Seite 1 von 1

Hero Defense - Test

Verfasst: 17.08.2018 15:27
von 4P|BOT2
Auf dem PC hatten die Entwickler von Happy Tuesday ihren Tower-Defense-Ableger Hero Defense vor zwei Jahren schon einmal an den Start geschickt. Mit Headup Games als Publisher haben sie nun auch PlayStation 4 und Xbox One ins Visier genommen. Mit welchem Ergebnis, verrät der Test.

Hier geht es zum gesamten Bericht: Hero Defense - Test

Re: Hero Defense - Test

Verfasst: 17.08.2018 19:20
von Todesglubsch
Ich weiß nicht ob der gestrichene Mehrspielermodus wirklich ein Negativpunkt ist. Ein toter Mehrspielermodus wäre doch auch nicht besser?

Im Steam-Forum sind die (wenigen) User wohl etwas ernüchtert: Keine Kommunikation seitens des Entwicklers und das Spiel ist immer noch identisch mit seinem Erstrelease. Die Neuerungen sind wohl mit der Lupe zu suchen.
Auch die komplett aufs Steuerkreuz verzichtende Menü-Navigation ist unnötig hakelig
D.h. nur mit Stick? Oder hat man so einen Pseudo-Mauszeiger? Ersteres wäre noch zu verkraften. Letzteres hingegen... brrr.

Re: Hero Defense - Test

Verfasst: 18.08.2018 08:09
von 4P|Jens
Todesglubsch hat geschrieben:
17.08.2018 19:20
Auch die komplett aufs Steuerkreuz verzichtende Menü-Navigation ist unnötig hakelig
D.h. nur mit Stick? Oder hat man so einen Pseudo-Mauszeiger? Ersteres wäre noch zu verkraften. Letzteres hingegen... brrr.
Ja, Menüsteuerung nur per Stick (kein Cursor), obwohl das Steuerkreuz im eigentlichen Spiel sehr wohl zum Einsatz kommt... :?