DiRT Rally 2.0 - Vorschau

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Antworten
Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149383
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

DiRT Rally 2.0 - Vorschau

Beitrag von 4P|BOT2 » 31.01.2019 11:26

Mit Dirt Rally hat Codemasters seine Liebe zur klassischen Rallye wiederentdeckt. Nachdem die Reihe mit Gymkhana, X-Games & Co zunehmend zur Offroad-Show mit Arcade-Flair mutierte, rückte beim Ableger wieder die nüchterne Simulation mit anspruchsvoller Fahrphysik in den Fokus. Das kam so gut an, dass es grünes Licht und ein höheres Budget für den Nachfolger gab. Wir haben uns für die Vorschau für ...

Hier geht es zum gesamten Bericht: DiRT Rally 2.0 - Vorschau

Benutzeravatar
DonDonat
Beiträge: 6397
Registriert: 23.08.2007 19:56
Persönliche Nachricht:

Re: DiRT Rally 2.0 - Vorschau

Beitrag von DonDonat » 31.01.2019 13:31

Ich weiß ehrlich gesagt nicht, ob ich Dirt Rally 2.0 kaufen soll, was hauptsächlich an dem Fehlen der VR Unterstützung liegt...
I tried so hard and got so far
But in the end at doesn't even matter
I had to fall to lose it all
But in the end it doesn't even matter
- Linkin Park

RIP Chester :,(

Benutzeravatar
zappaisticated
Beiträge: 2516
Registriert: 21.09.2014 13:04
Persönliche Nachricht:

Re: DiRT Rally 2.0 - Vorschau

Beitrag von zappaisticated » 31.01.2019 14:16

Gibt's diesmal einen Ghost? Das war so der einzige Aspekt, der mich ein bissi "enttäuscht" hat, bzw. den ich schmerzlich vermisst hab.
Information is not knowledge. Knowledge is not wisdom. Wisdom is not truth.
Truth is not beauty. Beauty is not love. Love is not music.
Music is THE BEST.

Superzoom
Beiträge: 87
Registriert: 12.10.2017 10:56
Persönliche Nachricht:

Re: DiRT Rally 2.0 - Vorschau

Beitrag von Superzoom » 31.01.2019 14:40

.

Der große Frust von Dirt Rally 1 hallt bei mir noch nach.
Für Controller Steuerung war das schon völlig ungeeignet.
Viele verkauften es schnell wieder, und die Gebrauchtpreise sanken rapide.
Dirt Rally 2 macht da weiter, und ist somit für mich nicht interessant.
Eine Unterteilung am Anfang in Simulation & Arcade würde sicher eine größere Käuferschicht ansprechen.

Für "Sieger in Socken" mit Playseat & Lenkrad ist so eine knochentrockene Simulation vielleicht reizvoll.

Ich habe zur Zeit noch Spass mit V-Rally 4, das hier völlig zu unrecht schlecht bewertet wurde.

.
Zuletzt geändert von Superzoom am 31.01.2019 14:47, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
4P|Michael
Beiträge: 593
Registriert: 10.03.2005 10:45
Persönliche Nachricht:

Re: DiRT Rally 2.0 - Vorschau

Beitrag von 4P|Michael » 31.01.2019 14:44

rSchreck hat geschrieben:
31.01.2019 14:16
Gibt's diesmal einen Ghost? Das war so der einzige Aspekt, der mich ein bissi "enttäuscht" hat, bzw. den ich schmerzlich vermisst hab.
Hmm, einen Ghost hab ich jetzt nicht gesehen. Allerdings wird der "Klassenführende" mit einem kleinen beweglichen Icon auf der Leiste mit den Streckenabschnitten angezeigt, an dem man sich orientieren kann.

Michael Knight
Beiträge: 4
Registriert: 31.01.2019 14:44
Persönliche Nachricht:

Re: DiRT Rally 2.0 - Vorschau

Beitrag von Michael Knight » 31.01.2019 14:48

Weiß denn niemand, ob es einen Hot Seat- oder Splitscreenmodus gibt?
Das hat so sehr gefehlt im 1. Teil. Ich kann nur hoffen, das bietet der 2. Teil.

Benutzeravatar
4P|Michael
Beiträge: 593
Registriert: 10.03.2005 10:45
Persönliche Nachricht:

Re: DiRT Rally 2.0 - Vorschau

Beitrag von 4P|Michael » 31.01.2019 14:49

Superzoom hat geschrieben:
31.01.2019 14:40

Für "Sieger in Socken" mit Playseat & Lenkrad sieht das vielleicht anders aus.

Ich habe zur Zeit noch Spass mit V-Rally 4, das hier völlig zu unrecht schlecht bewertet wurde.
[/b]
.
Also ich komme mit der Controller-Steuerung von DiRT Rally immer noch deutlich besser klar als bei V-Rally 4. Aber Lenkrad ist auf jeden Fall von Vorteil bei DR, während ich mit der Wheel-Steuerung bei VR4 ebenfalls nicht warm wurde.

Heinz-Fiction
Beiträge: 474
Registriert: 26.10.2009 13:22
Persönliche Nachricht:

Re: DiRT Rally 2.0 - Vorschau

Beitrag von Heinz-Fiction » 31.01.2019 15:14

Superzoom hat geschrieben:
31.01.2019 14:40
.

Der große Frust von Dirt Rally 1 hallt bei mir noch nach.
Für Controller Steuerung war das schon völlig ungeeignet.
Viele verkauften es schnell wieder, und die Gebrauchtpreise sanken rapide.
Dirt Rally 2 macht da weiter, und ist somit für mich nicht interessant.
Eine Unterteilung am Anfang in Simulation & Arcade würde sicher eine größere Käuferschicht ansprechen.

Für "Sieger in Socken" mit Playseat & Lenkrad ist so eine knochentrockene Simulation vielleicht reizvoll.

Ich habe zur Zeit noch Spass mit V-Rally 4, das hier völlig zu unrecht schlecht bewertet wurde.

.
Ich spiele Dirt Rallye seit dreistelliger Stundenzahl mit Gamepad und habe nicht die geringsten Probleme. DR ist keine vollwertige Simulation wie Assetto Corsa oder Konsorten. Mit Lenkrad isses natürlich noch besser, aber notwendig ist das, im Gegensatz zu anderen Rennsimulationsspielen, mitnichten. Ich würde sogar so weit gehen und sagen die Steuerung am Gamepad ist, für Gamepadverhältnisse, sehr gut.

Zum Artikel: Gibt es denn Infos zur Karriere? Es ist ja ganz schön, von neuen Strecken und Autos zu erfahren. Aber eine große Schwäche im ersten Teil war der biedere Karrieremodus. Überhaupt sind Rennspiele in dieser Hinsicht fast immer totale Grütze, insbesondere Simulationen.

Benutzeravatar
zappaisticated
Beiträge: 2516
Registriert: 21.09.2014 13:04
Persönliche Nachricht:

Re: DiRT Rally 2.0 - Vorschau

Beitrag von zappaisticated » 31.01.2019 15:32

4P|Michael hat geschrieben:
31.01.2019 14:44
rSchreck hat geschrieben:
31.01.2019 14:16
Gibt's diesmal einen Ghost? Das war so der einzige Aspekt, der mich ein bissi "enttäuscht" hat, bzw. den ich schmerzlich vermisst hab.
Hmm, einen Ghost hab ich jetzt nicht gesehen. Allerdings wird der "Klassenführende" mit einem kleinen beweglichen Icon auf der Leiste mit den Streckenabschnitten angezeigt, an dem man sich orientieren kann.
Merci.

Ich meinte mehr beim Zeitfahren, dass man seine eigenen Rekorde (visuell) brechen kann.. Das gute alte Colin-Fieber haben sie bei mir zwar auch schon ohne Ghost geweckt; und faszinierenderweise auch mein MuscleMemory; aber war immer "Nice" ...jedoch gewiss kein Must-Have. 8)

:Buch: Ich glaub', die haben den Ghost im R:D-Erstling streichen müssen, weil ProcGen für die "Strecken-Steine" (Hindernis-Geröll und dergleichen) benutzt wurde... zumindest war das deren Argumentation :Blauesauge:

Wird aber auch und sowieso ohne Ghost geholt, das Gem 8)

@Controller-Steuerung soll schlecht sein:
so ein Blödsinn :lol: ... ich mein besser geht immer, aber schlecht? Ich bitte dich!
Information is not knowledge. Knowledge is not wisdom. Wisdom is not truth.
Truth is not beauty. Beauty is not love. Love is not music.
Music is THE BEST.

Benutzeravatar
4P|Michael
Beiträge: 593
Registriert: 10.03.2005 10:45
Persönliche Nachricht:

Re: DiRT Rally 2.0 - Vorschau

Beitrag von 4P|Michael » 31.01.2019 15:59

Heinz-Fiction hat geschrieben:
31.01.2019 15:14

Zum Artikel: Gibt es denn Infos zur Karriere? Es ist ja ganz schön, von neuen Strecken und Autos zu erfahren. Aber eine große Schwäche im ersten Teil war der biedere Karrieremodus. Überhaupt sind Rennspiele in dieser Hinsicht fast immer totale Grütze, insbesondere Simulationen.
Leider noch nicht wirklich was davon gesehen. Von daher befürchte ich, dass es bei einer ziemlich biederen Karriere bleiben wird :(

Benutzeravatar
Freya Nakamichi-47
Beiträge: 781
Registriert: 09.09.2018 18:03
Persönliche Nachricht:

Re: DiRT Rally 2.0 - Vorschau

Beitrag von Freya Nakamichi-47 » 31.01.2019 16:41

Und wie sieht das aus mit einem T300RS? Schockt oder nicht? Oder mal wieder nur Microsoft getestet?

Benutzeravatar
Civarello
Beiträge: 705
Registriert: 07.03.2016 19:56
Persönliche Nachricht:

Re: DiRT Rally 2.0 - Vorschau

Beitrag von Civarello » 31.01.2019 17:31

Hoffentlich knüpft Codemasters mit DR 2.0 an DR. an. DiRt 4 war nach DR eine absolute Enttäuschung für mich; was zum großen Teil an diesem miserablen Streckengenerator lag. Ich war auch kein Fan von dieser Unterscheidung zwischen Sim/Arcade-Handling. Letzten Endes hat man keine Seite wirklich zufriedengestellt. Lieber auf eine Seite konzentrieren, und das Spiel auf diese fokussieren. Gerade Rally-Spiele mit eher Sim-lastigerem Anspruch sind ja leider selten geworden. Für Arcade-Fans gibt es da um einiges mehr Auswahl (DiRt 1-3, Sebastien Loeb, WRC, V-Rally zb.).

Ich fahre eigentlich keine Sims/ Rennspiele mehr. Aber für DiRt Rally hatte ich mir doch wieder ein Lenkrad + Schaltung gekauft. Natürlich funktioniert DR auch mit Pad, aber mit dem Lenkrad war nicht nur der Spaßfaktor um einiges höher, auch die Zeiten haben sich ziemlich verbessert.

Benutzeravatar
ChrisJumper
Beiträge: 7709
Registriert: 04.06.2014 01:08
Persönliche Nachricht:

Re: DiRT Rally 2.0 - Vorschau

Beitrag von ChrisJumper » 31.01.2019 22:41

DonDonat hat geschrieben:
31.01.2019 13:31
Ich weiß ehrlich gesagt nicht, ob ich Dirt Rally 2.0 kaufen soll, was hauptsächlich an dem Fehlen der VR Unterstützung liegt...
Also den Beitrag unterschreibe ich gleich 10-Fach.

Kajeed
Beiträge: 8
Registriert: 09.01.2016 12:18
Persönliche Nachricht:

Re: DiRT Rally 2.0 - Vorschau

Beitrag von Kajeed » 01.02.2019 09:29

Dirt Rally ist meiner Meinung nach eines der besten VR Spiele. Aber wenn Dirt Rally 2 ohne VR Unterstützung kommt habe ich kein Interesse.

gauner777
Beiträge: 303
Registriert: 13.11.2009 16:13
Persönliche Nachricht:

Re: DiRT Rally 2.0 - Vorschau

Beitrag von gauner777 » 01.02.2019 12:00

Leider gibt es wieder den Rally Modus der für mich völlig überflüssig ist.Eigendlich ein Pflichtkauf,nur sehr schade das sie nicht alles in den klassik Modus gepackt haben,und das ist nun mal auf Zeit fahren,das Herzstück quasi von einem Colin Mc Ray oder Dirt Rally.Muss wieder für etwas bezahlen das ich nicht haben will.

Antworten