For Honor - Test

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
ChrisJumper
Beiträge: 7901
Registriert: 04.06.2014 01:08
Persönliche Nachricht:

Re: For Honor - Test

Beitrag von ChrisJumper » 04.01.2019 22:18

CryTharsis hat geschrieben:
04.01.2019 21:37
hast du Ruhmstufe 1 erreicht und das Level des
Vielen Dank für die Hinweise, die dazu führen das ich den Titel wahrscheinlich weiter spielen werde und mehr Trainiere. Denn mich hat das Spiel im Grunde positiv überrascht und die Mechanik erlaubt doch noch eine gute Vertiefung, höhere Lernkurve. Bin wirklich überrascht hätte nicht erwartet das es nach dem "oben, Links, Rechts" Blocken plus diverse Special Moves der Klassen.

Da noch so viel Varianten gibt.

Zur Ruhmstufe. Ich war da Level 5, hatte auch noch einen mit Level 10 + ? im Team. Aber auf der Gegenseite war einer mit Ruhmstufe 31, 2 und 23 und 5.

War wie gesagt spät Abends, spielte wohl niemand mehr und ich wurde einfach hinzugefügt weil jemand die Gruppe verlassen hatte.

Bis auf die Map-Varianten finde ich das Spiel ziemlich gut, auch die verschiedenen Game Modis. Was mir fehlt wäre ein Capture the Flag oder bestimmte Zuatzmissionen (wie Geiseln befreien, Infrastruktur manipulieren) als Zusatz. Wenn das Spiel aber im Kampf so viel Tiefe bietet ist es verständlich das man sich auf den Schwertkampf fokussiert.

Dachte Anfangs, nach dem Intro und der Map in der Multiplayer Lobby, es gäb für jedes Feld eine Karte mit Match und man könnte Langfristige Arrangements treffen oder gar wie in einem Browsergame, die Ressourcen Klicken. Letztlich ist die Lobby aber nicht so komplex, nicht alle Maps aus dem Singleplayer auch als Sturm und Eroberungen spielbar und es gibt einfach kein Browser-Game-Burgen Simulator mit übergeordneter Gilden Story :D

Das kommt aber hoffentlich mit dem Pirate Game, was wahrscheinlich ein Upgrade zu For Honor ist.

Benutzeravatar
Ahti the Janitor
Beiträge: 20239
Registriert: 27.05.2011 18:40
Persönliche Nachricht:

Re: For Honor - Test

Beitrag von Ahti the Janitor » 04.01.2019 22:45

ChrisJumper hat geschrieben:
04.01.2019 22:18
Zur Ruhmstufe. Ich war da Level 5, hatte auch noch einen mit Level 10 + ? im Team. Aber auf der Gegenseite war einer mit Ruhmstufe 31, 2 und 23 und 5.
Wahrscheinlich hattest du da einfach nur Pech. :?

Noch eine Sache: um besser ins Spiel zu kommen, empfehle ich dir den folgenden guide, da er mMn die wichtigsten Aspekte abdeckt:
https://www.youtube.com/watch?v=XOlE_MXorIo

Mach dir keinen Stress und lass dich nicht frusten. :wink:
For Honor ist ein fantastisches Spiel, man muss sich aber reinfuchsen.

Antworten