Isle of Skye: Vom Häuptling zum König - Brettspiel-Test

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Antworten
Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149383
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Isle of Skye: Vom Häuptling zum König - Brettspiel-Test

Beitrag von 4P|BOT2 » 26.08.2016 12:37

Isle of Skye: Vom Häuptling zum König wurde noch vor Pandemic Legacy - Season 1 sowie T.I.M.E Stories zum Kennerspiel des Jahres 2016 gekürt. Was hat die Legetaktik von Andreas Pelikan und Alexander Pfister zu bieten? Wir haben um Schafe, Whiskey und Land gekämpft.

Hier geht es zum gesamten Bericht: Isle of Skye: Vom Häuptling zum König - Brettspiel-Test

Collect0r
Beiträge: 10
Registriert: 26.08.2002 20:27
Persönliche Nachricht:

Re: Isle of Skye: Vom Häuptling zum König - Brettspiel-Test

Beitrag von Collect0r » 26.08.2016 12:49

In Schottland kämpft man um Whisky, in Irland um WhiskEy ;)

Benutzeravatar
4P|T@xtchef
Beiträge: 8598
Registriert: 08.08.2002 15:17
Persönliche Nachricht:

Re: Isle of Skye: Vom Häuptling zum König - Brettspiel-Test

Beitrag von 4P|T@xtchef » 26.08.2016 13:02

Arghs..dabei trink ich selbst am liebsten den von Islay. Ist korrigiert.
Jörg Luibl
4P|Chefredakteur

Benutzeravatar
muecke-the-lietz
Beiträge: 5596
Registriert: 08.12.2005 13:08
Persönliche Nachricht:

Re: Isle of Skye: Vom Häuptling zum König - Brettspiel-Test

Beitrag von muecke-the-lietz » 26.08.2016 13:04

Die Auszeichnung war leider eine kleine Enttäuschung, vor allem, da die beiden Konkurrenten mittlerweile echt in jeder Munde und Sammlung sind und zum Besten gehören, was im Bereich Brettspiele in den letzten Jahren erschienen ist.

Isle of Sky interessiert niemanden und wird über kurz oder lang auch wieder schnell vergessen werden.

Habt ihr eigentlich schon ne Rezi zu Imhotep? Das Ding ist auch gerade ein richtiger Kracher.
Bild

Henni79
Beiträge: 44
Registriert: 20.12.2009 23:13
Persönliche Nachricht:

Re: Isle of Skye: Vom Häuptling zum König - Brettspiel-Test

Beitrag von Henni79 » 26.08.2016 13:07

Das mit dem "Kennerpreis" ist ja eh immer so eine Sache. Die wirklich anspruchsvollen Titel fallen auch da raus.
Vielen Dank übrigens für die vielen Brettspiel-Tests. Die sind meist sehr gut und hilfreich bei der Spielewahl.
Bild
Bild

Benutzeravatar
4P|T@xtchef
Beiträge: 8598
Registriert: 08.08.2002 15:17
Persönliche Nachricht:

Re: Isle of Skye: Vom Häuptling zum König - Brettspiel-Test

Beitrag von 4P|T@xtchef » 26.08.2016 13:11

Na ja, "viel" schaffe ich leider nicht mehr - musste den Rhythmus schon auf monatlich ändern. Mal sehen, ob sich das vor und nach der SPIEL ändert.;)

@Imhotep: Nope, hab ich noch nicht spielen können.
Jörg Luibl
4P|Chefredakteur

hungrigerhugo87
Beiträge: 513
Registriert: 24.12.2008 14:36
Persönliche Nachricht:

Re: Isle of Skye: Vom Häuptling zum König - Brettspiel-Test

Beitrag von hungrigerhugo87 » 26.08.2016 14:13

In meiner Facebook Brettspielgruppe haben sich auch so einige gewundert. Allerdings sind doch häufiger auch Familienspiele Kennerspiele geworden (Wink zu Broom Service und Andor). Legenden von Andor mag z.T. nicht einfach sein, ist aber doch dennoch problemlos mit der Familie und auch Kindern spielbar und vom Regelwerk ziemlich übersichtlich. Vergleicht man die Komplexität mit einem Robinson Crusoe, Eldritch Horror o.ä. ist Andor doch sehr simpel gestrickt.
"Nobody, including me, thought that Game Boy would take off like it did. Game Boy is the most perfect example in the industry that you can't be sure about anything, and anytime that somebody shows me something that I have doubts about, I remind myself that I had doubts about Game Boy, too." - D. Thomas (Atari)

Theobaer
Beiträge: 55
Registriert: 07.10.2009 19:22
Persönliche Nachricht:

Re: Isle of Skye: Vom Häuptling zum König - Brettspiel-Test

Beitrag von Theobaer » 26.08.2016 16:51

Schöner Test. Danke sehr.

nawarI
Beiträge: 2785
Registriert: 18.01.2009 13:32
Persönliche Nachricht:

Re: Isle of Skye: Vom Häuptling zum König - Brettspiel-Test

Beitrag von nawarI » 27.08.2016 20:07

ich glaub das ist der erste Brettspiel-Test, bei dem im Fazit vor einem Spiel gewarnt wird :lol:
Irgendwie hat mir Carassonne schon nicht gefallen, und Isle of Skye wirkt auf mich auch mit dem Bietmechanismus und den zufällig gezogenen SIegbedingungen zu steril.
Würde ich mir ein Legespiel anschaffen, wäre es wahrscheinlich Cacao. Hat damit schon jemand erfahrung gemacht?

Benutzeravatar
M_Coaster
Beiträge: 1048
Registriert: 15.12.2005 18:45
Persönliche Nachricht:

Re: Isle of Skye: Vom Häuptling zum König - Brettspiel-Test

Beitrag von M_Coaster » 05.09.2016 14:54

Die Spiel des Jahres Wahl fand ich dieses Jahr leider recht durchwachsen.

Codenames als Spiel des Jahres ist sicher ein gutes Spiel, aber nur bedingt empfehlenswert für alle. Es ist kein klassisches Spiel bei dem die ganze Familie Spaß haben kann - also dieses "Unterm-Weihnachtsbaum-Merkmal" fällt weg. Codenames funktioniert in homogenen Gruppen, die Schnittmengen haben. Das ist zumindest meine Erfahrung.

Isle of Skye, als Carcasonne-Klon ist, ist absolut kein Kennerspiel. Dieses Spiel wäre als Spiel des Jahres geeigneter als Codenames. Aber Kennerspiel, dafür ist es doch zu seicht.

Die Jury ist leider viel zu mutlos. Die Begründung war ja das Legacy-Spiele nicht für jederman sind weil das Konzept zu speziell ist. Ich denke, ähnlich wie bei den Legenden von Andor, kann man dem heutigen Spieler, auch wenn er Gelegenheitsspieler ist, ruhig mal mit neuen Konzepten überraschen. Das erweitert den Horizont und ich denke man gewinnt damit mehr Leute als das man abschreckt.

Gerade weil der Pöppel Spiel des Jahres so wichtig ist - eine verzehnfachung der Verkäufe im Schnitt - wäre es für den gesamten Markt sehr schön wenn mutiger agiert werden würde.

@Imhotep
Naja, richtiger Kracher?! Ich finde da scheiden sich enorm die Geister dran. Ich kenne einige die es absolut null mögen.

Für mich sind die Kracher zu Weichnac...äh zur SPIEL16:

Scythe, Terraforming Mars, Cry Havok, Seafall, Roll for the Galaxy und natürlich Ein Fest für Odin.
brettundpad.de - Alles über Brett- und Videospiele.

Antworten