SolSeraph - Test

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Antworten
Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149371
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

SolSeraph - Test

Beitrag von 4P|BOT2 » 17.07.2019 16:18

Das chilenische Indie-Studio Ace Team hat zuletzt mit Rock of Ages 2 sowie The Deadly Tower of Monsters zwei interessante Variationen bekannter Konzepte veröffentlicht. Auch für sein jüngstes Projekt Sol Seraph orientiert man sich an Bekanntem: Als Vorbild dient der SNES-Klassiker ActRaiser. Ob die moderne Variante den gleichen Kultstatus erreichen kann wie das Original, verraten wir im Test.

Hier geht es zum gesamten Bericht: SolSeraph - Test

Benutzeravatar
Todesglubsch
Beiträge: 10827
Registriert: 02.12.2010 11:21
Persönliche Nachricht:

Re: SolSeraph - Test

Beitrag von Todesglubsch » 17.07.2019 16:48

Wollte es ja kaufen. "Glücklicherweise" hatte es keine Platin-Trophäe, und daher habe ich es ignoriert. War offenbar keine schlechte Entscheidung.

Benutzeravatar
hydro skunk 420
Beiträge: 47913
Registriert: 16.07.2007 18:38
Persönliche Nachricht:

Re: SolSeraph - Test

Beitrag von hydro skunk 420 » 17.07.2019 17:24

Todesglubsch hat geschrieben:
17.07.2019 16:48
Wollte es ja kaufen. "Glücklicherweise" hatte es keine Platin-Trophäe, und daher habe ich es ignoriert.
Du ignorierst ein Spiel deswegen? :D

Was, wenn es sich um ein "Must Have" handelt und keine Platintrophäe anbietet?
Mach mit!

4Players Dirt Rally Competition:
https://forum.4pforen.4players.de/viewt ... 3&t=463165

Marverino0
Beiträge: 98
Registriert: 24.10.2010 20:11
Persönliche Nachricht:

Re: SolSeraph - Test

Beitrag von Marverino0 » 17.07.2019 18:23

hydro skunk 420 hat geschrieben:
17.07.2019 17:24
Todesglubsch hat geschrieben:
17.07.2019 16:48
Wollte es ja kaufen. "Glücklicherweise" hatte es keine Platin-Trophäe, und daher habe ich es ignoriert.
Du ignorierst ein Spiel deswegen? :D

Was, wenn es sich um ein "Must Have" handelt und keine Platintrophäe anbietet?
Welches "must have" bietet denn zB keine? 😏

Benutzeravatar
Todesglubsch
Beiträge: 10827
Registriert: 02.12.2010 11:21
Persönliche Nachricht:

Re: SolSeraph - Test

Beitrag von Todesglubsch » 17.07.2019 18:26

hydro skunk 420 hat geschrieben:
17.07.2019 17:24
Todesglubsch hat geschrieben:
17.07.2019 16:48
Wollte es ja kaufen. "Glücklicherweise" hatte es keine Platin-Trophäe, und daher habe ich es ignoriert.
Du ignorierst ein Spiel deswegen? :D

Was, wenn es sich um ein "Must Have" handelt und keine Platintrophäe anbietet?
Kein Must Have Spiel hat keine Platin.

Benutzeravatar
Spiritflare82
Beiträge: 2238
Registriert: 26.08.2015 04:08
Persönliche Nachricht:

Re: SolSeraph - Test

Beitrag von Spiritflare82 » 17.07.2019 18:31

Wenn man schon "Neuinterpretationen" alter Klassiker macht, dann doch bitte vernünftig.

Blazing Chrome ist genau so ein Sockenschuss, gekauft, durchgezockt und für Mumpitz befunden. Beide Spiele sind Marke "gewollt und nicht gekonnt".

Benutzeravatar
e1ma
Beiträge: 363
Registriert: 08.11.2010 20:13
Persönliche Nachricht:

Re: SolSeraph - Test

Beitrag von e1ma » 17.07.2019 18:34

Sehe ich bei Blazing Chrome tatsächlich überhaupt nicht so und war imo der beste Contra-Verschnitt seit Hard Corps auf dem MD und besser als Contra 4. Ok, fehlende Innovation, aber für ein Team von 2 Leuten überraschend gut.

Benutzeravatar
Sir Richfield
Beiträge: 15175
Registriert: 24.09.2007 10:02
Persönliche Nachricht:

Re: SolSeraph - Test

Beitrag von Sir Richfield » 17.07.2019 20:26

hydro skunk 420 hat geschrieben:
17.07.2019 17:24
Du ignorierst ein Spiel deswegen? :D
Was, wenn es sich um ein "Must Have" handelt und keine Platintrophäe anbietet?
Sehe da eigentlich auch kein Problem. Hat doch fast jeder irgendein Ausschusskriterium, oder eine "eiserne Regel", an die er sich hält.
- Online Only -> Kein Kauf
- Absurdes DRM Theater -> Kein Kauf
- Epic Exklusiv -> Kein Kauf
- Retro Grafik -> Kein Kauf
- Keine 4 -> Kein Interesse an der Platform und damit allen anderen Spielen auf dieser.
Die Liste lässt sich beliebig erweitern.

Im Endeffekt ist das das klassische Verhalten des sog. Mündigen Kunden. Angebot gefällt ihm nicht -> Kein Kauf.

On Topic: Actraiser war eigentlich schon nicht DAS Spiel, unterm Strich. Habe das von ein paar Jahren mal nachgeholt und vor kurzem den Stay Forever Podcast dazu gehört. War OK, hat viel versucht, aber nix davon so richtig richtig gemacht.
Dass man sich für ein Remake im Geiste aber noch weniger angestrengt zu haben scheint, ist allerdings ein wenig... "traurig"???
Almost expecting this, your Mantis calmly responds to the trap. | Posting around at the speed of diagonal. | 3-2-1, eure Meinung ist nicht meins. | There's a problem on the horizon. ... There is no horizon.

Benutzeravatar
hydro skunk 420
Beiträge: 47913
Registriert: 16.07.2007 18:38
Persönliche Nachricht:

Re: SolSeraph - Test

Beitrag von hydro skunk 420 » 17.07.2019 20:45

Sir Richfield hat geschrieben:
17.07.2019 20:26

Sehe da eigentlich auch kein Problem. Hat doch fast jeder irgendein Ausschusskriterium, oder eine "eiserne Regel", an die er sich hält.
- Online Only -> Kein Kauf
- Absurdes DRM Theater -> Kein Kauf
- Epic Exklusiv -> Kein Kauf
- Retro Grafik -> Kein Kauf
- Keine 4 -> Kein Interesse an der Platform und damit allen anderen Spielen auf dieser.
Die Liste lässt sich beliebig erweitern.
Da bin ich mindestens einmal vertreten.^^

Das war von mir übrigens auch keine "Kritik" an Todesglubsch. Ich selber habe ebenfalls meine Prinzipien und amüsiere mich bloß darüber, was für Gründe es bei anderen sind. :)
Mach mit!

4Players Dirt Rally Competition:
https://forum.4pforen.4players.de/viewt ... 3&t=463165

Benutzeravatar
Usul
Beiträge: 8252
Registriert: 13.06.2010 06:54
Persönliche Nachricht:

Re: SolSeraph - Test

Beitrag von Usul » 18.07.2019 09:43

Bei EG.de kam immerhin ein empfehlenswert raus: https://www.eurogamer.de/articles/2019- ... r-reloaded (für ActRaiser-Fans wohlgemerkt).

nawarI
Beiträge: 2877
Registriert: 18.01.2009 13:32
Persönliche Nachricht:

Re: SolSeraph - Test

Beitrag von nawarI » 18.07.2019 10:48

Klassiker schön und gut, aber ich bin kein Fan davon, dass Entwickler jetzt versuchen alte Spiele neu zu programmieren und in besserer Grafik nochmal rausbringen.
Früher hatten wir Ports, PS3-Spiele nochmal auf PS4 rausgebracht. Neuauflagen wir hier sind auch nur eine Ebene weiter.
Crash oder Medievil merkt man einfach das Alter an und die sind auch auf mechanischer Ebene veraltet - Bei Crash mochte ich schon damals nicht die Schlauchlevel und die Schwerthiebe bei Medievil sehen einfach undynamisch aus. Secret of Mana war aber der schlimmste Fall, den ich diesbezüglich mitbekommen habe.
Ne schöne Ausnahme ist Spyro, weil Springen, Gleiten, Rammen und Feuerspucken spielerisch kaum gealtert ist.

Entweder sollten die Entwickler SPiele nehmen wie Spyro, die mechanisch halt noch funktionieren, oder sie müssen wie in Resi 2 oder FF7 gewaltigen Aufwand betreiben, um auch die Spielmechaniken der aktuellen Zeit anzupassen. Und dann kann man sich auch fragen, ob es nicht einfacher wäre gleich ein neues Spiel zu machen

Chip Hazzard
Beiträge: 145
Registriert: 25.09.2018 10:39
Persönliche Nachricht:

Re: SolSeraph - Test

Beitrag von Chip Hazzard » 18.07.2019 21:49

nawarI hat geschrieben:
18.07.2019 10:48
Klassiker schön und gut, aber ich bin kein Fan davon, dass Entwickler jetzt versuchen alte Spiele neu zu programmieren und in besserer Grafik nochmal rausbringen.
Früher hatten wir Ports, PS3-Spiele nochmal auf PS4 rausgebracht. Neuauflagen wir hier sind auch nur eine Ebene weiter.
Crash oder Medievil merkt man einfach das Alter an und die sind auch auf mechanischer Ebene veraltet - Bei Crash mochte ich schon damals nicht die Schlauchlevel und die Schwerthiebe bei Medievil sehen einfach undynamisch aus. Secret of Mana war aber der schlimmste Fall, den ich diesbezüglich mitbekommen habe.
Ne schöne Ausnahme ist Spyro, weil Springen, Gleiten, Rammen und Feuerspucken spielerisch kaum gealtert ist.

Entweder sollten die Entwickler SPiele nehmen wie Spyro, die mechanisch halt noch funktionieren, oder sie müssen wie in Resi 2 oder FF7 gewaltigen Aufwand betreiben, um auch die Spielmechaniken der aktuellen Zeit anzupassen. Und dann kann man sich auch fragen, ob es nicht einfacher wäre gleich ein neues Spiel zu machen
Ich bin froh, dass Medievil genauso rausgebracht wird, wie es damals schon war, nur halt hübscher. Medievil Resurrection war ein Remake Disaster... Das hatte nichts mehr vom originellen schwarzen Humor Charme. Ich bin einfach froh, dass ich genau das Spiel nochmal neu erleben darf auf einem 4k TV und zwar genauso wie ich es in Erinnerung habe. Ich zocke heute noch den ersten Medievil Teil auf meiner PSOne.

Zu Crash kann ich nur sagen.. Man ist vom original Steuerungstechnisch viel zu weit abgewichen... Im Original Teil hat Crash sich korrekter gesteuert.. Allein schon das schweine Level im Schnee...

Antworten