Half-Life - Special

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
SpookyNooky
Beiträge: 1922
Registriert: 19.10.2007 14:52
Persönliche Nachricht:

Re: Half-Life - Special

Beitrag von SpookyNooky » 24.11.2014 18:38

Gerade erst wieder dieses Jahr Half-Life und das Addon Blue Shift durchgespielt. Sehr gut.

maho76
Beiträge: 2336
Registriert: 13.09.2012 13:51
Persönliche Nachricht:

Re: Half-Life - Special

Beitrag von maho76 » 25.11.2014 15:21

definitiv ein schleicher, aber auch als storydriven-deckungsshoooter spielbar: deus ex HR, macht auch im offenen kampf spass (zumindest auf schwer) und hat aus meiner sicht mit LOU und BSI das beste drehbuch der letzten jahre. ist halt typisch DE ein Mischling und damit genauso wenig brachialshooter wie das gute alte halflife oder systemshock.

Benutzeravatar
mr archer
Beiträge: 10217
Registriert: 07.08.2007 10:17
Persönliche Nachricht:

Re: Half-Life - Special

Beitrag von mr archer » 25.11.2014 15:27

maho76 hat geschrieben: ist halt typisch DE ein Mischling und damit genauso wenig brachialshooter wie das gute alte halflife oder systemshock.
Nein, da würde ich mich streiten. Sogar sehr. Half life ist ein reinrassiger Shooter. System Shock und Deus Ex sind RPG-Shooter-Hybride. Das sind maximal Cousins. Allerdings aus einer guten Familie ...
Kószdy kozow swoju brodu chwali.
[sorbisch] Jeder Ziegenbock lobt seinen Bart.

Meine Texte und Fotos http://brotlos.weebly.com


maho76
Beiträge: 2336
Registriert: 13.09.2012 13:51
Persönliche Nachricht:

Re: Half-Life - Special

Beitrag von maho76 » 25.11.2014 15:37

ok, HL hat keine schleichmechanik, trotzdem hab ich mich oft genug in schweiss gebadet von ecke zu ecke gedrückt. vielleicht kommt die fehlerhafte Erinnerung daher.^^
waren aber tolle jahre (hab alle 3 (DE1) in etwa dem gleichen Zeitraum gespielt)

Benutzeravatar
der Gaertner
Beiträge: 75
Registriert: 02.04.2011 20:07
Persönliche Nachricht:

Re: Half-Life - Special

Beitrag von der Gaertner » 01.12.2014 21:04

Herrlich!

Zusammen mit Unreal-Tournament war Half-Life für lange Zeit der meist gezockte Titel meiner jugendlichen Lan-Party´s.

Benutzeravatar
Guffi McGuffinstein
Beiträge: 1348
Registriert: 26.08.2002 19:38
Persönliche Nachricht:

Re: Half-Life - Special

Beitrag von Guffi McGuffinstein » 05.12.2014 04:35

Was übrigens auch einiges zu der Stimmung von Half-Life beigetragen hat ist der Soundtrack. Statt einen die ganze Zeit mit drögem Gedudel zu berieseln setzte nur an ganz bestimmten Stellen diese meist sehr phsärische düstere Musik ein die einem gleich noch einen extra Schauer den Rücken runter laufen ließ. Und nicht zu vergessen diese kultige Intromelodie wenn das Valve Logo mit dem Typen mit Ventil im Auge kam. 8)
Time you enjoyed wasting isn't wasted time.

"Ich will dich zerbeißen! Bis du nur noch Mehl bist! Und dann backe ich einen Kuchen aus dir und den schmeiße ich dann weg!" - Simon Krätschmer

keiner einer
Beiträge: 472
Registriert: 31.12.2005 12:16
Persönliche Nachricht:

Re: Half-Life - Special

Beitrag von keiner einer » 12.12.2014 10:52

Elderbunnie hat geschrieben:Was übrigens auch einiges zu der Stimmung von Half-Life beigetragen hat ist der Soundtrack. Statt einen die ganze Zeit mit drögem Gedudel zu berieseln setzte nur an ganz bestimmten Stellen diese meist sehr phsärische düstere Musik ein die einem gleich noch einen extra Schauer den Rücken runter laufen ließ. Und nicht zu vergessen diese kultige Intromelodie wenn das Valve Logo mit dem Typen mit Ventil im Auge kam. 8)
Deine erfahrung mit dem Tentakelmonster haben wir auch gemacht.
Haben uns da quasi durch gestorben.
Ich glaube ich habe erst Jahre später begriffen wie man da hätte vorgehen können.
Wir haben es damals zu zweit durch gespielt immer abwechselnd.
Immer circa eine Stunde und weil es so heiß war, sind wir dann ne Stunde runter in den Pool gesprungen.
Gott waren das schöne Zeiten. :roll:
Kann mich aber auch daran erinnern, dass wir viel um die Ecken geschlichen sind und in die Gänge gelugt haben. DIe KI fand ich ehrlich gesagt sehr gut. Wir wurden zahllose male von "Robotern" *räusper* umgangen und wurden nieder gemacht.
Selten funktionierte plumpes vorpreschen und nieder metzeln, aber wir waren vermutlich auch einfach nicht besonders gut in Shootern. :wink:

Eine Frage hätte ich hier an ideser Stelle:
Wo ist der Unterschied zwischen Black Mesa und Half-Life: Source?
Source hab ich auf meinem Account liegen, aber beides sind doch Remakes des ersten Teils oder Grafikupdates oder wie man es nennen will.

An ein HL3 kann ich schon kaum noch glauben.
HL2 E2 habe ich bis heute nicht gespielt. Wollte zum Auftakt die erste Episode nochmal spielen und bin irgendwie versackt.
Hm müsste man mal wieder alles raus kramen.

No Risk
No Fun
No Brain
No Pain
Bild

Benutzeravatar
SpookyNooky
Beiträge: 1922
Registriert: 19.10.2007 14:52
Persönliche Nachricht:

Re: Half-Life - Special

Beitrag von SpookyNooky » 13.12.2014 12:55

keiner einer hat geschrieben:Wo ist der Unterschied zwischen Black Mesa und Half-Life: Source?
Source hab ich auf meinem Account liegen, aber beides sind doch Remakes des ersten Teils oder Grafikupdates oder wie man es nennen will.
Half-Life: Source ist ein Port von Valve selbst. Es ist so weit ich weiß quasi das erste Spiel 1:1 in der Source Engine. Gameplay und Look wurden so gut wie nicht angetastet.
Deswegen gab es dann später das 3rd party remake Black Mesa, das nicht von Valve entwickelt wurde. In dieser Modifikation wurde das Spiel komplett nachgebaut, allerdings auch mit kleineren bis größeren Änderungen in den Levels ("Auf Schienen", um ein Beispiel zu nennen).

Und ein Half-Life 3 ist so sicher wie ein "Amen" in der Kirche. :)
Es ist nur die Frage "wann".

keiner einer
Beiträge: 472
Registriert: 31.12.2005 12:16
Persönliche Nachricht:

Re: Half-Life - Special

Beitrag von keiner einer » 13.12.2014 19:33

SpookyNooky hat geschrieben:
keiner einer hat geschrieben:Wo ist der Unterschied zwischen Black Mesa und Half-Life: Source?
Source hab ich auf meinem Account liegen, aber beides sind doch Remakes des ersten Teils oder Grafikupdates oder wie man es nennen will.
Half-Life: Source ist ein Port von Valve selbst. Es ist so weit ich weiß quasi das erste Spiel 1:1 in der Source Engine. Gameplay und Look wurden so gut wie nicht angetastet.
Deswegen gab es dann später das 3rd party remake Black Mesa, das nicht von Valve entwickelt wurde. In dieser Modifikation wurde das Spiel komplett nachgebaut, allerdings auch mit kleineren bis größeren Änderungen in den Levels ("Auf Schienen", um ein Beispiel zu nennen).

Und ein Half-Life 3 ist so sicher wie ein "Amen" in der Kirche. :)
Es ist nur die Frage "wann".
Danke für die Info.
Eine Enthüllung zusammen mit dem Steammachines wäre schon echt der Knaller, aber es wäre schon irgendwie doof: Hey hier habt ihr den Optimalen PC fürs Wohnzimmer zum Zocken und hier unser neuer Controller gleich oben drauf und hier habt ihr HL2...das spielt aber besser mit einer Maus. :Blauesauge:

No Risk
No Fun
No Brain
No Pain
Bild

Chris Dee
Beiträge: 436
Registriert: 26.11.2012 17:43
Persönliche Nachricht:

Re: Half-Life - Special

Beitrag von Chris Dee » 14.12.2014 14:20

Ich habe dieses Special zum Anlass genommen, in den letzten Tagen noch mal den ersten Teil durchzuspielen - inkusive Opposing Force, Blue Shift und der offiziellen Demo Uplink (eine von zweien) mit exklusivem Level. Was soll ich sagen? Nach all dem überladenen DLC/Achievement/Collectible/Questpointer/Autoheal-Kram der letzten Jahre war dieses entschlackte und auf das Wesentliche reduzierte Erlebnis regelrecht erfrischend! Und dass selbst der Retail-Kram auch heute noch unter Win7@64bit und in HD läuft, spricht auch für die technischen Qualitäten. In Unreal hat mir der Soundtrack und im ersten Jedi Knight das Gameplay noch (minimal) besser gefallen, dafür fand ich in Half-Life die Story am besten - und alle drei waren ganz großes Kino!

Blue Shift war mit seinen drei, vier Stunden Spielzeit allerdings wirklich unverschämt kurz und zeigt, dass es auch 2001 schon DLCs gab ;)

Brogamer90
Beiträge: 17
Registriert: 07.03.2013 22:48
Persönliche Nachricht:

Re: Half-Life - Special

Beitrag von Brogamer90 » 14.12.2014 23:51

Chris Dee hat geschrieben:Ich habe dieses Special zum Anlass genommen, in den letzten Tagen noch mal den ersten Teil durchzuspielen - inkusive Opposing Force, Blue Shift und der offiziellen Demo Uplink (eine von zweien) mit exklusivem Level. Was soll ich sagen? Nach all dem überladenen DLC/Achievement/Collectible/Questpointer/Autoheal-Kram der letzten Jahre war dieses entschlackte und auf das Wesentliche reduzierte Erlebnis regelrecht erfrischend! Und dass selbst der Retail-Kram auch heute noch unter Win7@64bit und in HD läuft, spricht auch für die technischen Qualitäten. In Unreal hat mir der Soundtrack und im ersten Jedi Knight das Gameplay noch (minimal) besser gefallen, dafür fand ich in Half-Life die Story am besten - und alle drei waren ganz großes Kino!

Blue Shift war mit seinen drei, vier Stunden Spielzeit allerdings wirklich unverschämt kurz und zeigt, dass es auch 2001 schon DLCs gab ;)
Ich habe vor kurzem auch nochmal Half Life durchgespielt, früher hat es mich wohl mehr gepackt. Ich suche heute noch ein Addon von damals, Blue Shift war es nicht. Es kann auch sein, dass es ein Fanprojekt war. Es war quasi Half Life neu verpackt, die Story war ähnlich auch die Gegner aber es war eben nicht das Original sondern man hat sich durch eine "neue" Umgebung gekämpft. Dieses Addon alleine hatte mindestens genau so viel Spielzeit wie das Original, ich mache mich mal auf die Suche, vllt. finde ich es ja irgendwo im Netz. Gespannt bin ich mal auf Half Life 3, zudem habe ich hier noch einen Artikel zu einem kommenden Half Life Film gelesen, weiß da jemand noch mehr? Der Multiplayer in Half Life hat mir auch sehr gut gefallen, damals wo wir noch die Rechner per Lankabel vernetzt haben und es gab einige coole "Maps" wie die Bunkermap in der es nur darum ging schnell den Bunker zu erreichen und einen Knopf zu betätigen und seine Gegner fernzuhalten. Einige Gimmicks wie die Alines zum werfen waren echt cool. :o
Gute Browsergames und Onlinespiele, tragt euer Spiel ein bei http://browsergame4u.de/

Chris Dee
Beiträge: 436
Registriert: 26.11.2012 17:43
Persönliche Nachricht:

Re: Half-Life - Special

Beitrag von Chris Dee » 15.12.2014 01:02

Brogamer90 hat geschrieben:Ich habe vor kurzem auch nochmal Half Life durchgespielt, früher hat es mich wohl mehr gepackt.
Klar, so wie bei Erscheinen hat es mich natürlich auch nicht mehr gepackt. Gibt ja auch einige unglaublich doofe Dinge in Half-Life. Zum Beispiel kann bei mindestens der Hälfte der Gegner einfach vorsichtig um die Ecke lugen und sie in Ruhe abknallen, ohne dass sie sich überhaupt rühren. Und in Blue Shift muss man eigentlich auch nur hinter einer Ecke darauf warten, dass die feindlichen Soldaten einer nach dem anderen anmarschiert kommen und sich dann mit der Schrotflinte one-hit-killen lassen. Das passiert einem in Unreal (oder viel später in F.E.A.R.) so sicher nicht.

Bemerkenswert ist aber halt das Selbstverständnis eines Spiels, das einem weder durch sinnlosen Collectible-Kram oder alberne Achievements unerwünschte Spielzeitverlängerungen aufdrückt, noch krampfhaft in irgendwelchen Multiplayer- oder Coop-Kram zwingt, noch einen durch die Checkpoint-Hölle oder in den QTE-Kindergarten schickt. Viele der besten Spiele sind vielleicht gar nicht deshalb so toll, weil sie alles richtig machen, sondern einfach nur deshalb, weil sie so unglaublich wenig falsch machen.

Benutzeravatar
SpookyNooky
Beiträge: 1922
Registriert: 19.10.2007 14:52
Persönliche Nachricht:

Re: Half-Life - Special

Beitrag von SpookyNooky » 16.12.2014 18:53

Chris Dee hat geschrieben:Bemerkenswert ist aber halt das Selbstverständnis eines Spiels, das einem weder durch sinnlosen Collectible-Kram oder alberne Achievements unerwünschte Spielzeitverlängerungen aufdrückt, noch krampfhaft in irgendwelchen Multiplayer- oder Coop-Kram zwingt, noch einen durch die Checkpoint-Hölle oder in den QTE-Kindergarten schickt. Viele der besten Spiele sind vielleicht gar nicht deshalb so toll, weil sie alles richtig machen, sondern einfach nur deshalb, weil sie so unglaublich wenig falsch machen.
Sehr weise geschriebener Absatz. Finde, du hast absolut recht.

bloub
Beiträge: 1207
Registriert: 22.05.2010 15:06
Persönliche Nachricht:

Re: Half-Life - Special

Beitrag von bloub » 16.12.2014 19:24

Brogamer90 hat geschrieben:Ich suche heute noch ein Addon von damals, Blue Shift war es nicht. Es kann auch sein, dass es ein Fanprojekt war. Es war quasi Half Life neu verpackt, die Story war ähnlich auch die Gegner aber es war eben nicht das Original sondern man hat sich durch eine "neue" Umgebung gekämpft. Dieses Addon alleine hatte mindestens genau so viel Spielzeit wie das Original
half-life gunman chronicles? das ist zumindest als fan projekt gestartet und wurde dann aber kommerziell vertrieben. ist aber kein addon, sondern standalone.

Benutzeravatar
sourcOr
Beiträge: 12720
Registriert: 17.09.2005 16:44
Persönliche Nachricht:

Re: Half-Life - Special

Beitrag von sourcOr » 16.12.2014 20:24

Gunman Chronicles teilt sich mit Half-Life auch nur die Engine, ansonsten spielt das in ner völlig eigenständigen Welt. Von der Spielzeit her würds auf jeden Fall passen, das war ziemlich lang.

Antworten