Seite 1 von 1

Titan Quest - Test

Verfasst: 06.08.2018 14:23
von 4P|BOT2
Die Zeit rast. In der Spielewelt mitunter noch zügiger als sonst schon. So sind zwölf Jahre eine halbe Ewigkeit. Dementsprechend ungewöhnlich war es, dass THQ Nordic dem 2006 erschienenen Action-Rollenspiel Titan Quest eine Konsolenversion spendiert, die mit etwas Verspätung nun auch auf Switch erhältlich ist. Ob das Hack&Slay immer noch zu unterhalten versteht, klären wir im Test.

Hier geht es zum gesamten Bericht: Titan Quest - Test

Re: Titan Quest - Test

Verfasst: 06.08.2018 14:44
von Todesglubsch
Soweit ich das verfolgt habe, verschwinden seit dem letzten PS4-Patch Gegenstände aus dem Inventar und Quests lassen sich nicht abschließen. Und weil man so gut ist, hat man den Patch einfach mit auf die Switch geportet - wo noch andere technische Probleme hinzukommen.

Ich fällt mir hier sehr schwer Vertrauen in Darksiders 3 zu haben.

Re: Titan Quest - Test

Verfasst: 06.08.2018 15:07
von Krulemuk
Hoffentlich wird der Viktor Vran Port Ende August besser.

Re: Titan Quest - Test

Verfasst: 06.08.2018 15:46
von JohnDoe1234567
Krulemuk hat geschrieben:
06.08.2018 15:07
Hoffentlich wird der Viktor Vran Port Ende August besser.
https://thqnordic.com/node/282

Patch 1.0.1 for Titan Quest on Switch is live now! Changelog below

Added: Additional languages Korean + Simplified Chinese available now
Fixed: Enchanter is only using 1 scroll instead the complete stack if you craft an artifact
Changed: Splitscreen – character selection screen – Back button for the second player removed to prevent broken input handling
Fixed: Russian - Replaced "Kingdom of the Dead" with "Hades" in the Russian map screen (like in every other language), so it will fit in the tab
Fixed: Made the difficulty slider in the splitscreen menu wider for the polish text
Changed: The last character used is now selected again when opening the Menu for Singleplayer, Multiplayer and Splitscreen
Fixed: CriticalHit number is shown correct now (and without decimal)
Fixed: Several crashes with the dialog system
Fixed: Quest notification is only displayed once in Splitscreen now
Changed: Several menus - Increased the size of some menus and moved a check box to make room for Russian translations
Changed: Quest window adjustments
Fixed: Splitscreen – Player 2 can no longer open interfaces during player 1 is in the ingame menu
Fixed: Caravan inventory is correct saved now. Lost items should be no longer the case.
Fixed: Some translation issues in German with gender specific words.
Fixed: Skill assignment screen – tooltip for skill was randomly at different positions. Now it’s one fix position.
Fixed: Multiplayer - If you killed Hades in Multiplayer, only the one who actually killed Hades got the unlock of the difficulty etc.
Fixed: Multiplayer - Fixed a bug where the client did not end up in the credits screen after killing hades ( after the server used the portal )
Changed: Inventory Focus change. Now the cursor stays where it was if you equip an item (IF possible)
Changed: Inventory - Changed the position of the weapon / ring if you need to decide which Hand the Item should go.
Fixed: Sound issue (noise) during teleport or loading screen
Fixed: Specific crash with Hades boss (game can crash if he is doing his wave attack – phase 3)
Fixed: Specific crash in Act1 – Spartan woods area (game often crashed if you enter this area the first time)
Fixed: Several other random crashes

Re: Titan Quest - Test

Verfasst: 06.08.2018 16:41
von greenelve
Die Verzögerung bei der Bewegung erscheint sehr unnötig zu sein. Und weiterhin bleibt die Frage, warum nicht das neue Addon dabei ist. Gerade dieses Komplettpaket wäre für Konsolen ein dicker Pluspunkt - vor allem für Switch und mobil.

Re: Titan Quest - Test

Verfasst: 06.08.2018 17:02
von Dangalf
Schade, dass es so mies läuft. Hätte echt bock auf nen Hack n Slay dieser Art für Switch.

Re: Titan Quest - Test

Verfasst: 07.08.2018 08:41
von Praxston
Hat mich leider auf der PS4 schon sehr enttäuscht... die Steuerung ist etwas hacklig und wir hatten diverse Abstürze. Und da es ja nicht die ganze Zeit automatisch speichert, sondern nur manuell oder an Checkpunkten, kam es auch schon mal vor, dass man gute Items bekommen hat und diese nach dem Absturz einfach weg waren...

Re: Titan Quest - Test

Verfasst: 07.08.2018 08:51
von Knuffiboer
Nach der Ankündigung war meine Vorfreude echt riesig, ich mochte TQ auf dem PC, nach dem Test der PS4 und One Version, war ich schon skeptisch... schade das es nicht ordentlich umgesetzt wurde. Also weiter warten.

Re: Titan Quest - Test

Verfasst: 07.08.2018 09:02
von Hans_Wurst80
Schade. Titan Quest war und ist ein sehr gutes Hack 'n Slay, ich hatte damals auf dem PC unzählige schöne Stunden damit. Gerade das Charaktersystem empfinde ich als eines der besten und motivierensten in diesem Sektor überhaupt und auch die Spielbarkeit war sehr gelungen. Demzufolge hätte das Spiel eine würdige Umsetzung mehr als verdient.

Was soll das also hier?! Technische Probleme, kein Immortal Throne (in meinen Augen unverzichtbar) und das nach 12 Jahren? Nein liebe Leute, so gibts kein Geld dafür. Da kram ich lieber die PC-Fassung nochmal raus.

Re: Titan Quest - Test

Verfasst: 07.08.2018 10:46
von Todesglubsch
Hans_Wurst80 hat geschrieben:
07.08.2018 09:02
kein Immortal Throne (in meinen Augen unverzichtbar)
Das ist drin. Ragnarök fehlt.

Re: Titan Quest - Test

Verfasst: 08.08.2018 16:50
von Hans_Wurst80
Oh okay. Na wenigstens was. Der mangelhafte Rest ist leider nicht verzeihbar. Ich hoffe auf Patches und nennenswerte Nachbesserungen.

Re: Titan Quest - Test

Verfasst: 09.08.2018 14:22
von Todesglubsch
Hans_Wurst80 hat geschrieben:
08.08.2018 16:50
Ich hoffe auf Patches und nennenswerte Nachbesserungen.
Die PS4 / Xone-Version erschien im März. Sie hatte einige Patches. Sie läuft immer noch nicht rund. Zwei der Patches liesen das Spiel sogar sehr unrund laufen.

Soll heißen: Erhoffe dir nicht zu viel.