Legacy of Kain: Soul Reaver - Special

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
P0ng1
Beiträge: 419
Registriert: 02.09.2015 15:56
Persönliche Nachricht:

Re: Legacy of Kain: Soul Reaver - Special

Beitrag von P0ng1 » 03.07.2018 21:39

Was für ein geniales Game! :)

PC mit einem Pentium III und einer GeForce2 Ti ... war ein tolle Zeit. 8O
Half-Life, Indiana Jones und der Turm von Babel, Shadow Man, Tomb Raider III + IV, Re-Volt, Gothic, No One Lives Forever, Dark Project I + II, Drakan: Order of the Flame, MDK2, Quake III, Return to Castle Wolfenstein, Max Payne, Black & White, Diablo II, Deus Ex, Hitman, Giants: Citizen Kabuto, American McGee’s Alice, Die Sims, Driver, Supreme Snowboarding, Outcast... :oops:

Die Stimmung / Atmosphäre war einfach unglaublich, die Verschiebung der Welt und die Jagd auf die Brüder, bis zum Finale mit Kain. Gibt wohl kaum ein anderes Spiel welches so eine Faszination auf mich ausgeübt hat wie dieses Meisterwerk.

Danke für diesen tollen Rückblick! 8)
Zuletzt geändert von P0ng1 am 03.07.2018 21:58, insgesamt 13-mal geändert.

nawarI
Beiträge: 2519
Registriert: 18.01.2009 13:32
Persönliche Nachricht:

Re: Legacy of Kain: Soul Reaver - Special

Beitrag von nawarI » 03.07.2018 21:45

Das Spiel war damals grenzgenial und selbst heute gibt es KEIN EINZIGES Spiel, das einen derartig coolen Wechsel in die Schattenwelt geboten hat.
Leider war ich damals ein Idiot und bin bei den Rätseln schnell nicht mehr weiter gekommen. Mir wird es aber ewig als eines der ersten guten Combat-Spiele in Erinnerung bleiben.
Ein Remake wäre cool, aber da müsste auch das Kampfsystem kräftig überholt werden. Wenn ich mal träumen darf, würden das Kampfsystem von Hellblade oder dem neuen God of War perfekt dazu passen. WÜRDE BITTE JEMAND ZU NINJA THEORY ODER DEN SANTA MONIKA STUDIOS EIN SOUL REAVER REMAKE FÜR MICH MACHEN?!!!

Benutzeravatar
Varothen
Beiträge: 761
Registriert: 02.12.2008 18:45
Persönliche Nachricht:

Re: Legacy of Kain: Soul Reaver - Special

Beitrag von Varothen » 03.07.2018 21:49

Einfach ein geiles Spiel!

Begonnen von der Story, über die Atmosphäre bis hin zum Gameplay war das einfach super! Ebenso war die deutsche Synchro sehr gut, hier hat einfach extrem viel gut gepasst.

Finde es deshalb einfach sehr schade, dass das Entwickler Team aktuell sich nur noch um Tomb Raider kümmert... Ein neues Soul Reaver wäre einfach zu schön...

Paerun
Beiträge: 15
Registriert: 07.12.2010 15:23
Persönliche Nachricht:

Re: Legacy of Kain: Soul Reaver - Special

Beitrag von Paerun » 03.07.2018 23:22

Ganz tolles Spiel, wo sogar die Rätsel genau die richtige Schwierigkeit hatten :D

Mazikeen
Beiträge: 341
Registriert: 10.12.2014 11:23
Persönliche Nachricht:

Re: Legacy of Kain: Soul Reaver - Special

Beitrag von Mazikeen » 04.07.2018 06:09

Soul Reaver wird immer eine Platz in meiner Hall of Fame haben. Wenn man mal drüber nachdenkt war es nicht nur auf spielerischer und storytechnischer Ebene ein herrausragendes Spiel.

Auch Technisch war es für damalige Verhältnisse einfach nur Top...alein die Tatsache das es keine Ladezeiten gab, verblüfft mich immernoch sehr. 16 Jahre später kommt ein Fallout mit seiner Creation Engine und schaffts immer noch nicht ohne Ladezeiten auszukommen.

Wer weis...vieleicht weis 4Players mehr wie wir und Bluepoint's neues Spiel wird ein Soul Reaver Remake und deswegen der Wink Richtung Vergangenheit.

Benutzeravatar
Ninjustin
Beiträge: 42
Registriert: 31.03.2016 22:01
Persönliche Nachricht:

Re: Legacy of Kain: Soul Reaver - Special

Beitrag von Ninjustin » 04.07.2018 09:07

Da werden wirklich Erinnerungen wach. Das war zusammen mit dem 2. Teil schon echt genial.
LoK zu spielen, da bin ich leider iwie nie dazu gekommen, immer mal angefangen, aber nicht weiter gemacht. Obwohl ich Kain als Char immer irgendwie total genial fand. Defiance habe ich dann iwie gar nicht mehr angefasst - kann das heute noch jemand empfehlen? Sollte ich vielleicht mal nachholen, ich denke damals war ich für den ersten Teil der Saga einfach zu jung - Aber Soul Reaver 1 und 2, oh ja, dass waren damals auch Top Games für mich, die ich durchgesuchtet habe.

Hatte die Story nicht auch iwas mit Zeitreise bzw. am Ende vom ersten Teil mit einem Zeitparadoxon zu tun? Ich kann mich erinnern mich nach dem Durchspielen des ersten Teils tiefgreifender mit der Thematik beschäftigt zu haben.

Benutzeravatar
4P|T@xtchef
Beiträge: 7766
Registriert: 08.08.2002 15:17
Persönliche Nachricht:

Re: Legacy of Kain: Soul Reaver - Special

Beitrag von 4P|T@xtchef » 04.07.2018 09:39

Der Erfolg von Tomb Raider ist natürlich auch der Fluch von Soul Reaver.

Denn Crystal Dynamics ist ja quasi an die prominentere Marke gebunden. Hinzu kommt, dass Amy Hennig nicht mehr da ist. Und es wäre fatal, wenn sich ein neues Soul Reaver dem "modernen" Spieldesign hinsichtlich Präsentation und Storytelling unterwerfen müsste - und genau das wollte Square Enix schon mal!

Es war ja ein Nachfolger für drei Jahre bis 2012 (!) für PC, PS3 und 360 in Entwicklung, aber eben nicht bei Crystal Dynamics, sondern bei Climax - die Briten, die Silent Hill: Shattered Memories gemacht hatten. Er hieß "Soul Reaver: Dead Sun", fußte auf der Unreal Engine 3 und wurde auch aufgrund schwacher Verkaufsprognosen eingestellt. Da haben Entwickler aber auch drei Jahre (!) umsonst gearbeitet, weil der Publisher mit seiner vollkommen überzogenen Vision reingrätschte. Hier der klasse Artikel bei Eurogamer.net, der u.a. auf anonymen Aussagen der Ex-Entwickler beruht: https://www.eurogamer.net/articles/2016 ... rs-of-work

Wenn man sich durchliest, was die Leute von Climax über ihre sowie die Ziele von Square Enix mit diesem Soul Reaver sagten, welche Reibungen es gab, war die Einstellung vielleicht die bessere Wahl. Dieser Artikel legt auf schonungslose Art auch offen, welche Abgründe sich zwischen kreativen und wirtschaftlichen Erwartungen auftun.

"If HBO made Zelda"

"From the very beginning Square said it had to be super gritty modern, while still staying within the remit of this world."

"[It was more] can we persuade people who play Call of Duty now to play a Legacy of Kain game?"

"Square Enix also wanted the new Legacy of Kain to be "idiotically easy", at least compared to the previous games in the series. As a result, Climax inserted plenty of hand-holding into the game world. The game's "main path" would be clear, and take most players around 10 hours to complete."

"But like navigation, Square Enix wanted puzzle platforming to be easy-going, and not too much of a challenge. The combat was inspired by Rocksteady's wonderful Batman: Arkham Asylum."

"Square Enix, like many other publishers at the time, used a service that predicts a Metacritic review average. Black Cloth was tracking at an 80 average. This was under Square Enix's expectations, which had targeted a Metascore of around 85."

"Meanwhile, there is still a degree of anger among those who worked on Legacy of Kain - anger at Square Enix for what they believe was mismanagement of the project, anger at the three-year black hole on their CVs, but most of all anger that a game they worked hard on failed to see the light of day."

"Perhaps one day, like Legacy of Kain's vampires, they'll be given a second chance."
Jörg Luibl
4P|Chefredakteur

Benutzeravatar
Ryo Hazuki
Beiträge: 1955
Registriert: 01.08.2010 17:20
Persönliche Nachricht:

Re: Legacy of Kain: Soul Reaver - Special

Beitrag von Ryo Hazuki » 04.07.2018 09:52

P0ng1 hat geschrieben:
03.07.2018 21:39
Was für ein geniales Game! :)

PC mit einem Pentium III und einer GeForce2 Ti ... war ein tolle Zeit. 8O


Danke für diesen tollen Rückblick! 8)
In Der Tat. Das war die beste Zeit zum zocken, auch für mich. Da war halt vieles noch Neu. Heute schafft das vielleicht nur noch Death Stranding, neue Akzente zu setzen. Vllt. noch die Naughty Dawgs (aber da wiederholt sich das Gameplay auch.)

Alt sind wir geworden, fiel mir auf als ich mit meiner Miez vorgestern zum TA musste, 18 ist sie und damals war sie noch sehr jung hatte sie als Kitten groß gezogen, jetzt sind wir alt geworden. :Weiß:

Das war schon eine sehr schöne intensive Zeit, heute suche ich förmlich den Spielspaß und leg vieles wieder auf die Seite..
Flohmarkt Stats:

Positiv---->1
Negativ--> 0


Benutzeravatar
R_eQuiEm
Beiträge: 10917
Registriert: 01.04.2007 15:43
Persönliche Nachricht:

Re: Legacy of Kain: Soul Reaver - Special

Beitrag von R_eQuiEm » 04.07.2018 09:59

Ich kann mich hier nur anschließen. Meisterwerk ist wahrlich inflationär genutzt, aber für diese Reihe passt es. Vielen Dank für den Rückblick. Es ist leider so viele Jahre her das es bei mir immer wieder in Vergessenheit gerät. Und da ich es leider für keine Plattform mehr besitze erleichtert die Sache nicht. Ich nehme das ganze hier mal zum Anstoß um die Spiele wieder zusammen zu kratzen. An ein Remaster oder Remake ist ja leider nicht zu denken.
"Bei uns gibt es ein Sprichwort: Wenn ein Problem gelöst werden kann, ist es sinnlos sich darüber Gedanken zu machen. Wenn es nicht gelöst werden kann, ist denken auch nicht gut."

Benutzeravatar
Grunz Grunz
Beiträge: 317
Registriert: 19.09.2015 15:27
Persönliche Nachricht:

Re: Legacy of Kain: Soul Reaver - Special

Beitrag von Grunz Grunz » 04.07.2018 10:28

Ich habe das noch unerledigt für die Dreamcast auf dem Stapel liegen. Mit was für einer Spielzeit darf man da rechnen?

Benutzeravatar
master-2006
Beiträge: 531
Registriert: 12.11.2006 15:29
Persönliche Nachricht:

Re: Legacy of Kain: Soul Reaver - Special

Beitrag von master-2006 » 04.07.2018 11:11

https://howlongtobeat.com/game.php?id=5215

ca. 12h.

hltb ist bei sowas generell kein schlechter Indikator, stimmt nicht immer ganz genau aber die ungefähre Richtung passt meistens.

Astorek86
Beiträge: 753
Registriert: 23.09.2012 18:36
Persönliche Nachricht:

Re: Legacy of Kain: Soul Reaver - Special

Beitrag von Astorek86 » 04.07.2018 12:35

Ninjustin hat geschrieben:
04.07.2018 09:07
Defiance habe ich dann iwie gar nicht mehr angefasst - kann das heute noch jemand empfehlen?
Unbedingt, weil es storytechnisch mit einem Großteil der Lücken abschließt, die in den Soul Reaver-Spielen noch offen waren. Die Kain-Saga geht damit weiter, während
SpoilerShow
die Soul Reaver-Saga mit dem Teil ihr doch recht würdiges Ende findet.
Und was mit Moebius passiert, dürfte definitiv jeden Soul Reaver-Fan zufriedenstellen:
SpoilerShow
Doppel-Tod direkt hintereinander, und glaubenstechnisch auch noch: Erst von Kain getötet, in der Anderswelt dann von Raziel aufgeklärt, dass sein Gott nur ein Parasit ist und ihn ausgenutzt hat, um gleich darauf von Raziel endgültig verschlungen zu werden. SO entledigt man sich einer Figur, die man als Spieler hassen gelernt hat; von seinen Intrigen könnte sich sogar der ein oder andere Game of Thrones-Charakter wie Cercei und Littlefinger etwas abschauen^^. Ja, ich gebs zu, ich fand seinen Tod unglaublich befriedigend zu dem Zeitpunkt^^.

NeoTheOne
Beiträge: 2
Registriert: 04.07.2018 12:49
Persönliche Nachricht:

Re: Legacy of Kain: Soul Reaver - Special

Beitrag von NeoTheOne » 04.07.2018 13:08

An 4players Du sprichst im Video zu dem Spiel denn Namen von Raziel falsch aus. Es heißt R(a)ziel nicht Rr(ä)ziel so wie du es im Video aussprichst. Wird halt so in der Deutschen und Englischen Version nachweislich ausgesprochen. So ein Patzer solle euch normal nicht passieren.
E-Version
https://www.youtube.com/watch?v=4DOKzTHaPfM
D-Version
https://www.youtube.com/watch?v=n8-69umfQhs

Benutzeravatar
fanboyauf3uhr
Beiträge: 603
Registriert: 09.06.2009 20:58
Persönliche Nachricht:

Re: Legacy of Kain: Soul Reaver - Special

Beitrag von fanboyauf3uhr » 04.07.2018 13:58

Das Game fand ich damals (nach Tomb Raider und Resident Evil) total lame. Vor allem technisch und von der Steuerung her. Ein Nachfolger wär aber evtl. ganz cool.

Holli666
Beiträge: 1
Registriert: 04.07.2018 13:53
Persönliche Nachricht:

Re: Legacy of Kain: Soul Reaver - Special

Beitrag von Holli666 » 04.07.2018 14:21

Hallo zusammen. Als grosser Fan der Serie muss ich Jörg korrigieren. Ich hoffe ich habe dies nach den vielen Jahren korrekt in Erinnerung,

Ich weiss nicht wie man einen Spoiler einbaut, also mal ein paar Enter :)
SpoilerShow




"SPOILER"




Raziel ist nicht Kains Sohn. Er ist seine rechte Hand. Zwar behandlet er ihn wie einen Sohn aber in Wahrheit ist Raziel ein ehemaliger Sarafan Kommandant der Bruderschaft und Jäger der Vampire. Hier begreift man die Genialität und Paradoxie der Legacy of Kain Saga, als Raziel Möbius in die Vergangenheit folgt und im Teil 2 auf seiner selbst trifft. Sein Tod durch seine eigene Hand verursacht das Paradoxum, als er danach auf Kain trifft um dann im Kampfe durch Soulreaver absobiert zu werden. Kain wirft eine Münze und zitiert einen Satz, welcher mir jetzt noch Gänsehaut verursacht (weiter unten, gefunden auf imdb). Wenn die Münze auf die Kante fällt... und dann war Teil 2 fertig. Und wir warteten sehnsüchtig gefühlte Jahre auf Teil 3 Names Defiance. Legendär. Keine Spielreihe war so genial. Nichts wird je wieder so sein, leider. Ist wohl das Alter :).

Zitate von imbd:

Raziel: You said it yourself, Kain - there are only two sides to your coin.
Kain: Thirty years hence, I am presented with a dilemma... let's call it a two-sided coin. If the coin falls one way, I sacrifice myself and thus restore the Pillars... but as the last surviving vampire in Nosgoth, this would mean the annihilation of our species... Moebius made sure of that. If the coin lands on the reverse, I refuse the sacrifice and thus doom the Pillars to an eternity of collapse. Either way, the game is rigged.
Raziel: We agree then that the Pillars are crucial and must be restored.
Kain: Yes, Raziel, that is why we've come full-circle to this place.
Raziel: So after all this, you make my case for me. To end this stalemate, you must die so that new Guardians can be born.
Kain: The Pillars don't belong to them, Raziel... they belong to us.
Raziel: Your arrogance is boundless, Kain.
Kain: There's a third option, a monumental secret hidden in your very presence here. But it's a secret you have to discover for yourself. Unearth your destiny, Raziel. It's all laid out for you here.
Raziel: You said it yourself, Kain... there are only two sides to your coin.
Kain: Apparently so, but suppose you throw a coin enough times... suppose one day, it lands on its edge.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Knarfe1000 und 10 Gäste