Earthfall - Test

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Antworten
Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149433
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Earthfall - Test

Beitrag von 4P|BOT2 » 27.07.2018 17:12

Man nehme Left 4 Dead, ersetze die Zombies durch Aliens und fertig ist der neue Koop-Shooter. Genau das dachte man sich wohl bei Holospark und hat mit Earthfall diese Idee ziemlich konsequent umgesetzt, gleichzeitig aber auch versucht, einen Hauch von Fortnite ins Spiel einfließen zu lassen. Aber macht der gemeinsame Kampf gegen die außerirdischen Invasoren genauso viel Spaß wie das große Vorbild?...

Hier geht es zum gesamten Bericht: Earthfall - Test

Benutzeravatar
Skippofiler22
Beiträge: 6540
Registriert: 21.07.2008 17:09
Persönliche Nachricht:

Re: Earthfall - Test

Beitrag von Skippofiler22 » 28.07.2018 05:56

Hört sich nach einem "netten Geballer für zwischendurch" an.
Es ist nicht zu verantworten, sagte die Vernunft.
Es ist durchaus machbar, sagte der Ehrgeiz.
Es ist nicht alles richtig, sagte der Verstand
Tue es, sagte der Leichtsinn.
Du bist was du bist, sagte das Selbstbewusstsein.
Es ist einfach schön, sagte die Liebe.

Es ist das Gefühl in eine andere Welt einzutauchen, sagte der Gamer.

Benutzeravatar
HeLL-YeAh
Beiträge: 1149
Registriert: 14.10.2007 14:42
Persönliche Nachricht:

Re: Earthfall - Test

Beitrag von HeLL-YeAh » 28.07.2018 15:08

Über 500 Stunden Left 4 Dead (1!) auf dem Tacho ~ aber ohne "versus" Modus lockt mich Earthfall leider nicht ...
Bild
Manchmal zweifle ich an Ihrem Engagement für Sparkle Motion !

Digital Art Anfänger: Mein DeviantArt

Benutzeravatar
blackwood
Beiträge: 171
Registriert: 01.12.2010 09:42
Persönliche Nachricht:

Re: Earthfall - Test

Beitrag von blackwood » 28.07.2018 20:14

Habe ich mir geholt aber es ist sehr schnell sehr eintönig und öde. Es fehlt die Lockerheit und Fineses von L4D. Viele Aliens stehen einfach nur herum, die Hitbox ist mal sehr gut mal total daneben, es fehlt das Feedback was man getroffen hat und wie stark. Einen Headshot bemerkt man so fast gar nicht. Es ist ein starker Klon, aber ein wenig mehr Entwicklungsfreiheit bei irgendwas wäre nett gewesen. Lohnt sich imho gar nicht, auch nicht für die Paar Euro.

BourbonKidD
Beiträge: 137
Registriert: 06.12.2011 11:32
Persönliche Nachricht:

Re: Earthfall - Test

Beitrag von BourbonKidD » 28.07.2018 20:59

Habe noch nie so schnell ein Game zurückgegeben :D
Da kannste besser L4d zum xten mal spielen, da gibs wenigstens noch nen Versus mode

Benutzeravatar
Todesglubsch
Beiträge: 8337
Registriert: 02.12.2010 11:21
Persönliche Nachricht:

Re: Earthfall - Test

Beitrag von Todesglubsch » 28.07.2018 23:22

Problem an Earthfall ist wohl, sofern ich die Reviews richtig verstehe, dass es keinen wirklichen Knaller gibt. Also kein Alleinstellungsmerkmal, weswegen man gerne zu dem Spiel zurückkehrt. Auch keinerlei Progression oder sonstiger Wiederspielbarkeitswert. Spielste einmal, dann nie wieder und nächste Woche haste es schon vergessen.

Die fehlende Progression hat mich übrigens auch in L4D gestört.
Zuletzt geändert von Todesglubsch am 29.07.2018 11:00, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
HeLL-YeAh
Beiträge: 1149
Registriert: 14.10.2007 14:42
Persönliche Nachricht:

Re: Earthfall - Test

Beitrag von HeLL-YeAh » 29.07.2018 09:10

Todesglubsch hat geschrieben:
28.07.2018 23:22
Die fehlende Progression hat mich übrigens auch in L4D gestört.
Für mich schwer nachvollziehbar ~ fand die Entwicklung um (ich nenn es jetzt einfach mal ->) "künstliche Motivationsstrecker" schon immer doof. Spieler haben sich offenbar daran gewöhnt fürs spielen belohnt zu werden aber dem eigentlichen Spielspaß tun freischaltbare Kostümchen , Waffen , Karten , Monster , Skills u.s.w. meiner Meinung nach überhaupt nicht gut. Der Fokus geht bei vielen Spielern dann von "man wie gehen wir diese Strategie beim nächsten Spiel an ?" auf "Was muss ich tun um Sticker XY zu bekommen?".

Aber ich verstehe deinen Einwand wenn ich mir vor Augen halte dass man z.B. ein L4D nur Kooperativ gegen AI spielt. Dann wär es schon nett wenn man sich mit seiner Gruppe von Abenteuer zu Abenteuer hangelt und auch nur zu Mission 3 kommt wenn man vorher Mission 2 geschafft hat u.s.w. Allerdings erschwert das den Zugang für Spieler die eben keine Feste Gruppe haben ~

Andere Genre wie Rollenspiele o.ä. , wo Fortschritt an Fähigkeiten und voranschreitendes Inventar zum klassichen Konzept gehören , sind natürlich was anderes. Aber im Beispiel Koop-shooter (der im Bezug auf L4D im VS-mode tatsächlich echte taktische Tiefe hatte, kein Witz) braucht es von seinem grundlegenden Konzept keine Progression. Weder im Versus ... noch im Koop-mode.

Allerdings hätte es L4D gut getan mehr Kampagnen nachzufliefern ~ Wir kannten unsere Maps damals schon beinahe ein wenig zu gut.
Bild
Manchmal zweifle ich an Ihrem Engagement für Sparkle Motion !

Digital Art Anfänger: Mein DeviantArt

Benutzeravatar
Todesglubsch
Beiträge: 8337
Registriert: 02.12.2010 11:21
Persönliche Nachricht:

Re: Earthfall - Test

Beitrag von Todesglubsch » 29.07.2018 11:45

HeLL-YeAh hat geschrieben:
29.07.2018 09:10
Für mich schwer nachvollziehbar ~ fand die Entwicklung um (ich nenn es jetzt einfach mal ->) "künstliche Motivationsstrecker" schon immer doof. Spieler haben sich offenbar daran gewöhnt fürs spielen belohnt zu werden aber dem eigentlichen Spielspaß tun freischaltbare Kostümchen , Waffen , Karten , Monster , Skills u.s.w. meiner Meinung nach überhaupt nicht gut. Der Fokus geht bei vielen Spielern dann von "man wie gehen wir diese Strategie beim nächsten Spiel an ?" auf "Was muss ich tun um Sticker XY zu bekommen?".
Wieso schadet das? Vielleicht habe ich ja noch kein wirkliches Negativbeispiel erlebt, aber selbst die Spiele mit z.T. miesen "Daily Missions", wie "töte 4000 Zombösirdische mit bloßen Fäusten" haben nicht dazu geführt, dass man keine Random Matches mehr spielen konnte.

Ich muss allerdings auch sagen, dass ich kein "Old School Shooter-Player" bin. D.h. damals habe ich Shooter nur dann gespielt, wenn sie irgendeinen Kniff hatten. RPG-System, Fähigkeiten und dergleichen. Sprich: Wenn es abseits des Ballerns irgendeine Progression gab (oder wenn das Setting sehr, sehr speziell war. Erinnert sich noch jemand an The Wheel of Time?). Ich war für L4D also garnicht die Zielgruppe.

Heute hingegen hat im Grunde jedes Spiel irgendwelche Unlocks. Kostüme, Hüte, Daily Missions. Dinge, die Spieler bei der Stange halten und falsche Erfolgsgefühle vermitteln sollen. Und IMO funktioniert das auch. Hier haben wir halt wieder das Problem, das ich bereits im Mega Man X-Thread angesprochen habe: Den Leuten fehlt die Zeit, um sich einfach hinzuhocken und sich durchzubeißen! Sie brauchen irgendeine Zusatzmotivation... so dämlich sie auch ist.

"Und jetzt schaffe das Spiel auf schwer!"
- "Wieso? Kommen dann neue Gegner?"
"Äh nein."
- "Ist das Level anders?"
"Nein?"
- "Wieso sollte ich dann Zeit da reinbuttern?"
"Na, dann hast du das Spiel auf schwer geschafft... wohoo!"
- "Uuuund Tschüss..."
"WARTE! Es gibt auch ne Trophäe und diesen lustigen Hut!"
- "Ah sag das doch gleich."

Danyo2014
Beiträge: 91
Registriert: 14.02.2014 14:16
Persönliche Nachricht:

Re: Earthfall - Test

Beitrag von Danyo2014 » 30.07.2018 02:35

Hab gerade durch den Test mal aus Spaß wieder L4D installiert und bin erstaunt wie gut das Spiel gealtert ist. Wollte immer mal den 2. Teil zocken, aber hab den versehentlich cut gekauft und wenn man Teil 1 uncut gewohnt ist, mich nervt das irgendwie^^

Kann man das den 2. Teil immer noch nicht problemlos (muss nicht unbedingt online sein), ohne einen VAC Ban zu riskieren patchen? Wie komme ich eig offiziell daran? Muss das Spiel löschen lassen und es mir neu kaufen bzw. schenken lassen? Find das ehrlich gesagt ein wenig....schade^^

BourbonKidD
Beiträge: 137
Registriert: 06.12.2011 11:32
Persönliche Nachricht:

Re: Earthfall - Test

Beitrag von BourbonKidD » 30.07.2018 14:49

kp, mach doch für l4d 2 einfach nen neuen Steam Account, wenn du dir unsicher bist, dauert keine 2 min.

Danyo2014
Beiträge: 91
Registriert: 14.02.2014 14:16
Persönliche Nachricht:

Re: Earthfall - Test

Beitrag von Danyo2014 » 31.07.2018 00:57

BourbonKidD hat geschrieben:
30.07.2018 14:49
kp, mach doch für l4d 2 einfach nen neuen Steam Account, wenn du dir unsicher bist, dauert keine 2 min.
Hmm, trotzdem nervig. Hab das nicht im Sale erworben, zu der Zeit war wohl irgendein Bug, jedenfalls hab ich über die US was auch immer L4D2 gekauft, war aber trotzdem dann die dt. version und installiere es gerade. Mal schaun, ich nutze einfach den Patch, wollte eh nur mal solo die Kampagnen durchzocken.

Rolk
Beiträge: 28
Registriert: 15.05.2016 09:29
Persönliche Nachricht:

Re: Earthfall - Test

Beitrag von Rolk » 01.08.2018 08:47

Das liest sich wirklich wie ein liebloser 0815 Klon, den man schneller vergessen hat als einem lieb sein kann. Da bleibe ich lieber beim Original und Left 4 Rats 1+2. Die Spiele triefen regelrecht vor Atmosphäre und Liebe zum Detail.

Benutzeravatar
WTannenbaum
Beiträge: 466
Registriert: 08.04.2015 16:54
Persönliche Nachricht:

Re: Earthfall - Test

Beitrag von WTannenbaum » 05.08.2018 20:30

Danyo2014 hat geschrieben:
30.07.2018 02:35
Hab gerade durch den Test mal aus Spaß wieder L4D installiert und bin erstaunt wie gut das Spiel gealtert ist. Wollte immer mal den 2. Teil zocken, aber hab den versehentlich cut gekauft und wenn man Teil 1 uncut gewohnt ist, mich nervt das irgendwie^^

Kann man das den 2. Teil immer noch nicht problemlos (muss nicht unbedingt online sein), ohne einen VAC Ban zu riskieren patchen? Wie komme ich eig offiziell daran? Muss das Spiel löschen lassen und es mir neu kaufen bzw. schenken lassen? Find das ehrlich gesagt ein wenig....schade^^
Gab (gibt?) eine Mod mit der man das erreichen kann, die als DLC aufgeführt wird. Ist schon ewig her aber sieht dann so aus:
Bild
Brauchst keine neue Version/ Account oder sonstwas. Das patched deine vorhandene deutsche Version.

EDIT: Da 4Players mal wieder die einfachsten Dinge nicht kann, hier der Link: https://ibb.co/iOBUBK

EDIT2: Hab's glaub ich gefunden: https://www.mydealz.de/deals/steam-left ... los-439658

Antworten