Darksiders 2 - Test

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149433
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Darksiders 2 - Test

Beitrag von 4P|BOT2 » 27.10.2015 16:17

Vor kurzem hat Naughty Dog gesagt, dass achtzig Prozent der PlayStation-4-Besiter noch kein Uncharted gespielt haben. Ausgehend davon müsste die Zahl derer, die Darksiders 2 gespielt haben, noch deutlich geringer sein. Schade, denn das Action-Adventure rund um Gevatter Tod gehörte zu den späten Highlights der letzten Konsolengeneration. Dank Nordic Games bekommen alle, die Tod noch nicht kennengel...

Hier geht es zum gesamten Bericht: Darksiders 2 - Test

heretikeen
Beiträge: 714
Registriert: 19.12.2012 14:37
Persönliche Nachricht:

Re: Darksiders 2 - Test

Beitrag von heretikeen » 27.10.2015 16:40

Solang jedes Remake mit nem goldenen Stempel durchgewunken wird, dürfen wir uns wohl noch auf ein paar Jahre in der Wiederholungs-Zeitschleife einstellen ...

Benutzeravatar
bohni
Beiträge: 1018
Registriert: 02.05.2014 22:50
Persönliche Nachricht:

Re: Darksiders 2 - Test

Beitrag von bohni » 27.10.2015 17:29

Das finde ich auch merkwürdig .. ausserdem war Darksiders ja durchaus auch buggy - auch gamebreaker waren dabei ... sind die wenigstens alle weg? Oder einfach nur nach HD portiert?
Wie ein Spiel mit game-breaking bugs eine hohe Wertung bekommen kann, werde ich nie verstehen.
Beim "Ersttest" kannte man die Bugs ja noch nicht .. aber beim Remake?

Dann auch keine nennenswerten Extras .. schon komisch wie einfach man eine gute Wertung bekommen kann.

SectionOne
Beiträge: 2204
Registriert: 20.11.2003 20:24
Persönliche Nachricht:

Re: Darksiders 2 - Test

Beitrag von SectionOne » 27.10.2015 17:53

Jede Veröffentlichung hat es verdient fair beurteilt zu werden. Egal ob nun Remaster oder nicht. Ich sehe hier keine Probleme. Im Fazit wird ja darauf hingewiesen das es für Besitzer des Originals keinen Grund gibt es nochmals zu kaufen. Wer es aber bisher nicht gezockt hat, der hat hiermit genauso viel Spaß wie alle anderen zuvor.

Ich persönlich finde nur Schade das man nicht beide Spiele in ein Paket gepackt hat. Ich könnte mir vorstellen viele schreckt es ab wenn sie lesen "Darksiders 2". Das impliziert man sollte den Vorgänger gespielt haben!
Etwas weniger Realität bitte...

Gluteni
Beiträge: 59
Registriert: 12.11.2014 14:20
Persönliche Nachricht:

Re: Darksiders 2 - Test

Beitrag von Gluteni » 27.10.2015 19:10

SectionOne hat geschrieben:Jede Veröffentlichung hat es verdient fair beurteilt zu werden. Egal ob nun Remaster oder nicht. Ich sehe hier keine Probleme. Im Fazit wird ja darauf hingewiesen das es für Besitzer des Originals keinen Grund gibt es nochmals zu kaufen. Wer es aber bisher nicht gezockt hat, der hat hiermit genauso viel Spaß wie alle anderen zuvor.

Ich persönlich finde nur Schade das man nicht beide Spiele in ein Paket gepackt hat. Ich könnte mir vorstellen viele schreckt es ab wenn sie lesen "Darksiders 2". Das impliziert man sollte den Vorgänger gespielt haben!

An sich hast du schon recht, aber mir stoßen diese "Cash-Grabs" mittlerweile auch extrem sauer auf.
Gefühlt jedes dritte ps4 Spiel ist ein Remake, für was habe ich mir dann überhaupt eine neue Konsole gekauft?
Um den Fraß von vorgestern nochmal in 1080p und mit einer empfindlich besseren Framerate zu spielen bestimmt nicht!
Und wenn dann noch so mittelprächtige Spiele wie Sleeping Dogs rewurstet werden würde ich am liebsten kotzen.
Zuletzt geändert von Gluteni am 27.10.2015 20:05, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
Stalkingwolf
Beiträge: 7713
Registriert: 25.06.2012 07:08
Persönliche Nachricht:

Re: Darksiders 2 - Test

Beitrag von Stalkingwolf » 27.10.2015 19:23

Der Typ bei AngryCentaurGaming hatte Frame und Soundprobleme.
he who fights with monsters might take care lest he thereby become a monster

Favorite Game Soundtracks

Gluteni
Beiträge: 59
Registriert: 12.11.2014 14:20
Persönliche Nachricht:

Re: Darksiders 2 - Test

Beitrag von Gluteni » 27.10.2015 19:24

Stalkingwolf hat geschrieben:Der Typ bei AngryCentaurGaming hatte Frame und Soundprobleme.
Jetzt muss ich wirklich gleich kotzen.

Benutzeravatar
Stalkingwolf
Beiträge: 7713
Registriert: 25.06.2012 07:08
Persönliche Nachricht:

Re: Darksiders 2 - Test

Beitrag von Stalkingwolf » 27.10.2015 19:37

Frage in seinem YT Channel
are you planning to finish darksiders 2?


Antwort:
Depends on this stupid audio bug in the game
Und im Let's Play jammert er immer über die Framerate. Direkt beim Anfang wo nicht mal was los ist auf dem Schirm.
Er spielt auf der Xbox One.
https://www.youtube.com/watch?v=x7qGGBRnZT4
he who fights with monsters might take care lest he thereby become a monster

Favorite Game Soundtracks

Gluteni
Beiträge: 59
Registriert: 12.11.2014 14:20
Persönliche Nachricht:

Re: Darksiders 2 - Test

Beitrag von Gluteni » 27.10.2015 19:57

Stalkingwolf hat geschrieben:Frage in seinem YT Channel
are you planning to finish darksiders 2?


Antwort:
Depends on this stupid audio bug in the game
Und im Let's Play jammert er immer über die Framerate. Direkt beim Anfang wo nicht mal was los ist auf dem Schirm.
Er spielt auf der Xbox One.
https://www.youtube.com/watch?v=x7qGGBRnZT4
Auch Horst sollte dieses Spiel mit leichtigkeit packen.
Falls das wirklich zutrift was der sagt wurde hier einfach schlampig geportet, bei einem technisch derart anspruchslosen Spiel sogar sehr schlampig.
Würde ja auch perfekt ins Bild passen.
Und bei 4players Redakteuren bin bei Aussagen bezüglich Fps. Sowieso vorsichtig.
Dark souls ruckelt "ab und zu", gell Herr Luibl? ;-)

N8falke
Beiträge: 7
Registriert: 02.12.2013 16:41
Persönliche Nachricht:

Re: Darksiders 2 - Test

Beitrag von N8falke » 27.10.2015 23:27

Von einer butterweichen Framerate kann hier auch nicht die Rede sein. Es mag Leute geben, denen das nicht auffällt, und das ist auch völlig in Ordnung, aber zumindest mir fällt das doch sehr stark ins Auge. Die Framerate schwankt mitunter stark. Und wer hier auf ein stabiles 60fps Remaster Erlebnis gehofft hat, der sollte den Gedanken sowieso sofort begraben. Ähnlich wie bei Dishonored, die beide auch auf älteren Rechner locker flockig in 1080p und 60fps laufen, hat man sich hier in der Richtung leider gar keinen Aufwand gemacht. Eher ein Remaster der Marke "schnelles Cash-in" mit geringfügigem Aufwand.

Benutzeravatar
Randall Flagg78
Beiträge: 2112
Registriert: 27.12.2012 13:15
Persönliche Nachricht:

Re: Darksiders 2 - Test

Beitrag von Randall Flagg78 » 28.10.2015 16:31

Ich hab es damals gespielt und fand es klasse. Nur bin ich an einer Stelle dann nicht mehr weitergekommen. Da musste man durch irgendwelche Portale gehen, indem man mehrer kombiniert hat. Ich war irgendwie zu blöd dazu. Also hab ich dann irgendwann den Stolz runtergeschluckt und eine Lösung zu Rate gezogen. Leider funktionierte es damit auch nicht. Ich hab es mehrmals probiert und dann die Lust dran verloren. Zu der Zeit war ich aber auch beruflich sehr stark eingespannt und hab nur immer mal nebenher 30 Minuten gefunden. Eventuell lag es auch daran. Ich gucke es mir eventuell nochmal an. Ich mochte schon den ersten Teil gern.

Edit: Gerade gelesen, dass es Gamebreaker Bugs gab? Eventuell hab ich da auch einen erwischt? Weil, eigentlich bin ich durchaus in der Lage, einer Komplettlösung zu folgen. :lol:

Benutzeravatar
Xris
Beiträge: 10500
Registriert: 29.10.2006 11:35
Persönliche Nachricht:

Re: Darksiders 2 - Test

Beitrag von Xris » 28.10.2015 21:42

Der PC Port hat sich damals auch schon nicht grade mit Ruhm becklekert. Das Spiel ist in maximalen Settings und konstanten 60 Fps relativ hardwarehungrig. Ich erinnere mich das ich trotz damals potenter GTX680 dann und wann FPS Drops wahrgenommen habe. Und im große und ganzen war das nen 1:1 Port. Und die Grafik schon zu Release bestenfalls durchschnittlich.

Benutzeravatar
bohni
Beiträge: 1018
Registriert: 02.05.2014 22:50
Persönliche Nachricht:

Re: Darksiders 2 - Test

Beitrag von bohni » 29.10.2015 09:37

Randall Flagg78 hat geschrieben:Edit: Gerade gelesen, dass es Gamebreaker Bugs gab? Eventuell hab ich da auch einen erwischt? Weil, eigentlich bin ich durchaus in der Lage, einer Komplettlösung zu folgen. :lol:
Vielleicht
Es gab ein paar Stellen wo man neu anfangen musste, wenn man keinen alten Spielstand hatte.
Zuletzt geändert von bohni am 29.10.2015 09:45, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
bohni
Beiträge: 1018
Registriert: 02.05.2014 22:50
Persönliche Nachricht:

Re: Darksiders 2 - Test

Beitrag von bohni » 29.10.2015 09:45

SectionOne hat geschrieben:Jede Veröffentlichung hat es verdient fair beurteilt zu werden. Egal ob nun Remaster oder nicht.
Da bin ich mir nicht so sicher, einfach alle guten Titel von einer alten Konsole portieren und man hat dann die gleiche Wertung verdient wie früher?
Das finde ich nicht.

Wenn der Port die neue Hardware nutzt wie z.B. bei Last of Us auf der PS4 - da ist das vielleicht ok.
Aber ein ggf. fast reiner 1:1 Port ... ich weiss nicht. Ein bischen die Texturen aufblasen und mehr Polys .. das ist u.U. praktisch nur Neukompilieren mit anderen Export-Settings in den 3D-Tools ...
Die Grafik war auf der PS3 ja schon nicht top (anders als bei Last of us) ...

Benutzeravatar
bohni
Beiträge: 1018
Registriert: 02.05.2014 22:50
Persönliche Nachricht:

Re: Darksiders 2 - Test

Beitrag von bohni » 29.10.2015 09:58

Wenn die Videos oben nicht mies gemacht sind, dann sieht man da Tearing und eine instabile Framerate .. das Shadowing ist auch nicht besser als früher .. also ich weiss nicht ... scheint mir ein recht liebloses Remake zu sein - leider.

Antworten