Bioshock

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
gamology
Beiträge: 139
Registriert: 21.04.2005 23:21
Persönliche Nachricht:

Beitrag von gamology » 18.01.2009 18:10

ShinmenTakezo hat geschrieben:hat bioshock jetzt eigentlich n multiplayer oder wird der noch nachgeliefert wohl kaum oder?
Nee leider nicht und denke auch nicht das noch einer nachgeliefert wird. Vielleicht im Nachfolger der gerade angekündigt wurde. Ich hab mir das Spiel vor einigen Wochen Online für nen 10er geholt und bin begeistert. Aber ein Multiplayer Modus wäre für die Langzeitmotivation noch mal geil gewesen. :?
Stwike him, Centuwion. Stwike him vewy wuffly

Benutzeravatar
;gamebliker
Beiträge: 146
Registriert: 17.02.2009 16:42
Persönliche Nachricht:

Beitrag von ;gamebliker » 18.02.2009 17:21

Ich muss sagen dass Bioshock unheimlich schwer gerraten ist . Dies muss ich sagen obwohl ich schon viele andere Shooter gespielt habe . Wisst ihr wie es beim 2.Level weitergeht , nachdem man die Schrotflinte eingesammelt hat ?
Meine Spiele Tests könnt ihr auf meinem 2. Profil gamebliker (ohne ; ) oder auf meinem jetzigen Profil nachschauen !

Männer , die den Geburtstag ihrer Frau vergessen , wollen damit nur ausdrücken , dass sie nicht älter geworden ist .

Royale
Beiträge: 573
Registriert: 08.10.2006 11:56
Persönliche Nachricht:

Beitrag von Royale » 08.03.2009 23:52

Hab, das Spiel (aufgrund technishcer Probleme) jetzt erst durchspielen könne, und ich muss sagen es ist einfach nur ein Meisterwerk!
Wieviel Liebe im Detail steckt ist einfach nur beindruckend, und die Story um Rapture und seine Bewohner ist sehr packend, oftmalss überraschend und nachvollziehbar. Was Besseres hab ich in einem Computerspiel noch nie erlebt.

Wenn man sich hier mal so im Thread anguckt, wie die Leute das Spiel schlechtmachen obwohl sie nur die Demo bzw. die Vollversion kurz gspielt haben...
Ich kann nur sagen:

Niemand, der das Spiel nicht durchgespielt hat, kann darüber urteilen.

Man muss es einfach bis zum Ende spielen um es in seiner ganzen Pracht begreifen zu können.
Bild

johndoe822788
Beiträge: 1623
Registriert: 26.02.2009 20:17
Persönliche Nachricht:

Beitrag von johndoe822788 » 09.03.2009 21:47

Ich hab mal ne Frage zu Bioshock: muss man da oft munition kaufen? ich habs mal bei nem freund gezockt und da musste ich ziemlich oft munition kaufen das fand ich total blöd, ist das nur am anfang oder zeiht sich das hin?

Royale
Beiträge: 573
Registriert: 08.10.2006 11:56
Persönliche Nachricht:

Beitrag von Royale » 09.03.2009 22:23

Igor_09 hat geschrieben:Ich hab mal ne Frage zu Bioshock: muss man da oft munition kaufen? ich habs mal bei nem freund gezockt und da musste ich ziemlich oft munition kaufen das fand ich total blöd, ist das nur am anfang oder zeiht sich das hin?
Man muss die meiste Zeit über viel Munition kaufen und aufheben.
Das ist aber kein Problem, da es überall Verkaufsautomaten gibt und es an Geld auch nicht mangelt.

Am Anfang wie du bereits gesagt hast öfters, doch später hat man Munition/Geld im Uberfluss, dann ist das kein Problem mehr.
Aber es ist auch wichtig die Munition intelligent einzusetzen.

Und falls das der entscheidende Faktor sein sollte, ob du dir das Spiel besorgst oder nicht:
Lass dich von sowas wie Munitionsbeschaffung nicht von diesem großartigen Spiel abbringen. Wenn du Videospiele magst (und davon gehe ich wohl aus), wirst du Bioshock lieben ;)
Bild

Benutzeravatar
Two-Face
Beiträge: 4458
Registriert: 11.07.2008 23:57
Persönliche Nachricht:

Beitrag von Two-Face » 10.03.2009 11:01

Bioshock war (und ist immer noch) für mich der beste Shooter den ich je gespielt habe.

Großartige Grafik. Geiler Handlungsort. Gruselige Gegner. Endgegner mit Charakter. Schöne Waffen. Coole Plasmide. Eine Story die umhaut.
(kurz vor dem finalen Ende wird es etwas zäh, doch dann kommt)
Eines der geilsten Enden die ich kenne.
"The only way to get by in this place, is to get ourselves some respect..."
"Fear! That´s how we get respect! Show them all how we do things!"

johndoe822788
Beiträge: 1623
Registriert: 26.02.2009 20:17
Persönliche Nachricht:

Beitrag von johndoe822788 » 10.03.2009 19:39

Royale hat geschrieben:
Man muss die meiste Zeit über viel Munition kaufen und aufheben.
Das ist aber kein Problem, da es überall Verkaufsautomaten gibt und es an Geld auch nicht mangelt.

Am Anfang wie du bereits gesagt hast öfters, doch später hat man Munition/Geld im Uberfluss, dann ist das kein Problem mehr.
Aber es ist auch wichtig die Munition intelligent einzusetzen.

Und falls das der entscheidende Faktor sein sollte, ob du dir das Spiel besorgst oder nicht:
Lass dich von sowas wie Munitionsbeschaffung nicht von diesem großartigen Spiel abbringen. Wenn du Videospiele magst (und davon gehe ich wohl aus), wirst du Bioshock lieben ;)
Ok danke! werd schaun ob ich das spiel i-wo im i-net ganz günstig finde..

chief urs
Beiträge: 21
Registriert: 23.11.2007 13:39
Persönliche Nachricht:

Beitrag von chief urs » 12.03.2009 00:32

Nach all der Zeit...immer noch der Hammer...Zukunftweisend!!!!!!!

nogg3r
Beiträge: 255
Registriert: 12.06.2005 03:12
Persönliche Nachricht:

Beitrag von nogg3r » 12.03.2009 14:19

Ja das Spiel ist genial.. aber leider nur genau ein mal.. Es ist halt unglaublich spannend beim ersten mal, aber wenn man es durch hat dann tendiert der Wiederspielwert gegen null..

Ich hab's neulich noch mal eingelegt um es auf schwer durchzuspielen.. keiner Chance. Es hat mich nach wenigen Minuten nur gelangweilt, ich weiss ja was passieren wird.. Das reine Gameplay ist zu öde um es noch mal anzufassen..
____
..

Benutzeravatar
Funfab
Beiträge: 605
Registriert: 11.02.2009 20:44
Persönliche Nachricht:

Beitrag von Funfab » 01.04.2009 22:22

das spiel ist toll das setting genial aber den stil (grafik mäßig) des spiel mag ich nicht

armitage81
Beiträge: 44
Registriert: 20.02.2009 11:53
Persönliche Nachricht:

Beitrag von armitage81 » 15.04.2009 00:24

Habe das Spiel gerade durchgespielt und bin absolut begeistert. Tolle, detailverliebte Grafik, Geschichte, deren Zusammenhänge man selbst zusammenreimen muss, Klasse Gameplay mit vielen Möglichkeiten und eine wirklich ergreifende (gute) Endsequenz. Ich finde es toll, dass es kein Cliffhanger zum nächsten Teil, sondern ein richtiges Ende gab. Mein Fazit: Würdiger Nachfolger von System Shock 2.

Benutzeravatar
Bedameister
Beiträge: 19413
Registriert: 22.02.2009 20:25
Persönliche Nachricht:

Beitrag von Bedameister » 15.04.2009 14:32

armitage81 hat geschrieben:Habe das Spiel gerade durchgespielt und bin absolut begeistert. Tolle, detailverliebte Grafik, Geschichte, deren Zusammenhänge man selbst zusammenreimen muss, Klasse Gameplay mit vielen Möglichkeiten und eine wirklich ergreifende (gute) Endsequenz. Ich finde es toll, dass es kein Cliffhanger zum nächsten Teil, sondern ein richtiges Ende gab. Mein Fazit: Würdiger Nachfolger von System Shock 2.
wenn du es erst einmal durch hast, hast du auch erst ein Ende gesehen ;) :D

armitage81
Beiträge: 44
Registriert: 20.02.2009 11:53
Persönliche Nachricht:

Beitrag von armitage81 » 15.04.2009 21:33

Bedameister hat geschrieben:
armitage81 hat geschrieben:Habe das Spiel gerade durchgespielt und bin absolut begeistert. Tolle, detailverliebte Grafik, Geschichte, deren Zusammenhänge man selbst zusammenreimen muss, Klasse Gameplay mit vielen Möglichkeiten und eine wirklich ergreifende (gute) Endsequenz. Ich finde es toll, dass es kein Cliffhanger zum nächsten Teil, sondern ein richtiges Ende gab. Mein Fazit: Würdiger Nachfolger von System Shock 2.
wenn du es erst einmal durch hast, hast du auch erst ein Ende gesehen ;) :D
Gut, das andere Ende habe ich dann schnell auf youtube nachgeholt ;-) Welches Ende wird eigentlich in der Geschichte von Bioshock 2 als das "richtige" genommen, ist das schon bekannt?

Benutzeravatar
adler.Kaos
Beiträge: 1113
Registriert: 10.02.2009 20:24
Persönliche Nachricht:

Beitrag von adler.Kaos » 16.04.2009 00:23

für mich DAS MEISTERWERK was je als Videspiel rauskam, ich knie davor und ziehe den hut, so ein spiel gab es für mich noch nie, jede wertung finde ich untertrieben, ich bin immer noch nahezu begeister, was bei dem spiel über den bildschirm flimmer, an aktion, idee, umsetzung und vor allem an story nicht zu übertreffen. ich bin schon sehr auf das zweite gespannt.
das spiel wird mir immer in erinnerung bleiben und freue mich darauf es in 10jahren wieder auszugraben und immer noch meinen spaß daran zu haben!
ich sage es unübertrieben DAS beste spiel was ich je gespielt habe!
OHNE ZU ÜBERLEGEN: Kaufempfelung 100%
Good old times

Benutzeravatar
E-G
Beiträge: 21714
Registriert: 24.06.2006 08:23
Persönliche Nachricht:

Beitrag von E-G » 16.04.2009 00:46

nach mehrmaligem durchspielen bekomm ich langsam das gefühl dass das spiel allgemein etwas überbewertet wird...
na zum glück hats nur 10 euro gekostet
[img]http://img253.imageshack.us/img253/4290/xenobanner3.jpg[/img]
Wii Besitzer sind bereits seit über 3 Jahren Ehrlicher und Aktueller Informiert :Daumenlinks: viewtopic.php?t=38131 :Daumenlinks:
Die LAST GEN begann für PSWii60 am 18.11.2012

Antworten