Ys 8: Lacrimosa of Dana - Test

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Cas27
Beiträge: 658
Registriert: 24.12.2004 03:21
Persönliche Nachricht:

Re: Ys 8: Lacrimosa of Dana - Test

Beitrag von Cas27 » 25.09.2017 08:55

Todesglubsch hat geschrieben:
24.09.2017 23:35
Cas27 hat geschrieben:
24.09.2017 22:50
Dafür hatte es motivierende Gameplaymechaniken (klar, grindy, aber Tales spielt man doch vorwiegend wegen dem guten Kampfsystem, oder?) und, schlag mich, die emotionalste Tales Story to date.
Die Gameplaymechaniken waren doch zum Großteil aus Xillia 1 übernommen (Und grindy ist etwas übertrieben. Der, der die Trophäen entworfen hat... urgh, lassen wir das :D).
Aber das "Schlechte Ende" hatte was. Jap.
Naja, Xillia war klassisches durch die Welt reisen. X2 war Gald verdienen durch Quests/Kämpfen um Storyprogress zu triggern. Das Kampfsystem war auch besser dank der Weak Combos, Schwierigkeitsgrad erhöhen brachte mehr Belohnungen, Leveln war anders (da war X1 allerdings besser) und mit persönlich hat die Story deutlich besser gefallen. Da man Sachen recycled hat die auch schon in X1 barebones waren (karge Areale zwischen den Städten mit fein aufgereihten Monstern) hat mich der Aspekt nicht so gestört.
Was mich vom Kauf abgehalten hat war das einem das Spiel aufzwingt was man machen muss.
Insgesamt hört/ließt sich das Game fast wie ein Event gesteuertes MMO an.
Verstehe gerade nicht wie du das meinst.

Benutzeravatar
MikeimInternet
Beiträge: 4114
Registriert: 04.11.2010 12:22
Persönliche Nachricht:

Re: Ys 8: Lacrimosa of Dana - Test

Beitrag von MikeimInternet » 25.09.2017 09:29

"Es war schwupps einfach da" ;)


Größter Pluspunkt für mich in diesem JRPG ist das offene Kampfsystem. Glaube ich schau mir das Spiel mal an.
Danke für den Test!


edit:
Bei Amazon noch 2 Exemplare für schlanke 74,90€ :D

Auf zu Gamestop...

vSpectre
Beiträge: 52
Registriert: 21.04.2014 12:27
Persönliche Nachricht:

Re: Ys 8: Lacrimosa of Dana - Test

Beitrag von vSpectre » 28.09.2017 11:38

Oh Gott, was für eine Schrott Grafik. Kinderspiel. :lol:

Benutzeravatar
Stalkingwolf
Beiträge: 7253
Registriert: 25.06.2012 07:08
Persönliche Nachricht:

Re: Ys 8: Lacrimosa of Dana - Test

Beitrag von Stalkingwolf » 29.09.2017 08:30

peeping-tom hat geschrieben:
28.09.2017 11:38
Oh Gott, was für eine Schrott Grafik. Kinderspiel. :lol:
ein kack Kommentar jagdt den nächsten bei dir.

Nicht ausgelastet?
Zuletzt geändert von Stalkingwolf am 29.09.2017 10:59, insgesamt 1-mal geändert.
he who fights with monsters might take care lest he thereby become a monster

Favorite Game Soundtracks

Benutzeravatar
MikeimInternet
Beiträge: 4114
Registriert: 04.11.2010 12:22
Persönliche Nachricht:

Re: Ys 8: Lacrimosa of Dana - Test

Beitrag von MikeimInternet » 29.09.2017 10:56

Ich habe das Spiel nun 2-3 Stunden gespielt und bin absolut motiviert es weiterzuzocken. Ein JRPG mit so einem offenem Kampfysystem ist das, worauf ich gewartet habe, ohne es zu wissen ;)

Das das Englisch und die Konversationen im Spiel recht einfach gehalten sind, kommt mir efls. entgegen, da dies das erste Spiel ist, welches ich auf Englisch ohne deutsche Untertitel spiele.

kornhill
Beiträge: 196
Registriert: 15.09.2010 11:04
Persönliche Nachricht:

Re: Ys 8: Lacrimosa of Dana - Test

Beitrag von kornhill » 10.10.2017 18:08

Bin jetzt kurz vor dem Ende und es hat mir noch mehr Spaß als der Vorgänger gemacht! Die Wertung ist zwar überraschend hoch, aber aus meiner Sicht verdient. Die Mechaniken funktionieren super und haben mich bis zum Ende hin gut unterhalten und motiviert!

Benutzeravatar
yopparai
Beiträge: 9473
Registriert: 02.03.2014 09:49
Persönliche Nachricht:

Re: Ys 8: Lacrimosa of Dana - Test

Beitrag von yopparai » 10.10.2017 22:48

NISA hat sich btw. gerade für die etwas grützige Lokalisation entschuldigt und verspricht, nachzubessern.

http://m.neogaf.com/showthread.php?t=1445870

Benutzeravatar
Kannachu
Beiträge: 4500
Registriert: 05.07.2010 05:30
Persönliche Nachricht:

Re: Ys 8: Lacrimosa of Dana - Test

Beitrag von Kannachu » 10.10.2017 22:52

Ein Wort zur PC Version gibt's noch nicht, oder?

/edit
Gerade die letzte Zeile aus dem link gelesen. Vor dem lokafix wirds wohl nix mit PC Version.
Steam - MAL - DAOKO - GAIN
PC - MBP (2017) - PS4 Pro - Vita - WiiU - Switch - 3DS



Benutzeravatar
LP 90
Beiträge: 1778
Registriert: 11.08.2008 21:11
Persönliche Nachricht:

Re: Ys 8: Lacrimosa of Dana - Test

Beitrag von LP 90 » 11.10.2017 08:57

Das Ganze ist.nur passiert, weil japanische Games-Medien das bemerkt und dort veröffentlicht haben. War sogar in Japan unter den Twitter-Trends. Nicht wenige in Japan vermuten, das es einen unschönen Anruf von Falcom bei NIS gab, da Falcom seinen guten Ruf gefährdet sah. Hätten Sie halt nicht einfach aufs Geld schauen sollen und XSeed den Job machen lassen. Hoffentlich kriegt nie NiS oder Aksys noch ein Falcom Spiel (Tokyo Xanadu is auch Grütze von der Lokalisierung). Besonders nicht Legend of Heroes.

Ach ja. NIS muss auch bei neuesten Danganronpa Game nachhelfen. Gibt mehrere Logikfehler neben.den typischen Übersetzungsfehlern.
Wahre Macht wird nicht gewährt, sie wird ergriffen!(Gangsters Teil 1)
Bild
Runaways.....RUN AWAY!!

Benutzeravatar
yopparai
Beiträge: 9473
Registriert: 02.03.2014 09:49
Persönliche Nachricht:

Re: Ys 8: Lacrimosa of Dana - Test

Beitrag von yopparai » 11.10.2017 09:10

Ja, das hab ich mir auch gedacht... hoffentlich isses Falcom ne Lehre und sie geben solche Dinge wieder an Xseed, das dauert zwar länger, aber die arbeiten wenigstens vernünftig. Bei The Legend of Heroes wär's tödlich. Bei Ys isses auch schon mehr als ärgerlich, da die Reihe inzwischen deutlich mehr als früher auf Story und Dialoge setzt.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 4P-1488811674yxCkO, DaOriginalHerb, winkekatze und 21 Gäste