gekommen und dafür musste viel verändert und angepasst werden, das alles wird quasi zurückgenommen.
Bei BC wurde gar nicht viel geändert. Epics und Legendaries waren was besonderes, die Raids hätten Zugangsquest. BC ist eine durchweg bessere Classic Version, denn es wurden auch endlich mal alle Talentbäume sinnvoll gepatcht und jede Specc hätte ein Ausrüstungsset, was vor allem den Hybriden sehr zu gute kam.
Mit BC bekam die die Allianz Schamanen und die Horde Paladine. Das ist alleine schon eine massive Änderung, die nur damit zu tun hatte, dass für die Arena alles möglichst ausgeglichen sein musste. Zudem haben sie die Talentbäume sehr stark verändert, um das Balancing für die Arena leichter zu machen, damit wurde viel des typischen Wow Charmes zerstört. Und viele der Ingie Trinkets wurden entschärft (wobei ich nicht genau weiß, ob das nichts schon kurz vor dem AddOn passiert ist, dann auf jeden Fall aber auch schon mit Hinblick auf das AddOn). Man kann also sagen, dass mit BC angefangen wurde, Classic-Wow kaputt zu machen.

Benutzeravatar
ICHI-
Beiträge: 3231
Registriert: 05.03.2009 23:07
Persönliche Nachricht:

Re: World of WarCraft Classic - Vorschau

Beitrag von ICHI- » 18.08.2019 12:55

Immer dieses Gelaber "Nostalgie , Classic war nur in der Erinnerung gut , nach ein paar Monaten gehen die Spieler"

Hunderttausende Spieler auf Privat Servern sagen etwas anderes , Hunderttausende Spieler
die gerade die Classic Beta gespielt haben beweisen das Gegenteil.


Bild

4P|Marcel
Beiträge: 1011
Registriert: 18.08.2002 22:39
Persönliche Nachricht:

Re: World of WarCraft Classic - Vorschau

Beitrag von 4P|Marcel » 18.08.2019 12:57

flopsy hat geschrieben:
18.08.2019 12:43
Cheraa hat geschrieben:
18.08.2019 12:25
flopsy hat geschrieben:
18.08.2019 10:35


Wow Classic ist das Wow, wie es früher war, vor dem ersten AddOn ... kein Remaster, keine bessere Grafik, keinerlei Änderungen. Mit dem ersten AddOn ist damals die PVP-Arena gekommen und dafür musste viel verändert und angepasst werden, das alles wird quasi zurückgenommen.
Bei BC wurde gar nicht viel geändert. Epics und Legendaries waren was besonderes, die Raids hätten Zugangsquest. BC ist eine durchweg bessere Classic Version, denn es wurden auch endlich mal alle Talentbäume sinnvoll gepatcht und jede Specc hätte ein Ausrüstungsset, was vor allem den Hybriden sehr zu gute kam.
Mit BC bekam die die Allianz Schamanen und die Horde Paladine. Das ist alleine schon eine massive Änderung, die nur damit zu tun hatte, dass für die Arena alles möglichst ausgeglichen sein musste. Zudem haben sie die Talentbäume sehr stark verändert, um das Balancing für die Arena leichter zu machen, damit wurde viel des typischen Wow Charmes zerstört. Und viele der Ingie Trinkets wurden entschärft (wobei ich nicht genau weiß, ob das nichts schon kurz vor dem AddOn passiert ist, dann auf jeden Fall aber auch schon mit Hinblick auf das AddOn). Man kann also sagen, dass mit BC angefangen wurde, Classic-Wow kaputt zu machen.
Genau, die Arena ist der Ausgangspunkt für viele (unnötige) Klassen-Anpassungen. Die WoW-Entwickler hätten PvE und PvP viel früher komplett trennen müssen.

DEMDEM
Beiträge: 1693
Registriert: 23.03.2016 22:39
Persönliche Nachricht:

Re: World of WarCraft Classic - Vorschau

Beitrag von DEMDEM » 18.08.2019 12:58

ICHI- hat geschrieben:
18.08.2019 12:55
Immer dieses Gelaber "Nostalgie , Classic war nur in der Erinnerung gut , nach ein paar Monaten gehen die Spieler"

Hunderttausende Spieler auf Privat Servern sagen etwas anderes , Hunderttausende Spieler
die gerade die Classic Beta gespielt haben beweisen das Gegenteil.


Bild
Die hunderttausende Spieler auf Privat-Servern beweisen vorallem eins: das die Community relativ schnell zusammenbricht.
Bild

Die privaten Server leben davon, dass eine Community von einem Server auf den nächsten Server wandert, wie eine Art Season, die immer von vorne beginnt. Denn im Endgame bietet Classic kaum was.

Benutzeravatar
Bachstail
Beiträge: 2983
Registriert: 14.10.2016 10:53
Persönliche Nachricht:

Re: World of WarCraft Classic - Vorschau

Beitrag von Bachstail » 18.08.2019 13:25

ICHI- hat geschrieben:
18.08.2019 12:55
Immer dieses Gelaber "Nostalgie , Classic war nur in der Erinnerung gut , nach ein paar Monaten gehen die Spieler"

Hunderttausende Spieler auf Privat Servern sagen etwas anderes , Hunderttausende Spieler
die gerade die Classic Beta gespielt haben beweisen das Gegenteil.


Bild
Diese hundertausend Privatserver-Spieler haben für das Spiel aber auch nichts bezahlt, für Classic zahlt man 13 Euro im Monat, da werden einige Privatserver-Spieler nicht mitmachen, zumal einige dieser Spieler sowieso schon ausgestiegen sind, da sie das Spiel nur von Privatservern kennen, welche allesamt ein verfälschtes Spielerlebnis bieten und diese Spieler nun fälschlicherweise davon ausgehen, dass Blizzard mit falschen Daten hantiert und somit das in ihren Augen richtige Spielgefühl verfälscht.

Und ja, rein objektiv war Classic nur in der Erinnerung gut, ein bisschen war damals besser, einiges anders und vieles schlechter, rein qualitativ hat sich das Spiel über die Jahre deutlich verbessert, ob einem das nun passt oder nicht.

Aber das gute ist, dass es da draußen viele reine Classic-Spieler gibt, welche das wissen, das aber bewusst in Kauf nehmen und einfach nur das Spiel spielen wollen, wie es damals war, mit all den Schwächen, welche es damals hatte.

Paulaner
Beiträge: 628
Registriert: 30.04.2015 14:06
Persönliche Nachricht:

Re: World of WarCraft Classic - Vorschau

Beitrag von Paulaner » 18.08.2019 13:27

kellykiller hat geschrieben:
18.08.2019 01:07
Ah und warum bekommen die Classic Spieler eigentlich Grafikeffekte die erst bei WotLK eingeführt worden sind? Wenn die Leute Classic wollen, dann sollen Sie auch das komplette Paket bekommen.
Es gibt eine Funktion, mit der man die alte Classic-Grafik einschalten kann. Die neuen Grafikoptionen kommen wahrscheinlich auch daher, dass das Spiel auf einer höheren Version basiert (Patch 3.x oder 4.x), weil diese bereits Zugriff auf Blizzard-Freundeslisten beinhaltete.

kellykiller hat geschrieben:
18.08.2019 01:07
Bin ja mal gespannt wie die Server nach vermutlich 6 Monaten wieder ausgestorben sind weil Classic halt nur in der Erinnerung gut war. Es ist aus heutiger Sicht einfach kein gutes Spiel.
Es stimmt halt einfach nicht, dass es ein schlechtes Spiel ist. Das beweisen ja allein schon die Massen an privaten Servern.
Es ist kein Spiel wie Fortnite, Apex oder wie sie alle heißen, an dessen Erfolge es selbstverständlich auch nicht heranreichen wird. Aber gerade deshalb ist es ein gutes Spiel. Weil es nach einem Muster funktioniert, das den Spieler noch ernst nimmt und nicht versucht, ihm Geld für irgendwelchen Loot aus dem Portemonnaie zu ziehen. Es steht hier einfach gutes Gamedesign im Fokus. Das muss natürlich nicht jedem gefallen, aber es hat seinen Charme und den wird es immer haben. Ganz gleich ob mit klassischer oder sogar etwas aufgewerteter Grafik. Diese ganzen Leute, die mit Grafik argumentieren, haben m.E.n. ohnehin keine Argumente. Sind die gleichen, die nicht darauf klar kommen, dass Leute mit dieser popeligen Switch spielen.

Benutzeravatar
Bachstail
Beiträge: 2983
Registriert: 14.10.2016 10:53
Persönliche Nachricht:

Re: World of WarCraft Classic - Vorschau

Beitrag von Bachstail » 18.08.2019 13:47

Paulaner hat geschrieben:
18.08.2019 13:27
Es stimmt halt einfach nicht, dass es ein schlechtes Spiel ist. Das beweisen ja allein schon die Massen an privaten Servern.
"Kein gutes Spiel" bedeutet nicht, dass es ein schlechtes Spiel ist, es kann auch ein durchschnittliches Spiel sein, so etwas ist aber eh subjektiv, die einen finden Classic gut und Retail doof, die anderen finden Classic doof und Retail gut und wiederrum andere finden beides auf ihre Weise gut oder doof.

Und nein, die Masse an privaten Servern beweist nicht, dass Classic ein gutes Spiel ist, es beweist nur, dass das Spiel viele Leute spielen wollen und das vermutlich, weil das Spiel auf Privatservern nichts kostet.
Es steht hier einfach gutes Gamedesign im Fokus
Es gab kaum gutes Game Design in Classic, es gab in BC zum Beispiel noch einige Features aus Classic, welche mich und auch viele andere Spieler schon damals teils zur Weißglut getrieben haben und ich bin froh, dass es diese Mechaniken heute nicht mehr gibt, denn Entwickler würden dafür heute verbal erschlagen werden, wenn sie solche Mechaniken in ihre Spiele einbauen.
Das muss natürlich nicht jedem gefallen, aber es hat seinen Charme und den wird es immer haben.
Das wird niemand bestreiten (hoffe ich) und ich als Retail-Spieler finde es gut, dass es Classic-Server gibt, denn letztlich wollen beide Gruppen nur eins, nämlich Spaß mit WoW haben und da sich Classic durchaus viele Spieler wünschen, ist es gut, dass es nun solche Server gibt.
Diese ganzen Leute, die mit Grafik argumentieren, haben m.E.n. ohnehin keine Argumente.
Dem stimme ich zu, Retail hat qualitativ auch nicht unbedingt die beste Grafik, womit WoW aber punkten kann und in meinen Augen schon immer punkten konnte, war und ist die Comic-Grafik, ich mag MMOs mit realistischer Grafik nicht.

Wer die Grafik an Classic kritisiert, kann das gerne tun, sollte dann aber wissen, dass das nicht zielführend ist, da die Grafik genauso beabsichtigt ist.

Ich denke aber leider auch, dass Classic auf Dauer nicht erfolgreich sein wird, es wird gerade zum Anfang eine große Masse an Spielern geben, kann mir aber vorstellen, dass die Spielerzahl mit der Zeit dann rapide sinkt und es eben nicht mehr so viele Spieler geben wird, wie der ein oder andere sich das erhofft.

Letztlich spielt das aber keine Rolle, denn Blizzard kündigte bereits an, dass die Classic-Server so lange bestehen bleiben, wie es WoW geben wird, ganz gleich, ob da nun 10 oder 1.000.000 Spieler spielen.

Benutzeravatar
James Dean
Beiträge: 2850
Registriert: 04.04.2013 10:05
Persönliche Nachricht:

Re: World of WarCraft Classic - Vorschau

Beitrag von James Dean » 18.08.2019 13:57

kellykiller hat geschrieben:
18.08.2019 01:07
Ich frage mich ja immer noch warum Blizz so viele Ressourcen in ein Projekt versenkt. Bin ja mal gespannt wie die Server nach vermutlich 6 Monaten wieder ausgestorben sind weil Classic halt nur in der Erinnerung gut war. Es ist aus heutiger Sicht einfach kein gutes Spiel.
Dafür dass es keiner mehr spielen will, blühen die privaten Vanilla-Server wie eh und je. Das ist ja auch der Grund, warum Blizzard sich dann doch gedacht hat: Ja lol probieren wir es aus.

Antworten