Virtual Reality - Special

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

unknown_18
Beiträge: 26975
Registriert: 05.08.2002 13:11
Persönliche Nachricht:

Re: Virtual Reality - Special

Beitrag von unknown_18 » 02.01.2018 19:30

Usul hat geschrieben:
02.01.2018 19:25
Balmung hat geschrieben:
02.01.2018 19:17
Für mich bitte auch einmal die Lottozahlen.
Ich habe zuerst gefragt! Du darfst erst nächste Woche ran!
Darum ließ ich die Woche offen. ;)

Benutzeravatar
Eirulan
Beiträge: 10984
Registriert: 12.10.2009 10:46
Persönliche Nachricht:

Re: Virtual Reality - Special

Beitrag von Eirulan » 02.01.2018 20:36

@Balmung
Auf den Post auf der vorherigen Seite bezogen, ja dann soll der User das doch auch so schreiben und nicht völlig ohne Sinn und Verstand so maßlos übertreiben ;-)
In der Theorie sind Theorie und Praxis praktisch dasselbe, in der Praxis nicht.

johndoe1904612
Beiträge: 1304
Registriert: 09.08.2017 15:07
Persönliche Nachricht:

Re: Virtual Reality - Special

Beitrag von johndoe1904612 » 02.01.2018 21:15

Antiidiotika hat geschrieben:
02.01.2018 15:29
Balmung hat geschrieben:
02.01.2018 04:54
Antiidiotika hat geschrieben:
01.01.2018 22:30
SSD Festplatten hatten nur ein Preis/Leistungs Problem, nicht aber ein Komfort- oder Spielqualitätsproblem.
VR ist nicht nur zum spielen da. Die VR Hersteller haben sich nur dazu entschlossen VR erstmal über Videospiele bekannter zu machen.



Ich rede von VR im Videospielbereich.
Mir ist klar, dass sich in größeren Autohäusern, Architektenbüros und so weiter, VR durchaus seine Berechtigung hat. Ist mir da aber auch egal.

VR im Videospielbereich wird aber eine Nische bleiben.
Richtig. Aber das möchte man hier nicht lesen. Da bemüht man dann lieber abstruse Vergleiche. Zb. SSD-Festplatten. :o

unknown_18
Beiträge: 26975
Registriert: 05.08.2002 13:11
Persönliche Nachricht:

Re: Virtual Reality - Special

Beitrag von unknown_18 » 02.01.2018 23:40

Das möchte man hier nicht lesen, weil es pure Kaffeesatzleserei ist ohne wirkliche echte Argumente.

Was Leute heute nicht mögen auf das können sie Morgen absolut heiß sein. Und darum ist so zu argumentieren wenig weitsichtig.

yopparai
Beiträge: 14339
Registriert: 02.03.2014 09:49
Persönliche Nachricht:

Re: Virtual Reality - Special

Beitrag von yopparai » 03.01.2018 08:11

Deine blinde Verehrung und Zuversicht, dass sich sämtliche Probleme der Technologie einfach so in Luft auflösen werden ist dann allerdings genauso Kaffeesatzleserei ohne echte Argumente. Du machst eine Diskussion mit deinem teils aggressiven Ton unmöglich und schadest meiner Ansicht nach dem Thema damit mehr als du ihm nützt.

johndoe1904612
Beiträge: 1304
Registriert: 09.08.2017 15:07
Persönliche Nachricht:

Re: Virtual Reality - Special

Beitrag von johndoe1904612 » 03.01.2018 09:00

yopparai hat geschrieben:
03.01.2018 08:11
Deine blinde Verehrung und Zuversicht, dass sich sämtliche Probleme der Technologie einfach so in Luft auflösen werden ist dann allerdings genauso Kaffeesatzleserei ohne echte Argumente. Du machst eine Diskussion mit deinem teils aggressiven Ton unmöglich und schadest meiner Ansicht nach dem Thema damit mehr als du ihm nützt.
:Daumenlinks:

Völlig korrekt. Aber Jubelperserei ist natürlich was ganz anderes. Da fragt niemand nach Kaffeesatz und Lottozahlen. :oops:

Benutzeravatar
reflection
Beiträge: 156
Registriert: 15.10.2012 10:10
Persönliche Nachricht:

Re: Virtual Reality - Special

Beitrag von reflection » 03.01.2018 09:55

Das Problem, was ich in dieser Diskussion sehe: viele reden VR tot oder prophezeien keine (gute) Zukunft, wobei die Technik noch in den Kinderschuhen steckt. Und bitte komme jetzt keiner, der sagt, VR gibt’s doch schon seit den 90ern. VR, wie man’s jetzt hat, gibt es erst seit ein paar Jahren. Klar, der Deutsche neigt zu Pessimismus und das ist ja auch ok, wenn man ein bisschen skeptisch ist bzw. allergisch auf Gehype reagiert…aber man sollte einer neuen Technik Zeit geben sich zu entwickeln. Ich sehe gerade nicht, dass das passiert, denn viele projizieren zu hohe Erwartungen in VR, die bis jetzt noch nicht erfüllt werden können. Für mich – und nur für mich – (achtung: subjektiv!) bringt VR momentan eine Menge, gerade, weil ich Sims wie rfactor 2, Assetto Corsa oder Iracing spiele, die wie geschaffen sind für VR. Gäbe es dieses Hobby nicht, dann hätte ich mir mit hoher Wahrscheinlichkeit keine Oculus zugelegt, die Entwicklung von VR aber mit Interesse beobachtet.

johndoe1904612
Beiträge: 1304
Registriert: 09.08.2017 15:07
Persönliche Nachricht:

Re: Virtual Reality - Special

Beitrag von johndoe1904612 » 03.01.2018 10:03

Klar, die 'typisch Deutsch' Nummer. Es wird nur etwas der Hype ausgebremst. Man konnte ja hier die tollsten Sachen lesen. Und Nische ist doch nix Schlimmes. Sims gehören da ja auch dazu. Das scheinen dann einige aber sehr persönlich zu nehmen.

Benutzeravatar
reflection
Beiträge: 156
Registriert: 15.10.2012 10:10
Persönliche Nachricht:

Re: Virtual Reality - Special

Beitrag von reflection » 03.01.2018 10:21

Komm, nimm das nicht so ernst mit der Deutsch-Nummer. Bisschen Spaß darf sein.
Zuallererst ist es natürlich blöde, dass überhaupt so ein Hype aufgebaut wird. Ja, VR kann beeindruckend sein am Anfang und man erkennt das Potential, aber danach darf es auch bitte weiter in Ruhe wachsen. Momentan tut sich technisch halt nicht viel und die nächste Generation muss auch erst einmal entwickelt werden und dann hoffentlich erfolgreich durchstarten (wobei diese auch wieder einen hohen Preis haben wird zu Anfang, wie ich vermute). Wenn jetzt immer wieder Diskussionen auftauchen von wegen "Ist VR die Zukunft?" oder "Wo steht VR?", dann darf man das natürlich fragen, ganz fair ist es aber mMn nicht unbedingt, eben weil die ganze Technik im Wachstum ist und sich langsam entwickeln muss. Man kann eben zu diesem Zeitpunkt keine Wunderdinge erwarten.

Benutzeravatar
Antiidiotika
Beiträge: 1060
Registriert: 24.06.2014 16:22
Persönliche Nachricht:

Re: Virtual Reality - Special

Beitrag von Antiidiotika » 03.01.2018 17:26

Pommern hat geschrieben:
03.01.2018 09:00
yopparai hat geschrieben:
03.01.2018 08:11
Deine blinde Verehrung und Zuversicht, dass sich sämtliche Probleme der Technologie einfach so in Luft auflösen werden ist dann allerdings genauso Kaffeesatzleserei ohne echte Argumente. Du machst eine Diskussion mit deinem teils aggressiven Ton unmöglich und schadest meiner Ansicht nach dem Thema damit mehr als du ihm nützt.
:Daumenlinks:

Völlig korrekt. Aber Jubelperserei ist natürlich was ganz anderes. Da fragt niemand nach Kaffeesatz und Lottozahlen. :oops:
Auf den Punkt gebracht.

Klar, kann man jetzt sagen, die Technik wird sich noch entwickeln. Aber vorerst tut sich in der Akkutechnik recht wenig. Wenn man sich bsw. einmal geöffnete Smartphones ansieht, dort werden Akkus nur größer, an den Kapazitäten tut sich nur nicht mehr viel. Das macht es also schwierig, ohne Kabel zu agieren. Selbst wenn man nun nur ein Funk/Batteriepack als Gürtel hat, muss sich das durchsetzen. Zumal für ein gutes Ergebnis ja dennoch Skibrillenenge Brillen notwendig sind. Das ist nicht jedermanns Komfort. Dazu Wärmeentwicklung und immernoch wesentlich anstrengender.
Du tust da ja gerade so, als wäre VR eine Technik ohne jegliche Probleme, die sich so auch nicht einfach ausmerzen lassen. Von typischen und behebbaren Kinderkrankheiten will ich ja nicht mal reden.

Und was den Einwand mit anderen Anwendnungsfeldern angeht. Es ist mir dermassen egal, welche Branchen das für sich nutzen, aber VR-Homekino? Ach komm, hör mir auf, wie lächerlich ist das? Das sind ja die Annehmlichkeiten von Homekino. Pause drücken - Klo gehen - Bier holen - Handy schauen. Gar nicht zu reden davon, mit anderen zusammen schauen. Wer dafür regelmäßig eine VR Brille nutzt, dem ist ernsthaft nicht zu helfen. 😂
Zuletzt geändert von Antiidiotika am 03.01.2018 19:40, insgesamt 1-mal geändert.

johndoe1904612
Beiträge: 1304
Registriert: 09.08.2017 15:07
Persönliche Nachricht:

Re: Virtual Reality - Special

Beitrag von johndoe1904612 » 03.01.2018 17:46

Ich tipp da mal eher auf VR-Pron für Nerds und Kellerkinder. 8) Mit Familie setzt man sich sicherlich nicht hin und schaut Film mit Helm auf.

Benutzeravatar
Antiidiotika
Beiträge: 1060
Registriert: 24.06.2014 16:22
Persönliche Nachricht:

Re: Virtual Reality - Special

Beitrag von Antiidiotika » 03.01.2018 18:11

Pommern hat geschrieben:
03.01.2018 17:46
Ich tipp da mal eher auf VR-Pron für Nerds und Kellerkinder. 8) Mit Familie setzt man sich sicherlich nicht hin und schaut Film mit Helm auf.
Da täten es aber Smartphones auch.
Apropo, Pornos und VR-Kino.
Mir fiel vorhin ein, dass es mal eine zeitlang VR-Videos in Facebook gab, von diversen Seiten. Die konnte man nur dadurch gezielt betrachten, indem man das Smarty eben in die Richtung dreht. Wenn ich also etwas sehen wollte, ging das nicht in beliebiger Haltung.
Die sind jetzt nahezu verschwunden. Nur noch ein paar vereinzelte 360° Bilder, die man aber auch per Wischen schieben kann.

unknown_18
Beiträge: 26975
Registriert: 05.08.2002 13:11
Persönliche Nachricht:

Re: Virtual Reality - Special

Beitrag von unknown_18 » 03.01.2018 22:22

Tja, wenn man einmal die VR Trolle allein lässt.

Ausgerechnet Facebook dazu herzunehmen ist schon an Ironie nicht mehr zu überbieten, wem gehört noch gleich Oculus Rift... Davon ab würde mich interessieren was dieses Beispiel mit Facebook überhaupt in Bezug auf VR aussagen soll, denn das erschließt sich mir nicht wirklich.

Und das ihr mit eurer nicht vorhandenen Weitsicht und zu beschränkten Sicht auf euch selbst direkt über Leute lustig macht, die eventuell VR Brillen zum Filme gucken im virtuellen Kino verwenden wollen, zeigt auch deutlich in welche Schublade man euch stecken kann, in die der Trolle. In die selbe Schulbade in der man in den 80/90ern Leute steckte, die sich über Videospiele und deren Spieler lustig gemacht haben.
Zuletzt geändert von unknown_18 am 04.01.2018 19:24, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
WTannenbaum
Beiträge: 489
Registriert: 08.04.2015 16:54
Persönliche Nachricht:

Re: Virtual Reality - Special

Beitrag von WTannenbaum » 04.01.2018 01:11

Antiidiotika hat geschrieben:
30.12.2017 20:56
Nische bleibt Nische, auch in 100 Jahren.
Wow.. so eine Aussage über einen technischen Bereich zu treffen ist, entschärft ausgedrückt, falsch. Tablets, Laptops, Mobiltelefone, Home PC, Glühbirne, Automobile, vertonte Filme.. alles Erfindungen, die Anfangs keiner haben wollte und aus den unterschiedlichsten Gründen ein Nischendasein führten. Meine Güte..

johndoe1904612
Beiträge: 1304
Registriert: 09.08.2017 15:07
Persönliche Nachricht:

Re: Virtual Reality - Special

Beitrag von johndoe1904612 » 04.01.2018 08:50

Endlich mal wieder Auto, Internet und Handy...

Antworten