Star Wars Battlefront 2 - Test

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
Stalkingwolf
Beiträge: 7815
Registriert: 25.06.2012 07:08
Persönliche Nachricht:

Re: Star Wars Battlefront 2 - Test

Beitrag von Stalkingwolf » 24.11.2017 13:26

Das dies nicht stimmt zeigen wohl die Krankenkassenberichte was uns das alles im Jahr kostet.
he who fights with monsters might take care lest he thereby become a monster

Favorite Game Soundtracks

Benutzeravatar
5Finger
Beiträge: 410
Registriert: 15.10.2010 13:05
Persönliche Nachricht:

Re: Star Wars Battlefront 2 - Test

Beitrag von 5Finger » 24.11.2017 13:51

Stalkingwolf hat geschrieben:
24.11.2017 08:24
Sinntaler hat geschrieben:
23.11.2017 21:22
Okay den Punkt geb ich dir. Jedoch sind uns da andere Länder noch sehr voraus.
Voraus worin? Alkohol und Zigaretten zu besteuern bis zum umfallen?
Man wäre nur voraus wenn man es verbieten würde. Das ist der einzige logische Schritt. Alles andere ist abkassieren von Süchtigen.
Prohibition hat noch nie funktioniert.
Man kriminalisiert die Konsumenten nur unnötig und hat am Ende nur noch höhere Kosten, während sich eine handvoll Leute durch den Schwarzmarkt bereichern und die Süchtigen erhalten meist noch weniger Hilfe, weil sie ja nun Kriminelle sind.
Die zu erwartenden Konsequenzen kann man doch schon beim jahrzehntelangen Krieg gegen die Drogen beobachten.
Mit Verboten kommt man da nicht weiter.
Regulieren, Steuern erheben, ggf entkriminaliseren und das gesparte Geld in Aufsklärungs- und Hilfsprogramme investieren, ist der effektivere Weg um die Probleme mit Suchtmitteln anzugehen.

Benutzeravatar
Flextastic
Beiträge: 10046
Registriert: 09.08.2010 12:33
Persönliche Nachricht:

Re: Star Wars Battlefront 2 - Test

Beitrag von Flextastic » 24.11.2017 13:55

daran arbeitet die uno seit den siebzigern, aktuell sitz in der kommission u.a. vicente fox, ehemaliger präsident von mexiko. der masterplan sieht vor, es weltweit zu regulieren, nicht mehr unter strafe zu stellen. gibt eine doku dazu.

Serenity7
Beiträge: 134
Registriert: 17.07.2014 14:06
Persönliche Nachricht:

Re: Star Wars Battlefront 2 - Test

Beitrag von Serenity7 » 25.11.2017 20:47

Ich bedanke ich mich bei allen Vollidioten, die dieses Spielkonzept unterstützen und das Spiel kaufen.
Ernsthaft: Solange es genug Deppen gibt, die solche Spiele kaufen, solange gibt es auch Spieleentwickler, die so einen scheiß machen.

Ich werde das Spiel höchstens Raupkopien für die Single-Player Kampagne. EA kriegt für das Spiel kein Geld von mir.

Danke an 4players für die schlechte Bewertung! Danke das ihr nicht mit dem Hype geht.

JohnDoe1234567
Beiträge: 3010
Registriert: 01.01.1970 01:00
Persönliche Nachricht:

Re: Star Wars Battlefront 2 - Test

Beitrag von JohnDoe1234567 » 26.11.2017 13:13

Serenity7 hat geschrieben:
25.11.2017 20:47
Ich bedanke ich mich bei allen Vollidioten, die dieses Spielkonzept unterstützen und das Spiel kaufen.
Ernsthaft: Solange es genug Deppen gibt, die solche Spiele kaufen, solange gibt es auch Spieleentwickler, die so einen scheiß machen.

Ich werde das Spiel höchstens Raupkopien für die Single-Player Kampagne. EA kriegt für das Spiel kein Geld von mir.

Danke an 4players für die schlechte Bewertung! Danke das ihr nicht mit dem Hype geht.
Sich beschweren, aber selbst nicht verzichten können. Chapeau

Benutzeravatar
James Dean
Beiträge: 2386
Registriert: 04.04.2013 10:05
Persönliche Nachricht:

Re: Star Wars Battlefront 2 - Test

Beitrag von James Dean » 26.11.2017 17:37

Kya hat geschrieben:
26.11.2017 13:13
Serenity7 hat geschrieben:
25.11.2017 20:47
Ich bedanke ich mich bei allen Vollidioten, die dieses Spielkonzept unterstützen und das Spiel kaufen.
Ernsthaft: Solange es genug Deppen gibt, die solche Spiele kaufen, solange gibt es auch Spieleentwickler, die so einen scheiß machen.

Ich werde das Spiel höchstens Raupkopien für die Single-Player Kampagne. EA kriegt für das Spiel kein Geld von mir.

Danke an 4players für die schlechte Bewertung! Danke das ihr nicht mit dem Hype geht.
Sich beschweren, aber selbst nicht verzichten können. Chapeau

Es ist eigentlich das einzig richtige, das zu machen. Es zeigt EA nämlich: Seht her, ich würde gerne euer Spiel spielen, aber ihr und eure Praktiken seid einfach scheiße. Und schaut, ich kann das Spiel sogar spielen, ohne dass ich auf euren Mist angewiesen bin.

Benutzeravatar
Nuracus
Beiträge: 5683
Registriert: 07.03.2011 17:46
Persönliche Nachricht:

Re: Star Wars Battlefront 2 - Test

Beitrag von Nuracus » 26.11.2017 18:13

.... damit EA hinterher sagen kann: “x Millionen haben den SP gespielt!“

JohnDoe1234567
Beiträge: 3010
Registriert: 01.01.1970 01:00
Persönliche Nachricht:

Re: Star Wars Battlefront 2 - Test

Beitrag von JohnDoe1234567 » 26.11.2017 19:21

James Dean hat geschrieben:
26.11.2017 17:37
Es ist eigentlich das einzig richtige, das zu machen. Es zeigt EA nämlich: Seht her, ich würde gerne euer Spiel spielen, aber ihr und eure Praktiken seid einfach scheiße. Und schaut, ich kann das Spiel sogar spielen, ohne dass ich auf euren Mist angewiesen bin.
Ahh ja, woher will EA das denn wissen, dass es sich nicht um den "üblichen" Raubmordkopierer handelt, der es eh nie gekauft hätte?
Sorry, fadenscheinige Ausrede, um sich das Spiel zu ziehen und seiner Sucht nachzugeben + sich nachher wie Robin WWWood zu fühlen.

zukosan
Beiträge: 138
Registriert: 11.11.2010 17:57
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

Re: Star Wars Battlefront 2 - Test

Beitrag von zukosan » 27.11.2017 02:33

Serenity7 hat geschrieben:
25.11.2017 20:47
Ich bedanke ich mich bei allen Vollidioten, die dieses Spielkonzept unterstützen und das Spiel kaufen.
Ernsthaft: Solange es genug Deppen gibt, die solche Spiele kaufen, solange gibt es auch Spieleentwickler, die so einen scheiß machen.

Ich werde das Spiel höchstens Raupkopien für die Single-Player Kampagne. EA kriegt für das Spiel kein Geld von mir.

Danke an 4players für die schlechte Bewertung! Danke das ihr nicht mit dem Hype geht.

Der einzige Vollidiot und Depp bist du selbst. Wer soll deine Heuchelei glauben, dass du es dir jemals gekauft hättest, wenn du eh ein assiger Raubkopierer bist? Niemals... Nur dummes Geschwätz von dummen Menschen wie dir! DU bist nämlich die Seuche, die solche Dinge erst ins Rollen gebracht haben mit ihrer asozialen Raubkopiererei... und erzähl uns jetzt hier bitte nicht die üblich Plattitüde "wenn ein Spiel gut ist, bekommen sie auch mein Geld..."

Du bist einfach ein Virus der Gesellschaft! Also halt dich mal lieber zurück mit dem Urteilen über andere, wenn du der Gipfel davon bist.

Mazikeen
Beiträge: 397
Registriert: 10.12.2014 11:23
Persönliche Nachricht:

Re: Star Wars Battlefront 2 - Test

Beitrag von Mazikeen » 29.11.2017 09:53

Ich Depp habs mir zu Release geholt. Zum Glück hatte ich es mir mit der 9.99er Aktion erstanden. Als ich gesehn hab das mich Leute, ein Tag vor Release, mit Legendary Karten wegnatzen und schon Leute mit Klassenlevel 20 rumlaufen, war mir das zu viel und ich habs zwei Tage später zurückgegeben. Klar die unsägliche Lootboxmechanik gab dem den Rest.

Jetzt hab ich das einzig richtige gemacht und mir im Sale Battlefield 1 gegönnt und muss sagen das es echt toll is. Wenn ich Star Wars Battlefront spielen will...spiel ich den Ersten Teil. Wird aber so schnell net passieren...BF 1 geht vor

UluKay
Beiträge: 3
Registriert: 27.08.2002 12:57
Persönliche Nachricht:

Re: Star Wars Battlefront 2 - Test

Beitrag von UluKay » 30.11.2017 13:11

Danke für den Test. Ist von der Einkaufsliste gestrichen.

Cheraa
Beiträge: 2330
Registriert: 20.02.2010 15:28
Persönliche Nachricht:

Re: Star Wars Battlefront 2 - Test

Beitrag von Cheraa » 01.12.2017 07:11

Mazikeen hat geschrieben:
29.11.2017 09:53
Ich Depp habs mir zu Release geholt. Zum Glück hatte ich es mir mit der 9.99er Aktion erstanden. Als ich gesehn hab das mich Leute, ein Tag vor Release, mit Legendary Karten wegnatzen und schon Leute mit Klassenlevel 20 rumlaufen, war mir das zu viel und ich habs zwei Tage später zurückgegeben. Klar die unsägliche Lootboxmechanik gab dem den Rest.

Jetzt hab ich das einzig richtige gemacht und mir im Sale Battlefield 1 gegönnt und muss sagen das es echt toll is. Wenn ich Star Wars Battlefront spielen will...spiel ich den Ersten Teil. Wird aber so schnell net passieren...BF 1 geht vor
Du bist also zu schlecht für das Spiel? Ja sehr traurig, viel Spass bei Battlefield 1.
Bild

Benutzeravatar
Redshirt
Beiträge: 5531
Registriert: 22.07.2014 17:07
Persönliche Nachricht:

Re: Star Wars Battlefront 2 - Test

Beitrag von Redshirt » 01.12.2017 08:04

Cheraa hat geschrieben:
01.12.2017 07:11
Mazikeen hat geschrieben:
29.11.2017 09:53
Ich Depp habs mir zu Release geholt. Zum Glück hatte ich es mir mit der 9.99er Aktion erstanden. Als ich gesehn hab das mich Leute, ein Tag vor Release, mit Legendary Karten wegnatzen und schon Leute mit Klassenlevel 20 rumlaufen, war mir das zu viel und ich habs zwei Tage später zurückgegeben. Klar die unsägliche Lootboxmechanik gab dem den Rest.

Jetzt hab ich das einzig richtige gemacht und mir im Sale Battlefield 1 gegönnt und muss sagen das es echt toll is. Wenn ich Star Wars Battlefront spielen will...spiel ich den Ersten Teil. Wird aber so schnell net passieren...BF 1 geht vor
Du bist also zu schlecht für das Spiel? Ja sehr traurig, viel Spass bei Battlefield 1.
2/10, zu vorhersehbar.

Benutzeravatar
Flextastic
Beiträge: 10046
Registriert: 09.08.2010 12:33
Persönliche Nachricht:

Re: Star Wars Battlefront 2 - Test

Beitrag von Flextastic » 01.12.2017 08:12

naja, an battlefield 1 wird er auch nicht lange spass haben, ziemlicher rohrkrepierer :)

Mazikeen
Beiträge: 397
Registriert: 10.12.2014 11:23
Persönliche Nachricht:

Re: Star Wars Battlefront 2 - Test

Beitrag von Mazikeen » 01.12.2017 23:40

Ich hab so oder so nie großen Ergeiz PvP auf dauer zu spielen. Jedoch hat mir noch keiner so gut gefallen wie in Battlefield 1 und keiner hat es jemals zuvor geschafft dass ich ne Woche am Stück nichts anderes gespielt habe, das muss schon was heißen.

Und nein ich bin nicht zu schlecht für Battlefront und Battlefield, darum ging es mir auch nicht. Vieleicht gibt es ja Leute da draußen die Lootboxmechaniken mögen...ich finds einfach nur furchtbar. Mit ein Grund warum ich mir UFC 3 garantiert nicht holen werde, obwohl ich seit UFC Undisputed dabei bin. Da sollen nähmlich auch alle Moves der Kämpfer in Lootboxen versteckt sein.

Antworten