ReCore - Vorschau

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149383
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

ReCore - Vorschau

Beitrag von 4P|BOT2 » 16.06.2016 10:42

Recore – eine der sympathischen Überraschungen, mit denen Microsoft im vergangenen Jahr die Pressekonferenz zur E3 auflockerte -, ist leider die erste Enttäuschung, die ich auf der diesjährigen Messe erlebt habe. Nicht, weil der vor Ort spielbare Abschnitt ein schlechtes Spiel verheißen würde. Aber weil die Demo so ernüchternd belanglos war.

Hier geht es zum gesamten Bericht: ReCore - Vorschau

Benutzeravatar
hydro skunk 420
Beiträge: 47367
Registriert: 16.07.2007 18:38
Persönliche Nachricht:

Re: ReCore - Vorschau

Beitrag von hydro skunk 420 » 16.06.2016 11:05

Ich bin zwar immernoch interessiert an dem Titel, muss aber auch sagen, dass ich nach dem auf der E3 gezeigtem Material nicht mehr ganz so hin- und weg bin. Vor allem wohl deshalb, weil ich mir Recore wesentlich anders vorgestellt hatte, nämlich weniger als Action- sondern mehr als Adventure-Spiel.

Aber gut, muss man nun abwarten, was hierdraus wird.

Benutzeravatar
LePie
Beiträge: 12112
Registriert: 31.01.2007 14:44
Persönliche Nachricht:

Re: ReCore - Vorschau

Beitrag von LePie » 16.06.2016 11:07

Autsch. Naja, hoffentlich bessert sich das ganze noch, und es kommt etwas bei raus, was auch einige der Metroid Prime Tugenden durchscheinen lässt.
For Videogame Love, Culture & Glory: Locomalito

Benutzeravatar
M.P.A.
Beiträge: 252
Registriert: 28.11.2008 22:56
Persönliche Nachricht:

Re: ReCore - Vorschau

Beitrag von M.P.A. » 16.06.2016 11:22

Sowas war zu erwarten. ReCore soll bereits in ca drei Monaten erscheinen, trotzdem gab es abgesehen von dem kurzen Trailer auf der PK in den vergangenen 12 Monaten nichts zu dem Spiel zu sehen. Vermutlich würde Microsoft den Titel am liebsten gleich unter den Teppich kehren.

imiDazzol
Beiträge: 22
Registriert: 14.07.2005 08:59
Persönliche Nachricht:

Re: ReCore - Vorschau

Beitrag von imiDazzol » 16.06.2016 11:23

Dass man ewig auf etwas ballern muss, bis es auseinanderfällt, scheint direkt aus Metroid Prime übernommen :-D

nawarI
Beiträge: 2816
Registriert: 18.01.2009 13:32
Persönliche Nachricht:

Re: ReCore - Vorschau

Beitrag von nawarI » 16.06.2016 11:41

Hab bisher nur den einen Trailer vor nem Jahr gesehen und irgendwie musste ich damals an Knack denken, das ein peinlicher totalreinfall war. mein Interesse zu Recore hält sich daher in Grenzen.
Sollte es entgegen aller Erwartungen gut werden, kann man ja auf ne PC-Fassung warten, weil XBoxOne Exclusives bekanntlich nicht lange exclusiv bleiben. :twisted:

Solidus Snake
Beiträge: 1584
Registriert: 13.02.2003 21:20
Persönliche Nachricht:

Re: ReCore - Vorschau

Beitrag von Solidus Snake » 16.06.2016 11:50

Ich fand Knack nicht so schlimm. Weit entfernt von gut, aber ich hatte meinen Spaß und die Platin.
Ich denke die Erwartungen hier waren zu hoch. So wie ich das sehe, wird das Spiel doch von einem kleineren Entwicklerteam gemacht oder? Das war schon relativ klar, das es kein wirklich großes Spiel wird. Aber das hört sich wirklich alles andere als gut an. Anscheinend scheint von den ursprünglichen Erwartungen nicht mehr viel zu sein. An sich war ich als Playstation Only User auf den Titel schon etwas neidisch, aber so...
Bild
Bild

johndoe1703458
Beiträge: 2762
Registriert: 08.12.2013 21:50
Persönliche Nachricht:

Re: ReCore - Vorschau

Beitrag von johndoe1703458 » 16.06.2016 11:55

M.P.A. hat geschrieben:Vermutlich würde Microsoft den Titel am liebsten gleich unter den Teppich kehren.
Den Eindruck habe ich bei Scalebound auch. :mrgreen:
Sie setzen zu oft aufs falsche Pferd oder vielleicht war das Budget jeweils nicht hoch genug...

@nawarl
Falls du tatsächlich Interesse hast: Recore erscheint zeitgleich auch für den PC.

Cheraa
Beiträge: 2474
Registriert: 20.02.2010 15:28
Persönliche Nachricht:

Re: ReCore - Vorschau

Beitrag von Cheraa » 16.06.2016 11:56

Ich fand KNACK ziemlich cool. Tolle Ideen in einem recht simplen J&R welches zur PSOne Ära sicher Top Wertungen kassiert hätte. *HustCrashHust*
Optisch gefiel der Pixar Look ebenfalls. Wegen mir darf es gerne ein KNACK 2 geben.

Interessant ist der Kontrast, dass die Presse KNACK als Ausreichend Titel gesehen hat, während die Userwertungen im Bereich Befriedigend fallen.

Was ich an Recore nicht verstehe, warum man diesen dann noch in der E3 Konferenz aufgenommen hat als Spiel im Mittelmaß. Normal will man doch gerade dort mit spannenden Titeln hypen. Fällt MS hier in alte XBox360 zeiten zurück und produziert zunehmend weniger Exklusives? Vor allem auch mal neue AAA IPs...
Bild

Benutzeravatar
porii
Beiträge: 2762
Registriert: 17.09.2009 18:45
Persönliche Nachricht:

Re: ReCore - Vorschau

Beitrag von porii » 16.06.2016 11:59

Legacy of Abel hat geschrieben:
M.P.A. hat geschrieben:Vermutlich würde Microsoft den Titel am liebsten gleich unter den Teppich kehren.
Den Eindruck habe ich bei Scalebound auch. :mrgreen:
Sie setzen zu oft aufs falsche Pferd oder vielleicht war das Budget jeweils nicht hoch genug...
Wahrscheinlich haben sie Crackdown deshalb gar nicht erst gezeigt, weils entweder drastisch umgebaut wird oder kurz vorm einstampfen steht :|

eigentlichegal
Beiträge: 1305
Registriert: 12.08.2013 16:09
Persönliche Nachricht:

Re: ReCore - Vorschau

Beitrag von eigentlichegal » 16.06.2016 12:38

Ich war auch enttäuscht. Recore stand für mich ganz oben auf meiner Wunschliste, weil ich den Trailer letztes Jahr hervorragend fand. Das gezeigte Gameplay hingegen konnte mich einfach nicht überzeugen. Ich kann nichtmal genau den Finger drauf legen, was genau mich gestört hat, aber irgendwie hatte ich nicht den Eindruck, dass mir das gezeigte Spaß machen würde. Vielleicht liegt es auch daran, dass ich mir vom Trailer letztes Jahr ein Spiel vorgestellt habe, dass storyintensiv ist und dieses Jahr bei der E3 nichts darauf schließen lässt, dass das zutrifft.

Lobend möchte ich trotzdem den Trailer als solchen erwähnen. Ich finde, er hat mehr Kreativität als die meisten anderen Spieletrailer dieser E3.

Benutzeravatar
EllieJoel
Beiträge: 1574
Registriert: 04.05.2016 06:51
Persönliche Nachricht:

Re: ReCore - Vorschau

Beitrag von EllieJoel » 16.06.2016 13:39

Super Enttäuschend das Ding hab ich mich sehr drauf gefreut. Jetzt erwarte ich einen Flopp und MS weiß es wohl selber da das Spiel nur noch 40€ im Store kostet. Also viel erwarte ich hier nicht. Denke man hat mitten in der Entwicklung gemerkt das es nichts wird und dann dem Studio gesagt macht das noch irgendwie fertig und wir senken bisschen den Preis. Schade.

Benutzeravatar
lAmbdA
Beiträge: 3921
Registriert: 22.10.2003 03:40
Persönliche Nachricht:

Re: ReCore - Vorschau

Beitrag von lAmbdA » 16.06.2016 13:42

Schade. Vor allem, wenn ich bedenke, dass bis September mit Sicherheit nichts mehr am Spiel geändert wird. Ich war allerdings auch stutzig, als ich das Spiel in der Standard-Version für 29 Pfund (UK Store) im offiziellen XBox Store gelistet sah. Es sieht von der Umgebung schön aus, denke wird wohl ne Art Metroid Gameplay (was bei den Machern naheliegend ist), bei dem aber wohl die Feinheiten, die ein sehr gutes Spiel daraus machen, einfach nicht passen.

Ich denke mir wird es dennoch gut gefallen. Bei dem Preis werd ich zuschlagen, da ich Lust auf so ein Spiel habe, aber nichts großartiges erwarte: Gute Vorrausetzungen nicht enttäuscht zu werden.
".no place for no hero"

"Who is John Galt?"

Benutzeravatar
DARK-THREAT
Beiträge: 9354
Registriert: 09.11.2010 04:07
Persönliche Nachricht:

Re: ReCore - Vorschau

Beitrag von DARK-THREAT » 16.06.2016 15:05

Vor allem weil es eine Action-Ballerei ist, ist der Budget-Titel (kostet ja nur 40 Euro zu Release), find ich das Spiel interessant. Das gezeigte passt wohl in meine Interessen.

Gehe von Mittel bis Sehr gut aus... ausreichend, pffft. 4Players mal wieder. :D

yopparai
Beiträge: 14030
Registriert: 02.03.2014 09:49
Persönliche Nachricht:

Re: ReCore - Vorschau

Beitrag von yopparai » 16.06.2016 15:25

Und das kommt dabei raus, wenn man groß mit "von den Machern von Metroid Prime" wirbt, damit kann man nur zu hohe Erwartungen schüren. Dass die betreffenden Personen vielleicht gar nicht alleine so ausschlaggebend für dessen Qualität waren, das wird gern mal unterschlagen. Schließlich besteht so'n Studio wie Retro noch aus ein paar mehr Mitarbeitern und Nintendo dürfte denen auch nicht ganz freie Hand gelassen haben. Das Phänomen hatten wir auch schon bei anderen Entwicklern. Rare und Silicon Knights z.B.

Antworten