Forza Horizon 4 - Test

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
DARK-THREAT
Beiträge: 9348
Registriert: 09.11.2010 04:07
Persönliche Nachricht:

Re: Forza Horizon 4 - Test

Beitrag von DARK-THREAT » 06.10.2018 10:10

hydro skunk 420 hat geschrieben:
06.10.2018 01:00
Ich muss magandi recht geben. Dass es im Prinzip völlig egal ist, wie man in den Rennen abschneidet, ist der Grund, warum ich inzwischen beide Forza-Franchises für mich abgehakt habe, so traurig es auch ist.
Für mich ist scheitern können einer der wichtigsten - wenn nicht gar der wichtigste - Aspekt in Sachen Videogaming.
8O

In Motorsport gibt es doch ein Punktesystem, steigernd mit der Veranstaltung. Wenn du da die letzten beiden Rennen nicht gewinnst, hast du den Pokal nicht.

Benutzeravatar
Leon-x
Beiträge: 8658
Registriert: 04.02.2010 21:02
Persönliche Nachricht:

Re: Forza Horizon 4 - Test

Beitrag von Leon-x » 06.10.2018 10:32

Es wäre ja auch was anderes wenn es ein Qualify geben würde wo man es in der Hand hat um den Sieg gegen eine starke KI zu fahren. Aber die Racer sind immer so ausgelegt dass man von Hinten startet um alle zu überholen. Wenn die Rundenzahl dann noch sehr gering ist hast eh keine wirklichen Rad an Rad Duelle wo man dann stolz sein kann einen Sieg oder Fortschritt damit zu haben.

Daher geht's doch fast eh immer nur um den Fahrspaß und sich dann die nächste Karre zu leisten die man gern fahren will.
Hier fährst ja nicht um die Gunst wie in der Formel 1 in ein besseres Team zu kommen.

Daher sehe ich die Sache wohl auch nicht ganz so eng als wenn es eine knallharte Renn-Sim sein will.
-PC
-Playstation 4 Pro
-Nintendo Switch
-Xbox One X

Me-The-Player_Nr.2
Beiträge: 11
Registriert: 22.11.2010 18:50
Persönliche Nachricht:

Re: Forza Horizon 4 - Test

Beitrag von Me-The-Player_Nr.2 » 06.10.2018 11:17

Das Spiel selbst ist gut.

Jetzt zum negativen was fast die ganze positive Meinung über das Spiel killt.

1. Microsoft Store ist schrott. Fast ne Woche bis ich überhaupt zum spielen komme.
2. Sound Probleme. Ich hab gar keinen Sound wenn ich über meine angeschlossenen Boxen spiele. Nur kurz wenn das Spiel gestartet wird. Ich muss über die Boxen von meinem Monitor spielen und das hört sich absolut Müll an.
3. Die Anmeldung bei Windows live. Meldet sich über ein Konto an das gar nicht mehr existiert. (das Problem ließt sich wenigstens schnell lösen.

Ein Glück ist für mich das Spiel bis jetzt kostenlos.

Benutzeravatar
Raskir
Beiträge: 8858
Registriert: 06.12.2011 12:09
Persönliche Nachricht:

Re: Forza Horizon 4 - Test

Beitrag von Raskir » 06.10.2018 11:49

Leon-x hat geschrieben:
06.10.2018 09:45
Raskir hat geschrieben:
06.10.2018 01:38
Ein Rennspiel wo es egal ist welcher Platz ich werde und ich selbst dann noch belohnt werde wenn ich weit hinter allen anderen durchs Ziel komme? Ach komm. Bin da voll und ganz beim Hydro, in einem Videospiel muss ich scheitern können.
Dann spielst du hoffentlich auch kein GT Sport? Da gibt es gar keine Meisterschaften im SP. Nur Einzelrennen wo man einen schnöden Pokal für die ersten 3 Plätze bekommt. Wo scheitert man da? Es hat keine Konsequenzen auf welchen Platz man reinkommt außer weniger Verdienst.

Also wozu sollte ich GT Sport dann weiterspielen wenn es nicht um den sportlichen Ergeiz geht zu gewinnen und halt eine größere CR Belohnung zu bekommen für den nächsten Wagen oder Tuning? Strecken und Wagen kann man auch so auswählen. Freispielen musst nicht wirklich was.

Bei Project Cars 2 habe ich auch so Zugriff auf alle Rennstrecken und Wagen. Da muss ich ebenfalls keine Anstrengung hinlegen irgendwas freizuschalten. Zumindest kann man eine Karriere fahren wenn man will.

Wie cm0 schon sagt gibt es in Horizon durchaus Meisterschaften wo es um den Sieg geht. Sonstige kleine Herausforderungen wo es um 3 Sterne geht.

Ich kann schon verstehen wenn man sich was erarbeiten will und dafür unbedingt siegen muss.

Es gibt aber genug Renngames wo es dar nicht die große Aufgabe ist und dass schon vor Forza Horizon. Da dürfte ich so eine Rennspiele gar nicht erst starten weil es recht unerheblich ist wie man fährt.

Vin Dos hat geschrieben:
06.10.2018 08:57
Komisch, aber mMn gibt es bei den Rennen nur einen Gewinner. Dass man mittlerweile in allen Forzas zugeballert wird mit Geld und Autos ist leider ziemlich uncool. Weiß ich nicht mehr ab wann das so extrem eingesetzt hat, das ist wirklich schlecht. Ich fahre im SP jedes Rennen so oft bis ich Erster bin und meistens spiele ich online. Verstehe da die Aufregung nicht so ganz.

So sehe ich es eigentlich auch. Hat die Presse ja auch nicht sonderlich gestört dass Horizon jetzt keine knallharte Karriere hat. Letzten Endes ist es noch mehr ein Fun-Racer als so paar andere Semi-Sim Renner.
Fahre gt Sports nicht weil es offline quasi nichts bietet, will es aber auch nicht. Außerdem mag ich keine simcade Spiele wie gt und Forza, gibt mir nichts. Deshalb Spiele ich auch kein Project cars. Aber soweit ich weiß gibt es bei PC eine Karriere wo man gut genug sein muss um weiterzukommen. Wenn nicht und es egal ist wie man abschneidet, dann ist das genauso dumm wie hier. Bei gt Sports, das holt man sich halt weil man gegen andere fahren will. Interessiert mich gar nicht, habe deshalb auch kein driveclub. Onlineracer tangieren mich in keinster Weise.
Hier geht es zu den 4P Community GOTY Awards
4P Community Choice Awards 2018


Eine Welt ohne mich? In so einer Welt möchte ich nicht leben! - Gene Belcher


I have approximate knowledge of many things

Benutzeravatar
Vin Dos
Beiträge: 1000
Registriert: 06.09.2017 20:11
Persönliche Nachricht:

Re: Forza Horizon 4 - Test

Beitrag von Vin Dos » 06.10.2018 12:02

Dann spiel es halt nicht. Wen juckts?

Benutzeravatar
Raskir
Beiträge: 8858
Registriert: 06.12.2011 12:09
Persönliche Nachricht:

Re: Forza Horizon 4 - Test

Beitrag von Raskir » 06.10.2018 12:07

Tun wir auch nicht. Aber ein forum ist ein Ort wo sich vefschiedene Leute mit meist verschiedenen Meinung und Ansichten über ein bestimmtes Thema unterhalten. Darf man sich hier dann nicht mal über etwas beschweren was einen nervt?
Hier geht es zu den 4P Community GOTY Awards
4P Community Choice Awards 2018


Eine Welt ohne mich? In so einer Welt möchte ich nicht leben! - Gene Belcher


I have approximate knowledge of many things

Benutzeravatar
hydro skunk 420
Beiträge: 47367
Registriert: 16.07.2007 18:38
Persönliche Nachricht:

Re: Forza Horizon 4 - Test

Beitrag von hydro skunk 420 » 06.10.2018 12:10

DARK-THREAT hat geschrieben:
06.10.2018 10:10
hydro skunk 420 hat geschrieben:
06.10.2018 01:00
Ich muss magandi recht geben. Dass es im Prinzip völlig egal ist, wie man in den Rennen abschneidet, ist der Grund, warum ich inzwischen beide Forza-Franchises für mich abgehakt habe, so traurig es auch ist.
Für mich ist scheitern können einer der wichtigsten - wenn nicht gar der wichtigste - Aspekt in Sachen Videogaming.
8O

In Motorsport gibt es doch ein Punktesystem, steigernd mit der Veranstaltung. Wenn du da die letzten beiden Rennen nicht gewinnst, hast du den Pokal nicht.
Äh nein?

Du musst dort pro Meisterschaft so und so viele Punkte sammeln, um die nächste freizuschalten. Ist aber leider viel zu einfach, weil es einfach massig Events pro Meisterschaft gibt. Wenn du nicht bei sagen wir 5 Events jeweils Erster wirst, dann machst du eben 7 Events mit jeweils dem zehnten Platz. Dann hast du ebenfalls genug Punkte gesammelt. Ergo: Scheiß egal ob Podium oder nicht. Du kommst immer weiter.

Mich hat das einfach nur gelangweilt, weil ich nie das Gefühl hatte unter Druck zu stehen und Leistung bringen zu müssen.
Für mich sind wie gesagt beide Forza-Reihen gestorben. Habe keinen Spaß mit sowas Weichgespültem, auf die Mega-Masse Zugeschnittenem.

JohnDoe1234567
Beiträge: 3010
Registriert: 01.01.1970 01:00
Persönliche Nachricht:

Re: Forza Horizon 4 - Test

Beitrag von JohnDoe1234567 » 06.10.2018 12:26

Raskir hat geschrieben:
06.10.2018 12:07
... ein forum ist ein Ort wo sich vefschiedene Leute mit meist verschiedenen Meinung und Ansichten über ein bestimmtes Thema unterhalten. Darf man sich hier dann nicht mal über etwas beschweren was einen nervt?
Doch, natürlich. Die Frage ist immer, wie sich beschwert wird.
Je nach Wortwahl muss man sich dann auch mit entsprechenden Reaktionen abfinden.
Dieses maßlose übertreiben (nicht Du :)) führt zu nichts, da es die Realität in keinster Weise widerspiegelt.

Benutzeravatar
Raskir
Beiträge: 8858
Registriert: 06.12.2011 12:09
Persönliche Nachricht:

Re: Forza Horizon 4 - Test

Beitrag von Raskir » 06.10.2018 12:29

Stimme ich zu. Aber ich denke dass wir Kritikerdoch recht zivilisiert unsere Missgunst ausgedrückt haben :)
Hier geht es zu den 4P Community GOTY Awards
4P Community Choice Awards 2018


Eine Welt ohne mich? In so einer Welt möchte ich nicht leben! - Gene Belcher


I have approximate knowledge of many things

Benutzeravatar
DARK-THREAT
Beiträge: 9348
Registriert: 09.11.2010 04:07
Persönliche Nachricht:

Re: Forza Horizon 4 - Test

Beitrag von DARK-THREAT » 06.10.2018 12:37

hydro skunk 420 hat geschrieben:
06.10.2018 12:10
DARK-THREAT hat geschrieben:
06.10.2018 10:10
hydro skunk 420 hat geschrieben:
06.10.2018 01:00
Ich muss magandi recht geben. Dass es im Prinzip völlig egal ist, wie man in den Rennen abschneidet, ist der Grund, warum ich inzwischen beide Forza-Franchises für mich abgehakt habe, so traurig es auch ist.
Für mich ist scheitern können einer der wichtigsten - wenn nicht gar der wichtigste - Aspekt in Sachen Videogaming.
8O

In Motorsport gibt es doch ein Punktesystem, steigernd mit der Veranstaltung. Wenn du da die letzten beiden Rennen nicht gewinnst, hast du den Pokal nicht.
Äh nein?

Du musst dort pro Meisterschaft so und so viele Punkte sammeln, um die nächste freizuschalten. Ist aber leider viel zu einfach, weil es einfach massig Events pro Meisterschaft gibt. Wenn du nicht bei sagen wir 5 Events jeweils Erster wirst, dann machst du eben 7 Events mit jeweils dem zehnten Platz. Dann hast du ebenfalls genug Punkte gesammelt. Ergo: Scheiß egal ob Podium oder nicht. Du kommst immer weiter.
Dennoch ist es eine Aufgabe in Forza Motorsport die Erfolge zu bekommen, und die erspielst du dir nur, wenn du die Serien gewinnst und nicht nur abschließt um eine andere frei zu schalten. Und das war schon immer so.
Es reicht eben nicht, in einer Serie in 7 Rennen immer 4 zu werden. Das schaltet evtl andere Rennen frei, aber du bekommst keine großen Rewards und keine Gamerscore-Erfolge.


In einer Rennserie in FM7 wurde ich im letzten Rennen mal 4. Und das hieß, dass ich nicht genug Punkte holte, um die Serie zu gewinnen (im letzten Rennen gibt es ja deutlich mehr Punkte). Also musste ich das jeweilige Rennen noch einmal fahren.
Zuletzt geändert von DARK-THREAT am 06.10.2018 12:39, insgesamt 1-mal geändert.

Gimli276
Beiträge: 270
Registriert: 22.10.2006 01:36
Persönliche Nachricht:

Re: Forza Horizon 4 - Test

Beitrag von Gimli276 » 06.10.2018 12:38

Ich wusste bis eben nichts davon, verstehe die Problematik dahinter auch nicht. Wen juckt schon dieses abgeschlossen, wenn da keine Trophäe über dem Symbol erscheint? Ich lasse nicht mal den zweiten Platz gelten offline. Wird es halt so oft wiederholt bis ich erster bin und über den Symbolen auch Gold ist. Das ist aber seit FH2 schon so. Online sieht es doch genauso aus und als GaaS, werden die Rennen eh immer unter verschiedenen Voraussetzungen wiederholt.

Wenn jemand deswegen das Spiel nicht mehr spielt, frage ich mich ob jemals wirklich Interesse bestand...

Benutzeravatar
DARK-THREAT
Beiträge: 9348
Registriert: 09.11.2010 04:07
Persönliche Nachricht:

Re: Forza Horizon 4 - Test

Beitrag von DARK-THREAT » 06.10.2018 12:41

Gimli276 hat geschrieben:
06.10.2018 12:38
Ich wusste bis eben nichts davon, verstehe die Problematik dahinter auch nicht. Wen juckt schon dieses abgeschlossen, wenn da keine Trophäe über dem Symbol erscheint? Ich lasse nicht mal den zweiten Platz gelten offline. Wird es halt so oft wiederholt bis ich erster bin und über den Symbolen auch Gold ist. Das ist aber seit FH2 schon so. Online sieht es doch genauso aus und als GaaS, werden die Rennen eh immer unter verschiedenen Voraussetzungen wiederholt.

Wenn jemand deswegen das Spiel nicht mehr spielt, frage ich mich ob jemals wirklich Interesse bestand...
Genau das. In Forza will ich immer erster werden, Gold- oder 3*-Wertungen holen. Darum geht es in dem Game.

Benutzeravatar
hydro skunk 420
Beiträge: 47367
Registriert: 16.07.2007 18:38
Persönliche Nachricht:

Re: Forza Horizon 4 - Test

Beitrag von hydro skunk 420 » 06.10.2018 12:43

DARK-THREAT hat geschrieben:
06.10.2018 12:37
...
Sorry, aber es gibt nichts, was mir egaler ist als Erfolge/Trophäen.

War schon immer so, wird immer so sein.

Aber wie auch immer. Habe hier kurz mal meine Meinung kundgetan und das soll's dann aber auch schon wieder gewesen sein. Wünsche jedem, der Spaß mit dem Spiel hat, diesen auch weiterhin.

Benutzeravatar
Raskir
Beiträge: 8858
Registriert: 06.12.2011 12:09
Persönliche Nachricht:

Re: Forza Horizon 4 - Test

Beitrag von Raskir » 06.10.2018 12:45

Aber du musst es nicht werden scheinbar. Was bringt es dir in FH4 erster zweiter oder dritter zu werden in den meisten Rennen? Nur dass du weißt dort erster geworden zu sein. Aber dem Spiel ist es scheißegal ob du erster oder zehnter wirst, lediglich die Ausschüttung fällt weniger großzügig aus. Ist doch schade und unnötig. Wenn ihr euch selber motivieren könnt, super. Ich möchte aber auch dass mich das Spiel fordert und nicht auch noch belohnt wenn ich scheiße bin. Brauch sowas nicht, will so was nicht, spiele sowas nicht. In einem Rennspiel schon gar nicht.

Und trophäen/achievements. Ja naja, das ist jetzt nicht so pralle als Motivation für viele.

Klinke mich dann auch aus. Viel Spaß noch mit dem Game. Bin nur etwas entsetzt gewesen und wollte das hier kundtun, ähnlich dem Hydro über mir. Schönes WE und viel Spaß bei FH :)
Hier geht es zu den 4P Community GOTY Awards
4P Community Choice Awards 2018


Eine Welt ohne mich? In so einer Welt möchte ich nicht leben! - Gene Belcher


I have approximate knowledge of many things

Benutzeravatar
Civarello
Beiträge: 705
Registriert: 07.03.2016 19:56
Persönliche Nachricht:

Re: Forza Horizon 4 - Test

Beitrag von Civarello » 06.10.2018 12:50

Ich glaub ich käme mir ein wenig verarscht vor, wenn mich das Spiel über den grünen Klee lobt, obwohl ich als letzter ins Ziel komme. Hab´mir ein paar Videos angeschaut und muss ganz ehrlich sagen, dass ich diese "Zwischensequenzen" total grausig finde. Kann man diese nicht überspringen ?
Zuletzt geändert von Civarello am 06.10.2018 12:51, insgesamt 1-mal geändert.

Antworten