Seite 1 von 1

They Are Billions - Test

Verfasst: 03.07.2019 15:50
von 4P|BOT2
Die "Zombiemassen" in They Are Billions zogen allein im Early Access mehr als eine Million Spieler an. Nun hat die Echtzeit-Strategie mit den Prädikaten "Hardcore" und "Survival" mit der Veröffentlichung der Einzelspieler-Kampagne den Sprung aus dem Vorabzugang gemacht. Für den Test haben wir rekordverdächtige Gegnerzahlen niedergemäht ...

Hier geht es zum gesamten Bericht: They Are Billions - Test

Re: They Are Billions - Test

Verfasst: 03.07.2019 16:22
von Dodo00d
Schade eine gute Kampange hätte mich vielleicht zum Kauf überzeugt. Die sind für mich das wichtigste bei Echtzeitstrategie Spielen.

Re: They Are Billions - Test

Verfasst: 03.07.2019 16:52
von Todesglubsch
Also dieser USK 18 Flatschen irritiert mich. Könnt ihr nicht ein [USK ungeprüft]-Icon einführen?

Re: They Are Billions - Test

Verfasst: 03.07.2019 16:54
von Artimas
Schöner Test, allerdings ist das Spiel wohl einfach nicht mein Ding. Ich freue mich wenn Numantian Games jetzt vielleicht mehr Zeit und Energie in die "Lords of Xulima"-Fortsetzung investieren kann. Das Spiel hat mir sehr gut gefallen, war aber natürlich auch ein völlig anderes Genre.

Re: They Are Billions - Test

Verfasst: 03.07.2019 16:58
von flopsy
Ich habe bis jetzt nur die Kampagne gespielt, und mir gefällt das Spiel ziemlich gut.

PS:
Der Typ hier auf Twitch spielt das Spiel ziemlich hardcore, falls es sich jemand mal anschauen will:

Ist recht unterhaltsam, und man bekommt einen guten Eindruck davon, wie heftig das Spiel ist.

Re: They Are Billions - Test

Verfasst: 03.07.2019 19:27
von DitDit
Hab die Kampagne auf Easy durchgespielt war entspannt teilweise richtig langweilig.
Spiele jetzt auf Apocalypse also 16 mal schwieriger und es ist ultra brutal.
Spiel hat seine Ecken und Kanten kann manchmal extrem frustrieren, hat paar besonders bescheuerte Designentscheidungen (Swarm Missionen, Hero Missionen, Kein Speichern in Kampagne, schlechter Techtress)die auch noch von der Hardcore Community und den Entwicklern verteidigt wird aber es kann auch extrem Spaß machen und man kann viele Stunden darin versenken ohne es zu merken.

Re: They Are Billions - Test

Verfasst: 03.07.2019 20:44
von dessoul
Fehler im Test:

Es gibt noch eine Einheit mehr, die man bauen kann, die aber im Forschungsbaum ziemlich weit hinten ist:
Mutant. Ist übrigens auch auf einem der Screenshots zu sehen.

Re: They Are Billions - Test

Verfasst: 03.07.2019 20:57
von 4P|Marcel
dessoul hat geschrieben:
03.07.2019 20:44
Fehler im Test:

Es gibt noch eine Einheit mehr, die man bauen kann, die aber im Forschungsbaum ziemlich weit hinten ist:
Mutant. Ist übrigens auch auf einem der Screenshots zu sehen.
Ist aber nur in der Kampagne verfügbar und nicht im Survival-Modus. Danke für den Hinweis. Wird im Test geändert.

Re: They Are Billions - Test

Verfasst: 03.07.2019 22:47
von BourbonKidD
TAB, inzwischen fast 2 Jahre " alt" und immer wieder für ein paar Runden gut. Gott sei Dank gibt es einen Pausenmodus :D
Die Wertung ist passend, für mehr reichts nicht, da die Kampagne ziemlicher murks ist.

Re: They Are Billions - Test

Verfasst: 04.07.2019 07:35
von mafuba
Die Kampagne ist eine Absolute Frechheit. Random Ausbrüche in der Siedlung ohne Zombiekontakt, komplett repetitive Ziele und immer gleich Ablaufende Missionen.

Endlosmodus dagegen ist hin und wieder mal sehr spaßig. Von mir bekommt das Spiel trozdem nur 60% - Da es so viel mehr potenzial hatte

Re: They Are Billions - Test

Verfasst: 04.07.2019 14:00
von bugblech86
Gibt es das Spiel jetzt auch für Xbox? Wenn ja wie unterscheidet sich die Steuerung.. bzw wie gut/schlecht ist es gelöst worden?

Re: They Are Billions - Test

Verfasst: 04.07.2019 14:24
von bondKI
Todesglubsch hat geschrieben:
03.07.2019 16:52
Also dieser USK 18 Flatschen irritiert mich. Könnt ihr nicht ein [USK ungeprüft]-Icon einführen?
Wozu? Ungeprüft heißt automatisch USK ab 18.

Re: They Are Billions - Test

Verfasst: 04.07.2019 15:06
von Stryx
Ausgerechnet die Kampagne ist die Achillesverse des Spiels. Stinkt mir schon ein bisschen, wäre sie doch mein Hauptanschaffungsgrund. Den werde ich wohl noch einmal gründlich überdenken müssen.

Re: They Are Billions - Test

Verfasst: 04.07.2019 17:10
von Todesglubsch
bondKI hat geschrieben:
04.07.2019 14:24
Wozu? Ungeprüft heißt automatisch USK ab 18.
Für die Altersbeschränkung ist das egal, ja.
Aber für die korrekte Darstellung isses ein Unterschied, ob der Titel von der USK nicht geprüft wurde - und deshalb ab 18 ist - oder ob die USK es ab 18 freigegeben hat.