Tetris Effect - Test

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
Scorplian190
Beiträge: 4045
Registriert: 03.03.2008 00:55
Persönliche Nachricht:

Re: Tetris Effect - Test

Beitrag von Scorplian190 » 19.11.2018 16:45

Das geht auf der PS4 ja nicht

Benutzeravatar
Spiritflare82
Beiträge: 1866
Registriert: 26.08.2015 04:08
Persönliche Nachricht:

Re: Tetris Effect - Test

Beitrag von Spiritflare82 » 19.11.2018 18:26

Miami_Nights1984 hat geschrieben:
19.11.2018 15:30
Mann Mann Mann, jetzt hab ich aber derbe Bock auf das Game bekommen!
Danke für deine Eindrücke - wollte eigentlich auf einen Sale warten, aber jetzt kann ich nicht mehr widerstehen
und hole es mir gleich heut Abend!
Ich glaube das Game wird meinen Ambilight-TV und die 10 gekoppelten Hue-Lampen an ihre Belastungsgrenze bringen :-)
Bin schon sehr gespannt!
hoffe dir gefällts so gut wie mir! .-) ist wirklich ein tolles Spiel, hätte ich nie gedacht aber ich bin noch immer absolut begeistert und ich habs nun seit Release. mit Ambilight TV ist das sicher nochmal geiler, da wünsche ich mal viel Spass beim "eintauchen" :lol:

Benutzeravatar
Peter__Piper
Beiträge: 4155
Registriert: 16.11.2009 01:34
Persönliche Nachricht:

Re: Tetris Effect - Test

Beitrag von Peter__Piper » 19.11.2018 20:21

Scorplian190 hat geschrieben:
19.11.2018 16:45
Das geht auf der PS4 ja nicht
Tatsache 8O
Musste ich tatsächlich eben mal ausprobieren...
Sony ist echt nicht mehr ganz frisch :roll:

Benutzeravatar
Scorplian190
Beiträge: 4045
Registriert: 03.03.2008 00:55
Persönliche Nachricht:

Re: Tetris Effect - Test

Beitrag von Scorplian190 » 20.11.2018 09:36

Peter__Piper hat geschrieben:
19.11.2018 20:21
Scorplian190 hat geschrieben:
19.11.2018 16:45
Das geht auf der PS4 ja nicht
Tatsache 8O
Musste ich tatsächlich eben mal ausprobieren...
Sony ist echt nicht mehr ganz frisch :roll:
Über USB-Stick kannste ja sogar Musik während Spielen laufen lassen, aber eben die Einbindung in Spielen geht leider garnicht =/
Was besonders schade bei Wipeout ist, welches auf der PS3 noch eine richtig gute Musik-Einbindung hatte.

Benutzeravatar
e1ma
Beiträge: 261
Registriert: 08.11.2010 20:13
Persönliche Nachricht:

Re: Tetris Effect - Test

Beitrag von e1ma » 21.11.2018 14:06

Allerdings sind die Musikstücke perfekt auf den Spielverlauf und die Level abgestimmt, sollte man mal erwähnen ;) Notfalls kann man über die ps4 ja auch Spotify im Hintergrund laufen lassen.

Zum Game selbst, Spiritflare hat eigentlich alles gesagt. Da hat Mizuguchi mal wieder ein echtes Highlight aus dem Hut gezaubert, audiovisuell und spielerisch über alle Zweifel erhaben und der beste Tetris Ableger seit Jahren, auch wenn ich auf Switch gerne Pyo Pyo Tetris spiele. Das hier hat schon ein gänzlich anderes Niveau und der Stil ist ebenfalls hervorragend.

Benutzeravatar
rSchreck
Beiträge: 1960
Registriert: 21.09.2014 13:04
Persönliche Nachricht:

Re: Tetris Effect - Test

Beitrag von rSchreck » 23.11.2018 20:26

Scorplian190 hat geschrieben:
20.11.2018 09:36
[...]
Na jetzt sag schon :D Mittwoch is rum. Wie ist die Musik, deinem Empfinden nach.
Hab mir nämlich ein paar Stücke (trotz Spoiler :lol:) mal angehört und muss sagen: mMn fast schon frech "was sich erlaube Struuunz!" :Hüpf:

Nja... so sind sie halt, die Hobby-DJs :mrgreen:

[e] Wer die SelbstIronie findet, darf damit jonglieren. Herzlich Willkommen :lol:.
4P Community Choice Awards 2018

Der Leguan beißt jeden, der keine Träume hat...

Benutzeravatar
Scorplian190
Beiträge: 4045
Registriert: 03.03.2008 00:55
Persönliche Nachricht:

Re: Tetris Effect - Test

Beitrag von Scorplian190 » 25.11.2018 03:13

Haha sorry, hab vergessen hier nochmal zu schreiben ^^'

Ich find die Musik ziemlich gut, aber es gibt einen kleinen Nachteil dahinter. Der eine Song der Musik mich in der Demo so begeistert hat, ist immernoch mein Lieblingssong. Sprich keines der anderen Lieder hat es geschafft mich auf dem Maße zu beigeistern.

Ein paar waren aber knapp davor :)
Am meisten so ein Level mit Delphinen.

Benutzeravatar
rSchreck
Beiträge: 1960
Registriert: 21.09.2014 13:04
Persönliche Nachricht:

Re: Tetris Effect - Test

Beitrag von rSchreck » 25.11.2018 14:12

Scorplian190 hat geschrieben:
25.11.2018 03:13
Haha sorry, hab vergessen hier nochmal zu schreiben ^^'

Ich find die Musik ziemlich gut, aber es gibt einen kleinen Nachteil dahinter. Der eine Song der Musik mich in der Demo so begeistert hat, ist immernoch mein Lieblingssong. Sprich keines der anderen Lieder hat es geschafft mich auf dem Maße zu beigeistern.

Ein paar waren aber knapp davor :)
Am meisten so ein Level mit Delphinen.
Merci. :)

Ich nehm mal an, du meinst "Yours Forever"?

Die Musi ist definitiv Geschmackssache (gänzlich Meins ist das auch nicht, geschweige denn gänzlich :lol:). Diese als Negativ-Punkt aufzuführen, find ich immernoch durchaus diskussionswürdig 8) vA da sie ohnehin als Träger verstanden werden will. Mit "Trance" zB kann man mich eigentlich jagen, aber in der Demo hat das erstaunlich gut funktioniert bei mir.

Wenn ich mir die Level mit von zB Cristian Vogel oder AFX untermalter Musik vorstelle, bekomm' ich schon von weitem eine Stress-Attacke :lol: Hmm... in Richtung SuperCollider wär allerdings fett gewesen :o . Aber dennoch, der "Trance"-Effekt (diesmal im Sinne der meditativen Praktik) ist hier der wichtigere Part.

Auch denke ich, man kann den GameDesignern hier vertrauen, dass der "Flow" unter Zuhilfenahme der Musik gewährleistet ist.

Aber sehr sehr schade, dass man keine eigene Musik einbinden kann :(. Wär doch nett gewesen, inklusive Equalizer um die FX-Töne an die geladene Musik anzupassen :D
4P Community Choice Awards 2018

Der Leguan beißt jeden, der keine Träume hat...

Benutzeravatar
ChrisJumper
Beiträge: 6892
Registriert: 04.06.2014 01:08
Persönliche Nachricht:

Re: Tetris Effect - Test

Beitrag von ChrisJumper » 03.12.2018 20:30

Peter__Piper hat geschrieben:
19.11.2018 20:21
Scorplian190 hat geschrieben:
19.11.2018 16:45
Das geht auf der PS4 ja nicht
Tatsache 8O
Musste ich tatsächlich eben mal ausprobieren...
Sony ist echt nicht mehr ganz frisch :roll:
Vielleicht sollten wir mal eine Petition machen oder Sony mit Mails und Anregungen anschreiben! Weil ein ordentlicher Musikplayer fehlt wirklich. Wahrscheinlich nutzen die meisten nur blöde Streamingdienste und die bieten wahrscheinlich schon jetzt eine App an. Ich habs nicht aus probiert. ;D

Aber eben um Musik beim Spielen ordentlich ein zu binden, das fehlt mir auch.

Zu Tetris
Tetris selber ist klasse und so ein Dauerbrenner! Allerdings bezweifle ich das es qualitativ eine Version gibt die es mit PuyoPuyo aufnehmen kann. Spiele es ja auf der Switch immer wieder, vergleiche mich aber nicht mehr mit anderen (gell Scorlian?) weil die vieeel besser sind als ich :) Bin mir gerade nicht sicher wer hier im Maraton-Modus über Stunden (!) unzählige Lines auf höchster Stufe geschafft hat *g*

Das ist dann halt schwierig. Könnte 4Players auch mal machen so ein Tetris Duell. :D

Die Ubisoft Tetris Version für PS4 war nicht so toll. Zwar sporadisch und erst nach einem Bug, wurden Lags (ja bei einem Tetris!) behoben und wenn dort die Server nicht erreichbar waren schienen auch Funktionen zu fehlen.

Berichtet doch mal wie euch dieser Tetris Effect gefällt. Und ob ihr die VR-Version probiert habt. Wobei ich bis auf die schöne optische Entspannende Wirkung wahrscheinlich auch lieber am Bildschirm spiele statt unter VR.

Benutzeravatar
Scorplian190
Beiträge: 4045
Registriert: 03.03.2008 00:55
Persönliche Nachricht:

Re: Tetris Effect - Test

Beitrag von Scorplian190 » 04.12.2018 13:09

(Warum vergesse ich die ganze Zeit hier zu antworten? >.<)
T-Sam hat geschrieben:
25.11.2018 14:12
Ich nehm mal an, du meinst "Yours Forever"?
Wirklich keine Ahnung ^-^'
In dem Level schwimmen am Anfang Delphine an der Seite mit und später geht das sogar übers Wasser.
(der ist übrigens nicht in der Demo drin!)

T-Sam hat geschrieben:
25.11.2018 14:12
Auch denke ich, man kann den GameDesignern hier vertrauen, dass der "Flow" unter Zuhilfenahme der Musik gewährleistet ist.
Der Flow ist definitv vorhanden. Das kann ich bestätigen :)

T-Sam hat geschrieben:
25.11.2018 14:12
Aber sehr sehr schade, dass man keine eigene Musik einbinden kann :(. Wär doch nett gewesen, inklusive Equalizer um die FX-Töne an die geladene Musik anzupassen :D
Das geht ja wie gesagt leider schon wegen der PS4 nicht.
Musik lässt sich ja nicht auf die PS4 speichern und die von USB-Sticks spielt man dann über die App "Media-Player" ab.
...
die PS3 war da besser


ChrisJumper hat geschrieben:
03.12.2018 20:30
Zu Tetris
Tetris selber ist klasse und so ein Dauerbrenner! Allerdings bezweifle ich das es qualitativ eine Version gibt die es mit PuyoPuyo aufnehmen kann. Spiele es ja auf der Switch immer wieder, vergleiche mich aber nicht mehr mit anderen (gell Scorplian?) weil die vieeel besser sind als ich :) Bin mir gerade nicht sicher wer hier im Maraton-Modus über Stunden (!) unzählige Lines auf höchster Stufe geschafft hat *g*
Ääääh... was hab ich getan? :biggrin:

ChrisJumper hat geschrieben:
03.12.2018 20:30
Berichtet doch mal wie euch dieser Tetris Effect gefällt. Und ob ihr die VR-Version probiert habt. Wobei ich bis auf die schöne optische Entspannende Wirkung wahrscheinlich auch lieber am Bildschirm spiele statt unter VR.
Sehr gut und tatsächlich spiele ich es am liebsten in VR. Das Spiel lässt sich übrigens auch gut in VR ohne Kophörer (mit Surround-System) spielen. Das wirkt für mich irgendwie noch geiler.

Aktuell ist es mein Lieblings-VR-Titel :)

Benutzeravatar
ChrisJumper
Beiträge: 6892
Registriert: 04.06.2014 01:08
Persönliche Nachricht:

Re: Tetris Effect - Test

Beitrag von ChrisJumper » 04.12.2018 22:07

Scorplian190 hat geschrieben:
04.12.2018 13:09
Ääääh... was hab ich getan? :biggrin:
Ah dann muss ich mir das Zwangsläufig zulegen. Ich setze es mal auf die Liste, vielleicht wird das über die Feiertage ja noch mal günstiger.. hab diesen Monat zu viele Spiele gekauft (For Honor, Gran Turismo Sport, Ni No Kuni 2..).

Ich hatte mich getäuscht, es war Chibiterasu ;D

Beim Marathon Modus bei Tetris auf der Switch (PuyoPuyo Tetris). Hier der Quote:
Chibiterasu hat geschrieben:
22.05.2017 08:38
Also ich hab endlich ein Spiel gefunden wo ich scheinbar nen gewissen Skill habe. :)

Endless Marathon: 1372 Lines - und ich hab einfach aufgehört weil ich in die Arbeit muss...
Hab ne Stunde gespielt.
Gibt es auf 4Players eigentlich so eine Bestenliste für so etwas? Oh mein Frage kommt mir so altbacken vor, wahrscheinlich vergleichen sich die anderen mit Trophäen. Ach aber ich muss mal wieder die E-Sport Ader finden und ein wenig Trainieren.. damit ich zumindest die 1000 Lines mal schaffe.

Benutzeravatar
Scorplian190
Beiträge: 4045
Registriert: 03.03.2008 00:55
Persönliche Nachricht:

Re: Tetris Effect - Test

Beitrag von Scorplian190 » 04.12.2018 22:42

Ah ok :D
Hab mich schon gefragt, was ich hier verbrochen hab.

Das einzige womit ich mich hier mal einigermaßen Skilltechnisch brüsten konnte, war damals die Platin in Wipeout HD. Die galt als recht schwer ^^'

Benutzeravatar
Chibiterasu
Beiträge: 24221
Registriert: 20.08.2009 20:37
Persönliche Nachricht:

Re: Tetris Effect - Test

Beitrag von Chibiterasu » 05.12.2018 00:26

Jetzt habt ihr mich mit dem Zitat verwirrt :)
Hab in dem Thread ja noch nichtmal gepostet. Tetris Effect würde mich auch interessieren.

Bei Puyo Puyo Tetris weiß ich immer noch nicht, ob das gut ist oder dort relativ leicht gelingt. Bin ansonsten eigentlich in keinem Videospiel richtig gut...
Wollte mal die 9999 Lines erreichen und hab dann aber bei ca. 6000 Lines (dazwischen immer wieder die Standby Funktion der Switch genutzt) doch abgebrochen. Ist dann nur noch ein Geduldspiel eigentlich.

Pech mit den Steinen und kurzen Phasen von Unkonzentriertheit kann man trotzdem haben und dann ist der Versuch für die Katz....war mir dann doch zu blöd und es dauert wirklich ewig.

Benutzeravatar
ChrisJumper
Beiträge: 6892
Registriert: 04.06.2014 01:08
Persönliche Nachricht:

Re: Tetris Effect - Test

Beitrag von ChrisJumper » 06.12.2018 18:57

Tut mir leid Chibiterasu, ich wollte nicht verwirren. Dachte auch durch die Zitat-Quelle hätte ich beide Threads verlinkt, aber der Link landet nicht bei deinem Post sondern nur dem Profil.

Hier der Link: PuyoPuyo Tetris - Switch Thread

Ich frage mich auch ob die unterschiedlich sind. Tetris Effect lenkt auf jeden Fall gut ab und das Klacken wenn der Stein Passt oder das Kleben beim hin und her rollen fühlt sich etwas anders an. ;D

Ich hab es mir natürlich heute doch schon gekauft und es sind einige schöne Level da drin und andere nerven auch Musikalisch gewaltig. Es ist nicht so ein Rhythmus Spiel (oder ich spiele es nicht so ?!), weil jede Interaktion mit den Steinen ein besonderes Geräusch macht. Doch bisher bin ich von der Gestaltung erfreut, probiere das gleich mal in VR.

Bei Poyu Puyo Tetris fand ich besonders toll da sein Gegenspieler simuliert wurde. ;D Das hatte mich sehr motiviert, mal schauen wie das hier bei Effekt umgesetzt ist die Bestenlisten sind schon mal Nett aber da sind wie so oft für meine Verhältnisse Mondwertungen drin.

Ich würde auf jeden Fall gerne eine längere Phase der Konzentration erreichen so das ich zumindest das Gefühl habe das Spiel geschlagen zu haben wenn ich mich nur Konzentriere. ;D

Update: Wegen den Musikstücken..
Es gibt ein YT Video von einem Game Boy Tetris-Game-Boy-Level, das schaut ähnlich aus und hat auch eine ähnliche Musik, ich glaube ein paar Noten sind vertauscht aber der Refrain ist gleich. Nachdem ich den Abenteuermodus durch hatte, war ich enttäuscht von dem Spiel. Aber ich habe wohl eine ganze Menge, wie auch den Online-Modus noch nicht gesehen. Gefällt mir bisher sehr gut. Aber ich würde dafür nicht mehr als 30, maximal 40 Euro ausgeben.

Antworten