Ashen - Test

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

VaniKa
Beiträge: 44
Registriert: 12.11.2010 11:47
Persönliche Nachricht:

Re: Ashen - Test

Beitrag von VaniKa » 26.12.2018 13:43

Das ist tatsächlich ungewohnt zu Dark Souls, aber verschärft den Druck. Dafür respawnen Gegner nicht unmittelbar, wenn man nur in die Nähe eines Ritual Stones kommt, um die Crimson Gourd wieder aufzufüllen. Im Detail unterscheiden sich die Mechaniken also schon etwas.

Benutzeravatar
superboss
Beiträge: 5585
Registriert: 26.10.2009 17:59
Persönliche Nachricht:

Re: Ashen - Test

Beitrag von superboss » 26.12.2018 22:38

ja das Respawn system hat mich zeitweilig auch irritiert. Evenso wie das Verhalten des Begleiters, der mir mal auf Schritt und Tritt folgt oder vereinzelt bugmäßig einfach stehen bleibt und dann wieder seine eigenen Wege geht (mal zielgerichteter ,mal weniger).
Das ist schon ein Abenteuer für sich manchmal........besonders dann wenn ich ihn als Lichtquelle brauche...

Bin aber sehr zufrieden mit Ashen, da mir die Atmo und Welt gut gefällt und das Spiel ne Menge Freiheit bietet.
momentan spiele ich....
BildBildBild












Benutzeravatar
fanboyauf3uhr
Beiträge: 666
Registriert: 09.06.2009 20:58
Persönliche Nachricht:

Re: Ashen - Test

Beitrag von fanboyauf3uhr » 02.01.2019 05:33

Hatte keine Abstürze oder sowas (one x). Das Spiel läuft bei mir wunderbar. Ich finde es btw. teilweise etwas schwerer als DS. Ich sag nur MATRIARCHIN. Sich durch die Höhle da zu kämpfen ist die Hölle. Der Grafische Stil ist richtig toll.

Antworten