Seite 1 von 2

Rebel Galaxy Outlaw - Test

Verfasst: 09.08.2019 14:58
von 4P|BOT2
Erinnert ihr euch an Juno Markev? Mit ihr seid ihr schließlich verwandt – falls ihr Rebel Galaxy gespielt habt. Dort war man auf der Suche nach der Tante. Doch das ist Schnee von gestern bzw. morgen, denn heute spielt ihr Juno selbst, die auf der Suche nach dem Mörder ihres Mannes ist. Und dass das mit Umwegen verbunden ist, versteht sich von selbst. Für den Test sind wir deshalb mit einer S...

Hier geht es zum gesamten Bericht: Rebel Galaxy Outlaw - Test

Re: Rebel Galaxy Outlaw - Test

Verfasst: 09.08.2019 15:22
von Eisenherz
Ich hätte einen Nachfolger im Stil der ersten Teils vorgezogen, aber sowas hier ist auch nicht übel. Für mich persönlich aber dennoch kein Grund, dafür extra Epic Shit zu installieren. Das Ding gönne ich mir dann in einem Jahr für nen 10er auf Steam, denn mehr ist es dank mangelnder Spieltiefe nicht wert. Und Entwickler, die sich an Epic verhökern, unterstütze ich schon aus Prinzip nicht mit Vollpreis.

Re: Rebel Galaxy Outlaw - Test

Verfasst: 09.08.2019 15:38
von Gammanator
Zum Punkt: "todschicke Weltraumaction"

Ich sehe nur matschige Texturen, verschwommenes HUD und Landschaften mit dem Detailgrad von CS 1.6.
Sind nur die Screenshots so schlecht oder wie rechtfertigt sich der Punkt?

Re: Rebel Galaxy Outlaw - Test

Verfasst: 09.08.2019 16:01
von Eisenherz
Wenn man sich Youtube-Videos ansieht, fällt zumindest mir in jedem Video dieses verschwommene und flimmernde HUD auf, das mich schon beim zusehen nervt. In Kombination mit der scharfen Hauptansicht oben drüber ist das echt anstrengend für die Augen. Hier hat man es ein wenig mit den Effekten übertrieben. Allgemein gefällt mir die Farbpalette nicht sonderlich, da man sichtlich bemüht ist, Detailschwächen mit jeder Menge Überstrahleffekten und sonstigen grellen Spielereien zu kaschieren.

Re: Rebel Galaxy Outlaw - Test

Verfasst: 09.08.2019 17:36
von Cheraa
Das Gameplay der ersten Teils mit seinen Großkampfschiffen war klasse. Hätte dieser Teil darauf aufgebaut, wäre es ein DayOne Kauf. Outlaws wirkt aber leider wie ein Space Shooter für arme.

Re: Rebel Galaxy Outlaw - Test

Verfasst: 09.08.2019 18:17
von Balla-Balla
Ha, SciFi, schon wieder!

Aber ist das ganze gameplay jetzt wirklich nur Ballern aus der Cockpit Sicht?

Re: Rebel Galaxy Outlaw - Test

Verfasst: 09.08.2019 18:19
von Pixelex
Längst vorbestellt, das Ding wird wieder der Hammer wie auch Rebel Galaxy, auch wenn mir die neue Ansicht nicht so extremst zusagt wie damals. Für mal schnell zwischendurch wird das sicherlich Spaß machen ... und es ist wahrlich nicht teuer. Ich freue mich drauf. Rebel Galaxy muss man nur 10 Minuten spielen und man hat wieder eine ordentliche Portion Spaß und Sound gehabt. Ich hoffe hier läuft es ähnlich. =]
Balla-Balla hat geschrieben:
09.08.2019 18:17
Ha, SciFi, schon wieder!

Aber ist das ganze gameplay jetzt wirklich nur Ballern aus der Cockpit Sicht?
SciFi schon wieder? Oh Gott, es gibt doch aktuell nur noch Battle Royale und Zombies ... nichts anderes mehr. Korrigiere bitte auf ... ENDLICH mal wieder SciFi !!!

Re: Rebel Galaxy Outlaw - Test

Verfasst: 09.08.2019 18:30
von Balla-Balla
Pixelex hat geschrieben:
09.08.2019 18:19
....
Balla-Balla hat geschrieben:
09.08.2019 18:17
Ha, SciFi, schon wieder!

Aber ist das ganze gameplay jetzt wirklich nur Ballern aus der Cockpit Sicht?
SciFi schon wieder? Oh Gott, es gibt doch aktuell nur noch Battle Royale und Zombies ... nichts anderes mehr. Korrigiere bitte auf ... ENDLICH mal wieder SciFi !!!
Ruhig, Brauner. So war´s doch gemeint.

ENDLICH mal wieder SciFi !!!
Gut so? Gerade heute trudelten doch ein paar Artikel zum Thema ein.

Re: Rebel Galaxy Outlaw - Test

Verfasst: 09.08.2019 18:34
von Mazikeen
Großartiger Soundtrack? :Spuckrechts: Ist nur mein persönlicher Geschmack doch wenn da nicht wenigstens ein Sender mit elektronischer Musik dabei ist wird wie in Rebel Galaxy die Mugge sofort ausgeschaltet. 7 Sender solls geben. Klassik, Metal, Rock, Country und lateinamerikanische Rhythmen. Was genau die anderen seien sollen weis ich nicht

Ne ne...da wird auf der Ps4 dann Spotify hinzu gezogen. Gekauft wird es auch jeden Fall

Re: Rebel Galaxy Outlaw - Test

Verfasst: 09.08.2019 18:43
von Pixelex
Balla-Balla hat geschrieben:
09.08.2019 18:30
Pixelex hat geschrieben:
09.08.2019 18:19
....
Balla-Balla hat geschrieben:
09.08.2019 18:17
Ha, SciFi, schon wieder!

Aber ist das ganze gameplay jetzt wirklich nur Ballern aus der Cockpit Sicht?
SciFi schon wieder? Oh Gott, es gibt doch aktuell nur noch Battle Royale und Zombies ... nichts anderes mehr. Korrigiere bitte auf ... ENDLICH mal wieder SciFi !!!
Ruhig, Brauner. So war´s doch gemeint.

ENDLICH mal wieder SciFi !!!
Gut so? Gerade heute trudelten doch ein paar Artikel zum Thema ein.
Nagut ^^ ... alles gut ... ^^

Re: Rebel Galaxy Outlaw - Test

Verfasst: 10.08.2019 14:51
von HardBeat
Bei Sprache steht „komplett Englisch“, dass stimmt aber nicht.

https://rebel-galaxy.com/supported-lang ... xy-outlaw/

Ich freu mich drauf :Hüpf:

Re: Rebel Galaxy Outlaw - Test

Verfasst: 10.08.2019 16:53
von 4P|Benjamin
Huch, so was. Ich konnte es gestern nicht umstellen, schau aber gleich noch mal nach und änder es ggf.

Re: Rebel Galaxy Outlaw - Test

Verfasst: 11.08.2019 10:17
von HardBeat
4P|Benjamin hat geschrieben:
10.08.2019 16:53
Huch, so was. Ich konnte es gestern nicht umstellen, schau aber gleich noch mal nach und änder es ggf.
Könnte ja an der Vorab Version liegen. Möglich das die anderen Sprachen erst ab Dienstag verfügbar sind ;)

Re: Rebel Galaxy Outlaw - Test

Verfasst: 11.08.2019 10:52
von 4P|Benjamin
Nene, Deutsch ist drin und läuft auch. Keine Ahnung, ob ich den Button im Launcher nur übersehen hatte oder er tatsächlich noch nicht drin war. Ich tippe auf Ersteres. :-) Hab die Information jedenfalls entsprechend angepasst - danke für den Hinweis!

Re: Rebel Galaxy Outlaw - Test

Verfasst: 15.08.2019 11:17
von DongDong
Weiß jemand wann die Konsolenversionen kommen sollen?