New Super Mario Bros. U - Test

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
Scorplian
Beiträge: 5340
Registriert: 03.03.2008 00:55
Persönliche Nachricht:

Re: New Super Mario Bros. U - Test

Beitrag von Scorplian » 18.01.2019 09:34

sabienchen hat geschrieben:
17.01.2019 21:23
Was heißt "fehlerfrei" für dich?
Geht es dir da um die Grafik, den Sound, oder auch um bspw. Verzögerung bei den Tastatureingaben?
Gute Frage ^^'
Naja, zum einen will ich das jeweilige Spiel normal durchspielen können (manche funktionieren ja einfach garnicht) und beim Rest würde ich jetzt einfach sagen, dass mich ein ~20% Qualitäts-Verlust nicht sonderlich stört (was auch immer 20% hierbei wären :ugly:)
Ich denke ich müsste da auch erstmal das Ausmaß sehen.

Und bzgl HDMI Konverter musst du dich informieren.
Das Problem ist hier nicht nur der Konverter was dieser mit dem Originalsignal anstellt, sondern auch was dein Fernseher bspw. mit einem unskalierten 480p oder 576i Signal über den HDMI Eingang macht. :wink:
In dem Fall liegt es wohl definitv am Konverter. Mein TV skaliert auch das Bild über Scart auf Vollbild hoch.
Vielleicht sollte ich mir für die PS2 mal einen besseren besorgen =/

Es gibt für den GC bspw. EON GCHD, der kostet dich so 80-150€
Achtung es gibt 2 Versionen. Revision 2 funktioniert nur mit GCs die über 2 Videoausgänge verfügen.
(Sprich du musst wissen welche GC Revision du kaufst/hast bevor du da zuschlägst)
Uff, das geht schon weit über einen Preis hinaus, den ich ausgeben würde ^^' (also + den GC und den GBA-Adapter)

Je nachdem was du für nen Fernseher hast und wie dieser mit 576i umgeht, kannst du auch per RGB oder SCART direkt an deinen HD Fernseher dran ohne dass es schrecklich aussieht. [du meintest ja eh, dass die Grafik net so wichtig ist]
Das Signal geht dann 1:1 durch und dann "entscheidet" halt dein Fernseher was er damit macht. ^^
Und für GBA Spiele ist es dann vermutlich auch nochmal unwichtiger.
Achso, was ich diesbzgl. noch nicht erwähnt hab. Ich hab da eine Capture-Card zum Aufnehmen von Spielmaterial dazwischen und die funktioniert halt leider nur mit HDMI ^^'

Zu GC Videoausgängen:
der zweite [digitale und bessere] Videoausgang wurde beim GC iwann gestrichen, du solltest also nach Möglichkeit ein "altes" Modell kaufen.
Ich weiß garnicht was ich damals hatte o.o

Ansonsten gilt.. hab mich viel zu sehr auf GC Spiele eingeschossen, daher muss es erwähnt sein. :lol:
Die günstigste Variante für beinahe bestmögliches Bild aus GC Spielen ist ne GC Kompatible Wii mit Wii Component Cables.
ABER : Das BIld ist witzigerweise geringfügig schlechter als bei einem GC über Component ^^
Gut, das wäre bei mir ja eh egal, da ich wie gesagt nur ganz geringfügig noch Interesse an GC-Spielen hab.
Crash Team Racing Nitro-Fueled - Diskussions/Sammelthread
CTR-News: Start der 4. Grand Prix Season (Spooky) am 04. Oktober

Benutzeravatar
sabienchen
Beiträge: 5444
Registriert: 03.11.2012 18:37
Persönliche Nachricht:

Re: New Super Mario Bros. U - Test

Beitrag von sabienchen » 18.01.2019 21:17

Scorplian190 hat geschrieben:
18.01.2019 09:34
sabienchen hat geschrieben:
17.01.2019 21:23
Was heißt "fehlerfrei" für dich?
Geht es dir da um die Grafik, den Sound, oder auch um bspw. Verzögerung bei den Tastatureingaben?
Gute Frage ^^'
Naja, zum einen will ich das jeweilige Spiel normal durchspielen können (manche funktionieren ja einfach garnicht) und beim Rest würde ich jetzt einfach sagen, dass mich ein ~20% Qualitäts-Verlust nicht sonderlich stört (was auch immer 20% hierbei wären :ugly:)
Ich denke ich müsste da auch erstmal das Ausmaß sehen.
Also ne 20%ige Verzögerung bei der Tastatureingaben würde Plattformer etc unspielbar machen ^^
Bei Rundenbasierten RPGs oder Taktikrollenspielen etc. ist es zwar net dolle, aber da kann man leichter drüber hinwegsehen.

Beim Bild hast du bspw. eher das Problem, dass bestimmte Dinge nicht richtig gerendert werden.
Da geht es dann meist um speziell genutzte Tricks der Entwickler um einen bestimmten Effekt zu erzielen.
Am schlimmsten ist in meinen Augen allerdings Screen Tearing beim Scrollen.
Das lässt Spiele so richtig eklig aussehen da es dann auch konstant und nicht ab und zu ist.
(witzigerweise stört mich sporadische Screen Tearing bei modernen Spielen nicht wirklich]


Scorplian190 hat geschrieben:
18.01.2019 09:34
Und bzgl HDMI Konverter musst du dich informieren.
Das Problem ist hier nicht nur der Konverter was dieser mit dem Originalsignal anstellt, sondern auch was dein Fernseher bspw. mit einem unskalierten 480p oder 576i Signal über den HDMI Eingang macht. :wink:
In dem Fall liegt es wohl definitv am Konverter. Mein TV skaliert auch das Bild über Scart auf Vollbild hoch.
Vielleicht sollte ich mir für die PS2 mal einen besseren besorgen =/
....
Achso, was ich diesbzgl. noch nicht erwähnt hab. Ich hab da eine Capture-Card zum Aufnehmen von Spielmaterial dazwischen und die funktioniert halt leider nur mit HDMI ^^'
Gibt deine Capture Card das Bild denn 1:1 durch, oder skaliert die selber auch?
[kannste ja recht leicht testen]
Ein SCART [RGB] -> HDMI Adapter sollte prinzipiell bspw. nicht zu teuer sein.
Und das kannste dann auch für alle anderen "retro"-Kosolen (PS1 aufwärts, bzw. bei HW-gemoddeter Konsole auch für älteres) verwenden.
Scorplian190 hat geschrieben:
18.01.2019 09:34
Es gibt für den GC bspw. EON GCHD, der kostet dich so 80-150€
Achtung es gibt 2 Versionen. Revision 2 funktioniert nur mit GCs die über 2 Videoausgänge verfügen.
(Sprich du musst wissen welche GC Revision du kaufst/hast bevor du da zuschlägst)
Uff, das geht schon weit über einen Preis hinaus, den ich ausgeben würde ^^' (also + den GC und den GBA-Adapter)
japp... ich wollte es nur erwähnt haben :)
Scorplian190 hat geschrieben:
18.01.2019 09:34
Zu GC Videoausgängen:
der zweite [digitale und bessere] Videoausgang wurde beim GC iwann gestrichen, du solltest also nach Möglichkeit ein "altes" Modell kaufen.
Ich weiß garnicht was ich damals hatte o.o
..ich auch nicht...^^
Schätze mal aber du hattest einen mit 2.
Zumindest in EU waren die deutlich verbreiteter als die Revision.
[Ich habe bspw. 4 GCs.. die kamen ursprünglich alle mit beiden Ausgängen ^^]
Scorplian190 hat geschrieben:
18.01.2019 09:34
Ansonsten gilt.. hab mich viel zu sehr auf GC Spiele eingeschossen, daher muss es erwähnt sein. :lol:
Die günstigste Variante für beinahe bestmögliches Bild aus GC Spielen ist ne GC Kompatible Wii mit Wii Component Cables.
ABER : Das BIld ist witzigerweise geringfügig schlechter als bei einem GC über Component ^^
Gut, das wäre bei mir ja eh egal, da ich wie gesagt nur ganz geringfügig noch Interesse an GC-Spielen hab.
Japp, ick weß.. daher auch mein "Disclaimer", dass ich es nur erwähnt haben will, weil es im Zusammenhang mit dem GC als sehr günstige Option mit gutem Bild genannt werden muss. Auch wenn das für deinen UseCase irrelevant ist. :wink:
Bild
Spoiler
Show
Bild
Bild
Bild
Bild

Antworten