Darkwood - Test

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149371
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Darkwood - Test

Beitrag von 4P|BOT2 » 27.05.2019 15:28

Horror gibt es in vielen Varianten, von klassischen Ansätzen à la Resident Evil über moderne Interpretationen wie Outlast bis hin zu psychischen oder akustischen Experimenten wie in Layers of Fear oder Perception. Aber aus der Vogelperspektive? Im Polen der 80er-Jahre in Lovecraft'scher Düsternis? Mit Rollenspiel-, Adventure- und Survival-Elementen? Das AcidWizard Studio inszeniert mit Darkwood ei...

Hier geht es zum gesamten Bericht: Darkwood - Test

Benutzeravatar
hydro skunk 420
Beiträge: 47878
Registriert: 16.07.2007 18:38
Persönliche Nachricht:

Re: Darkwood - Test

Beitrag von hydro skunk 420 » 27.05.2019 15:42

Ich habe mich zweimal am Spiel versucht (allerdings nur kurz) und wurde einfach nicht warm mit. Ich habe zwar gespürt, dass sich hinter dem sperrigen Einstieg womöglich ein gutes Spiel befindet, aber ich konnte mich trotzdem nicht dazu durchringen dranzubleiben.

Vielleicht sollte ich mich bei Ruhe und Zeit noch ein drittes Mal dran probieren.
Wäre nicht das erste Mal, dass der Funke erst beim x-ten Versuch überspringt.
Mach mit!

4Players Dirt Rally Competition:
https://forum.4pforen.4players.de/viewt ... 3&t=463165

Benutzeravatar
4P|T@xtchef
Beiträge: 8793
Registriert: 08.08.2002 15:17
Persönliche Nachricht:

Re: Darkwood - Test

Beitrag von 4P|T@xtchef » 27.05.2019 15:48

Ich hab auch zwei Versuche gebraucht. Aber es lohnt sich.;)
Jörg Luibl
4P|Chefredakteur

Benutzeravatar
Spiritflare82
Beiträge: 2236
Registriert: 26.08.2015 04:08
Persönliche Nachricht:

Re: Darkwood - Test

Beitrag von Spiritflare82 » 27.05.2019 15:49

absolut cooles Spiel, für mich der stimmigste Survival Horror seit Jahren.

Benutzeravatar
hydro skunk 420
Beiträge: 47878
Registriert: 16.07.2007 18:38
Persönliche Nachricht:

Re: Darkwood - Test

Beitrag von hydro skunk 420 » 27.05.2019 15:52

4P|T@xtchef hat geschrieben:
27.05.2019 15:48
Ich hab auch zwei Versuche gebraucht. Aber es lohnt sich.;)
Gut zu wissen, vor allem Ersteres.

Dann werde ich mich da nochmal dran versuchen.
Mach mit!

4Players Dirt Rally Competition:
https://forum.4pforen.4players.de/viewt ... 3&t=463165

Benutzeravatar
Spiritflare82
Beiträge: 2236
Registriert: 26.08.2015 04:08
Persönliche Nachricht:

Re: Darkwood - Test

Beitrag von Spiritflare82 » 27.05.2019 15:59

besonders cool fand ich die Soundkulisse, da sind nachts ein paar richtig knarzige bis psychedelische Sounds dabei, echt abgefahren.
generell ist die Atmosphäre absolut gut gelungen und das Ganze ist echt spannend. Bei vielen anderen Horrorgames gähn ich mich durch aber das hier fand ich spannend.

Hat zwar auch manche Längen aber alles in allem war ich schwer angetan, das war endlich mal wieder was frisches und kreatives, hatte auch einen gewissen Oldschool Touch der mir absolut gut gefallen hat, man fühlte sich in eine andere Zeit zurückversetzt. Düsterer Trip der sehr zu empfehlen ist.

VonBraun
Beiträge: 617
Registriert: 10.09.2013 14:20
Persönliche Nachricht:

Re: Darkwood - Test

Beitrag von VonBraun » 27.05.2019 16:01

Es lohnt sich wirklich so lange man auf Survival-Horror und erkunden steht.

Wenn man Nachts irgendwo in der Ecke hockt und man hört Schritte vor dem Haus, knirschen, heulen oder andere seltsame Geräsuche die man nicht zuordnen kann, dann ird man völlig in die Welt gezogen.
Die Atmo in dem Spiel ist wirklich absolute spitzenklasse.

Benutzeravatar
Rooster
Beiträge: 2137
Registriert: 06.12.2010 13:36
Persönliche Nachricht:

Re: Darkwood - Test

Beitrag von Rooster » 27.05.2019 16:13

mich schreckt die kleinteilige handhabung per controller etwas ab. ansonsten sehr interessant...

Benutzeravatar
Todesglubsch
Beiträge: 10803
Registriert: 02.12.2010 11:21
Persönliche Nachricht:

Re: Darkwood - Test

Beitrag von Todesglubsch » 27.05.2019 16:31

Mich schreckt eher die Grafik ab. Ich werde mit diesen extremen Draufsichten schlicht nicht warm.

PS4-Version soll anfangs wohl noch unter Freezes und Slowdowns gelitten haben, aber das wurde mittlerweile weggepatcht.
Naja, im nächsten Sale vll mal anschauen.

Benutzeravatar
Balla-Balla
Beiträge: 2084
Registriert: 11.02.2013 13:49
Persönliche Nachricht:

Re: Darkwood - Test

Beitrag von Balla-Balla » 27.05.2019 18:53

Todesglubsch hat geschrieben:
27.05.2019 16:31
Mich schreckt eher die Grafik ab. Ich werde mit diesen extremen Draufsichten schlicht nicht warm.

...
Geht mir auch so.
Iso? Next.

Benutzeravatar
TheoFleury
Beiträge: 307
Registriert: 06.11.2012 16:29
Persönliche Nachricht:

Re: Darkwood - Test

Beitrag von TheoFleury » 27.05.2019 19:14

Muss zugeben bin schon sehr verwöhnt was Grafik angeht. Auch die ISO Ansicht ist so eine Sache.

Scheint ein ähnlicher Kandidat von den Voraussetzungen zu sein wie Divinity:Original Sin 2. Da habe ich auch ewig gezögert wegen diesen Punkten (Grafik / Iso Ansicht, Keine Filmreife Inszenierung) und dann habe ich mir die PC Version preisgünstig gekauft und war dann doch angenehm überrascht.

Werd hier vielleicht auch wieder über meinen Schatten springen und es kaufen, zumal mir das Genre Survival-Horror zu den liebsten gehört. Mal sehen wie es preislich aussieht.

Nurian87
Beiträge: 14
Registriert: 20.03.2018 23:48
Persönliche Nachricht:

Re: Darkwood - Test

Beitrag von Nurian87 » 27.05.2019 21:40

Wurde hier auch wirklich die Switch Version getestet? Diese leidet unter erheblichen Slowdowns die teilweise ins unspielbare abdriften. Eventuell schaut ihr euch das nochmal an. Unter diesen Umständen sollte man da keine 85 drunter schreiben.

Duugu
Beiträge: 884
Registriert: 23.10.2013 19:07
Persönliche Nachricht:

Re: Darkwood - Test

Beitrag von Duugu » 27.05.2019 21:42

Man, dieser Horror. Allein beim Ansehen der ersten 10 Minuten hab ich mir x-mal beinahe in die Hose gepinkelt. -.-
.
.
.
.
Ich glaube persönlich ehrlich gesagt nicht, dass ein Horror-Spiel aus Draufsicht überhaupt möglich ist.

Benutzeravatar
Spiritflare82
Beiträge: 2236
Registriert: 26.08.2015 04:08
Persönliche Nachricht:

Re: Darkwood - Test

Beitrag von Spiritflare82 » 27.05.2019 21:48

Duugu hat geschrieben:
27.05.2019 21:42

Ich glaube persönlich ehrlich gesagt nicht, dass ein Horror-Spiel aus Draufsicht überhaupt möglich ist.
doch ists, macht das Spiel sogar ziemlich gut. in 10Minuten zugucken wirst du den aber nicht erleben.

Benutzeravatar
ButterKnecht
Beiträge: 341
Registriert: 31.10.2008 10:58
Persönliche Nachricht:

Re: Darkwood - Test

Beitrag von ButterKnecht » 27.05.2019 22:51

Duugu hat geschrieben:
27.05.2019 21:42
Man, dieser Horror. Allein beim Ansehen der ersten 10 Minuten hab ich mir x-mal beinahe in die Hose gepinkelt. -.-
.
.
.
.
Ich glaube persönlich ehrlich gesagt nicht, dass ein Horror-Spiel aus Draufsicht überhaupt möglich ist.
und warum sollte es nicht möglich sein? Bitte Versuche das Wort "Immersion" zu vermeiden. Das kann ich nicht mehr hören ;)
Bild
Bild
BildBildBild

Antworten