Heavy Rain - Test

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
schockbock
Beiträge: 2040
Registriert: 12.02.2012 13:14
Persönliche Nachricht:

Re: Heavy Rain - Test

Beitrag von schockbock » 17.07.2019 15:56

dx1 hat geschrieben:
16.07.2019 23:05
Leider noch EGS-exklusiv, aber was ist schon ein weiteres Jahr plus ggf. die paar Monate, bis der Preis das erste Mal auf eine dem Alter des Spiels angemessene Höhe reduziert wird?
Zwanni geht. Hatte mich jetzt bei deiner Formulierung auf 50+ Euros eingestellt. Ist ja nicht so, als hätts das nicht schon gegeben. :wink:

Ach so, Topic: Ehrlich gesagt find ich es fragwürdig, dass bei einem Spiel, das zum größten Teil von der Optik lebt und das fast zehn Jahre aufm Buckel hat, nicht wenigstens eine Warnung in Richtung Spieler ausgesprochen wird, dass die Animationen eben NICHT mehr als zeitgemäß empfunden werden könnten, was dem Spiel - wie gesagt - einen guten Teil der Wirkung nehmen würde.
Searching for something to feel
Seems like it's anywhere but here
And now your eyes are open when we're kissing
Forever wondering what you might be missing

Palace-of-Wisdom
Beiträge: 853
Registriert: 19.11.2009 00:23
Persönliche Nachricht:

Re: Heavy Rain - Test

Beitrag von Palace-of-Wisdom » 17.07.2019 16:03

Ich fands sehr nett und hab sogar alle enden gesehen. Das "gameplay" fand ich allerdings so nervig, dass ich den Controller damals meiner Freundin gab. Ob man das wirklich 9 Jahre später am PC braucht, lass ich mal offen.
Die Story ist auf jeden Fall okay und wer nicht wirklich gameplay braucht, sollte damit gut bedient sein. Eigentlich ist es auch traurig, dass viele es so als Meisterwerk hypen, da die Story als Film oder Buch nicht wirklich ein Hit geworden wäre. Es zeigte damals auch ganz klar, dass man noch Welten von anderen Medien entfernt ist.
Zuletzt geändert von Palace-of-Wisdom am 17.07.2019 16:06, insgesamt 1-mal geändert.

CJHunter
Beiträge: 2752
Registriert: 23.02.2016 13:05
Persönliche Nachricht:

Re: Heavy Rain - Test

Beitrag von CJHunter » 17.07.2019 16:04

nawarI hat geschrieben:
17.07.2019 12:13
CJHunter hat geschrieben:
17.07.2019 10:14
[...]
wenn man das Spiel schon 2 mal durchgespielt hat wie ich (einmal auf der PS3, ein weiteres Mal auf der PS4), dann kann man denke ich locker warten:-)...20 Euro ist an sich eh schon ein fairer Preis, werde wohl deswegen auch gleich zum Start zuschlagen wenn es über Steam erscheint. [...]
Kurze Frage: Reine Neugier: Wenn du es schon für PS4 hast, wieso willst du es nochmal für PC? Wirklich wegen den 60 Hz? Oder andere Gründe? Ich frag nur, weil die PS4-Fassung und die PC-Fassung, die ja eh beide auf der schwächeren PS3-Fassung basieren, ansonsten wahrscheinlich nur wenig Unterschiede haben werden.
Kein Ding, die Frage ist relativ simpel zu beantworten:-)...Das Spiel bietet am PC native 4k, 60fps, Kantenglättung und sieht nochmals ne Ecke besser aus als die PS4-Version. Da ich immer noch am liebsten am PC spiele und die QD-Titel sehr gerne mag, sehe ich keinen Grund mir diese nicht nochmal für den PC zu kaufen, wenn sie über Steam erscheinen...

Man kann die Frage allerdings auch an die Leute stellen die sich z.b. GTA 5 für die PS3, dann nochmal für die PS4 und schlussendlich noch ein 3. Mal für den PC gekauft haben. Das waren mit Sicherheit nicht gerade wenige;-)...Da war der grafische Unterschied natürlich noch höher, aber warum nicht...Bei mir wars aber "nur" die PS4 und die PC-Fassung:-p

Benutzeravatar
JohnCarpenter
Beiträge: 28
Registriert: 12.11.2008 16:13
Persönliche Nachricht:

Re: Heavy Rain - Test

Beitrag von JohnCarpenter » 17.07.2019 16:20

Hab's immer noch von der PS3 im Schrank liegen, aber nur eine halbe Stunde gespielt. In dieser halben Stunde durfte ich absolut belanglose, unnütze Dinge mit dem Controller tun und mich zu Tote langweilen.

Launebub
Beiträge: 220
Registriert: 18.03.2010 18:32
Persönliche Nachricht:

Re: Heavy Rain - Test

Beitrag von Launebub » 17.07.2019 17:31

Mittlerweile sollte man bei den ganzen Stores, die only for Steam/Epic etc als Abwertung sehen. Und erst Recht bei großen Titeln.

Benutzeravatar
NoBoJoe
Beiträge: 198
Registriert: 26.07.2007 16:11
Persönliche Nachricht:

Re: Heavy Rain - Test

Beitrag von NoBoJoe » 18.07.2019 17:23

JohnCarpenter hat geschrieben:
17.07.2019 16:20
Hab's immer noch von der PS3 im Schrank liegen, aber nur eine halbe Stunde gespielt. In dieser halben Stunde durfte ich absolut belanglose, unnütze Dinge mit dem Controller tun und mich zu Tote langweilen.
Ernsthaft? Ich gebe dir ja recht. Die ersten... na ich sage mal 60 Minuten, sind echt lahm. Und dazu noch schlecht inszeniert. Besonders die Szene in und vor der Mall, ohne zu spoilern. Aber dann dreht das Spiel extrem auf und man erlebt Dinge, die es echt wert sind, sich durch den schlechten Anfang gequält zu haben. Ich rate dir, spiel dein Savegame nochmal 60 Minuten weiter und du weißt was ich meine und wirst es nicht bereuen.

Benutzeravatar
TheoFleury
Beiträge: 307
Registriert: 06.11.2012 16:29
Persönliche Nachricht:

Re: Heavy Rain - Test

Beitrag von TheoFleury » 20.07.2019 09:18

Fands damals recht gut und spannend, mehr aber auch nicht. Lange ist es her, es hat sich viel getan inzwischen. Würde es definitiv kein zweites mal anspielen dafür wäre es mir aktuell für einen Interaktiven Film zu altbacken und das nicht nur bzgl. Grafik.

Aber für Leute die nie die Möglichkeit hatten, sicherlich ein guter Kauf, sofern der Preis angemessen ist und nicht zu viel verlangt wird.

fourPlayersRocks
Beiträge: 1
Registriert: 20.07.2019 19:41
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

Re: Heavy Rain - Test

Beitrag von fourPlayersRocks » 20.07.2019 19:43

Muss gestehen dass ich das Game auch noch nie so nice fand. Aber vielleicht ist es ja jetzt besser????

Psychozirkus
Beiträge: 5
Registriert: 12.05.2015 02:23
Persönliche Nachricht:

Re: Heavy Rain - Test

Beitrag von Psychozirkus » 23.07.2019 12:50

Es ist mir bis heute ein Rätsel, wie dieses Spiel bei Testern so gut abschneiden konnte, bzw. es ja immer noch tut.
Natürlich, Heavy Rain unterhält und erzählt bis zum Ende eine spannende Geschichte, bei der man immer wieder auf falsche Fährten geführt wird und bis zum Schluss eigentlich keine Ahnung hat, wer der geheimnisvolle Origami-Killer denn nun ist.

Und dass man darauf nicht kommt, liegt nun wirklich nicht am brillanten Story-Telling, sondern daran, dass sich David Cage um Kausalität und Logik nicht geschert hat und dem Spieler am Ende eine Person als Killer präsentiert, die man überhaupt nicht auf dem Zettel hatte. Und wenn man dann das Spiel und entscheidende Szenen noch mal Revue passieren lässt, dann fällt auf, wie absolut unglaubwürdig das ist und wie viele klaffende Logiklöcher dabei entstehen.

Mehr als ein „befriedigend“ hat dieses Spiel nach meiner Auffassung deshalb nicht verdient.

herrgottsaggrament
Beiträge: 26
Registriert: 29.08.2017 12:20
Persönliche Nachricht:

Re: Heavy Rain - Test

Beitrag von herrgottsaggrament » 22.09.2019 12:26

Psychozirkus hat geschrieben:
23.07.2019 12:50
Es ist mir bis heute ein Rätsel, wie dieses Spiel bei Testern so gut abschneiden konnte, bzw. es ja immer noch tut.
Ich bin jetzt wahrscheinlich nicht der Einzige, dem irgendwann mal aufgefallen ist, dass wirklich aufwändig gemachte und gute Spiele nicht so gut bewertet werden wie z.B. wie hier mit "Heavy Rain" und noch viele andere Spiele.

Ich behaupte mal, das dass eine Strategie ist, damit sich auch weniger gute Spiele gut verkaufen.Ich kann mir auch vorstellen, dass solche Bewertungen auch von Entwicklern honoriert wird.
Zu oft bin ich auf Grund der guten Bewertungen bei Spielen hereingefallen - ich hab mich von den Testern einfach blenden lassen. Das passiert mir so schnell nicht mehr. Ich lass mir da schön Zeit und las die Spiele mal kommen und sehe mir nur mehr Gameplay-Trailer an. Diese haben viel mehr Aussagekraft als die subjektiven Bewertungen der Tester.

P.S.
...will hier mal betonen, dass ich niemandem was unterstellen will, aber mein Recht auf Meinung zu äußern nutze

JinJanni
Beiträge: 1
Registriert: 20.10.2019 13:22
Persönliche Nachricht:

Re: Heavy Rain - Test

Beitrag von JinJanni » 20.10.2019 13:27

Ich finde das Spiel echt nice...
Sieht teilweise leicht veraltet aus, für den PC aber trotzdem sehr geil gemacht und auch sehr detailliert.

Ich habe eine Gameplay des Spiels aufgenommen, falls jemand in die PC Version mal reinschuppern will.

Code: Alles auswählen

https://youtu.be/kXWKT1EGOvg

Antworten