Seite 1 von 1

War Party - Test

Verfasst: 13.05.2019 13:35
von 4P|BOT2
War Party von Warcave und Crazy Monkey Studios ist ein Echtzeit-Strategiespiel mit drei Fraktionen, Basisbau, Helden und Dinosauriern. Was jetzt stark nach "Shut up and take my money!" in Reinkultur klingt, entpuppt sich im Test allerdings als laues Lüftchen.

Hier geht es zum gesamten Bericht: War Party - Test

Re: War Party - Test

Verfasst: 13.05.2019 13:54
von Hühnermensch
Mal abgesehen von den scheinbar eklatanten Mängeln beim Spieldesign: Was ist das für ein generisches, an FB-Spiele erinnerndes Artdesign? Furchtbar langweilig. :-?

Re: War Party - Test

Verfasst: 13.05.2019 15:07
von hydro skunk 420
Ich habe es inzwischen auch abgebrochen. Mir ist das alles zu schnelllebig, man fühlt sich unglaublich gehetzt bei dem Spiel.

Edit:

Sehe gerade, dass das hier als Pluspunkt aufgeführt wurde.

So unterschiedlich kann man empfinden.^^

Re: War Party - Test

Verfasst: 13.05.2019 15:40
von Banana-OG
"Echtzeit-Strategiespiel mit drei Fraktionen, Basisbau, Helden und Dinosauriern."
Auch wenn das für 4Players nach "shut up and take my money" klingt, reißt mich da mal gar nix vom Hocker. :lol:

Re: War Party - Test

Verfasst: 13.05.2019 15:57
von 4P|Marcel
hydro skunk 420 hat geschrieben:
13.05.2019 15:07
Ich habe es inzwischen auch abgebrochen. Mir ist das alles zu schnelllebig, man fühlt sich unglaublich gehetzt bei dem Spiel.

Edit:

Sehe gerade, dass das hier als Pluspunkt aufgeführt wurde.

So unterschiedlich kann man empfinden.^^
Zumal das "schnelle Spieltempo" (ohne künstliche Pausen oder Verzögerungen) aufgrund der mangelnden Einheiten-Vielfalt dazu führt, dass man zu schnell alles gesehen und gebaut hat ;-)

Re: War Party - Test

Verfasst: 13.05.2019 15:58
von 4P|Marcel
Banana-OG hat geschrieben:
13.05.2019 15:40
"Echtzeit-Strategiespiel mit drei Fraktionen, Basisbau, Helden und Dinosauriern."
Auch wenn das für 4Players nach "shut up and take my money" klingt, reißt mich da mal gar nix vom Hocker. :lol:
Was, nicht mal Dinosaurier? :Häschen:

Re: War Party - Test

Verfasst: 13.05.2019 16:01
von hydro skunk 420
4P|Marcel hat geschrieben:
13.05.2019 15:57
hydro skunk 420 hat geschrieben:
13.05.2019 15:07
Ich habe es inzwischen auch abgebrochen. Mir ist das alles zu schnelllebig, man fühlt sich unglaublich gehetzt bei dem Spiel.

Edit:

Sehe gerade, dass das hier als Pluspunkt aufgeführt wurde.

So unterschiedlich kann man empfinden.^^
Zumal das "schnelle Spieltempo" (ohne künstliche Pausen oder Verzögerungen) aufgrund der mangelnden Einheiten-Vielfalt dazu führt, dass man zu schnell alles gesehen und gebaut hat ;-)
Genau.

Aber ich sehe nun, was du meintest bzw. warum du es als Pluspunkt aufgeführt hast.

Im Prinzip scheinen wir aber einer Meinung.

Re: War Party - Test

Verfasst: 13.05.2019 16:45
von 4P|Marcel
hydro skunk 420 hat geschrieben:
13.05.2019 16:01
4P|Marcel hat geschrieben:
13.05.2019 15:57
hydro skunk 420 hat geschrieben:
13.05.2019 15:07
Ich habe es inzwischen auch abgebrochen. Mir ist das alles zu schnelllebig, man fühlt sich unglaublich gehetzt bei dem Spiel.

Edit:

Sehe gerade, dass das hier als Pluspunkt aufgeführt wurde.

So unterschiedlich kann man empfinden.^^
Zumal das "schnelle Spieltempo" (ohne künstliche Pausen oder Verzögerungen) aufgrund der mangelnden Einheiten-Vielfalt dazu führt, dass man zu schnell alles gesehen und gebaut hat ;-)
Genau.

Aber ich sehe nun, was du meintest bzw. warum du es als Pluspunkt aufgeführt hast.

Im Prinzip scheinen wir aber einer Meinung.
Da dieser Pluspunkt aber missverständlich ist, werde ich die Formulierung anpassen :-)
Jetzt: Vermeidung unnötiger Längen im Spielverlauf

Re: War Party - Test

Verfasst: 13.05.2019 17:49
von mafuba
Das Spiel wurde in der 2. Kampagnenmission schon refunded.

So eine hässlich Grafik habe ich lange nicht mehr gesehen. Außerdem bin ich da wahrscheinlich mit völlig falschen ( zu hohen) Erwartungen rangegangen, da es mich an WC 3 erinnert hat. Naja warte ich halt immer noch auf WC3 Reforge. Eine Schande, dass kein Entwickler bis jetzt dieses Meisterwerk von Blizzard toppen konnte.

Blizzard ist ja dazu scheinbar auch nicht mehr in der Lage