Genesis Alpha One - Test

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
hydro skunk 420
Beiträge: 47367
Registriert: 16.07.2007 18:38
Persönliche Nachricht:

Re: Genesis Alpha One - Test

Beitrag von hydro skunk 420 » 02.02.2019 02:12

Peter__Piper hat geschrieben: Kannst schon was dazu sagen ? :Hüpf:
Nur so viel:

Ich habe mich dazu entschlossen, die Nacht durchzumachen.^^

Das sollte zumindest schonmal beantworten, wie mein Ersteindruck ist. :)

Ich werde detaillierter berichten, wenn ich mehr vom Spiel gesehen habe.

Ich denke aber ich kann schonmal sagen, dass jene, die Spielkonzepte wie Subnautica oder No Man's Sky* mögen (also ein Mix aus Ressourcen-Abbau in Gefahrenzonen, Basenbau, Überlebenskampf, das alles aus der Egoperspektive), eine erhöhte Chance haben hier glücklich zu werden.

*No Man's Sky habe ich nicht gespielt. Aber ich schätze das Spiel - mal ungeachtet seiner Qualität - als ähnlich konzipiert ein.

Benutzeravatar
hydro skunk 420
Beiträge: 47367
Registriert: 16.07.2007 18:38
Persönliche Nachricht:

Re: Genesis Alpha One - Test

Beitrag von hydro skunk 420 » 02.02.2019 10:55

So, das ist mir jetzt einfach mal einen Doppelpost wert.^^

Ich hätte eigentlich Einiges zu erzählen gehabt, dachte mir aber "Na komm, gehe ich lesefauler Sack erstmal Mathias Test durch und gucke, was es noch zu ergänzen gibt anstatt alles zu wiederholen". Ich muss allerdings sagen, dass er es ziemlich gut hinbekommen hat, alle wesentlichen Punkte in diese zwei Seiten plus Fazit zu quetschen. Würde ich Sachen ergänzen, müsste ich mich dafür schon in Details verlieren. Ich kann also jedem Interessierten nur empfehlen, sich den Test komplett durchzulesen, welcher sich in meinen Augen übrigens besser liest als die Wertung suggeriert. Dennoch kann ich die 73% bis jetzt unterschreiben, da eben doch einiges an Potential ungenutzt geblieben ist. Während zwar Genesis Alpha One im Vergleich zu Subnautica den mMn besseren Basenbau bietet und an Bord teilweise herrlich panische und dramatische Kämpfe entstehen können (oder um Mathias zu zitieren: "eskalierend"), so bietet Subnautica eben diese atemberaubende und riesige erkundungseinladende Unterwasserwelt. In dieser Hinsicht hat Genesis Alpha One mit seinen eher dürftig gestalteten Außeneinsätzen deutlich das Nachsehen, auch wenn sie im Kern funktionieren und später im Spiel häufig eine Herausforderung darstellen.

Tatsächlich sogar gefällt mir persönlich Genesis besser als Subnautica, da es mehr auf mich zugeschnitten ist. Mich hat Letzteres zwar lange Zeit gut unterhalten, doch irgendwann verlor es mich nach drei Viertel des Spiels, weil mir einfach ein besseres, direkteres Kampfsystem gefehlt hat. Besonders die Ausflüge an Land hätten sich hierfür angeboten, doch stattdessen verzichtete man dort auf beinahe sämtliche Gefahren, um der Integrierung eines Kampfsystems zu entgehen. Das zerstörte mir die Illusion doch schon sehr und langweilte mich dann auch zunehmend.

Aber back to Genesis, zu dem das Wichtigste nun allerdings auch gesagt ist. Wer auf einen relativ umfangreichen Basenbau aus ist (es kommen weitere Gebäude während des Spiels hinzu), an Weltraum-Aberntung inkl. Finden von Schätzen interessiert ist und mit Herz und Klonseele sein Schiff vor sich einnisten wollender Alienbrut verteidigen will, der sollte dem Spiel definitiv eine Chance geben.

Uff, nun ist es also doch ne wall of text geworden.

Oder es fühlt sich über Handy getippt nur so an. :lol:
Zuletzt geändert von hydro skunk 420 am 02.02.2019 11:02, insgesamt 1-mal geändert.

Marobod
Beiträge: 3399
Registriert: 22.08.2012 16:29
Persönliche Nachricht:

Re: Genesis Alpha One - Test

Beitrag von Marobod » 02.02.2019 13:22

Ich mag ja die Retro-Synthy Atmosphaere des Trailers. Auch die Anspielung an 70er/80er Sci-Fi Filme . Werde mir das sicher mal anschauen.
Und ich habe No Mans Sky gespielt. Das kann durchaus viel Spaß machen. Und es waechst ja immernoch. leider fehlt ihm noch eine wirkliche Bedrohung abseits der Umweltbedingungen, was hier scheinbar gut geloest wird, dieses Alien-Flair oder aehnliches gekapere durch Fremde finde ich interessant. ich glaub ich nenn Mein Schiff,sollte es moeglich sein wie immer "Nostromo"

Benutzeravatar
hydro skunk 420
Beiträge: 47367
Registriert: 16.07.2007 18:38
Persönliche Nachricht:

Re: Genesis Alpha One - Test

Beitrag von hydro skunk 420 » 02.02.2019 13:29

Ja, kannst deinem Schiff einen eigenen Namen verpassen.

Benutzeravatar
Eisenherz
Beiträge: 3630
Registriert: 24.02.2010 12:00
Persönliche Nachricht:

Re: Genesis Alpha One - Test

Beitrag von Eisenherz » 02.02.2019 14:47

Die Grafik und der Artstyle des Games gefallen mir richtig gut. Freu mich schon drauf, wenn ich es nächstes Jahr billig abstauben kann, nachdem es in den Steam-Store gekommen ist.

Benutzeravatar
Jazzdude
Beiträge: 5520
Registriert: 09.01.2009 16:47
Persönliche Nachricht:

Re: Genesis Alpha One - Test

Beitrag von Jazzdude » 04.02.2019 02:25

@4players: Kommt da noch ein Video-Test? Würde mich sehr interessieren das ganze in Bewegtbildern samt Rezension zu sehen!

edit: Moment das Spiel ist auf dem PC für ein Jahr nur im Epic Store zu kaufen? Das ist für ein Spiel dieser Größe doch glatter Selbstmord. Steam ist da ideal. Generell versuche ich mich aus der Epic Store Debatte rauszuhalten, aber hier kann ich es wirklich überhaupt nicht nachvollziehen!
Bild

Marobod
Beiträge: 3399
Registriert: 22.08.2012 16:29
Persönliche Nachricht:

Re: Genesis Alpha One - Test

Beitrag von Marobod » 04.02.2019 03:41

Jazzdude hat geschrieben:
04.02.2019 02:25
@4players: Kommt da noch ein Video-Test? Würde mich sehr interessieren das ganze in Bewegtbildern samt Rezension zu sehen!

edit: Moment das Spiel ist auf dem PC für ein Jahr nur im Epic Store zu kaufen? Das ist für ein Spiel dieser Größe doch glatter Selbstmord. Steam ist da ideal. Generell versuche ich mich aus der Epic Store Debatte rauszuhalten, aber hier kann ich es wirklich überhaupt nicht nachvollziehen!
Naja Epic kauft sich ein. Und verspricht bei diesen Exklusivdeals wohl auch eine Kompensation,sollte der gewuenschte Absatz nicht erfolgen.
Ist also etwas risikoaermer fuer die Entwickler, vielleicht nutzen ie dieses jahrum Inhalte zu erweitern und ballern dann das Spiel mit dem ganzen Zusatzkram auf Steam raus. Ist die frage ob Epic das finanziell durchsteht, bzw der Store sich rentiert.

Doc Angelo
Beiträge: 3430
Registriert: 09.10.2006 15:52
Persönliche Nachricht:

Re: Genesis Alpha One - Test

Beitrag von Doc Angelo » 04.02.2019 09:21

Marobod hat geschrieben:
04.02.2019 03:41
Naja Epic kauft sich ein. Und verspricht bei diesen Exklusivdeals wohl auch eine Kompensation,sollte der gewuenschte Absatz nicht erfolgen.
Ist also etwas risikoaermer fuer die Entwickler, vielleicht nutzen ie dieses jahrum Inhalte zu erweitern und ballern dann das Spiel mit dem ganzen Zusatzkram auf Steam raus. Ist die frage ob Epic das finanziell durchsteht, bzw der Store sich rentiert.
Das ist unter anderem mein Problem an der Sache: Die Finanz-Abteilung des Entwicklers und der Vorstand des Publishers freut sich sicher über die monetäre Sicherheit. Mal angenommen die Mitarbeiter lieben was sie tun und hängen persönlich an dem Projekt: Freuen die sich dann darüber, das sie zwar bezahlt werden, aber kaum jemand das von ihnen geschaffene Medium tatsächlich spielt?
Wenn man bis zum Hals in der Scheiße steckt, sollte man nicht den Kopf hängen lassen.

Briany
Beiträge: 674
Registriert: 12.10.2006 16:28
Persönliche Nachricht:

Re: Genesis Alpha One - Test

Beitrag von Briany » 04.02.2019 09:22

Auf genau solch ein Spiel hab ich gewartet. Zummindest fast genau so.
Ich habe allerdings vollkommen vergessen wiviel Zeit so ein Titel in anspruch nehmen kann. Zeit die ich leider nicht mehr habe.
Ich mein ich habe 3 Wochen für einen 9 Stunden Durchgang bei Resi 2 gebraucht. :lol:

Es ist beeindruckend was so ein kleines Team auf die Beine stellen kann.

Benutzeravatar
muecke-the-lietz
Beiträge: 5602
Registriert: 08.12.2005 13:08
Persönliche Nachricht:

Re: Genesis Alpha One - Test

Beitrag von muecke-the-lietz » 04.02.2019 10:36

Briany hat geschrieben:
04.02.2019 09:22
Auf genau solch ein Spiel hab ich gewartet. Zummindest fast genau so.
Ich habe allerdings vollkommen vergessen wiviel Zeit so ein Titel in anspruch nehmen kann. Zeit die ich leider nicht mehr habe.
Ich mein ich habe 3 Wochen für einen 9 Stunden Durchgang bei Resi 2 gebraucht. :lol:

Es ist beeindruckend was so ein kleines Team auf die Beine stellen kann.
8O ?

offtopic, aber kam Resi 2 nicht erst letzten Donnerstag/Freitag raus (24./25.01.2019)?

Oder meinst du das Original?
Bild

Briany
Beiträge: 674
Registriert: 12.10.2006 16:28
Persönliche Nachricht:

Re: Genesis Alpha One - Test

Beitrag von Briany » 04.02.2019 11:10

muecke-the-lietz hat geschrieben:
04.02.2019 10:36
Briany hat geschrieben:
04.02.2019 09:22
Auf genau solch ein Spiel hab ich gewartet. Zummindest fast genau so.
Ich habe allerdings vollkommen vergessen wiviel Zeit so ein Titel in anspruch nehmen kann. Zeit die ich leider nicht mehr habe.
Ich mein ich habe 3 Wochen für einen 9 Stunden Durchgang bei Resi 2 gebraucht. :lol:

Es ist beeindruckend was so ein kleines Team auf die Beine stellen kann.
8O ?

offtopic, aber kam Resi 2 nicht erst letzten Donnerstag/Freitag raus (24./25.01.2019)?

Oder meinst du das Original?
Oh da haste recht. Kommt mir viel länger vor. Ich habs am 23. angefangen und gestern durchgespielt. Sind also knapp 2 Wochen. Gut, der geht auf mich :lol:
Aber dennoch: Knapp 2 Wochen für 9 Stunden Spielzeit. Wo sind die guten alten Zocker Zeiten hin :roll:

Wieder zum Topic:
Was ich extrem cool finde. Wenn man die Klone einteilt an ihre Arbeitsplätze dann tun sie wirklich was. Nur hab ich keine Ahnung wie ich sie dann wieder an andere Plätze schicken kann.
Und weiß jemand ob man Alienklone auch arbeiten zuteilen kann? Kam noch nicht dazu das zu testen. Bin froh wenn ich genug Eisen ran bekomme um zu bauen. :lol:

Benutzeravatar
DancingDan
Beiträge: 14320
Registriert: 26.09.2008 19:28
Persönliche Nachricht:

Re: Genesis Alpha One - Test

Beitrag von DancingDan » 04.02.2019 13:07

Peter__Piper hat geschrieben:
02.02.2019 01:40
Btw.: Gibt es schon Infos wie lange das Ding exclusiv auf Epic ist ?
Die Steam-Seite zum Spiel sagt : Verfügbar Januar 2020

Benutzeravatar
Jazzdude
Beiträge: 5520
Registriert: 09.01.2009 16:47
Persönliche Nachricht:

Re: Genesis Alpha One - Test

Beitrag von Jazzdude » 04.02.2019 13:23

Marobod hat geschrieben:
04.02.2019 03:41


Naja Epic kauft sich ein. Und verspricht bei diesen Exklusivdeals wohl auch eine Kompensation,sollte der gewuenschte Absatz nicht erfolgen.
Ist also etwas risikoaermer fuer die Entwickler, vielleicht nutzen ie dieses jahrum Inhalte zu erweitern und ballern dann das Spiel mit dem ganzen Zusatzkram auf Steam raus. Ist die frage ob Epic das finanziell durchsteht, bzw der Store sich rentiert.
Aber gerade für AA-Titel ist Steam doch eigentlich ideal! Indie-Titel gehen ohne entsprechende Werbung in der schieren Flut an 9,99 € Titeln unter, aber die "größeren aber nicht ganz so großen" Titel für 30 €, das waren doch häufig auch die die man öfters auf der Store-Seite sieht und sich dort großer Beliebtheit der Nutzer erfreut. Die Kompensationszahlung klar. Aber insgesamt? Ich weiß ja nicht.
Bild

Marobod
Beiträge: 3399
Registriert: 22.08.2012 16:29
Persönliche Nachricht:

Re: Genesis Alpha One - Test

Beitrag von Marobod » 04.02.2019 16:45

Jazzdude hat geschrieben:
04.02.2019 13:23
Marobod hat geschrieben:
04.02.2019 03:41


Naja Epic kauft sich ein. Und verspricht bei diesen Exklusivdeals wohl auch eine Kompensation,sollte der gewuenschte Absatz nicht erfolgen.
Ist also etwas risikoaermer fuer die Entwickler, vielleicht nutzen ie dieses jahrum Inhalte zu erweitern und ballern dann das Spiel mit dem ganzen Zusatzkram auf Steam raus. Ist die frage ob Epic das finanziell durchsteht, bzw der Store sich rentiert.
Aber gerade für AA-Titel ist Steam doch eigentlich ideal! Indie-Titel gehen ohne entsprechende Werbung in der schieren Flut an 9,99 € Titeln unter, aber die "größeren aber nicht ganz so großen" Titel für 30 €, das waren doch häufig auch die die man öfters auf der Store-Seite sieht und sich dort großer Beliebtheit der Nutzer erfreut. Die Kompensationszahlung klar. Aber insgesamt? Ich weiß ja nicht.
Versteht mich nicht falsch, ich bin weder pro noch anti Epic-Store. Jedoch will ich die Motivation offenlegen. Und wie gesagt,mit der Mionetaeren Sicherheit koennen sie weiter am Spiel bauen und dann mit Steam und groeßerem Werbebudget vielleicht noch einen großen Wurf machen. Wenn man den Epic-Store als Early-Access Plattform ansieht ^^

Benutzeravatar
hydro skunk 420
Beiträge: 47367
Registriert: 16.07.2007 18:38
Persönliche Nachricht:

Re: Genesis Alpha One - Test

Beitrag von hydro skunk 420 » 09.02.2019 02:01

Ich habe das Spiel nun abgeschlossen. Insgesamt hat es mir sehr viel Spaß gemacht, auch wenn ich manche Dinge etwas zu oberflächlich oder auch unzureichend fand und das Finale leider mega schlecht ist. Für Letzteres gibt es eine Abwertung.

Trotzdem hat es einige richtig starke Aspekte.

Von mir bekommt es 75%.

Antworten