Ace Combat 7: Skies Unknown - Test

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

skidy
Beiträge: 3
Registriert: 02.12.2015 23:33
Persönliche Nachricht:

Re: Ace Combat 7: Skies Unknown - Test

Beitrag von skidy » 18.01.2019 14:09

Ninjustin hat geschrieben:
18.01.2019 13:03
Ich bin sehr gespannt und es liest sich ja schonmal sehr gut. VR Brille ist gestern gekommen, Spiel heute. Ich freue mich wie Bolle drauf. Wird meine allererste VR-Erfahrung. Ich habe allerdings nur eine PS4 Slim, mal gucken wie es da technisch aussieht.
Na dann wird es dich wohl umhauen, so wie es mich umgehauen hat, als ich dir Brille zum ersten mal auf dem Kopf hatte! Das war bei mir Astrobots Rescue Mission. Das kann ich dir gleich empfehlen für die VR!!

Ich habe übrigens bei AC7 keinerlei Probleme mit MS . Ultrawings hat mir mit der direkteren Steuerung schon deutlich mehr auf den Magen geschlagen!!

Benutzeravatar
4P|Eike
Beiträge: 247
Registriert: 02.04.2013 10:26
Persönliche Nachricht:

Re: Ace Combat 7: Skies Unknown - Test

Beitrag von 4P|Eike » 18.01.2019 14:19

DerBolzen hat geschrieben:
18.01.2019 13:50
Kurze Frage: Man liest sonst überall, das der VR Modus nur 3 Missionen (ca.45 Minuten) umfasst, ihr sprecht von 5?
Zudem soll man nach durchspielen dieser VR Inhalte einen neuen Flieger erhalten (mit diesem dann einen weiteren freischalten können) und den Free- Flight Modus sowie einen Show- Modus Freischalten.

@Ninjustin wenn Du die VR Brille erst heute bekommst, solltest Du vorsichtig mit Ace Combat sein. Wenn Du Dich unwohl fühlst, direkt aufhören und Pause machen. Aber keine Angst, bei den meisten Leuten wird es nach einiger Zeit besser. Und AC ist auch ein Spiel, das wohl eher zu MS führt als andere.
Du hast Recht, mit Pro- und Epilog umfasst die Kampagne zwar fünf Einträge, nur drei davon sind aber "echte" Missionen.
Ich hab den Abschnitt im Test insgesamt nochmal präzisiert. :)

Benutzeravatar
Ninjustin
Beiträge: 60
Registriert: 31.03.2016 22:01
Persönliche Nachricht:

Re: Ace Combat 7: Skies Unknown - Test

Beitrag von Ninjustin » 18.01.2019 14:30

skidy hat geschrieben:
18.01.2019 14:09
Ninjustin hat geschrieben:
18.01.2019 13:03
Ich bin sehr gespannt und es liest sich ja schonmal sehr gut. VR Brille ist gestern gekommen, Spiel heute. Ich freue mich wie Bolle drauf. Wird meine allererste VR-Erfahrung. Ich habe allerdings nur eine PS4 Slim, mal gucken wie es da technisch aussieht.
Na dann wird es dich wohl umhauen, so wie es mich umgehauen hat, als ich dir Brille zum ersten mal auf dem Kopf hatte! Das war bei mir Astrobots Rescue Mission. Das kann ich dir gleich empfehlen für die VR!!

Ich habe übrigens bei AC7 keinerlei Probleme mit MS . Ultrawings hat mir mit der direkteren Steuerung schon deutlich mehr auf den Magen geschlagen!!
Ich hoffe doch, das es mich umhaut. :D Astrobots Rescue Mission habe ich mir auch schon angeschaut, es steht definitiv auf der Liste.
Danke für die Empfehlung. Allerdings werde ich wohl erst morgen zum ausgiebigen Testen kommen, aber den einen Tag werde ich auch noch überstehen. Heute Abend muss ich mich erst mal durch einen Familiengeburtstag "quälen". :lol:

PS: Was mich ja noch brennend interessiert, ob mein jahrealter Thrustmaster T.Flight Hotas X für den PC auf der Playse 4 funzt... Es ist quasi der selbe Stick, also wahrscheinlich die Vorgängerversion, welcher auch glaube ich auf der PS3 kompatibel war - allerdings bisher nur am PC benutzt. (...ja ich weiß, ich könnte googlen...)
Naja, morgen bin ich schlauer.

l@@pingflyer
Beiträge: 67
Registriert: 09.12.2010 18:52
Persönliche Nachricht:

Re: Ace Combat 7: Skies Unknown - Test

Beitrag von l@@pingflyer » 18.01.2019 14:45

Verdammte Segmentierung des ohnehin kleinen VR Marktes! Warum ist VR jetzt schon wieder PS4 exklusiv? Ich fliege oft und viel in VR, aber eben nur am PC mit der Rift. Am PC habe ich auch den richtigen HOTAS Stick und Ruderpedale für ein Spiel dieser Art. Mit den Frickel-Joysticks eines PS4 Controllers möchte ich gar nicht fliegen (Ist bei Battlefield schon grausam).

Benutzeravatar
mellohippo
Beiträge: 274
Registriert: 17.03.2017 09:08
Persönliche Nachricht:

Re: Ace Combat 7: Skies Unknown - Test

Beitrag von mellohippo » 18.01.2019 15:05

Ach schade, dass das nun bloss so ne kurze VR-Kampagne geworden ist. Zumal es bei den ersten Ankündigungen vor ein zwei Jahren ja erst noch hiess, die komplette Hauptspielkampagne soll in VR spielbar sein. Technisch wär's ja locker drin gewesen anscheinend. Aber das hätte der PS4-Version dann wohl einen unfairen Vorteil den anderen Plattformen gegenüber verpasst :)

Das hier sollte ja eigentlich das Game werden, für das ich mir PSVR holen wollte, aber nachdem es zig mal verschoben wurde, und dann auch noch Wipeout VR kam, konnte ich nicht mehr widerstehen.

Inzwischen hab ich den VR-Ready PC + ne Rift, und da gibt's mit DCS World und IL2 natürlich den "real deal" in Sachen Dogfights unterm VR-Helm :)

Werd mir AC7 nichtsdestotrotz im Sale mal holen.

MegaDriver83
Beiträge: 10
Registriert: 18.01.2019 13:55
Persönliche Nachricht:

Re: Ace Combat 7: Skies Unknown - Test

Beitrag von MegaDriver83 » 18.01.2019 15:37

Dafür hat der PC dann den Vorteil, dass die Auflösung höher sein wird.
Schade auch, dass keine der Fassungen HDR bietet! Das hätte noch drin sein müssen bei FHD auf den Konsolen.
Ich stelle mir das nicht so schön vor, ohne HDR auf Full HD.. auch wenn ein UHD TV das anständig hochskaliert auf UHD, wird es dennoch nicht so mega toll aussehen. Man man man, bin immer noch am Hadern.. soll ich die PS4 Fassung dieses Wochenende öffnen oder warten auf die PC Version :Hüpf: :|

Benutzeravatar
Dr. Breen
Beiträge: 23
Registriert: 11.02.2016 06:19
Persönliche Nachricht:

Re: Ace Combat 7: Skies Unknown - Test

Beitrag von Dr. Breen » 18.01.2019 15:51

MegaDriver83 hat geschrieben:
18.01.2019 14:07
Servus! Ich, stiller Mitleser seit ca. 15 Jahren, musste mich für dieses Spiel nun anmelden um zu kommentieren :D
Also, ich habe das Spiel seit gestern ungeöffnet/verschweisst bei mir rum liegen. Ich war zunächst skeptisch, da kein Pro Enhanced für die PS4 dran geschrieben ist. Der Test offenbart, dass das Spiel leider ohne Pro Modus, dafür aber mit stabilen 60 fps aufwartet. Das nächste Ding war.. ich wollte erste Tests abwarten... diese fallen nun überall mit mind. 80% aus, viele internationale Magazine vergaben auch schon 90% oder 9/10.

Okay, zum Glück ist es kein Flop geworden, aber aufgrund des fehlenden Pro Modus (ich habe 30 Tage Rückgaberecht) versuche ich auf die PC Fassung in 2 Wochen zu warten und zu hoffen, dass es dort mit UHD sauber läuft. Müsste auf einer 1080Ti locker möglich sein und meinen LG OLED TV ordentlich versorgen können. Ich danke dem Tester, dass er als Erster überhaupt auf die techn. Umsetzung zu sprechen kommt und explizit erwähnt, dass es keinen Pro oder One X Tech-Bonus gibt.
Was haltet ihr davon? Was würdet ihr machen?

Warum ich mich erst für dieses Game angemeldet habe.. ich hatte eine riesen Vorliebe für Flug Sims, habe um die Jahrtausendwelle etliche Hardcore Sims gemeistert und unzählige Std. gespielt. Das es heute eigentlich nur noch diesen Arcade Flieger gibt, dessen Vorgänger ich gespielt hatte und gefiel (AC 6 Fires of Liberation), ist Grund genug dieses Game zu spielen, auch wenn es traurig ist, dass es keine Sims mehr gibt. Bitte kommt mir nicht mit War of Thunder oder son F2P Kram ^^ habe als Resi Veteran sogar entschieden, AC7 vorzubestellen und nicht Resi 2 Remake.

LG
Wenn ich überlege, dass ich mich mal in Games wie Gunship oder Falcon eingearbeitet habe; das ist heutzutage unvorstellbar.
Jetzt schreibe ich etwas, was ich nie schreiben wollte, „vielleicht hole ich mir das Spiel mal im Sale“.

MegaDriver83
Beiträge: 10
Registriert: 18.01.2019 13:55
Persönliche Nachricht:

Re: Ace Combat 7: Skies Unknown - Test

Beitrag von MegaDriver83 » 18.01.2019 16:03

*lach* Ja.. lange ist sowas her.. Ja gönn dir ;D am Besten auch bald.. nein jetzt :p
Es sollte in meinem Beitrag nicht Jahrtausendwelle heißen, pardon - WENDE! So. Schreibe mit dem Tab S3 samt Tastatur und Android haut mir automatisch Verschlimmbesserungen rein ^^ nervig

Benutzeravatar
4P|Eike
Beiträge: 247
Registriert: 02.04.2013 10:26
Persönliche Nachricht:

Re: Ace Combat 7: Skies Unknown - Test

Beitrag von 4P|Eike » 18.01.2019 17:00

MrLetiso hat geschrieben:
18.01.2019 11:26
Kurze Frage: 30 oder 60 fps?

Ich würde aufgrund meiner Umzugssituation eher zur PS4-Version als zur PC-Version greifen...
Nochmal kurz als Update: Es gibt eine Analyse von Digital Foundry.
https://www.youtube.com/watch?v=1iDQEf5CHrU

Diese bestätigt meine Einschätzung. Ich fand die Drops auf PS4 Amateur nicht so dramatisch, aber ich bin da nicht so empfindlich.

Nelphi
Beiträge: 269
Registriert: 01.04.2014 08:53
Persönliche Nachricht:

Re: Ace Combat 7: Skies Unknown - Test

Beitrag von Nelphi » 18.01.2019 17:23

Ninjustin hat geschrieben:
18.01.2019 13:03
Ich bin sehr gespannt und es liest sich ja schonmal sehr gut. VR Brille ist gestern gekommen, Spiel heute. Ich freue mich wie Bolle drauf. Wird meine allererste VR-Erfahrung. Ich habe allerdings nur eine PS4 Slim, mal gucken wie es da technisch aussieht.

Du hast es gestern bekommen. Kleiner Tipp, unbedingt WipEout Omega kaufen. Das Spiel ist im vollen Umfang mit PS VR spielbar, auch MP. Und du wirst nie wieder ein WipEout ohne spielen wollen :Hüpf:
Und dann noch "The Persistance" Und irgendwie würde ich noch EVE Valkyrie ausprobieren. Das war mein erstes PlayStation VR Spiel welches ich hatte und es war klasse. Ist aber nur online Spielbar.

Ach ja, genieße aber erst mal Ace Combat 7!
Das wird bbei mir leider etwas warten müssen, weil ich eben entäuscht bin, dass nicht das gesammte Spiel VR unterstützt! Und Ich möchte einfach kein Cockpit-Fighter mehr ohne VR Spielen! Da warte ich dann auf einen Preissturz ab!
Leidenschaftlicher German Gaymer

Play with the L.O.V.E.

Benutzeravatar
Danny.
Beiträge: 1987
Registriert: 25.12.2007 20:06
Persönliche Nachricht:

Re: Ace Combat 7: Skies Unknown - Test

Beitrag von Danny. » 18.01.2019 17:46

hab es jetzt eine Weile gespielt und im großen und ganzen ist es schon gut geworden, für mich eher was für zwischendurch, aber es ist schön solche Spiele zu haben abseits der Zeitfresser momentan

die Grafik ist auf jeden Fall sauber, kaum flimmern, aber der Boden ist wieder ziemlich detailarm, da hätte ich mir 2019 doch etwas mehr erhofft

keine deutsche Synchronisation, aber ist bestimmt besser so :Blauesauge:
die Story ist ganz nett inszeniert, aber die Briefings meeega trocken

vor allem stört mich aber der leise Flugzeug Sound, ganz im Ernst, man hört sein eigenes Flugzeug so gut wie gar nicht
gerade wenn die Musik mal etwas ruhiger ist oder kurz weg, spielt man einen Stummfilm :?
Bild Bild

MegaDriver83
Beiträge: 10
Registriert: 18.01.2019 13:55
Persönliche Nachricht:

Re: Ace Combat 7: Skies Unknown - Test

Beitrag von MegaDriver83 » 18.01.2019 18:53

Okay! Jetzt reichts, ich packs Game aus und legs ein! Die PC Version kann ich mir später digital für paar Euros kaufen, wenn mir UHD in dem Fall so wichtig ist und ich das Geschehene vergessen habe! Playsi, its your turn

Murphy82
Beiträge: 82
Registriert: 01.03.2010 01:19
Persönliche Nachricht:

Re: Ace Combat 7: Skies Unknown - Test

Beitrag von Murphy82 » 18.01.2019 18:56

Wenn ich sowas lese wundert es mich gar nicht das VR so floppt und sich wohl niemals durchsetzen wird. Ganze 3 Missionen? Wow... Ehrlich.

Komplett VR hätte ich es samt Brille gekauft, aber so nicht.

Benutzeravatar
C64Delta
Beiträge: 422
Registriert: 05.06.2014 21:26
Persönliche Nachricht:

Re: Ace Combat 7: Skies Unknown - Test

Beitrag von C64Delta » 18.01.2019 21:52

Murphy82 hat geschrieben:
18.01.2019 18:56
Wenn ich sowas lese wundert es mich gar nicht das VR so floppt und sich wohl niemals durchsetzen wird. Ganze 3 Missionen? Wow... Ehrlich.

Komplett VR hätte ich es samt Brille gekauft, aber so nicht.
Bevor du sowas sagst, würde ich erst mal "moderates" VR testen. Wenn es selbst hartgesottenen Spielern bei dem Game nach 30 Minuten schwindelig wird, kannst du davon ausgehen, dass du als Neuling schon nach 5min über der Toilette hängst.

Hört sich immer so easy an, aber wenn du mal nen Tag lang VR-krank warst, setzt du das Ding nie wieder freiwillig auf.

Benutzeravatar
MrLetiso
Beiträge: 6289
Registriert: 21.11.2005 11:56
Persönliche Nachricht:

Re: Ace Combat 7: Skies Unknown - Test

Beitrag von MrLetiso » 18.01.2019 22:15

4P|Eike hat geschrieben:
18.01.2019 17:00
MrLetiso hat geschrieben:
18.01.2019 11:26
Kurze Frage: 30 oder 60 fps?

Ich würde aufgrund meiner Umzugssituation eher zur PS4-Version als zur PC-Version greifen...
Nochmal kurz als Update: Es gibt eine Analyse von Digital Foundry.
https://www.youtube.com/watch?v=1iDQEf5CHrU

Diese bestätigt meine Einschätzung. Ich fand die Drops auf PS4 Amateur nicht so dramatisch, aber ich bin da nicht so empfindlich.
Noch mehr danke! Mir reicht es aber schon zu wissen, dass es keine locked 60 sind. Gelegentliche Drops kann ich verschmerzen.

Antworten