4Players: Spiele des Jahres 2018 - Shooter des Jahres

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

MicBoss
Beiträge: 78
Registriert: 07.12.2010 08:43
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players: Spiele des Jahres 2018 - Shooter des Jahres

Beitrag von MicBoss » 29.12.2018 12:56

SethSteiner hat geschrieben:
29.12.2018 12:23
Battlefield V?! XD Ha ha ha ha ha, da kann man ja nicht mal mehr wie früher von einem Fahrzeug ins andere steigen, inkl. Start und Landung, ganz zu Schweigen von Marine-Kampf. Okay DAS ist echt der Witz des Jahres, so einen traurigen Abbau noch zu würdigen.
So ein Schwachsinn... Natürlich kann man von einem Fahrzeug ins andere steigen... Keine Ahnung aber ne grosse Fresse.

Benutzeravatar
SethSteiner
Beiträge: 9583
Registriert: 17.03.2010 20:37
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players: Spiele des Jahres 2018 - Shooter des Jahres

Beitrag von SethSteiner » 29.12.2018 13:26

Du musst natürlich schon den tieferen Sinn erfassen, bevor du pöbelst. Das von einem Fahrzeug in ein anderes funktioniert nun Mal nicht mehr wie früher als sie alle noch über die Map großflächig verteilt herumstanden. Versuch Mal von einem Flugzeug auf einen Flugzeugträger abzuspringen und direkt im nächsten Flugzeug zu landen.

Benutzeravatar
Civarello
Beiträge: 786
Registriert: 07.03.2016 19:56
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players: Spiele des Jahres 2018 - Shooter des Jahres

Beitrag von Civarello » 29.12.2018 13:57

Nächstes Jahr kommen so einige interessante SP-Shooter: zb. DooM Eternal (hoffe ich), RAGE 2, Ion Maiden wird fertiggestellt, AMID EVIL wird fertig, Prodeus, evtl. die Hellbound SP-Kampagne, das offizielle Blood-Remaster. Metro Exodus, wenn auch mehr Story-Fokussiert wird hoffentlich auch ein würdiger Nachfolger.

Klar, einiges davon ist erst einmal PC-Exklusiv, aber ich denke, der Großteil wird irgendwann auch auf den Konsolen landen. Zumindest von DUSK wird es wohl nächstes Jahr eine Switch-Version geben, von AMID EVIL evtl. auch. Ion Maiden kommt nächstes Jahr auch für die Konsolen.

Im Tripple-A-Segment freue ich mich vor allem auf DooM Eternal. DooM 2016 war der beste Tripple-A-SP-Shooter der letzten Jahre wie ich finde, und wenn ID noch ein paar Dinge verbessert wirds hoffentlich nochmal einen draufsetzen. Weniger Painkiller-mäßiges Arena-Geballer und wieder etwas komplexeres Leveldesign wären meine Hauptpunkte.

Also als Fan von eher Gameplay-fokussierten Shootern, wie in der goldenen Pionierzeit, gab es schon weit dunklere Zeiten. Obwohl es auf dem PC nie soooo dunkel war; durch die ganzen Mods und Conversions. Und neuere Mods wie Arcane Dimensions für Quake 1 zb. zeigt (u.a.) in Sachen Leveldesign so einigen Entwicklern noch heute wo der Hammer hängt. Oder Deathwish für Blood.

MicBoss
Beiträge: 78
Registriert: 07.12.2010 08:43
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players: Spiele des Jahres 2018 - Shooter des Jahres

Beitrag von MicBoss » 29.12.2018 15:52

SethSteiner hat geschrieben:
29.12.2018 13:26
Du musst natürlich schon den tieferen Sinn erfassen, bevor du pöbelst. Das von einem Fahrzeug in ein anderes funktioniert nun Mal nicht mehr wie früher als sie alle noch über die Map großflächig verteilt herumstanden. Versuch Mal von einem Flugzeug auf einen Flugzeugträger abzuspringen und direkt im nächsten Flugzeug zu landen.
Komisch, bei mir tauchen die Fahrzeuge am Spawnpunkt, sprich den Fahnen im Conquest auf und ich kann einsteigen. Erzähl doch nicht so einen Quatsch. Und wenn das alles ist, was du hier an Kritik auftischt, ist das schon arm,

Benutzeravatar
Xris
Beiträge: 11521
Registriert: 29.10.2006 11:35
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players: Spiele des Jahres 2018 - Shooter des Jahres

Beitrag von Xris » 29.12.2018 16:28

Tja Shooter sind in den Augen der Big Player nur noch Online rentabel. Dementsprechend erscheint auch ausser der Reihe nicht mehr viel. Aber Iwan reicht es dann auch mal. In der Last Gen war gefühlt jedes 3te Spiel ein Shooter. Selbst vor den Exclusives machte dieser Trend nicht halt. Von mir aus können Spiele wie zB Resistance oder Killzone fuer immer in der Versenkung verschwinden.

Benutzeravatar
SethSteiner
Beiträge: 9583
Registriert: 17.03.2010 20:37
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players: Spiele des Jahres 2018 - Shooter des Jahres

Beitrag von SethSteiner » 30.12.2018 02:21

MicBoss hat geschrieben:
29.12.2018 15:52
SethSteiner hat geschrieben:
29.12.2018 13:26
Du musst natürlich schon den tieferen Sinn erfassen, bevor du pöbelst. Das von einem Fahrzeug in ein anderes funktioniert nun Mal nicht mehr wie früher als sie alle noch über die Map großflächig verteilt herumstanden. Versuch Mal von einem Flugzeug auf einen Flugzeugträger abzuspringen und direkt im nächsten Flugzeug zu landen.
Komisch, bei mir tauchen die Fahrzeuge am Spawnpunkt, sprich den Fahnen im Conquest auf und ich kann einsteigen. Erzähl doch nicht so einen Quatsch. Und wenn das alles ist, was du hier an Kritik auftischt, ist das schon arm,
Was soll daran arm sein? Das alles ist längst ausführlicher durchdiskutiert. Da schreibe ich doch kein Essay, sondern begnüge mich einfach mit der Frage, die du nicht mit einem Ja beantworten kannst.

Benutzeravatar
Vin Dos
Beiträge: 1057
Registriert: 06.09.2017 20:11
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players: Spiele des Jahres 2018 - Shooter des Jahres

Beitrag von Vin Dos » 30.12.2018 06:03

Das fehlt mir auch am meisten. Aich wenn da immer miese Taktiken angewandt wurden war das ein Teil der sehr viel Spaß gemacht hat. Schade drum.

ich glaube der Boss hat die Reihe erst mit Teil V begonnen.

MicBoss
Beiträge: 78
Registriert: 07.12.2010 08:43
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players: Spiele des Jahres 2018 - Shooter des Jahres

Beitrag von MicBoss » 30.12.2018 22:42

Vin Dos hat geschrieben:
30.12.2018 06:03
Das fehlt mir auch am meisten. Aich wenn da immer miese Taktiken angewandt wurden war das ein Teil der sehr viel Spaß gemacht hat. Schade drum.

ich glaube der Boss hat die Reihe erst mit Teil V begonnen.
So ein Quatsch... hab hier alles was den Namen Battlefield trägt im Regal oder im Qrigin - Konto. Spaß hin oder her...deswegen ist doch das Spiel nicht schlecht... und genau, wie du sagtest... es wurden miese Taktiken angewandt, wo die Balance drunter litt. Aber jetzt gibt es eben in BF5 auch Fahrzeuge, in die man wieder einsteigen kann. Und das auch noch mit vollständiger Einsteige-Animation. Immer noch nicht zufrieden? Dann sucht euch anderes Spiel. Für mich ganz klar wieder der Shooter des Jahres... und auch BF1942 im Jahre 2002 war schon mein Shooter des Jahres damals ;-) ... da durftet ihr das doch noch gar nicht spielen... ihr Schlingel :-)

Benutzeravatar
Vin Dos
Beiträge: 1057
Registriert: 06.09.2017 20:11
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players: Spiele des Jahres 2018 - Shooter des Jahres

Beitrag von Vin Dos » 31.12.2018 09:45

Achso stimmt,..die Alterskeule. Die hat noch gefehlt.

Benutzeravatar
SethSteiner
Beiträge: 9583
Registriert: 17.03.2010 20:37
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players: Spiele des Jahres 2018 - Shooter des Jahres

Beitrag von SethSteiner » 31.12.2018 12:11

Niemand sagt das Spiel seie schlecht aber Shooter des Jahres? Wenn so essentielle Elemente fehlen die Battlefield ausgemacht hat? Also bitte!

MicBoss
Beiträge: 78
Registriert: 07.12.2010 08:43
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players: Spiele des Jahres 2018 - Shooter des Jahres

Beitrag von MicBoss » 31.12.2018 14:32

SethSteiner hat geschrieben:
31.12.2018 12:11
Niemand sagt das Spiel seie schlecht aber Shooter des Jahres? Wenn so essentielle Elemente fehlen die Battlefield ausgemacht hat? Also bitte!
Sie fehlen doch nicht. Bist du so doof, oder tust du nur so?

[ Hierfür und für viewtopic.php?p=5237068#p5237068 Verwarnung erteilt. —dx1 ]

Benutzeravatar
casanoffi
Beiträge: 10325
Registriert: 08.06.2007 02:39
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players: Spiele des Jahres 2018 - Shooter des Jahres

Beitrag von casanoffi » 31.12.2018 14:53

Ich interessiere mich nur noch wenig für Shooter, bin aber trotzdem überrascht, dass ein Online-Vertreter die Wahl gewinnt.

Scheint dieses Jahr wohl nicht viel los gewesen zu sein im SP-Sektor, der zuletzt doch recht stark besetzt war.

Zudem hab ich - zumindest auf den YT-Kanälen, die ich regelmäßig ansehe - über das neue Battlefield wirklich wenig gutes gehört.
No cost too great. No mind to think. No will to break. No voice to cry suffering.

Benutzeravatar
Vin Dos
Beiträge: 1057
Registriert: 06.09.2017 20:11
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players: Spiele des Jahres 2018 - Shooter des Jahres

Beitrag von Vin Dos » 31.12.2018 16:08

MicBoss hat geschrieben:
31.12.2018 14:32
SethSteiner hat geschrieben:
31.12.2018 12:11
Niemand sagt das Spiel seie schlecht aber Shooter des Jahres? Wenn so essentielle Elemente fehlen die Battlefield ausgemacht hat? Also bitte!
Sie fehlen doch nicht. Bist du so doof, oder tust du nur so?
Den Teil den er wahrscheinlich meint gibt es nicht mehr. Basen and denen z.B. Flugzeuge/Helis spawnen gibt es ab Teil4 nicht mehr, dort spawned man direkt in der Luft.

Benutzeravatar
Efraim Långstrump
Beiträge: 909
Registriert: 23.10.2018 18:17
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players: Spiele des Jahres 2018 - Shooter des Jahres

Beitrag von Efraim Långstrump » 31.12.2018 16:14

MicBoss hat geschrieben:
31.12.2018 14:32
SethSteiner hat geschrieben:
31.12.2018 12:11
Niemand sagt das Spiel seie schlecht aber Shooter des Jahres? Wenn so essentielle Elemente fehlen die Battlefield ausgemacht hat? Also bitte!
Sie fehlen doch nicht. Bist du so doof, oder tust du nur so?
Dafür, dass Du Dich mit Deinem Alter profilieren möchtest, legst Du eine Schreibe und Wortwahl an den Tag, die eher an ein jüngeres Semester erinnert.

Benutzeravatar
dx1
Moderator
Beiträge: 5421
Registriert: 30.12.2006 13:39
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players: Spiele des Jahres 2018 - Shooter des Jahres

Beitrag von dx1 » 31.12.2018 16:20

Ruhig bleiben, Alle!
[ Signatur ungültig - Zertifikat wurde nicht gefunden ]

Antworten