Touhou Genso Rondo: Bullet Ballet - Test

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Antworten
Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149383
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Touhou Genso Rondo: Bullet Ballet - Test

Beitrag von 4P|BOT2 » 20.09.2016 16:09

Abseits von Prüglern, klassischem Rollenspiel und dem einen oder anderen Shmup machen Publisher normalerweise einen weiten Bogen um Nippon-Spielekunst. Die einzigen, die sich mehr als sporadisch daran versuchen, sind Rising Star Games und Nippon Ichi. Letztere haben nun mit Touhou Genso Rondo Bullet Ballet einen weiteren ungewöhnlichen Titel in die Regale gestellt. Wie die Chancen stehen, dass der...

Hier geht es zum gesamten Bericht: Touhou Genso Rondo: Bullet Ballet - Test

Benutzeravatar
Lebensmittelspekulant
Beiträge: 1725
Registriert: 04.04.2013 10:35
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

Re: Touhou Genso Rondo: Bullet Ballet - Test

Beitrag von Lebensmittelspekulant » 20.09.2016 18:28

Ich finde diesen Test leider nicht gut geschrieben.

In den ersten Absätzen wird relativ belanglos über die japanische Spielkultur fabuliert. Was hilft das bei einer Kaufsentscheidung? Man hätte doch diesen Platz nutzen können um wenigstens auf die Touhou-Spielereihe selber eingehen zu können. Das wäre jedenfalls weitaus aufschlussreicher gewesen, wenn man schon zum Spiel selber so wenig zu sagen hat.

Dazu gibt es einige äußerst merkwürdige Kritikpunkte. Warum zB wird erwähnt, daß die Figuren stereotyp seien? Das sind nunmal die ganz normalen Touhou-Charaktere. Bei Mario beschwert man sich auch nicht, daß man seit Jahrzehnten immer denselben typischen Klempner spielt, oder? ^^

Und ich finde zur Musik hätte man auch ein wenig mehr sagen können. Die Touhou-Serie ist unter anderem wegen ihrer Musik so populär geworden. Im Trailer höre ich einige Remixe von bekannten Zun-Songs. Zun wird im Test selber garnicht erwähnt. Es wäre sehr interessant gewesen, warum die Musik in diesem Spiel, im Vergleich zu den Originalspielen, nur öde Dudelmusik ist. Liegt es daran, daß es nur Remixe sind? Hat Zun an diesem Spiel garnicht mitgewirkt und auch die Musik nicht komponiert?

Für Normalspieler reicht es die Wertung zu sehen, um zu wissen, daß dieses Spiel nichts für sie ist. Als Fan der Serie erhält man allerdings nur bedingt Klarheit, ob man dafür 30 € ausgeben könnte.
Nicht auf Lebensmittel spekulieren ;)

Benutzeravatar
LP 90
Beiträge: 2038
Registriert: 11.08.2008 21:11
Persönliche Nachricht:

Re: Touhou Genso Rondo: Bullet Ballet - Test

Beitrag von LP 90 » 20.09.2016 18:35

Lebensmittelspekulant hat geschrieben:Ich finde diesen Test leider nicht gut geschrieben.

In den ersten Absätzen wird relativ belanglos über die japanische Spielkultur fabuliert. Was hilft das bei einer Kaufsentscheidung? Man hätte doch diesen Platz nutzen können um wenigstens auf die Touhou-Spielereihe selber eingehen zu können. Das wäre jedenfalls weitaus aufschlussreicher gewesen, wenn man schon zum Spiel selber so wenig zu sagen hat.

Dazu gibt es einige äußerst merkwürdige Kritikpunkte. Warum zB wird erwähnt, daß die Figuren stereotyp seien? Das sind nunmal die ganz normalen Touhou-Charaktere. Bei Mario beschwert man sich auch nicht, daß man seit Jahrzehnten immer denselben typischen Klempner spielt, oder? ^^

Und ich finde zur Musik hätte man auch ein wenig mehr sagen können. Die Touhou-Serie ist unter anderem wegen ihrer Musik so populär geworden. Im Trailer höre ich einige Remixe von bekannten Zun-Songs. Zun wird im Test selber garnicht erwähnt. Es wäre sehr interessant gewesen, warum die Musik in diesem Spiel, im Vergleich zu den Originalspielen, nur öde Dudelmusik ist. Liegt es daran, daß es nur Remixe sind? Hat Zun an diesem Spiel garnicht mitgewirkt und auch die Musik nicht komponiert?

Für Normalspieler reicht es die Wertung zu sehen, um zu wissen, daß dieses Spiel nichts für sie ist. Als Fan der Serie erhält man allerdings nur bedingt Klarheit, ob man dafür 30 € ausgeben könnte.

Was erwartest du? Der Tester hat den Test nach noch nie von der Tohou-Reihe vorher gehört.
Wahre Macht wird nicht gewährt, sie wird ergriffen!(Gangsters Teil 1)
[IMG]http://images.woh.ath.cx/?di=3TED[/IMG]
Runaways.....RUN AWAY!!

Benutzeravatar
-Scythe-
Beiträge: 1859
Registriert: 23.12.2008 20:23
Persönliche Nachricht:

Re: Touhou Genso Rondo: Bullet Ballet - Test

Beitrag von -Scythe- » 20.09.2016 18:36

Vielleicht sollten sie mal die Orignalen Zun-Spiele lokalisieren und hier verkaufen statt die Fangames hier zu verramschen. Interessenten gibt es auch im Westen genug.

Bisher hat es wohl nur Double Dealing Character unlokalisiert in den Westen geschafft per Playism. Wobei man sich für die PS4 auch auf Urband Legend in Limbo freuen darf. Wer sich allerdings mit Touhou näher auseinandersetzen will kommt aktuell nicht um den PC als Spieleplattform herum.

Zum Test bzw. Spiel kann ich allerdings nicht viel sagen. Touhou Genso Rondo is aber auch an anderen Stellen nicht gut angekommen, weswegen ich das hier mal als gepublished'tes fangame für Vollpreis abtue.

Nebenbei: Nicht Touhou-Fans testen zu lassen is das Beste was man machen kann.
Bild

Benutzeravatar
greenelve
Beiträge: 41265
Registriert: 07.04.2009 19:19
Persönliche Nachricht:

Re: Touhou Genso Rondo: Bullet Ballet - Test

Beitrag von greenelve » 20.09.2016 18:46

-Scythe- hat geschrieben:Vielleicht sollten sie mal die Orignalen Zun-Spiele lokalisieren und hier verkaufen statt die Fangames hier zu verramschen. Interessenten gibt es auch im Westen genug.

Bisher hat es wohl nur Double Dealing Character unlokalisiert in den Westen geschafft per Playism.
Zu Mountain of Faith gibt es gar eine Demo: http://www.4players.de/4players.php/dow ... 47903.html
Gelangweilt? Unterfordert? Masochistisch veranlagt? -> http://www.4players.de/4players.php/dow ... 47903.html Jetzt auch auf Steam: http://store.steampowered.com/app/752490/
Who knows what evil lurks in the hearts of men? The Shadow knows!



Benutzeravatar
-Scythe-
Beiträge: 1859
Registriert: 23.12.2008 20:23
Persönliche Nachricht:

Re: Touhou Genso Rondo: Bullet Ballet - Test

Beitrag von -Scythe- » 20.09.2016 18:52

greenelve hat geschrieben:
-Scythe- hat geschrieben:Vielleicht sollten sie mal die Orignalen Zun-Spiele lokalisieren und hier verkaufen statt die Fangames hier zu verramschen. Interessenten gibt es auch im Westen genug.

Bisher hat es wohl nur Double Dealing Character unlokalisiert in den Westen geschafft per Playism.
Zu Mountain of Faith gibt es gar eine Demo: http://www.4players.de/4players.php/dow ... 47903.html
Uff, sogar auf 4P. Gibt sogar Screenshots mit eigener Seite, wenn auch eine Leere. Wer hat das denn hochgeladen? :Blauesauge:
Bild

Benutzeravatar
Lebensmittelspekulant
Beiträge: 1725
Registriert: 04.04.2013 10:35
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

Re: Touhou Genso Rondo: Bullet Ballet - Test

Beitrag von Lebensmittelspekulant » 21.09.2016 13:19

LP 90 hat geschrieben: Was erwartest du? Der Tester hat den Test nach noch nie von der Tohou-Reihe vorher gehört.
Man hätte ja jemanden mit dem Test beauftragen können, der die Reihe kennt. 4players testet hin und wieder Shmups, und Touhou ist eines der bekanntesten Franchise in dem Genre. Ausgeschlossen, daß es bei 4p niemanden gäbe, der es nicht wenigstens kennt.
-Scythe- hat geschrieben:Vielleicht sollten sie mal die Orignalen Zun-Spiele lokalisieren und hier verkaufen statt die Fangames hier zu verramschen. Interessenten gibt es auch im Westen genug.
Sollte Lolk nicht auf Steam erscheinen? Bisher ist da wohl nichts draus geworden. Schade, und auch ein bisschen unverständlich in der heutigen Zeit.
Nicht auf Lebensmittel spekulieren ;)

Antworten