Oculus Quest - Test

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149371
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Oculus Quest - Test

Beitrag von 4P|BOT2 » 17.05.2019 16:54

Kein teurer PC, keine störenden Kabel, kein Gebastel mit dem Smartphone: Oculus Quest verspricht ein neues Freiheitsgefühl in der Virtuellen Realität, ganz ohne im Zimmer aufgebaute Sensoren. Und anders als bei der alten Oculus GO erweist sich das 6DOF-Tracking (Six Degrees of Freedom) als erfreulich präzise, so dass wir uns tatsächlich völlig in manchen der Roomscale-Spiele verloren haben. Mehr z...

Hier geht es zum gesamten Bericht: Oculus Quest - Test

rexcel
Beiträge: 74
Registriert: 15.10.2009 16:03
Persönliche Nachricht:

Re: Oculus Quest - Test

Beitrag von rexcel » 17.05.2019 18:22

Spannend wird es, sobald man sich mit mehreren Personen im selben Raum das Headset aufsetzen kann und gemeinsam interagieren. Sich also gegenseitig sieht.
Darüber lassen sich viele Spielideen verwirklichen, die auf Partys, im Konferenzraum oder auch im Klassenzimmer wirklich geniale Möglichkeiten eröffnen.

Gerade wenn man dies mit AR verbinden kann – was bei dem bereits jetzt genutzten Positionstracking per Kameras schnell möglich sein wird. So kann Physik, Bio, Erdkunde, Geschichte zur mindblowing Attraktion werden.
Dafür zahlt auch ein Kunde gerne extra, wenn er gemeinsam mit dem Partner sein zukünftiges Haus, die Inneneinrichtung, die neue Familienkutsche oder die Kreuzfahrt angucken kann. Von mir aus auch das Filmset der Lieblingsserie, .......

Benutzeravatar
Solidussnake
Beiträge: 357
Registriert: 27.09.2005 16:46
Persönliche Nachricht:

Re: Oculus Quest - Test

Beitrag von Solidussnake » 17.05.2019 18:38

rexcel hat geschrieben:
17.05.2019 18:22
Spannend wird es, sobald man sich mit mehreren Personen im selben Raum das Headset aufsetzen kann und gemeinsam interagieren. Sich also gegenseitig sieht.
Darüber lassen sich viele Spielideen verwirklichen, die auf Partys, im Konferenzraum oder auch im Klassenzimmer wirklich geniale Möglichkeiten eröffnen.
Wäre eigentlich mit einem "Shared Guardian Area" + ner Verbindung zwischen Headsets umsetzbar. Erwarte es aber eher in der Lighthouse Area von Valve bevor Oculus damit rumkommt, aber vielleicht überraschen sie ja einen.
------------------------------------------------------

PC : Core I7 8700K @4,7 Ghz (All-Cores), 16 GB DDR4 3200, ASUS RTX 2080 Dual-OC

VR : Valve Index, Oculus Quest, PS VR

Display/TV und Sound: 34 Zoll LG Ultrawidescreen Monitor, LG 55B7D OLED Fernseher 5.1 Sound

Konsolen: PS4 Pro, PS4 Slim, PS3, PS Vita, PS VR, Xbox One S, Nintendo Switch, 3DS XL

Blaexe
Beiträge: 248
Registriert: 16.12.2016 08:18
Persönliche Nachricht:

Re: Oculus Quest - Test

Beitrag von Blaexe » 17.05.2019 18:40

Guter Test und hoffe auf den Erfolg der Quest! Kleine Korrektur:

"wie die versetzten Subpixel eines LCD-Displays mit RGB-Stripe-Matrix (z.B. bei PlayStation VR oder Valve Index)."

Die PSVR nutzt ein OLED Display.

@Solidussnake:

Eine Demo dazu gab es von Oculus schon vor einem halben Jahr:


Benutzeravatar
C64Delta
Beiträge: 466
Registriert: 05.06.2014 21:26
Persönliche Nachricht:

Re: Oculus Quest - Test

Beitrag von C64Delta » 17.05.2019 19:32

...

Benutzeravatar
4P|Jan
Beiträge: 984
Registriert: 05.04.2007 14:47
Persönliche Nachricht:

Re: Oculus Quest - Test

Beitrag von 4P|Jan » 17.05.2019 20:52

Blaexe hat geschrieben:
17.05.2019 18:40
Guter Test und hoffe auf den Erfolg der Quest! Kleine Korrektur:

"wie die versetzten Subpixel eines LCD-Displays mit RGB-Stripe-Matrix (z.B. bei PlayStation VR oder Valve Index)."

Die PSVR nutzt ein OLED Display.

@Solidussnake:

Eine Demo dazu gab es von Oculus schon vor einem halben Jahr:

Danke, stimmt natürlich, das war ja ein RGB-OLED...

Ja, die Demo hat mich damals auch gut beeindruckt. Jetzt noch mehr, nachdem meine Skepsis gegen (dieser Art von) Inside-out-Tracking beseitigt ist. :D Ich bin gespannt, wann etwas in der Art in Spielen oder in VR-Spielhallen eingesetzt wird.

Benutzeravatar
Poolparty93
Beiträge: 486
Registriert: 10.12.2018 10:40
Persönliche Nachricht:

Re: Oculus Quest - Test

Beitrag von Poolparty93 » 17.05.2019 21:44

Ich möchte an dieser Stelle einfach mal ein dickes "Danke" für die regelmäßigen VR-Artikel loswerden.
Da diese wahrscheinlich nur einen Bruchteil der Besucherzahlen im Vergleich zu anderen Spieletests generieren, bin ich als Fan der Technologie umso erfreuter über die viele Arbeit, die ihr da immer wieder rein steckt. :)

Benutzeravatar
4P|Jan
Beiträge: 984
Registriert: 05.04.2007 14:47
Persönliche Nachricht:

Re: Oculus Quest - Test

Beitrag von 4P|Jan » 17.05.2019 21:49

Poolparty93 hat geschrieben:
17.05.2019 21:44
Ich möchte an dieser Stelle einfach mal ein dickes "Danke" für die regelmäßigen VR-Artikel loswerden.
Da diese wahrscheinlich nur einen Bruchteil der Besucherzahlen im Vergleich zu anderen Spieletests generieren, bin ich als Fan der Technologie umso erfreuter über die viele Arbeit, die ihr da immer wieder rein steckt. :)
Gerne, bei dem überraschend guten System musste das einfach sein! :mrgreen:

Benutzeravatar
SpookyNooky
Beiträge: 1988
Registriert: 19.10.2007 14:52
Persönliche Nachricht:

Re: Oculus Quest - Test

Beitrag von SpookyNooky » 18.05.2019 07:59

Uns ist das Headset bislang nicht vorm Kopf gerutscht. Ganz so agil wie auf den PR-Fotos sind wir allerdings bislang nicht durchs Büro gehüpft.
Ist nicht gerade das im Rahmen eines umfassenden Tests einer kabellosen VR-Brille sinnvoll?

Benutzeravatar
4P|Jan
Beiträge: 984
Registriert: 05.04.2007 14:47
Persönliche Nachricht:

Re: Oculus Quest - Test

Beitrag von 4P|Jan » 18.05.2019 12:30

SpookyNooky hat geschrieben:
18.05.2019 07:59
Uns ist das Headset bislang nicht vorm Kopf gerutscht. Ganz so agil wie auf den PR-Fotos sind wir allerdings bislang nicht durchs Büro gehüpft.
Ist nicht gerade das im Rahmen eines umfassenden Tests einer kabellosen VR-Brille sinnvoll?
Derartige Sprünge waren spielerisch bisher nicht nötig. :lol:

Bild

Kleine Hüpfer waren allerdings kein Problem, z.B. zum Tischtennisball in Racket Fury oder beim "Ernten" von Kristallen an der Höhlendecke mit dem Schwert (Journey of the Gods).

Benutzeravatar
SpookyNooky
Beiträge: 1988
Registriert: 19.10.2007 14:52
Persönliche Nachricht:

Re: Oculus Quest - Test

Beitrag von SpookyNooky » 18.05.2019 14:17

Okay, das sieht wirklich etwas abenteuerlich aus. :lol:

testpott.de
Beiträge: 65
Registriert: 17.12.2011 14:49
Persönliche Nachricht:

Re: Oculus Quest - Test

Beitrag von testpott.de » 18.05.2019 14:52

Vielen Dank für den tollen Test!
Noch bin ich meinem PSVR Set zufrieden und freu mich auf Blood and Truth!
Wenn ich Geld unter der Matratze hätte würde ich auch bei der Oculus Quest schwach werden, insbesondere Racekt Fury ohne Kabel würde mich reizen. So warte ich erstmal auf eine hoffentlich stark verbesserte VR Brille für die "PS 5" ;-)

Benutzeravatar
monthy19
Beiträge: 708
Registriert: 01.12.2012 08:18
Persönliche Nachricht:

Re: Oculus Quest - Test

Beitrag von monthy19 » 18.05.2019 15:00

Wie auch schon auf Twitter. Vi Len dank für den Test.
Das Gerät ist wirklich interessant.
Allerdings bin ich bei der Software nicht so wirklich sicher, ob es für mich reicht.
Ich werde zunächst abwarten.
Irgend wann werde ich dann bestimmt zuschlagen.
Oder aber, das PSVR2 kommt vorher und ist kabellos. Dann würde ich wohl dieses bevorzugen.
Das ist eine Signatur...

Benutzeravatar
4P|Jan
Beiträge: 984
Registriert: 05.04.2007 14:47
Persönliche Nachricht:

Re: Oculus Quest - Test

Beitrag von 4P|Jan » 18.05.2019 15:39

testpott.de hat geschrieben:
18.05.2019 14:52
So warte ich erstmal auf eine hoffentlich stark verbesserte VR Brille für die "PS 5" ;-)
Hoffentlich kabellos. Vielleicht kriegen sie's dann ja schon hin, das zu massentauglichen Preisen umzusetzen, falls PSVR2 evtl. zwei Jährchen nach dem PS5-Launch erscheint. 8)

L!ght
Beiträge: 637
Registriert: 06.12.2005 12:29
Persönliche Nachricht:

Re: Oculus Quest - Test

Beitrag von L!ght » 18.05.2019 18:29

So sehr mich auch die neue Oculus Rift S interessiert (die Go jetz eher weniger), aber solange Facebook dahinter steckt gebe ich lieber das 10fache mehr aus bevor ich die mit meinem Geld supporte.

Antworten