Assetto Corsa - Vorschau

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149433
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Assetto Corsa - Vorschau

Beitrag von 4P|BOT2 » 27.01.2016 09:11

Mit seiner exzellenten Physik mischt Assetto Corsa auf dem PC an der Spitze der Rennsimulationen mit. Geht es nach Entwickler Kunos Simulazioni, will man auf PS4 und Xbox One ebenfalls die Herzen der Racing-Fans erobern. Müssen sich Forza und Gran Turismo warm anziehen? Wir haben erste Probefahrten mit der Konsolen-Umsetzung gewagt..

Hier geht es zum gesamten Bericht: Assetto Corsa - Vorschau

Benutzeravatar
Hacky21031983
Beiträge: 69
Registriert: 18.02.2014 13:22
Persönliche Nachricht:

Re: Assetto Corsa - Vorschau

Beitrag von Hacky21031983 » 27.01.2016 09:21

Ich würde mich freuen, wenn dieser Feinschliff noch geschieht.
Mit Project Cars wurde ich nicht warm, warum weiß der Geier. Forza 6 spiele ich immer noch und wäre über eine Alternative dankbar. Mir persönlich ist ein Wettersystem nicht allzu wichtig, gerade wenn das Fahrgefühl bei trockenen Konditionen umso besser ist.
Neben Dirt Rally könnte auch dieses Spiel den Weg auf meine Konsole finden - ich bin gespannt.

Nichtsnutz
Beiträge: 19
Registriert: 19.10.2015 12:02
Persönliche Nachricht:

Re: Assetto Corsa - Vorschau

Beitrag von Nichtsnutz » 27.01.2016 10:17

Kunos Simulazioni

genialer Name für jemanden, der eine Renn-Simulation entwickelt ^^

Benutzeravatar
GhostRecon
Beiträge: 522
Registriert: 03.09.2006 14:20
Persönliche Nachricht:

Re: Assetto Corsa - Vorschau

Beitrag von GhostRecon » 27.01.2016 11:14

Ich hab mir grad das Videofazit nochmal angeschaut. In einigen Szenen flitzen die Wolken ganz merkwürdig schnell über den Bildschirm...!? :roll:
To Hodor, or not to Hodor.
Hodor is the question.

gauner777
Beiträge: 247
Registriert: 13.11.2009 16:13
Persönliche Nachricht:

Re: Assetto Corsa - Vorschau

Beitrag von gauner777 » 27.01.2016 14:30

Sieht man wieder wie schwach die Konsolen sind.Mir aber egal mir ist das ganze zu steril als das ich mich für begeistern könnte.Bin mit DC sehr gut bedient und da habe ich wenigsten schöne Bäume und keine verpixelte Briefmarken Bäume.Ich Persönlich kann bei so steriler Optik kein Spielspaß entwickeln.Logisch Steuerungsmäßig ist das eine andere Welt.Diese super realistischen Simulationen sollten auf dem PC bleiben. Vielen ist doch schon GT oder Forza zu Anspruchsvoll ohne fahrhilfen.

Benutzeravatar
Raskir
Beiträge: 7258
Registriert: 06.12.2011 12:09
Persönliche Nachricht:

Re: Assetto Corsa - Vorschau

Beitrag von Raskir » 27.01.2016 14:46

gauner777 hat geschrieben:Sieht man wieder wie schwach die Konsolen sind.Mir aber egal mir ist das ganze zu steril als das ich mich für begeistern könnte.Bin mit DC sehr gut bedient und da habe ich wenigsten schöne Bäume und keine verpixelte Briefmarken Bäume.
Ich verstehe diese 2 Sätze im Zusammenhang nicht. Sind die Konsolen jetzt schwach oder nicht?
Eine Welt ohne mich? In so einer Welt möchte ich nicht leben! - Gene Belcher


I have approximate knowledge of many things

Benutzeravatar
reflection
Beiträge: 144
Registriert: 15.10.2012 10:10
Persönliche Nachricht:

Re: Assetto Corsa - Vorschau

Beitrag von reflection » 27.01.2016 14:49

Schön, wenn die Konsolen mal eine richtige Simulation bekommen, werden vielleicht einige Racer sein, die sich über eine glaubhafte Fahrphysik freuen. Leider glaube ich, dass der gemeine Konsolero es gewöhnt ist ca. 500+ Autos serviert zu bekommen, wo alle eine ähnliche Physik haben. Da können "nur" ca 90 natürlich nicht gegen anstinken.

Streckentechnisch sieht es allerdings wirklich mau aus bei Assetto Corsa, PC-User erfreuen sich zumindest an Mods. Dennoch hoffe ich für Kunos, dass es gut läuft auf den Konsolen.

Benutzeravatar
Raskir
Beiträge: 7258
Registriert: 06.12.2011 12:09
Persönliche Nachricht:

Re: Assetto Corsa - Vorschau

Beitrag von Raskir » 27.01.2016 14:58

reflection hat geschrieben:Schön, wenn die Konsolen mal eine richtige Simulation bekommen, werden vielleicht einige Racer sein, die sich über eine glaubhafte Fahrphysik freuen. Leider glaube ich, dass der gemeine Konsolero es gewöhnt ist ca. 500+ Autos serviert zu bekommen, wo alle eine ähnliche Physik haben. Da können "nur" ca 90 natürlich nicht gegen anstinken.

Streckentechnisch sieht es allerdings wirklich mau aus bei Assetto Corsa, PC-User erfreuen sich zumindest an Mods. Dennoch hoffe ich für Kunos, dass es gut läuft auf den Konsolen.
Denke 90 Autos sind auch für Konsoleros genug sofern für jeden was dabei ist. Von den 500 Fahrzeugen haben sicherlich die wenigsten mehr als 50 im Fuhrpark und den Großteil auch nur als Übergangswagen. In jedem Rennspiel arbeitet man eh auf 1-5 Fahrzeuge hin die man unbedingt haben will. Wird hier nicht anders sein.

Aber an verschiedenen Strecken könnte das Spiel schon scheitern. Wie viele sind es denn eigentlich? 12 Strecken halte ich für ausreichend, jede weitere ist ein Pluspunkt.
Eine Welt ohne mich? In so einer Welt möchte ich nicht leben! - Gene Belcher


I have approximate knowledge of many things

Benutzeravatar
reflection
Beiträge: 144
Registriert: 15.10.2012 10:10
Persönliche Nachricht:

Re: Assetto Corsa - Vorschau

Beitrag von reflection » 27.01.2016 15:14

Raskir hat geschrieben:
reflection hat geschrieben:Schön, wenn die Konsolen mal eine richtige Simulation bekommen, werden vielleicht einige Racer sein, die sich über eine glaubhafte Fahrphysik freuen. Leider glaube ich, dass der gemeine Konsolero es gewöhnt ist ca. 500+ Autos serviert zu bekommen, wo alle eine ähnliche Physik haben. Da können "nur" ca 90 natürlich nicht gegen anstinken.

Streckentechnisch sieht es allerdings wirklich mau aus bei Assetto Corsa, PC-User erfreuen sich zumindest an Mods. Dennoch hoffe ich für Kunos, dass es gut läuft auf den Konsolen.
Denke 90 Autos sind auch für Konsoleros genug sofern für jeden was dabei ist. Von den 500 Fahrzeugen haben sicherlich die wenigsten mehr als 50 im Fuhrpark und den Großteil auch nur als Übergangswagen. In jedem Rennspiel arbeitet man eh auf 1-5 Fahrzeuge hin die man unbedingt haben will. Wird hier nicht anders sein.

Aber an verschiedenen Strecken könnte das Spiel schon scheitern. Wie viele sind es denn eigentlich? 12 Strecken halte ich für ausreichend, jede weitere ist ein Pluspunkt.
Leider recht wenige:

Barcelona GP
Barcelona Moto
Brands Hatch GP
Brands Hatch Indy
Drift skid pad
Drag strip (400m + 1000m)
Imola
Monza
Monza 1966
Magione
Mugello
Nurburgring GP
Nurburgring GP Sprint
Nurburgring Nordschleife (Tourist / Northern Loop / Endurance)
Silverstone
Silverstone International
Silverstone National
Spa Franchorchamps
Trento Bondone Hillclimb
Vallelunga
Vallelunga Club
Zandvoort

Werden sicherlich noch welche hinzukommen im Laufe der Zeit, z.B. ist Spielberg schon bestätigt.

Benutzeravatar
Raskir
Beiträge: 7258
Registriert: 06.12.2011 12:09
Persönliche Nachricht:

Re: Assetto Corsa - Vorschau

Beitrag von Raskir » 27.01.2016 15:16

Das ist doch absolut ausreichend. Bis man eine Strecke gemeistert hat, vergehen schon mindesens 10 Stunden.
Eine Welt ohne mich? In so einer Welt möchte ich nicht leben! - Gene Belcher


I have approximate knowledge of many things

Benutzeravatar
reflection
Beiträge: 144
Registriert: 15.10.2012 10:10
Persönliche Nachricht:

Re: Assetto Corsa - Vorschau

Beitrag von reflection » 27.01.2016 15:36

Joa, ich finde es etwas wenig, bin aber auch die tausend Mods von zB Game Stock Car Extreme oder Rfactor gewöhnt oder die große Tracklist von Iracing. Und die Driftstrecke und den Dragstrip bezeichne ich auch nicht als Strecke. Aber alleine die lasergescannte Nordschleife ist natürlich viel wert und zählt an sich wie fünf Strecken auf einmal. ;)

Benutzeravatar
Alter Sack
Beiträge: 5190
Registriert: 20.03.2013 13:25
Persönliche Nachricht:

Re: Assetto Corsa - Vorschau

Beitrag von Alter Sack » 27.01.2016 16:54

reflection hat geschrieben:Schön, wenn die Konsolen mal eine richtige Simulation bekommen, werden vielleicht einige Racer sein, die sich über eine glaubhafte Fahrphysik freuen. Leider glaube ich, dass der gemeine Konsolero es gewöhnt ist ca. 500+ Autos serviert zu bekommen, wo alle eine ähnliche Physik haben. Da können "nur" ca 90 natürlich nicht gegen anstinken.

Streckentechnisch sieht es allerdings wirklich mau aus bei Assetto Corsa, PC-User erfreuen sich zumindest an Mods. Dennoch hoffe ich für Kunos, dass es gut läuft auf den Konsolen.
Bild

Benutzeravatar
dig_dug
Beiträge: 47
Registriert: 11.09.2014 18:24
Persönliche Nachricht:

Re: Assetto Corsa - Vorschau

Beitrag von dig_dug » 27.01.2016 17:07

ich habe bereits Entzugserscheinungen, was Rennspiele auf der PS4 angeht

doch da mir Project Cars bereits zu nüchtern/steril ausgerichtet war, brauch ich mich an Assetto Corsa wohl gar nicht erst versuchen

ich falle da irgendwie zwischen die Stühle zwischen anspruchsvoller Renn-Sim und einen arcadelasigen Racer , denn Ableger der NFS-Serie oder Titel wie The Crew sind auch nix für mich

am meisten konnte ich noch mit Driveclub anfangen und habe diesen auch über 100 Stunden gezockt

und somit komme ich zu dem Schluss: obwohl ich damals sowohl von Gran Turismo 5 und 6 recht enttäuscht war....sehne ich mir jetzt mehr und mehr den siebten Teil herbei , denn ich sehe .. alles, was da sonst so kommt, ist nix für mich .....mir entweder viel zu trocken oder zu "dümmlich" ....außerdem gehöre ich zu allem Unglück noch zu dieser aussterbenden Spezies, die bei einem Racer ganz oben auf ihrer Wunschliste einen OFFLINE-Karrieremodus stehen hat

Benutzeravatar
reflection
Beiträge: 144
Registriert: 15.10.2012 10:10
Persönliche Nachricht:

Re: Assetto Corsa - Vorschau

Beitrag von reflection » 27.01.2016 17:11

Alter Sack hat geschrieben:
reflection hat geschrieben:Schön, wenn die Konsolen mal eine richtige Simulation bekommen, werden vielleicht einige Racer sein, die sich über eine glaubhafte Fahrphysik freuen. Leider glaube ich, dass der gemeine Konsolero es gewöhnt ist ca. 500+ Autos serviert zu bekommen, wo alle eine ähnliche Physik haben. Da können "nur" ca 90 natürlich nicht gegen anstinken.

Streckentechnisch sieht es allerdings wirklich mau aus bei Assetto Corsa, PC-User erfreuen sich zumindest an Mods. Dennoch hoffe ich für Kunos, dass es gut läuft auf den Konsolen.
Bild
Außer einem lustigen Bildchen kommt da nicht viel? Ein bisschen enttäuschend. :mrgreen:
Lass uns doch an deinem Wissen teilhaben, Alter Sack.
Zuletzt geändert von reflection am 27.01.2016 17:21, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
casanoffi
Beiträge: 8478
Registriert: 08.06.2007 02:39
Persönliche Nachricht:

Re: Assetto Corsa - Vorschau

Beitrag von casanoffi » 27.01.2016 17:20

In AC gibt es mittlerweile 90 Karren? 8O
Krass, war wohl schon länger nicht mehr drin - als ich damit anfing, waren es noch... 9, oder so ^^

Auf jeden Fall eine geile Renn-Simulation, die Fahrphysik ist absolut grandios.
Da dürfen sich die Konsoleros definitiv freuen.

Optisch darf man halt nicht allzu viel erwarten. Alles fein, aber doch eher auf das Wesentliche reduziert.
Vor die Wahl gestellt zwischen Unordnung und Unrecht, entscheidet sich der Deutsche für das Unrecht.
- J. W. v. Goethe

Antworten