Overwatch - Test

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149391
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Overwatch - Test

Beitrag von 4P|BOT2 » 27.05.2016 15:03

Overwatch ist der erste Shooter von Blizzard Entertainment: Aus den Überresten des gescheiterten Großprojekts "Titan" erhoben sich 21 Helden, die sich in Sechser-Teams auf zwölf Karten die Hölle heiß machen. Nach einem offenen Betatest mit Rekordbeteiligung (über 9,5 Mio. Teilnehmer) ist die fertige Version durchgestartet. Machen die rasanten Gefechte weiterhin Spaß? Und wie sieht es mit dem Umfan...

Hier geht es zum gesamten Bericht: Overwatch - Test

Benutzeravatar
bwort
Beiträge: 687
Registriert: 06.05.2013 17:15
Persönliche Nachricht:

Re: Overwatch - Test

Beitrag von bwort » 27.05.2016 15:10

Ich habe seit Battlefield Vietnam nicht mehr soviel Spaß an einem MP Shooter. Wenn ranked jetzt bald kommt und weiter content geliefert wird, ist es perfekt.

Benutzeravatar
Aravanon
Beiträge: 238
Registriert: 23.12.2006 19:05
Persönliche Nachricht:

Re: Overwatch - Test

Beitrag von Aravanon » 27.05.2016 15:21

Also ganz wertfrei sehe ich aber doch eine gewaltige gemeinsame Schnittmenge mit Dirty Bomb.

Die Heldenauswahl, die Skills (tw. sogar genau die gleichen), Spielmodi und so weiter. Soll heißen, ich kann mir vorstellen das Overwatch echt witzig ist, bedenkt man dazu noch das Comic-Art-Design :)

Benutzeravatar
DonDonat
Beiträge: 6215
Registriert: 23.08.2007 19:56
Persönliche Nachricht:

Re: Overwatch - Test

Beitrag von DonDonat » 27.05.2016 15:22

Ich finde ja dass Overwatch extrem overhyped ist...

Sicher ist Overwatch qualitativ ziemlich gut, aber bei Metactitic finden sich eine Vielzahl an unrealistisch hohen Wertungen die einfach auf keinen Fall mit der Realität vereinbar sind.

Ich Overwatch auch absolut nicht absprechen dass es wirklich Charm und Qualität hat, aber 60€ bzw. 40€ sind für den gebotenen Content einfach zu teuer!


Nun ja, wenn der Preis noch etwas fällt und noch mehr Content dazu kommt werde ich aber wohl auch zuschlagen ;)
I tried so hard and got so far
But in the end at doesn't even matter
I had to fall to lose it all
But in the end it doesn't even matter
- Linkin Park

RIP Chester :,(

Benutzeravatar
L1Slayerx
Beiträge: 65
Registriert: 01.10.2011 18:33
Persönliche Nachricht:

Re: Overwatch - Test

Beitrag von L1Slayerx » 27.05.2016 15:23

Schöner Test! Finde die Wertung gerechtfertigt. Das Spiel ist klasse, aber beim Umfang mache ich mir doch etwas sorgen.
12 Maps werden doch recht fix langweilig. Mal schauen was die Zukunft bringt.

Und weil Phara hier explizit erwähnt wird, ein passendes Play of the Game:
https://www.youtube.com/watch?v=EWEsiOwpRGw
:D

Benutzeravatar
NomDeGuerre
Beiträge: 4572
Registriert: 08.11.2014 23:22
Persönliche Nachricht:

Re: Overwatch - Test

Beitrag von NomDeGuerre » 27.05.2016 15:35

Hab, trotz Interesse, die Beta verpasst und bin daher vergleichsweise uninformiert. Der Test war für mich wirklich informativ und gleichzeitig sehr unterhaltsam. Schön, schön.
NachUnsDieZukunft

Benutzeravatar
rekuzar
Beiträge: 1357
Registriert: 27.09.2008 16:17
Persönliche Nachricht:

Re: Overwatch - Test

Beitrag von rekuzar » 27.05.2016 15:43

Hätte jetzt eher Hanzo mit seinem Massmurder-Ulti erwähnt :P
Phara verreckt in meinem Spielen meist bevor sie überhaupt ihre Punchline fertig aufsagen konnte, "DAS IST EURE.. ugh".
Wo ich auch echt nochmal erwähnen muss wie verdammt gut ich die deutsche Synchronisation finde.
Bisher nach gut 15 Std Spielzeit hat sich noch keine Ermüdung eingestellt, solang man mit den Helden viel wechselt ist allein das schon ordentlich Abwechslung aber ich hoffe auch auf mehr Content. Und einen Bastion Nerf.

Der Amboss
Beiträge: 1364
Registriert: 11.02.2009 15:11
Persönliche Nachricht:

Re: Overwatch - Test

Beitrag von Der Amboss » 27.05.2016 15:53

rekuzar hat geschrieben:Und einen Bastion Nerf.
Der Noobkiller Nummer Eins :mrgreen:
Ich sehe Bastion nicht mehr so oft wie noch in der Beta. Macht auch kein großen Spaß zu spielen und ist zu leicht durch Genji oder Widow zu kontern.
Mir gehen ja am meisten Hanzo oder Genji auf den Sack. Wobei die schwierig zu spielen sind. Da gönne ich es auch den Leuten. Ich muss schon sagen, dass das Balancing ein Traum ist. Alles hat Vor- und Nachteile. Da muss Blizzard eigentlich nicht mehr rumschrauben.
Bild

Benutzeravatar
The_Spectre
Beiträge: 73
Registriert: 18.10.2013 14:09
Persönliche Nachricht:

Re: Overwatch - Test

Beitrag von The_Spectre » 27.05.2016 15:55

Ich hatte eigentlich gedacht, ich würde Overwatch ignorieren. Ich habe irgendwann mal durch Zufall was über Overwatch gehört und weil ich bisher nie mit Online-Shootern wirklich warm geworden bin, hab ich es unter "Zukünftige Spiele, die ich nicht haben muss" abgelegt.

Dann kam die Open Beta und weil ich als Gelegenheits-Hearthstone-Spieler den battle.net Client eh installiert hatte, habe ich mir gedacht: "Warum eigentlich nicht?". Das Ende vom Lied war, dass ich mir die Origins-Edition vorbestellt habe und seit Dienstag eigentlich nichts anderes mehr spiele.

Die Frage warum Overwatch offensichtlich der erste Online-Shooter ist, der mir persönlich gefällt, habe ich mir seitdem ein paarmal gestellt und es läuft vermutlich darauf hinaus, dass es ein relativ schnelles Spiel ist (Partien dauern im Schnitt zehn Minuten, zwanzig ist schon ziemlich lang) und es hier eben nicht darum geht die meisten Kills einzusacken, sondern darum im Team möglichst effektiv zu sein. Keine Ahnung wie lange der Enthusiasmus noch anhält, aber für den Moment werde ich exzellent von Overwatch unterhalten.

Da mir allerdings auch die im Test aufgezeigten negativen Punkte, wie Matchmaking und relativ geringer Umfang was Modi und Karten angeht aufgefallen ist, ist die finale Bewertung durchaus angemessen. Und auf jeden Fall angemessener als der derzeitige Metacritic-Schnitt.

Benutzeravatar
7yrael
Beiträge: 1008
Registriert: 30.11.2008 22:25
Persönliche Nachricht:

Re: Overwatch - Test

Beitrag von 7yrael » 27.05.2016 15:57

Genji ist meiner Meinung nach der schlimmste von allen. Aber ich muss mich auch erstmal wieder an die Schnelligkeit gewöhnen, habe ewig keinen schnellen Shooter mehr gespielt. Da lob ich mir Mei, mit der man alles etwas langsamer gestalten kann (vor allem fies rumdashende Genjis). Ein schöner Test, Content wird sicherlich kommen.
Bild

Benutzeravatar
rekuzar
Beiträge: 1357
Registriert: 27.09.2008 16:17
Persönliche Nachricht:

Re: Overwatch - Test

Beitrag von rekuzar » 27.05.2016 15:59

Der Amboss hat geschrieben:
rekuzar hat geschrieben:Und einen Bastion Nerf.
Der Noobkiller Nummer Eins :mrgreen:
Das würde ich sagen ist Torbjorn mit seinen Geschützen, die übernehmen ja sogar noch das Zielen für einen. Wenn man den plus 2 Bastions bei den Verteidigern hat die sich allesamt gut gegen Scharfschützen in den Ecken positionieren wird das schon sehr frustrierend.

Benutzeravatar
EllieJoel
Beiträge: 1574
Registriert: 04.05.2016 06:51
Persönliche Nachricht:

Re: Overwatch - Test

Beitrag von EllieJoel » 27.05.2016 16:04

Würde ja gerne mal nen Experiment starten wo zum Beispiel ein Overwatch raus gekommen wäre ohne Blizzard Label sozusagen Blizzard hätte unter einen pseudonym gearbeitet und das Spiel veröffentlicht unter einen No-Name Studio. Dann reist man in die Vergangenheit und veröffentlicht wie jetzt mit Blizzard Label. Und dann würde ich mal gerne die Wertungen vergleichen. :Häschen:

Aber solche Titel sind sowieso nichts für mich und was ich bei Conan und Tyrion gesehen hab in den kurzen Spielabschnitten hat mich noch mehr abgeschreckt. Also kein kauf von mir allen anderen viel Spaß :D

Benutzeravatar
Everything Burrito
Beiträge: 2063
Registriert: 04.11.2009 13:02
Persönliche Nachricht:

Re: Overwatch - Test

Beitrag von Everything Burrito » 27.05.2016 16:05

rekuzar hat geschrieben:Hätte jetzt eher Hanzo mit seinem Massmurder-Ulti erwähnt :P
Phara verreckt in meinem Spielen meist bevor sie überhaupt ihre Punchline fertig aufsagen konnte, "DAS IST EURE.. ugh".
Wo ich auch echt nochmal erwähnen muss wie verdammt gut ich die deutsche Synchronisation finde.
Bisher nach gut 15 Std Spielzeit hat sich noch keine Ermüdung eingestellt, solang man mit den Helden viel wechselt ist allein das schon ordentlich Abwechslung aber ich hoffe auch auf mehr Content. Und einen Bastion Nerf.
wie mir das mit pharah genau so vor 2min passiert ist :x , direkt weggesnipert worden.
hoffentlich kommt ein bastion nerf, das instant anvisieren des zwergenturms und das onehitten von hanzo nerven auch extrem.

Benutzeravatar
Bowsette
Beiträge: 4814
Registriert: 05.07.2010 05:30
Persönliche Nachricht:

Re: Overwatch - Test

Beitrag von Bowsette » 27.05.2016 16:07

Splatoon wurde damals von euch wegen des Mangels an Umfang zerrissen, bei Overwatch drückt man ein Auge zu.
Ich habe echt nen 70er von euch erwartet. Ändert aber ohnehin nix an meiner Meinung über das Spiel (ich finds fantastisch und kann es nur jedem empfehlen).

Ich denke aber ein Test zum momentanen Zeitpunkt ist irgendwie nichtssagend, eben weil (wie im Test gesagt) Overwatch auf den Wettbewerb ausgelegt ist und es noch kein Ranked Modus gibt. Ich denke das Spiel wird mit diesem die Marschrichtung vorgeben. Wenn Blizzard das verkackt, dann wird Overwatch auf lange Sicht vor sich hin dümpeln (dasselbe Problem was GW2 hat, wo man ja den mit eSport pushen wollte aber kläglich an der Ausführung gescheitert ist). Ich erhoffe mir sehr viel vom Ranked Mode.

Anyways, Ich krieg kaum genug von den ganzen Charakteren und es ist immer wieder fantastisch wie sich Dialoge im Spiel selbst unter den Charakteren bilden.
Man muss sich mit Reinhardt mal neben Lucio stellen und mit Glück beschwert sich Reinhardt dann über die moderne Musik von Lucio und sagt man solle lieber Klassik hören, sowas wie Hasselhoff. :ugly:
Reinhardt scheint auch ein tierischer Starcraft 2 fan zu sein, da er D Va um ein Autogramm bittet. Reinhardt und Torbjörn sind auch fantastisch (ja, Ich spiele sehr oft Reinhardt).

Schon allein dafür Danke Ich Blizzard. Die liebe zum Detail ist großartig.


Benutzeravatar
Scorcher24_
Beiträge: 15446
Registriert: 11.11.2004 14:31
Persönliche Nachricht:

Re: Overwatch - Test

Beitrag von Scorcher24_ » 27.05.2016 16:09

Mein Favorit ist und bleibt Reinhardt. Mit dem lässts sichs sehr entspannt spielen.
Ich finde aber 40€ einfach zuviel. Für 20€ wäre es ein sofortiger Kauf.
Bild

Antworten