Seite 6 von 6

Re: Silent Hill - Special

Verfasst: 02.02.2019 23:37
von Erkannt
Vielleicht sollte man mal wegkommen von diesem "ich möchte ein Spiel das so ist wie [...]". Es ist gar nicht so schwer, etwas gleichwertiges zu zaubern. Kann dann auch meinetwegen Crying Mountains heißen. Aber Konami hats versaut und dabei bleibt es. Deswegen ist aber dieses Setting und die Geschichte nicht gestorben. Es muss nur jemand anderes sie weitererzählen. Dazu braucht man auch keine Markenrechtsstreitereien zu fürchten, wenn man es mit Anspielungen ohne Namensnennung belässt. Effektiv ist es nur die Soundkulisse, die fetzt. Ein Städtchen mit Nebel und seltsamen Monstern bekommt jeder Depp hin.

Re: Silent Hill - Special

Verfasst: 03.02.2019 01:17
von Xris
Erkannt hat geschrieben:
02.02.2019 23:37
Vielleicht sollte man mal wegkommen von diesem "ich möchte ein Spiel das so ist wie [...]". Es ist gar nicht so schwer, etwas gleichwertiges zu zaubern. Kann dann auch meinetwegen Crying Mountains heißen. Aber Konami hats versaut und dabei bleibt es. Deswegen ist aber dieses Setting und die Geschichte nicht gestorben. Es muss nur jemand anderes sie weitererzählen. Dazu braucht man auch keine Markenrechtsstreitereien zu fürchten, wenn man es mit Anspielungen ohne Namensnennung belässt. Effektiv ist es nur die Soundkulisse, die fetzt. Ein Städtchen mit Nebel und seltsamen Monstern bekommt jeder Depp hin.
Ja? Komisch nur das es nicht längst 50zig Copys von SH gibt und ein so olles Spiel neben SH2 immer noch fuer viele der Inbegriff des Genres ist. Trotz aktueller Vertreter mit viel mehr Möglichkeiten.

Re: Silent Hill - Special

Verfasst: 04.02.2019 12:34
von Murphy82
Silent Hill ist eines meiner absoluten Lieblingsspiele. (Könnte auch ein Remake vertragen).

Ich glaub ich war 16 und fand es schon sehr gruselig. Ich erinnere mich das in einer Spielezeitschrift ein kleines Kpmplettlösungsheft beilag, was ich aufgrund meiner Doofheit bei den Rätseln auch ab und an nutzte.
Dann laß ich einen Satz wie: Nach der schockierenden Entdeckung hinter der Tür...

Ich schwör, ich stand 30 min. vor dieser Tür und traute mich nicht sie zu öffnen... :lol:

Re: Silent Hill - Special

Verfasst: 04.02.2019 20:10
von Chibiterasu
bl4ckj4ck hat geschrieben:
31.01.2019 15:31
Der Trailer müsste alleine schon nen Oscar bekommen:
https://www.youtube.com/watch?v=dk7JkSArEdQ
Der ist ja furchtbar. Der zeigt viel zu viel.
War das wirklich der offizielle E3 Trailer vor dem Release?


Teil 1 fand ich sehr gut.
Das Quasi-Remake oder eher Reimagining auf der Wii (Shattered Memories) hat es mir damals wirklich auch sehr angetan.

Re: Silent Hill - Special

Verfasst: 04.02.2019 21:23
von ChrisJumper
Chibiterasu hat geschrieben:
04.02.2019 20:10
Der ist ja furchtbar. Der zeigt viel zu viel.
War das wirklich der offizielle E3 Trailer vor dem Release?
Ja. Aber fand ich jetzt nicht weil die Handlung noch viel umfassender ist. Zudem gibt es ja permanent die Ungewissheit wer die Frau und wer die Krankenschwester ist. Dazu hat ein normales Silent Hill ja auch mehrere Endsequenzen...

Aber ich könnte es heute auch nicht mehr spielen.

Re: Silent Hill - Special

Verfasst: 05.02.2019 15:02
von bl4ckj4ck
Chibiterasu hat geschrieben:
04.02.2019 20:10
bl4ckj4ck hat geschrieben:
31.01.2019 15:31
Der Trailer müsste alleine schon nen Oscar bekommen:
https://www.youtube.com/watch?v=dk7JkSArEdQ
Der ist ja furchtbar. Der zeigt viel zu viel.
War das wirklich der offizielle E3 Trailer vor dem Release?


Teil 1 fand ich sehr gut.
Das Quasi-Remake oder eher Reimagining auf der Wii (Shattered Memories) hat es mir damals wirklich auch sehr angetan.
Ja, an sich zeigen generell viele Trailer viel zu viel, aber man kennt den Zusammenhang ja anfangs überhaupt nicht und die Sache mit Maria und Marie wird ja letztlich ganz am Ende so richtig klar. Aber die richtige Auflösung der Silent Hill 2 Welt ist ja eine ganz andere Sache, also das hat mich am Ende echt umgehauen, auch diese Story hätte glatt nen Oscar verdient.

Re: Silent Hill - Special

Verfasst: 05.02.2019 17:22
von Chibiterasu
bl4ckj4ck hat geschrieben:
05.02.2019 15:02
Chibiterasu hat geschrieben:
04.02.2019 20:10
bl4ckj4ck hat geschrieben:
31.01.2019 15:31
Der Trailer müsste alleine schon nen Oscar bekommen:
https://www.youtube.com/watch?v=dk7JkSArEdQ
Der ist ja furchtbar. Der zeigt viel zu viel.
War das wirklich der offizielle E3 Trailer vor dem Release?
Ja, an sich zeigen generell viele Trailer viel zu viel, aber man kennt den Zusammenhang ja anfangs überhaupt nicht und die Sache mit Maria und Marie wird ja letztlich ganz am Ende so richtig klar. Aber die richtige Auflösung der Silent Hill 2 Welt ist ja eine ganz andere Sache, also das hat mich am Ende echt umgehauen, auch diese Story hätte glatt nen Oscar verdient.
Stimmt schon - ich meine jetzt aber auch eher die ikonischen Szenen mit Pyramid Head.
Und er stellt das Spiel viel actionreicher dar als es ist.

Re: Silent Hill - Special

Verfasst: 15.02.2019 05:51
von TheoFleury
Das erste Silent Hill braucht unbedingt ein Remake in der Qualität wie es Capcom gerade mit RE2 abgeliefert hat.

Bevor ich sterbe möchte ich das noch erleben. Und bitte auch ein Remake von Metal Gear Solid (Ps1). Konami sitzt auf einer Goldgrube und nutzt es nicht. Wo ist sie Hin die Leidenschaft für beide Franchises?

Re: Silent Hill - Special

Verfasst: 16.02.2019 05:02
von Erkannt
Xris hat geschrieben:
03.02.2019 01:17
Erkannt hat geschrieben:
02.02.2019 23:37
Vielleicht sollte man mal wegkommen von diesem "ich möchte ein Spiel das so ist wie [...]". Es ist gar nicht so schwer, etwas gleichwertiges zu zaubern. Kann dann auch meinetwegen Crying Mountains heißen. Aber Konami hats versaut und dabei bleibt es. Deswegen ist aber dieses Setting und die Geschichte nicht gestorben. Es muss nur jemand anderes sie weitererzählen. Dazu braucht man auch keine Markenrechtsstreitereien zu fürchten, wenn man es mit Anspielungen ohne Namensnennung belässt. Effektiv ist es nur die Soundkulisse, die fetzt. Ein Städtchen mit Nebel und seltsamen Monstern bekommt jeder Depp hin.
Ja? Komisch nur das es nicht längst 50zig Copys von SH gibt und ein so olles Spiel neben SH2 immer noch fuer viele der Inbegriff des Genres ist. Trotz aktueller Vertreter mit viel mehr Möglichkeiten.
Es ist ein finanzielles Risiko. Die Erwartungen der begrenzt großen Fangruppe ist zu hoch. Sieht man daran, dass alle Spiele, die sich an so ein Szenario anlehnen dann doch nur belächelt werden.

Re: Silent Hill - Special

Verfasst: 16.02.2019 16:10
von Skippofiler22
Ja, das ist das Risiko. Klar, wer oft den zweiten Teil im Original gespielt hat, der wird sicher nicht das Remake trotz Anpassung an die heutige Konsolen-, Grafikkarten- und Prozessorgeneration nur wegen 20% mehr Inhalt kaufen, sondern sagen: Das Spiel sei seit Teil 7 selbst ein "Zombie".

Re: Silent Hill - Special

Verfasst: 17.02.2019 20:01
von Xris
Erkannt hat geschrieben:
16.02.2019 05:02
Xris hat geschrieben:
03.02.2019 01:17
Erkannt hat geschrieben:
02.02.2019 23:37
Vielleicht sollte man mal wegkommen von diesem "ich möchte ein Spiel das so ist wie [...]". Es ist gar nicht so schwer, etwas gleichwertiges zu zaubern. Kann dann auch meinetwegen Crying Mountains heißen. Aber Konami hats versaut und dabei bleibt es. Deswegen ist aber dieses Setting und die Geschichte nicht gestorben. Es muss nur jemand anderes sie weitererzählen. Dazu braucht man auch keine Markenrechtsstreitereien zu fürchten, wenn man es mit Anspielungen ohne Namensnennung belässt. Effektiv ist es nur die Soundkulisse, die fetzt. Ein Städtchen mit Nebel und seltsamen Monstern bekommt jeder Depp hin.
Ja? Komisch nur das es nicht längst 50zig Copys von SH gibt und ein so olles Spiel neben SH2 immer noch fuer viele der Inbegriff des Genres ist. Trotz aktueller Vertreter mit viel mehr Möglichkeiten.
Es ist ein finanzielles Risiko. Die Erwartungen der begrenzt großen Fangruppe ist zu hoch. Sieht man daran, dass alle Spiele, die sich an so ein Szenario anlehnen dann doch nur belächelt werden.
"Begrenzt große Fanmenge"? Vom Genre oder der Franchise? Die über 5 Millionen Einheiten die so ein RE7 macht sind also fuer dich nicht viel? RE2 wird dies sicherlich wiederholen. Indies haben im Genre auch schon die Millionen geknackt. Und um ein Silent Hill zu machen wuerde ein AA Budget schon reichen. Es ist nicht die Technik sondern Expertise die benötigt wird. Und an der scheitert es einfach.

Dies zu belegen ist nebenbei erwähnt leicht. Denn es gab nach SH2 noch Nachfolger. Teil 3 musste sich schon hinter SH2 anstellen und The Room (das aber immer noch ganz okay war) markierte den vorläufigen Tiefpunkt. Damals kam es mir persönlich so vor als wüsste man bei Konami selbst nicht so recht wie man eigl SH2 entwickelt hat. Soviel zum Thema Geisterstadt + Nebel = fertig ist die Silent Hill Copy.

Die Nachfolger habe ich übrigens Nachfolger sein lassen. Also ka wie sehr es im Anschluß noch Berg ab ging.

Aber einmal davon abesehen. Liebes Konami. Ein vernünftiges Remake von SH1 oder SH2 bzw am besten von beiden. In zeitgemäßer Grafik. In zeitgemäßer Kameraperspektive.... Da ist mir und sicherlich auch vielen anderen ein Day One Kauf wert.

Re: Silent Hill - Special

Verfasst: 04.06.2019 10:54
von Back Pfeife
Silent Hill 1 wurde für PS 1 veröffentlicht, Teil 2 für Playstation 2........und alle anderen Teile für die Playstation3......

In Sachen Horror Amtosphäre ist Sielent Hill den RE Teilen und Evil Within überlegen,das fängt schon bei der Soundkulisse an und hört bei der Geschichte sowie der Präsentation wieder auf, die wesentlich erwachsener war als das was Story Technisch bei Resident Evil abgeliefert wurde.

Re: Silent Hill - Special

Verfasst: 04.06.2019 13:16
von Chibiterasu
Silent Hill 3, 4 und Origins kamen ja auch für die PS2... oder verstehe ich deinen Post falsch?

Re: Silent Hill - Special

Verfasst: 11.06.2019 21:18
von Shalashaska
SH 1 und SH 2: Absolute Jahrhundertwerke! Die Creme de la Creme der Horrorspiele. Schade, dass es heutzutage nichts vergleichbares mehr gibt? Wie diese Spiele mich damals aufgesogen haben, hat sich tief in meinem Gedächtnis verankert. Wahnsinn!