Half-Life - Special

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
Grunz Grunz
Beiträge: 349
Registriert: 19.09.2015 15:27
Persönliche Nachricht:

Re: Half-Life - Special

Beitrag von Grunz Grunz » 03.11.2015 08:30

(Doppelpost)

Benutzeravatar
ISuckUSuckMore
Beiträge: 895
Registriert: 15.02.2007 00:55
Persönliche Nachricht:

Re: Half-Life - Special

Beitrag von ISuckUSuckMore » 20.11.2018 17:35

Half Life 2 hat die Physik Engine so schön im Spiel implementiert und außerdem hatte es einen angenehmen Gruselfaktor. Half Life 1 finden glaube ich eher diejenigen gut, die es damals schon gezockt haben und sich heutzutage einfach mal beim Spielen in Gedanken verlieren wollen :-)

Benutzeravatar
mindfaQ
Beiträge: 1304
Registriert: 16.03.2012 14:35
Persönliche Nachricht:

Re: Half-Life - Special

Beitrag von mindfaQ » 20.11.2018 17:40

Ich bin nicht so der Shooter-Spieler - außer damals Unreal Tournament Deathmatch gegen KI oder später online habe ich geliebt. Ich habe damals auch nur meinem Bruder beim Spielen von HL zugesehen. Der Anfang war sehr spannend, später fand ichs gruselig, war eben auch noch ziemlich jung :D.

Wichtige Spiele waren für mich Diablo 2, Warcraft 3, DotA. Wie es hier im Thread vorgeschlagen wurde - Minecraft als Spiel des aktuellen Jahrzehnts - könnte ich nachvollziehen. Es hat wirklich sehr große Kreise gezogen, auch wenn ich ihm selbst nichts abgewinnen kann.
DotA > all

Switch-Man
Beiträge: 63
Registriert: 19.12.2017 11:38
Persönliche Nachricht:

Re: Half-Life - Special

Beitrag von Switch-Man » 20.11.2018 18:00

Rooobert hat geschrieben:
19.11.2014 19:32
HalfLife war auch mein Liebling. HL2 war für mich dagegen der letzte Rotz. Trotz toller Physik.
Kann ich so bestätigen. Die ersten paar Minuten waren noch wirklich gut, danach ging es steil bergab.

Z.B. selbst für die damalige Zeit ultramiesen Bodentexturen.... grausig. Die Immersion aus dem ersten Teil wurden lange nicht wieder erreicht.
Den ersten Teil deshalb hunderte Stunden gespielt, den 2. Teil nach ein paar wenigen Stunden enttäuscht weggelegt.

Xcatic
Beiträge: 57
Registriert: 24.04.2018 16:56
Persönliche Nachricht:

Re: Half-Life - Special

Beitrag von Xcatic » 20.11.2018 18:23

Puuuh... ich kann/konnte den Hype um Half-Life nie verstehen. System Shock z.B. fand ich um Welten besser und das ist 94 erschienen.
Selbst nur ein knappes Jahr nach Half-Life, hat Deus Ex gezeigt wie ein Spiel aus der „Ich-Perspektive“ sein muss

heidl
Beiträge: 1
Registriert: 07.10.2007 00:03
Persönliche Nachricht:

Re: Half-Life - Special

Beitrag von heidl » 20.11.2018 19:48

19.11.18

1+9+1+1+1+8=21
2+1=3

HL3 confirmed!

Billy_Bob_bean
Beiträge: 1135
Registriert: 23.07.2004 16:42
Persönliche Nachricht:

Re: Half-Life - Special

Beitrag von Billy_Bob_bean » 20.11.2018 20:32

half life war ganz gut

half life 2 zu unrecht völlig überschätzt, gab vorher schon viel geilere, revolutionärere shooter (z.b. perfect dark, operation flashpoint, system shock, deus ex)
"was bistn du für einer...jemand, der keinen geschmack hat, oder was. Der Zombie Modus ist an Black Ops das beste! Du spielst wahrscheinlich nur Cs oder so ein Müll, der für kleine Kinder gedacht ist"

-ein Forum-User

Benutzeravatar
manu!
Beiträge: 1261
Registriert: 11.11.2004 14:31
Persönliche Nachricht:

Re: Half-Life - Special

Beitrag von manu! » 20.11.2018 21:09

Ma so richtig ne LEiche ausgegraben...und ich wundere mich wie manche noch von Steam machines schreiben 2 Seiten vorher und gucke auf die Uhr...2014.
F

Benutzeravatar
casanoffi
Beiträge: 8927
Registriert: 08.06.2007 02:39
Persönliche Nachricht:

Re: Half-Life - Special

Beitrag von casanoffi » 21.11.2018 01:34

Valve wäre einfach nur bekloppt, HL3 zu produzieren.
Die Produktionskosten wären gigantisch, die Erwartungen astronomisch und der Shitstorm unendlich :D

Nein, in diesem Fall halte ich es tatsächlich mit dem Spruch: man sollte aufhören, wenn es am schönsten ist.

Nach der legendären Source-Ära, die uns u. a. Half Life 2, Team Fortress 2, Portal, Portal 2, Left 4 Dead und Left 4 Dead 2 bescherten (und natürlich die viele Mods und anderen geilen Spiele mit der Source Engine), kann alles, was danach kommen würde, doch nur Kacke sein...
Vor die Wahl gestellt zwischen Unordnung und Unrecht, entscheidet sich der Deutsche für das Unrecht.
- J. W. v. Goethe

Benutzeravatar
mafuba
Beiträge: 1378
Registriert: 26.02.2017 16:18
Persönliche Nachricht:

Re: Half-Life - Special

Beitrag von mafuba » 21.11.2018 05:24

Ich denke ja immer noch, dass Half Life 3 vielleicht als VR Spiel angekuendigt wird.

Laut Gabe basteln Sie ja bei Valve gerade an mehreren VR Titeln.

Meiner Meinung nach der einzige WEg das Genre zu "revolutionieren"

Benutzeravatar
Vin Dos
Beiträge: 796
Registriert: 06.09.2017 20:11
Persönliche Nachricht:

Re: Half-Life - Special

Beitrag von Vin Dos » 21.11.2018 05:44

casanoffi hat geschrieben:
21.11.2018 01:34
Valve wäre einfach nur bekloppt, HL3 zu produzieren.
Die Produktionskosten wären gigantisch, die Erwartungen astronomisch und der Shitstorm unendlich :D

Nein, in diesem Fall halte ich es tatsächlich mit dem Spruch: man sollte aufhören, wenn es am schönsten ist.

Nach der legendären Source-Ära, die uns u. a. Half Life 2, Team Fortress 2, Portal, Portal 2, Left 4 Dead und Left 4 Dead 2 bescherten (und natürlich die viele Mods und anderen geilen Spiele mit der Source Engine), kann alles, was danach kommen würde, doch nur Kacke sein...
Dann hätte man nach Teil 1 aufhören sollen. Alles was danach kam fand ich nicht schlecht, hatte für mich aber nichts mehr mit dem Original zu tun. Der ganze Flair war ein anderer.

Benutzeravatar
mafuba
Beiträge: 1378
Registriert: 26.02.2017 16:18
Persönliche Nachricht:

Re: Half-Life - Special

Beitrag von mafuba » 21.11.2018 06:06

Vin Dos hat geschrieben:
21.11.2018 05:44
casanoffi hat geschrieben:
21.11.2018 01:34
Valve wäre einfach nur bekloppt, HL3 zu produzieren.
Die Produktionskosten wären gigantisch, die Erwartungen astronomisch und der Shitstorm unendlich :D

Nein, in diesem Fall halte ich es tatsächlich mit dem Spruch: man sollte aufhören, wenn es am schönsten ist.

Nach der legendären Source-Ära, die uns u. a. Half Life 2, Team Fortress 2, Portal, Portal 2, Left 4 Dead und Left 4 Dead 2 bescherten (und natürlich die viele Mods und anderen geilen Spiele mit der Source Engine), kann alles, was danach kommen würde, doch nur Kacke sein...
Dann hätte man nach Teil 1 aufhören sollen. Alles was danach kam fand ich nicht schlecht, hatte für mich aber nichts mehr mit dem Original zu tun. Der ganze Flair war ein anderer.
Ansichtssache: Teil 2 und die beiden Episoden fande ich Klasse. Episode 2 hat sogar eins der besten Abschnitte, welche ich je in einem Videospiel erlebt habe.

Benutzeravatar
SchizoPhlegmaticMarmot
Beiträge: 228
Registriert: 25.08.2017 07:15
Persönliche Nachricht:

Re: Half-Life - Special

Beitrag von SchizoPhlegmaticMarmot » 21.11.2018 07:18

Schade das es keine kreativen Ego-Shooter mehr gibt die mehr bieten als stundenlanges Moorhuhn Geballer in guter Grafik kombiniert mit uninteressanter Story....Leider sind diese Zeiten wohl vorbei als noch starke Ego-Shooter released wurden wie Stalker od. FEAR (Lobenswert ist die KI heutzutage immer noch, o0bwohl das Spiel schon so alt ist!) usw.

Drum bin ich froh das bald das neue Metro kommt, einer der wenigen aktuellen Ego-Shooter Marken die ich persönlich gut finde vom Gesamt-Package her.

Benutzeravatar
Onekles
Beiträge: 3210
Registriert: 24.07.2007 11:10
Persönliche Nachricht:

Re: Half-Life - Special

Beitrag von Onekles » 21.11.2018 08:44

Gestern erst hab ich mal wieder Half-Life 2 gespielt. Ich gehöre auch zu denen, die das nie durchgespielt haben. Und jetzt weiß ich auch wieder, warum. Ich kann diese verdammte Gravity Gun einfach nicht ausstehen. =P

An sich aber trotzdem ein ganz hervorragendes Spiel. Davon gibt's heute im AAA-Bereich viel zu wenig. Immer nur Multiplayer und Battle Royale und kotz würg. Ich weiß gar nicht, wann ich das letzte Mal ein Puzzle in einem Shooter lösen musste. Gut, es gibt heute viel im Indie-Bereich, aber das ist auch nicht so ganz das Gleiche. Mit der Kampagne von Battlefield 5, die ich auch die Tage gespielt hab, wischt Half-Life 2 jedenfalls den Boden auf. Davor hatte ich noch Far Cry 4 gespielt. Auch da gewinnt Half-Life haushoch. Was den heutigen Entwicklern fehlt, sind einfach die Ideen. Bei Half-Life merkt man noch, dass da Herzblut drinsteckt. Das haben Leute gemacht, die da noch richtig bös Bock drauf hatten. Was Ubisoft, EA und Co. heute produzieren, ist hingegen größtenteils reine Routine. Das merkt man halt.

Benutzeravatar
casanoffi
Beiträge: 8927
Registriert: 08.06.2007 02:39
Persönliche Nachricht:

Re: Half-Life - Special

Beitrag von casanoffi » 21.11.2018 09:53

Vin Dos hat geschrieben:
21.11.2018 05:44
Dann hätte man nach Teil 1 aufhören sollen. Alles was danach kam fand ich nicht schlecht, hatte für mich aber nichts mehr mit dem Original zu tun. Der ganze Flair war ein anderer.
Ich sprach auch mehr von der gesamten Ära.
Steam war noch nicht DAS goldene Kalb, das alle anderen frisst und Valve haute einen genialen Hit nach dem anderen raus (mit HL2 als Vorzeigemodel für modernes Gamedesign).

Und die Source Engine war ein Traum für Modder.
Das war einfach nur eine geile Zeit für den PC.
Vor die Wahl gestellt zwischen Unordnung und Unrecht, entscheidet sich der Deutsche für das Unrecht.
- J. W. v. Goethe

Antworten