Life Is Strange 2 - Test

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149383
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Life Is Strange 2 - Test

Beitrag von 4P|BOT2 » 22.01.2019 16:12

Nach vier Monaten geht die Flucht der „Wolfsbrüder“ mit Life is Strange 2 Episode 2 „Rules“ endlich weiter. Ob die nächsten Stationen von Sean und Daniels Roadtrip erneut fürsorgliche Gefühle bei Testerin Alice weckten, lest ihr im spoilerfreien Test.

Hier geht es zum gesamten Bericht: Life Is Strange 2 - Test

Benutzeravatar
Serious Lee
Beiträge: 4868
Registriert: 06.08.2008 17:03
Persönliche Nachricht:

Re: Life Is Strange 2 - Test

Beitrag von Serious Lee » 22.01.2019 17:40

Life is Strange 2 ist bislang bei weitem nicht der erwartete Hit. Da ich den grundlegenden Stil mag, bleib ich aber weiterhin dabei.

Interessant finde ich auch, dass ich Max und Chloe als Mann besser nachvollziehen konnte, als die beiden Jungs. Ist das jetzt schwache Charakterzeichnung? Bin ich tief im Herzen ein Mädchen? :lol: Man weiß es nicht...
Stay calm and kick ass

Benutzeravatar
ChrisJumper
Beiträge: 7707
Registriert: 04.06.2014 01:08
Persönliche Nachricht:

Re: Life Is Strange 2 - Test

Beitrag von ChrisJumper » 22.01.2019 20:49

Lee, quatsch. Ich denke eher du bist nur anders sozialisiert worden als die Zielgruppe für das Spiel!
Ich muss mal schauen ob ich diesen oder nächsten Monat einsteige. Bisher hat mich einfach das Setting noch nicht so gepackt das ich es kaufen würde.
Das obwohl ich Road Trips eigentlich mag.. ich weiß auch nicht. Hätte lieber eine Mischung aus Flucht, erwachsen werden oder Rucksack-Urlaub. Wahrscheinlich hab ich ein Problem mit LiS2, weil ich eigentlich hoffte es geht mit Cloe oder Max weiter und wieder mit der Zeitreise.

Zu diesem Thema von LiS2 fallen mir gleich drei oder vier Filme bei, die es wahrscheinlich besser machen als dieses Spiel. Das finde ich schade. Auch Last of Us, war für mich eine Art Road Trip... oh und wegen der Abwechslung muss ich auch wieder an What Remains of Edith Finch denken..

Wird Zeit das man Endlich bestimmte Erfahrungen löschen lassen kann, damit man diese Spiele mehrmals spielen kann! ;D

Benutzeravatar
4P|AliceReicht
Beiträge: 528
Registriert: 03.02.2014 14:39
Persönliche Nachricht:

Re: Life Is Strange 2 - Test

Beitrag von 4P|AliceReicht » 23.01.2019 08:51

Verwarnter Lee :( hat geschrieben:
22.01.2019 17:40
Interessant finde ich auch, dass ich Max und Chloe als Mann besser nachvollziehen konnte, als die beiden Jungs. Ist das jetzt schwache Charakterzeichnung? Bin ich tief im Herzen ein Mädchen? :lol: Man weiß es nicht...
Wenn das Skript gut geschrieben ist, kann man sich imo in jeden Charakter hineinversetzen. Ich bin weiblich, habe keine Geschwister, keine Kinder und fühle mich trotzdem jedes Mal total mit den beiden verbunden ;)

Benutzeravatar
Psykeks
Beiträge: 187
Registriert: 04.10.2012 16:18
Persönliche Nachricht:

Re: Life Is Strange 2 - Test

Beitrag von Psykeks » 23.01.2019 21:16

4 Monate Wartezeit!? Nicht normal...

Benutzeravatar
DARK-THREAT
Beiträge: 9339
Registriert: 09.11.2010 04:07
Persönliche Nachricht:

Re: Life Is Strange 2 - Test

Beitrag von DARK-THREAT » 24.01.2019 14:56

Gestern Nachmittag Episode 2-5 gekauft, um dann Abends zu lesen, dass Episode 2 ebenfalls ab heute im XBOX Gamepass enthalten ist... :Blauesauge:

Benutzeravatar
Hokurn
Beiträge: 7867
Registriert: 01.01.1970 01:00
Persönliche Nachricht:

Re: Life Is Strange 2 - Test

Beitrag von Hokurn » 24.01.2019 15:50

Iwie bin ich zu doof die zweite Episode zu finden...
Ich hab bisher nur die erste Episode als Einzelepisode gekauft und Episode 2 finde ich im PSN nicht...
Soll doch heute kommen?

Benutzeravatar
Serious Lee
Beiträge: 4868
Registriert: 06.08.2008 17:03
Persönliche Nachricht:

Re: Life Is Strange 2 - Test

Beitrag von Serious Lee » 24.01.2019 20:13

Tja, nicht einzeln kaufbar. Ging leider vielen gerade so. Die Gierhälse wollen zwar Episoden releasen aber gleich das ganze Bundle verkaufen.
Stay calm and kick ass

Benutzeravatar
NewRaven
Beiträge: 1434
Registriert: 08.12.2006 04:15
Persönliche Nachricht:

Re: Life Is Strange 2 - Test

Beitrag von NewRaven » 24.01.2019 23:13

Mir geht es durchgehend so wie Lee... bei Episode 2 jetzt sogar noch mehr als bei der Einstiegsepisode. Ich komm einfach nicht rein... es scheitert an der Premisse für das ganze Abenteuer
SpoilerShow
(weils in Mexiko ja auch keine Behörden gibt, die zwei Minderjährige, die allein auf einer "Farm" leben wollen und potentielle cop killer sind, in Augenschein nehmen würden...),
es scheitert an den Erklärungen für ihre Motivation, die Daniel und Sean anderen Charakteren für ihr jeweiliges Handeln in diversen Situationen geben und letztlich scheitert es auch - besonders in dieser Episode - daran, dass mich das Spiel dazu zwingt, Entscheidungen zu treffen, bei denen man schon im voraus ahnt, dass hier einfach - unabhängig von den letztlich wirklichen Konsequenzen - "nichts tun" das einzig Sinnvolle wäre - man diese Option aber nicht hat
SpoilerShow
ich sag nur: "Weihnachtsgeschenke "besorgen"" und "geht NIEMALS NIE NICHT IN DAS ZIMMER".
Ich vermute, Leute die bei LiS oder LiS - BTS schon von davon gesprochen haben, dass sich die Charaktere nicht "relatable" verhalten, werden spätestens bei dieser 2. Episode nur noch kopfschüttelnd vor dem Bildschirm sitzen, Noch dazu sind die Dinge, die den beiden passieren, mittlerweile auch gerade abseits von irgendwelchen "Superfähigkeiten" (wo das ja zu erwarten wäre) einfach over the top...
SpoilerShow
ich mein, wie oft kann die Polizei jetzt in 2 Episoden beispielsweise noch Mist bauen? Oder der Berglöwe... echt jetzt?
Die "Rezeptur" ist noch da... vom Artstyle über die Art, wie Dialoge sich "anfühlen" bis zur Musik... ist alles so, wie es eigentlich sein soll. Und es ist auch nicht so, dass die Story so "vom zuschauen" her nicht teilweise interessant ist. Das Spiel schafft es nur um Gegensatz zum Vorgänger halt kein Stück, mich wirklich in die Story auch hineinzuziehen. Und wie der vom Entwickler geplante "Roadtrip" fühlt sich das für mich auch nicht wirklich an sondern eher wie die 2 Staffel von Telltales TWD, wo Clem quasi ständig von einem Ort zum nächsten getrieben wurde (was jetzt allerdings eher eine Anmerkung, nicht direkt eine Kritik sein soll). Abseits davon: 4 Monate warten ist einfach VIEL zu lang. Und sieht man sich den Umfang an auch nicht unbedingt nachvollziehbar...
Zuletzt geändert von NewRaven am 25.01.2019 00:40, insgesamt 4-mal geändert.
Bild
Bild
Bild

Benutzeravatar
Spiritflare82
Beiträge: 2191
Registriert: 26.08.2015 04:08
Persönliche Nachricht:

Re: Life Is Strange 2 - Test

Beitrag von Spiritflare82 » 24.01.2019 23:20

ohne das mich das Game groß interessiert frage ich mich dennoch warum die die Leute 4 Monate lang warten lassen bis es weitergeht? Absolut sinnlos :lol:

Benutzeravatar
ChrisJumper
Beiträge: 7707
Registriert: 04.06.2014 01:08
Persönliche Nachricht:

Re: Life Is Strange 2 - Test

Beitrag von ChrisJumper » 24.01.2019 23:29

Danke Raven, du bestärkst mich gerade darin lieber doch zu warten bis das Spiel komplett ist.

@Spiritflare82
Wahrscheinlich haben sie einfach eine Pause im Dezember eingelegt wegen der Feiertag. Andernfalls hätten die Entwickler bestimmte eine 60 Stunden Woche einlegen müssen damit es noch Mitte Dezember erschienen wäre. Mal schauen wann die anderen Versionen folgen.

Generell finde ich es eher interessant das die Episoden so gut wie möglich verbessert werden, anstatt das sie Bugs oder halbfertig veröffentlicht werden. Die nächste Version kommt denke ich schon Mitte März.

Bei LiS1 fand ich es halt noch interessant zu warten und zu grübeln wie es weitergeht. Aber dauerhaft vier Monate wäre mir auch zu viel. Weil ich Retail-Versionen bevorzuge wollte ich diesmal warten bis es komplett ist. Teilweise finde ich die Animationen aber schon interessant... der Hund ist einfach niedlich auch wenn er eine Standard-Schleife hat. :)

Benutzeravatar
Hokurn
Beiträge: 7867
Registriert: 01.01.1970 01:00
Persönliche Nachricht:

Re: Life Is Strange 2 - Test

Beitrag von Hokurn » 25.01.2019 00:15

Verwarnter Lee :( hat geschrieben:
24.01.2019 20:13
Tja, nicht einzeln kaufbar. Ging leider vielen gerade so. Die Gierhälse wollen zwar Episoden releasen aber gleich das ganze Bundle verkaufen.
Habs auch gerade gesehen. Mit der Erfahrung, dass es auch 4 Monate dauern kann warte ich wohl bis die 4. Episode angekündigt ist. Ich rechne zwar danit, dass sie es 2019 komplett haben und die 4-Monatszeitraum so nicht fortgeführt wird, aber so warte ich erstmal ab...
Einzeln hätte ich sie genommen. ;)

Benutzeravatar
NewRaven
Beiträge: 1434
Registriert: 08.12.2006 04:15
Persönliche Nachricht:

Re: Life Is Strange 2 - Test

Beitrag von NewRaven » 25.01.2019 00:47

ChrisJumper hat geschrieben:
24.01.2019 23:29
Danke Raven, du bestärkst mich gerade darin lieber doch zu warten bis das Spiel komplett ist.

...

Bei LiS1 fand ich es halt noch interessant zu warten und zu grübeln wie es weitergeht. Aber dauerhaft vier Monate wäre mir auch zu viel. Weil ich Retail-Versionen bevorzuge wollte ich diesmal warten bis es komplett ist.
Das war jetzt nicht unbedingt meine Intention, zumal es ja auch Spieler gibt, denen die beiden bisherigen Episoden sehr gut gefallen haben, wie Alice zum Beispiel - allerdings machst du in der Tat meiner Meinung nach auch nicht viel falsch, wenn du hier einfach abwartest. Die Abstände von 6-8 Wochen, die von Staffel 1 eher "üblich" sind, waren zwar nicht immer angenehm, aber wegen der vielen Spekulationen und dem ganzen Drumherum zumindest nicht so schlimm, wie es klingt. Und es gab gute Rückblicke bei Staffel 1. Bei Staffel 2 sind die Rückblicke allerdings viel rudimentärer, der Zeitabstand ist viel größer (was zwangsläufig dazu führt, dass du Details vergisst) und die Community ist meinen Beobachtungen nach deutlich weniger engagiert als damals. Hätte ich gewusst, dass es das Spiel a) nicht annähernd so schafft, wie Staffel 1, mich in seinen Bann zu ziehen und b) die Episoden so extrem weit auseinander liegen - ich hätte auch gewartet. Nicht um Geld zu sparen, sondern in erster Linie um mir Nerven zu sparen :D
Bild
Bild
Bild

Erkannt
Beiträge: 86
Registriert: 08.12.2016 06:28
Persönliche Nachricht:

Re: Life Is Strange 2 - Test

Beitrag von Erkannt » 27.01.2019 08:45

Das Spiel ist längst fertig und wird lediglich in Häppchen veröffentlicht. Andernfalls dürften die nicht den kompletten Preis vorab verlangen, ohne teure Rückforderungen zu riskieren. Der Dumme findet es toll. Denn so bleibt das Spiel länger im Gespräch und produziert entsprechend mehr Käufer. Kann man machen, doch für mich ist das ein absoluter Spaßkiller.

CampinoF1
Beiträge: 31
Registriert: 25.10.2011 19:46
Persönliche Nachricht:

Re: Life Is Strange 2 - Test

Beitrag von CampinoF1 » 30.01.2019 09:20

Mal ne Frage an diejenigen, die schon gespielt haben:
SpoilerShow

Mich würde mal interessieren: Wenn man sich am Laptop nicht auf die Facebook-Seite einloggt UND Lyla nicht anruft... aus welchem Grund kommt die Polizei dann darauf, dass man bei den Großeltern ist?

Antworten