Hitman - Test

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149391
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Hitman - Test

Beitrag von 4P|BOT2 » 28.04.2016 15:00

In der zweiten Episode von Hitman verschlägt es Agent 47 ins beschauliche Sapienza. In dem Städtchen an der italienischen Amalfiküste gilt es nicht nur, zwei weitere Primär-Ziele zu liquidieren, sondern auch ein Geheimlabor zu infiltrieren, um dort die Forschungsarbeiten an einer biologischen Bedrohung zu zerstören. Wie schon beim Auftakt, kann man seiner Kreativität beim Lösen der Aufgaben freien...

Hier geht es zum gesamten Bericht: Hitman - Test

Benutzeravatar
dododo
Beiträge: 75
Registriert: 31.07.2009 15:38
Persönliche Nachricht:

Re: Hitman - Test

Beitrag von dododo » 28.04.2016 15:53

Die Map ist echt der Hammer. Aber eine Sache ist nach wie vor ein absolutes No-Go. Diese verdammten Disconnects treten immer noch regelmäßig auf und auf der PS4 wird man weiterhin nach einem Disconnect ins Hauptmenü gezwungen. Ich habe das Level jetzt zweimal durchgespielt und bei jedem Durchgang wurde ich mittendrin ins Hauptmenü geschickt und musste neu laden. Und das bei einem Offline-Singleplay-Spiel....

Benutzeravatar
MannyCalavera
Beiträge: 1156
Registriert: 07.07.2014 13:57
Persönliche Nachricht:

Re: Hitman - Test

Beitrag von MannyCalavera » 28.04.2016 16:16

Klasse Level, schon jetzt eine meiner All-Time-Favorite Mission aus allen Hitman Teilen!!
Zum Glück hatte ich bisher, auch in Episode 1, keinen einzigen Disconnect.

Wenn Die weiteren Missionen dieses Niveau halten und einige Kleinigkeiten verbessert werden (u.a. das schreckliche Menü, die Performance am PC), dann könnte das für mich der beste Hitman Teil werden!

Benutzeravatar
Twycross448
Beiträge: 397
Registriert: 22.03.2015 18:24
Persönliche Nachricht:

Re: Hitman - Test

Beitrag von Twycross448 » 28.04.2016 17:13

MannyCalavera hat geschrieben:Wenn Die weiteren Missionen dieses Niveau halten und einige Kleinigkeiten verbessert werden (u.a. das schreckliche Menü, die Performance am PC), dann könnte das für mich der beste Hitman Teil werden!
Aber nur, wenn sie auch diesen unsäglichen "Online-Zwang" endlich abschaffen. :?

Benutzeravatar
MannyCalavera
Beiträge: 1156
Registriert: 07.07.2014 13:57
Persönliche Nachricht:

Re: Hitman - Test

Beitrag von MannyCalavera » 28.04.2016 18:29

Twycross448 hat geschrieben:
MannyCalavera hat geschrieben:Wenn Die weiteren Missionen dieses Niveau halten und einige Kleinigkeiten verbessert werden (u.a. das schreckliche Menü, die Performance am PC), dann könnte das für mich der beste Hitman Teil werden!
Aber nur, wenn sie auch diesen unsäglichen "Online-Zwang" endlich abschaffen. :?
Klar verstehe ich schon. Aber wie gesagt: Ich hatte bisher keinen einzigen DC, daher stört mich der Onlinezwang aktuell 0,0

Benutzeravatar
Serious Lee
Beiträge: 4644
Registriert: 06.08.2008 17:03
Persönliche Nachricht:

Re: Hitman - Test

Beitrag von Serious Lee » 28.04.2016 20:21

Ich nehme dem Spiel seine dauerhafte Onlineanbindung leider so übel, dass es mir den potentiellen Spaß an der Sache vermiest. Es ist für mich unbegreiflich wieso einen ein Single Player Spiel ins Hauptmenü zurückwerfen muss, weil der Server nicht erreichbar ist. Bzw. ist es ja sogar nachvollziehbar - man will Spieler auf biegen und brechen an Games-as-a-Service gewöhnen. Das kann ich bei aller Liebe zum Gameplay einfach nicht mitgehen.
Stay calm and kick ass

Benutzeravatar
Weeg
Beiträge: 438
Registriert: 08.02.2016 20:41
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

Re: Hitman - Test

Beitrag von Weeg » 28.04.2016 22:27

Werd mir am Ende wohl das Gesamtpaket holen (vielleicht ist der Online-Zwang bis dahin auch weg, glaub ich aber eher weniger), aber ich war noch nie ein Fan vom Episoden Format, ist nichts für mich. Die Qualtiät scheint ja gewohnt hoch zu liegen.
Wer A sagt, muss auch dolf sagen.

Benutzeravatar
Marobod
Beiträge: 3307
Registriert: 22.08.2012 16:29
Persönliche Nachricht:

Re: Hitman - Test

Beitrag von Marobod » 29.04.2016 10:36

Zu den Reaktionen der Umgebung auf die Morde etc , mal eine Frage.

Wird es glaubwuerdig gehandhabt? Sprich kommt Polizei nach dem Aufschrei, dann ein Krankenwagen, wird das Gebiet abgesperrt? Schaulustige etc?

Sowas stoert mich naemlich, wenn es fehlt, da die Glaubwuerdigkeit darunter leidet. Wenn ich lese, daß nach einem Mord , die Leute irgendwann einfach ihrer Taetigkeit weiter nachgehen, bin ich ein wenig enttaeuscht.

Benutzeravatar
MannyCalavera
Beiträge: 1156
Registriert: 07.07.2014 13:57
Persönliche Nachricht:

Re: Hitman - Test

Beitrag von MannyCalavera » 29.04.2016 13:04

Soooooo... Nach dem ich hier gestern noch großspurig behauptet habe ich hätte noch nie einen Disconnect gehabt, hats mich danach natürlich gleich erwischt. Und siehe da: man wird nicht mehr ins Hauptmenü geworfen, dass scheint mit dem letzten Patch behoben worden zu sein.

Weiterspielen kann man dann aber erst mal auch nicht mehr, sondern muss warten bis es wieder geht.

gauner777
Beiträge: 269
Registriert: 13.11.2009 16:13
Persönliche Nachricht:

Re: Hitman - Test

Beitrag von gauner777 » 29.04.2016 15:02

Wer so einen Episoden Müll unterstützt sollte einen auf die 12 geboxt bekommen.Egal wie gut das sein sollte so etwas würde ich Niemals unterstützen.Es werden bestimmt weitere Entwickler darüber nachdenken dieses Drecks Fomat auch zu folgen.

Benutzeravatar
oppenheimer
Beiträge: 2492
Registriert: 02.04.2011 17:05
Persönliche Nachricht:

Re: Hitman - Test

Beitrag von oppenheimer » 29.04.2016 16:12

Marobod hat geschrieben:Wird es glaubwuerdig gehandhabt? Sprich kommt Polizei nach dem Aufschrei, dann ein Krankenwagen, wird das Gebiet abgesperrt? Schaulustige etc?
Ganz klares Nein. Selbst nachdem ihre Brötchengeber abgemurkst wurden, kehren die KI-Heinis recht flott wieder zum Standardverhalten zurück.

Das neue Gebiet ist übrigens absoluter Wahnsinn. Ehrlich. Das Ausmaß an Details ist völlig psycho und von der Struktur her schon echt brillant. Und auch eine ziemliche Verschwendung, denn die eigentliche Storymission findet in einem relativ überschaubaren Gebiet statt.
Der Rest der Spielwelt wird dann wahrscheinlich für langweile Escalation-Aufträge genutzt oder für die diesmal schwächer ausgefallenen Contracts.
Eine verdammte Schande. Ich hoffe, man kehrt später zu den ersten paar Karten zurück, um da neue, richtige Missionen durchzuführen.

Mich stört auch, dass man kein Geld mehr verdient, um damit Waffen/Ausrüstung kaufen zu können. Man sammelt nur Punkte für eher schnöde Belohnungen.
Auch das Durchballern ist im Gegensatz zu den Vorgängern praktisch keine Option mehr. 2-3 Treffer von der AimBot-KI und das war's mit dem genetisch optimierten Super-Hitman.

Das ist alles insbesondere deshalb so enttäuschend, weil die map und die Präsentation diesmal schlicht Wahnsinn sind.

Benutzeravatar
MannyCalavera
Beiträge: 1156
Registriert: 07.07.2014 13:57
Persönliche Nachricht:

Re: Hitman - Test

Beitrag von MannyCalavera » 29.04.2016 16:46

oppenheimer hat geschrieben: Das neue Gebiet ist übrigens absoluter Wahnsinn. Ehrlich. Das Ausmaß an Details ist völlig psycho und von der Struktur her schon echt brillant. Und auch eine ziemliche Verschwendung, denn die eigentliche Storymission findet in einem relativ überschaubaren Gebiet statt.
Der Rest der Spielwelt wird dann wahrscheinlich für langweile Escalation-Aufträge genutzt oder für die diesmal schwächer ausgefallenen Contracts.
Eine verdammte Schande. Ich hoffe, man kehrt später zu den ersten paar Karten zurück, um da neue, richtige Missionen durchzuführen.
Naja, ich finde den Rest nicht verschwendet, da gibts schon auch noch einige Möglichkeiten / Nebengeschichten (Z.B.
SpoilerShow
Treffen mit der Wissenschaftlerin am Pier / Im Sarg in der Kirche verstecken
)

Benutzeravatar
Tapetenmetzger
Beiträge: 1412
Registriert: 28.12.2006 00:37
Persönliche Nachricht:

Re: Hitman - Test

Beitrag von Tapetenmetzger » 29.04.2016 23:24

oppenheimer hat geschrieben:
Marobod hat geschrieben:Wird es glaubwuerdig gehandhabt? Sprich kommt Polizei nach dem Aufschrei, dann ein Krankenwagen, wird das Gebiet abgesperrt? Schaulustige etc?
Ganz klares Nein. Selbst nachdem ihre Brötchengeber abgemurkst wurden, kehren die KI-Heinis recht flott wieder zum Standardverhalten zurück.
Sehr schade.
Hatte vor ein paar Tagen ein Video zur Episode gesehen, in dem 47 mit einem Scharfschützengewehr durch die Menge läuft und einfach niemand in irgendeiner Form reagiert. Tötet schon n bisschen die Atmosphäre.

Ich nehme an, dass sich das auch auf höheren Schwierigkeitsgraden nicht ändert?
"Ein Rabe geht im Feld spazieren. Da fällt der Weizen um!"

Benutzeravatar
NewRaven
Beiträge: 1304
Registriert: 08.12.2006 04:15
Persönliche Nachricht:

Re: Hitman - Test

Beitrag von NewRaven » 30.04.2016 01:09

Damit nimmst du richtig an.

Allerdings muss man sagen, dass man, wenn man keine Hilfen nutzt, so konzentriert auf sein eigenes Verhalten und da "sauber" wieder wegzukommen ist, dass einem eintreffende Polizeifahrzeuge oder Krankenwagen vermutlich nicht mal auffallen würden. Ähnliches gilt zum Beispiel auch für die Leute, die nach einem Mord dann nach einiger Zeit wieder ganz normal ihrer Tätigkeit nachgehen... das würde vermutlich die "Immersion" stören, aber wenn man selbst einigermaßen "logisch" spielt, ist man zu diesem Zeitpunkt für gewöhnlich längst nicht mehr an diesem Ort. Und die direkten Reaktionen auf Morde, "Unfälle" oder auch missglückte Anschläge finde ich durchaus stimmig.
Bild
Bild
Bild

AtlantisThief
Beiträge: 61
Registriert: 20.04.2006 18:23
Persönliche Nachricht:

Re: Hitman - Test

Beitrag von AtlantisThief » 30.04.2016 13:40

gauner777 hat geschrieben:Wer so einen Episoden Müll unterstützt sollte einen auf die 12 geboxt bekommen.Egal wie gut das sein sollte so etwas würde ich Niemals unterstützen.Es werden bestimmt weitere Entwickler darüber nachdenken dieses Drecks Fomat auch zu folgen.
Naja, am besten boxt mich nicht, aber davon abgesehen: Sofern man Episodische Spiele mit einem richtigen und guten Inhalt füllt, und der eigtl Umfang dem Preis dann wieder entspricht und nicht überteuert ist, ist doch alles okay?
Was in einigen Fällen als Early-Access oder "Alpha/Beta" gehandhabt wird, wird hier als Episode behandelt, mit dem Unterschied, dass zumind. die Areale recht überzeugend zu sein scheinen.
Wenn es einen stört, kann man halt warten bis das gesamte Produkt fertig ist (aus dem "Early-Access"/"Beta" Status raus) und sich dann den Kopf um eine Kaufentscheidung und den "Wert" des Spiels abwägt.

In meinem Fall, nein ich habs mir nicht geholt, weil mich momentan die doch eher fragwürdige KI stört und ich warte, dass es bei der letzten Episode auch einige Verbesserungen bezüglich der KI aus dem Feedback der aktuellen Spieler entstehen.

@NewRaven: Würdest du als Mitglied einer kriminellen Organisation (ob als Mitwisser oder als einfacher Gärtner) deinen Job weiterführen wenn dein Chef tot aufgefunden worden ist? Wenn sogar Polizei dazukommen sollte, wäre die Ausführung deines Jobs ohnehin beendet und du müsstest wohl als Zeuge herhalten.

Antworten