Seite 2 von 2

Re: Nacon Revolution Unlimited Pro Controller - Test

Verfasst: 12.04.2019 13:21
von Chwanzus Longus
HardBeat hat geschrieben:
11.04.2019 17:53
Chwanzus Longus hat geschrieben:
11.04.2019 16:27
Lol, der controllerpreis ist was fuer hartz 4 Empfaenger mit 10 Kindern, oder wer blaettert 170 Lappen dafuer hin? 2 Controller = 1Ps4 , Sonst gehts echt gut, oder?
Ich würde den Preis hinblättern wenn alles stimmen würde, dafür geht man schließlich arbeiten.

Der Xbox Elite Controller in der GOW LE hat mich damals sogar 180 schleifen gekostet, der war es aber auch wert :wink:

GEARS OF WAR XBOX ONE ELITE CONTROLLER
https://www.amazon.de/dp/B01H3F1AAI/ref ... RCb8400DA2
Die standartcontroller sind schon sackteuer, fuer zwei plastikschalen mit druckknoepfen, die aller 2-3 Jahre den geist aufgeben ... die haelfte von dem mist da drinnen nutzt man eh nie, touchpads, wer brauchts?

Re: Nacon Revolution Unlimited Pro Controller - Test

Verfasst: 12.04.2019 14:08
von casanoffi
Chwanzus Longus hat geschrieben:
12.04.2019 13:21
...wer blaettert 170 Lappen dafuer hin?...
170 Euro würde ich für einen Controller auch nicht ausgeben.
Bei den 70 Euro für den Switch Pro Controller musste ich schon schlucken (hat sich aber gelohnt ^^).

Allerdings habe ich für meinen letzten HOTAS Flightstick auch 150 Euro ausgegeben.
Ist ja im Prinzip nichts anderes als ein Controller - den ich für ein einziges Spiel nutze :lol:

Insofern halte ich eine solche Ausgabe gar nicht für sooo übertrieben.
Ist letztendlich alles relativ.

Wer die Kohle hat und es gerne dafür ausgibt, warum nicht?
Glaube auch nicht, dass Hartz IV Empfänger mit 10 Kindern die Zielgruppe sind...

Re: Nacon Revolution Unlimited Pro Controller - Test

Verfasst: 12.04.2019 16:41
von Scorplian
Also ich hab schon für einen Arcade-Stick 150€ ausgegeben o.o

Re: Nacon Revolution Unlimited Pro Controller - Test

Verfasst: 12.04.2019 23:21
von casanoffi
Scorplian190 hat geschrieben:
12.04.2019 16:41
Also ich hab schon für einen Arcade-Stick 150€ ausgegeben o.o
Alles andere als ein "normaler" Controller wird eh nur von Freaks gekauft (und von Hartz IV Empfängern mit 10 Kindern, wie wir ja weiter oben erfahren haben ^^).

Re: Nacon Revolution Unlimited Pro Controller - Test

Verfasst: 13.04.2019 11:39
von Buhl
In gut einem Jahr startet die PS5, völlig unnötig sich jetzt noch so etwas zu kaufen.

Re: Nacon Revolution Unlimited Pro Controller - Test

Verfasst: 13.04.2019 12:04
von Swar
Ich persönlich habe schon seit geraumer Zeit einen Nacon Controller auf dem Schirm, aber bisher hat mich das Zwangskabel immer gestört, jetzt ist das Teil endlich weg, dafür scheint es VR untauglich zu sein, dabei spiele ich auf meiner Pro sehr gerne VR Spiele, also wieder nichts.

Re: Nacon Revolution Unlimited Pro Controller - Test

Verfasst: 13.04.2019 12:15
von casanoffi
Buhl hat geschrieben:
13.04.2019 11:39
In gut einem Jahr startet die PS5, völlig unnötig sich jetzt noch so etwas zu kaufen.
Weil alle ihre PS4 auf den Sondermüll werfen, wenn die PS5 erscheint? :D
Außerdem ist der Controller ja nicht ausschließlich mit der PS4 kompatibel.

Re: Nacon Revolution Unlimited Pro Controller - Test

Verfasst: 13.04.2019 12:18
von Swar
@ casanoffi

Nee die große Gamestop "bringe uns eine PS4 plus 5 Spiele" und du bekommst die PS5 für schlappe 399 € Eintauschaktion ;)

Re: Nacon Revolution Unlimited Pro Controller - Test

Verfasst: 13.04.2019 18:59
von casanoffi
Swar hat geschrieben:
13.04.2019 12:18
@ casanoffi

Nee die große Gamestop "bringe uns eine PS4 plus 5 Spiele" und du bekommst die PS5 für schlappe 399 € Eintauschaktion ;)
:P

Re: Nacon Revolution Unlimited Pro Controller - Test

Verfasst: 13.04.2019 19:13
von sabienchen
casanoffi hat geschrieben:
13.04.2019 12:15
Buhl hat geschrieben:
13.04.2019 11:39
In gut einem Jahr startet die PS5, völlig unnötig sich jetzt noch so etwas zu kaufen.
Weil alle ihre PS4 auf den Sondermüll werfen, wenn die PS5 erscheint? :D
Außerdem ist der Controller ja nicht ausschließlich mit der PS4 kompatibel.
Also ich bin eigentlich nie Releasekäufer...
Aber sofern die PS5 abwärtskompatibel zu PS4-Spielen ist brauch ich die olle 4er nimmer.
Ob ich sie deswegen allerdings abgebe... wahrscheinlich net. ^^
Die 3er dagegen wird wohl weiterhin benötigt für PS1+2+3 Spiele... :Hüpf:
Swar hat geschrieben:
13.04.2019 12:18
Nee die große Gamestop "bringe uns eine PS4 plus 5 Spiele" und du bekommst die PS5 für schlappe 399 € Eintauschaktion ;)
...also letztes Jahr gabs mal die Aktion, tausche deine PS4 amateur [normal oder slim] + 99€ gegen ne PS4 Pro.
...hätte ich Bedarf gehabt hätte ich das denk ich in Betracht gezogen.

Wer geschäftstüchtig ist hätte hier bspw. auch einfach ne 4er gebraucht für ~150€ erstanden, getauscht und dann die Pro wieder für ~350€ verhöckert.
Sind immerhin 100€ für nicht allzuviel Aufwand.
Ich bin dann aber "doch zu alt" für sowas. ;)

Re: Nacon Revolution Unlimited Pro Controller - Test

Verfasst: 15.04.2019 23:34
von Herschfeldt
sabienchen hat geschrieben:
13.04.2019 19:13
casanoffi hat geschrieben:
13.04.2019 12:15
Buhl hat geschrieben:
13.04.2019 11:39
In gut einem Jahr startet die PS5, völlig unnötig sich jetzt noch so etwas zu kaufen.
Weil alle ihre PS4 auf den Sondermüll werfen, wenn die PS5 erscheint? :D
Außerdem ist der Controller ja nicht ausschließlich mit der PS4 kompatibel.
Also ich bin eigentlich nie Releasekäufer...
Aber sofern die PS5 abwärtskompatibel zu PS4-Spielen ist brauch ich die olle 4er nimmer.
Ob ich sie deswegen allerdings abgebe... wahrscheinlich net. ^^
Die 3er dagegen wird wohl weiterhin benötigt für PS1+2+3 Spiele... :Hüpf:
Swar hat geschrieben:
13.04.2019 12:18
Nee die große Gamestop "bringe uns eine PS4 plus 5 Spiele" und du bekommst die PS5 für schlappe 399 € Eintauschaktion ;)
...also letztes Jahr gabs mal die Aktion, tausche deine PS4 amateur [normal oder slim] + 99€ gegen ne PS4 Pro.
...hätte ich Bedarf gehabt hätte ich das denk ich in Betracht gezogen.

Wer geschäftstüchtig ist hätte hier bspw. auch einfach ne 4er gebraucht für ~150€ erstanden, getauscht und dann die Pro wieder für ~350€ verhöckert.
Sind immerhin 100€ für nicht allzuviel Aufwand.
Ich bin dann aber "doch zu alt" für sowas. ;)
Habe ich in Anspruch genommen -ohne die Quetscheperformance. Die Aktion war sogar schon ausgelaufen. Da ich nett nachfragte, hat es der Top Gameshop in Mülheim a.d.R. noch mal möglich gemacht. Die drei Spiele, die fehlten, haben sie mir dann direkt verkauft und ich Ihnen wieder verkauft. :lol:

Re: Nacon Revolution Unlimited Pro Controller - Test

Verfasst: 25.04.2019 01:08
von J.R. Dobbs
El_Bizarro hat geschrieben:
11.04.2019 08:55
mein altes orginal playstation 2 pad hat drucksensitive knöpfe!
170€ lol, das is so´n richtiges kevin pad für kevins von kevins :lol:
OH OH...

:mrgreen: