Seite 6 von 6

Re: Apex Legends - Test

Verfasst: 13.02.2019 12:35
von rainynight
casanoffi hat geschrieben:
13.02.2019 11:04
Heute früh die Meldung gehört - 25 Mio. Spieler und die Begeisterung ist groß.
Und der Aktienwert ist gleich mal gehörig gestiegen.
So schnell kann´s gehen ^^

Ich wette, bei EA kommen sie in der Finanzabteilung gerade nicht aus dem Kreiswichsen heraus :lol:
Die schrauben ihre Erwartungen für das aktuelle Quartal gerade wieder nach oben und jammern dann hinterher wieder, dass sie die 500 Millionen Marke :!: nicht geknackt haben.

Re: Apex Legends - Test

Verfasst: 15.02.2019 11:01
von Danilot
Ich gebs auf. Das Gunplay ist cool, die Spielewelt nett, aber so richtig Spaß macht es mir dann doch nicht. Die TTK ist nix für mich und wenn ich hier in einer guten Runde mal 4 Kills mache, dann mache ich in der gleichen Zeit in BF 5 30 Abschüsse.

Werd bei BF 5 bleiben und hoffe, dass der dortige Battle Royale Modus mit der kurzen, normalen TTK rauskommt. Ich mag keine Rüstungen mehr abschießen. -__-

Re: Apex Legends - Test

Verfasst: 15.02.2019 11:06
von DARK-THREAT
Danilot hat geschrieben:
15.02.2019 11:01
Die TTK ist nix für mich und wenn ich hier in einer guten Runde mal 4 Kills mache
Das ist doch mehr oder minder gut und kann in dem Spiel auch sehr erfolgreich sein. :!:

Ich war letztens ein Random bei einem 2-er Team und das Spiel war mehr oder minder defensiv von den beiden geführt worden. Ich war zwar einmal tot, wurde aber netterweise von beiden wieder geholt - und das bei 3 verbleibende Teams, was sich als großen Vorteil erwies. Meine Bombardements und ihre Snipergameplay war in der Defensive die beste Lösung. Man brauch nicht unbedingt Kills.
Das Ergebnis war Folgendes:
Show
Bild

Re: Apex Legends - Test

Verfasst: 15.02.2019 11:19
von Danilot
Ja mir macht es nur nicht genug Spaß. Es gibt Runden in BF5 an die erinnere ich mich noch nach Tagen, weil man die Gegner übel flankiert hat oder man die Runde mit einem guten Angriff in letzter Sekunde dennoch gewonnen hat.
DARK-THREAT hat geschrieben:
15.02.2019 11:06
Das ist doch mehr oder minder gut und kann in dem Spiel auch sehr erfolgreich sein. :!:
Mir fällt es schon schwer mich in Apex an ständig neue Waffen zu gewöhnen. Und 4 Abschüsse in 20 Minuten ist nicht so meins, bin da mehr auf Action aus. ;)

Re: Apex Legends - Test

Verfasst: 17.02.2019 09:00
von Rooster
hätte niemals gedacht dass mich ein free to play shooter mal wieder zum online multiplayer spielen bringt :Blauesauge: für rein kompetitive shooter bin ich mittlerweile einfach viel zu langsam (und faul) und alles was online kooperativ gezockt werden kann funktioniert mit fremden im team für mich einfach überhaupt nicht. und dann kommt dieses ping system daher... alles was gesagt werden muss funktioniert mit einem einfachen klick. sogar schneller und eindeutiger als verbal kommuniziert. so langsam treffe ich sogar den gegner und gewinne die ein oder andere runde. das man das ganze in kleinen häppchen geniessen kann ist die kirsche obendrauf. effektiv im team spielen ohne headset aufm kopf... ich bin schwer begeisert.

Re: Apex Legends - Test

Verfasst: 21.02.2019 13:04
von undine.io
TLTR - Für tote Hose Action sieht es gut aus.

Hab es nach vier Runden wieder deinstalliert.
Das Gameplay empfinde ich als viel zu langsam. Auch bei den anderen Battle Royale Spielen dauert es bis
zum ersten Kontakt. Hier kann ich allerdings gezielt nach Gegnern suchen und trotzdem bis zum Ende der
Runde Niemanden auffinden.
Das zweite Manko ist das Teamplay. Durch das Pingen wird man nicht in den Voice-Chat gezwungen.
Keine Kommunikation, meine Kameraden haben die "Zeichen" ignoriert.

Meine Zufallsteams haben im Prinzip immer ihr eigenes Ding gemacht und ich bin hinterher gerannt, damit
wir nicht einzeln aufgerieben werden.

Ich bleib bei Pubg.

Re: Apex Legends - Test

Verfasst: 25.02.2019 09:39
von WayneofGames
Der erste Battle Royale Shooter der mir auch längere Zeit Spaß bereitet.
Vor allem das Pingsystem funktioniert extrem gut. Sobald man Randoms hat die diese Funktion auch fleißig nutzen, kann man wunderbar zusammen spielen ohne sich groß benachteiligt gegenüber festen Gruppen zu fühlen.

Re: Apex Legends - Test

Verfasst: 20.03.2019 01:58
von Jagdvogel
Ist ja mal wieder echt geil von EA..... NICHT!
Da endet "Titanfall2" mit einem Cliffhanger, jeder geiert auf den dritten Teil von "Titanfall" und irgendwelche hochintelligenten Flachschippen müssen einen guten Entwickler aufkaufen, damit diese an sich rumspielen und aufgeilen können und bringen einen Schrott wie "Apex Legends" raus. Was hat das noch mit "Titanfall" zu tun? Ausser von der Spielwelt? Und jeder Idiot muss es sofort kaufen um diesen Idioten noch mehr Geld in ihren fetten Allerwertesten zu schieben, damit sie EA auch wirklich bestätigen, dass man auf so eine gequirlte Scheisse steht. Und die Spiele mit Potential irgendwo verrotten. Echt super gemacht. So muss das ✌️

Wenn EA euch zur Schlachtbank führen würde, würdet ihr alle schön brav folgen 🤦‍♂️

Und EA schmeisst dann euer Geld für Youtuber aus dem Fenster, damit schön brav jeder diesen Müll kauft... EA verkauft lieber Hirn... 🤷‍♂️

Re: Apex Legends - Test

Verfasst: 20.03.2019 02:11
von Sarkasmus
Bild