Days Gone - Test

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Mighty-Duck
Beiträge: 1
Registriert: 02.06.2019 19:30
Persönliche Nachricht:

Re: Days Gone - Test

Beitrag von Mighty-Duck » 02.06.2019 19:36

Nabend.
Leider bin ich im Spiel auf einen großen Fehler gestoßen, der es mir unmöglich macht, die Story fortzuführen. Leider.
Und zwar ist dieser Fehler in der Mission auf Wizard Island, in der ich eine bestimmte Person im Vulkankegel befreien muss um sie dann durch die Höhlen an die Oberfläche des Vulkans zu geleiten.
Leider fehlen auf der Hälfte des Weges die Texturen nach oben und die Person läuft darauf zu und stürzt ab. Ich kann selbst auch nicht weiter kommen.
Wenn ich mir den Ausgang der Höhle außerhalb der Mission anschaue (und auch den Weg im Inneren) sind die texturen auch nicht vorhanden. Man fällt einfach die die map hindurch.
Ältere Spielstände laden bringt nichts.

Hat jemand Vllt eine Idee wie ich den Fehler umgehen oder wieder ausbessern kann?

Benutzeravatar
dx1
Moderator
Beiträge: 5427
Registriert: 30.12.2006 13:39
Persönliche Nachricht:

Re: Days Gone - Test

Beitrag von dx1 » 02.06.2019 20:16

Wenn am PC solche Fehler auftreten, sind meistens die Texturen fehlerhaft, bzw. nicht auf der Platte. Wenn die PS4 die Möglichkeit bietet, die Spieldateien zu prüfen und ggf. neu herunter zu laden, dann solltest Du das machen und schauen, ob der Fehler damit behoben wird.
[ Signatur ungültig - Zertifikat wurde nicht gefunden ]

Benutzeravatar
mellohippo
Beiträge: 292
Registriert: 17.03.2017 09:08
Persönliche Nachricht:

Re: Days Gone - Test

Beitrag von mellohippo » 02.06.2019 22:49

Sooo, ENDLICH durch.

Also insgesamt ein wirklich gutes Game, was Storytelling, Inszenierung und Dialoge angeht, würde ich sogar sagen, eins der stärksten Games für mich die letzten Jahre.

Etwas genervt war ich am Schluss aber doch, es zieht sich ganz schön im letzten Drittel, speziell die
Show
Kämpfe gegen die Horden in der Hauptstory (besonders die im Sägewerk, hab über ne Stunde dafür gebraucht)) haben mich doch ordentlich Nerven gekostet, wenn man z.B.keine Napalm/Molotovcocktails mehr schmeissen kann, weil Kerosin fehlt, und man daraufhin die ganze Map absuchen muss, und ums verrecken kein verdammtes Kerosin findet, das hat schon hart an meiner Geduld genagt dann zum Schluss. Hab die Horde im Sägewerk dann sozusagen "manuell" erledigt, hat natürlich ewig gedauert. Wenigstens konnte man zwischendurch speichern.
Auch hatte ich ab der Hälfte ungefähr recht heftige Grafikfehler (fehlendes Texturnachladen), Slowdowns, Freeezes und auch Abstürze leider. Trotz des letzten 12 Gb Patches.

Würde aber insgesamt Jörgs Wertung zustimmen. Hatte das Game zwischendurch eigentlich deutlich höher gesehen, aber die Technikfehler und das stellenweise doch recht nervige Gameplay im "Endgame" haben's dann für mich nochmal ein bisschen relativiert.
Mighty-Duck hat geschrieben:
02.06.2019 19:36
Nabend.
Leider bin ich im Spiel auf einen großen Fehler gestoßen, der es mir unmöglich macht, die Story fortzuführen. Leider.
Und zwar ist dieser Fehler in der Mission auf Wizard Island, in der ich eine bestimmte Person im Vulkankegel befreien muss um sie dann durch die Höhlen an die Oberfläche des Vulkans zu geleiten.
Leider fehlen auf der Hälfte des Weges die Texturen nach oben und die Person läuft darauf zu und stürzt ab. Ich kann selbst auch nicht weiter kommen.
Wenn ich mir den Ausgang der Höhle außerhalb der Mission anschaue (und auch den Weg im Inneren) sind die texturen auch nicht vorhanden. Man fällt einfach die die map hindurch.
Ältere Spielstände laden bringt nichts.

Hat jemand Vllt eine Idee wie ich den Fehler umgehen oder wieder ausbessern kann?
Ich hatte ne ziemlich üble Stelle, wo die Grafik sich vor einem Höhleneingang sozusagen verabschiedet hat, und es nur noch Flächen mit extremen Matschtexturen gab, in die Höhle reingehen ging nicht, hab daraufhin das Spiel neugestartet und letzten Spielstand geladen und Gott sei dank ging's dann wieder. Hast du bestimmt schon probiert oder?

herrgottsaggrament
Beiträge: 26
Registriert: 29.08.2017 12:20
Persönliche Nachricht:

Re: Days Gone - Test

Beitrag von herrgottsaggrament » 08.08.2019 11:53

Im großen und Ganzen gesehen ein wirklich gutes Game - über die auch jetzt noch auftretenden Fehler, kann ich deshalb gut hinwegsehen - was mich aber wundert ist, dass es hier heutzutage immer noch so lange Ladezeiten gibt? Es gibt mittlerweile, oder besser gesagt es gab vor Jahren schon Spiele wo es das nicht gab; zumindest hat man das Übel besser gelöst!?

Antworten