Diablo 3: Reaper of Souls - Test

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149414
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Diablo 3: Reaper of Souls - Test

Beitrag von 4P|BOT2 » 19.08.2014 11:55

...

Hier geht es zum gesamten Bericht: Diablo 3: Reaper of Souls - Test

johndoe1696138
Beiträge: 5
Registriert: 21.11.2013 21:02
Persönliche Nachricht:

Re: Diablo 3: Reaper of Souls - Test

Beitrag von johndoe1696138 » 19.08.2014 15:01

Hatte die Version für PC, finde die Konsolenversion aufgrund der Steuerung besser. Außerdem macht das Zocken mit bis zu 3 weiteren Freunden vorm TV einfach mehr Spaß. Gute Arbeit Blizzard. :-)

Benutzeravatar
Nik965
Beiträge: 9
Registriert: 03.02.2011 16:52
Persönliche Nachricht:

Re: Diablo 3: Reaper of Souls - Test

Beitrag von Nik965 » 19.08.2014 15:08

Alleine dafür das die PS3 und 360 Versionen nicht mit Patches versorgt werden finde ich ne Frechheit.
Aber naja bin sowieso Pcler, kann mir egal sein aber das sollte doch in der Wertung berücksichtigt werden.

Benutzeravatar
Thommy741
Beiträge: 4239
Registriert: 14.09.2010 22:45
Persönliche Nachricht:

Re: Diablo 3: Reaper of Souls - Test

Beitrag von Thommy741 » 19.08.2014 15:18

Also damit ich das mal richtig sehe: 4players regt sich bei Titeln wie Dragon's Dogma gewaltig über die Abzocke einer Complete-Edition zum Preis eines halben Neuspiels auf aber Ultimate Evil Edition von Diablo bekommt 85% und Sternchen, obwohl der neue Abschnitt nicht wirklich länger ist als ein gutes DLC? Zumal das Ganze für knapp 60-70€ über den Tisch geht?!

WOW, einfach nur wow.

Benutzeravatar
Sir Richfield
Beiträge: 14568
Registriert: 24.09.2007 10:02
Persönliche Nachricht:

Re: Diablo 3: Reaper of Souls - Test

Beitrag von Sir Richfield » 19.08.2014 15:26

Äh, PS3 hatte doch Patches erhalten. Vor kurzem noch zwei für die Portierung auf UEE.
Blizzard hielt halt die Konsolenversionen für "fertig", während sie am PC halt alle fünf Minuten an Schrauben drehen musste.

So, 4P, eure Zeit mal aus der Masse hervorzustechen!
Frage: Kann ich auf der PS3 die Ultimate Evil Edition ausreichend auf der Festplatte installieren, so dass das Nachladen von Bluray deutlich minimiert wird?
Oder will Blizzard mich immer noch veralbern?

Oder habt ihr keine PS3 Fassung zur Hand und habt die im Test angegebenen Framerate Einbrüche geschätzt?

Davon hängt direkt ab, wie viel Geld ich (über Umwege) an Blizzard gebe.
Für eine Lag Simulation durch Sprachsamples Nachladen wie D3 Vanilla gebe ich nämlich kein volles Geld.
Almost expecting this, your Mantis calmly responds to the trap. | Posting around at the speed of diagonal. | 3-2-1, eure Meinung ist nicht meins. | There's a problem on the horizon. ... There is no horizon.

Benutzeravatar
Nik965
Beiträge: 9
Registriert: 03.02.2011 16:52
Persönliche Nachricht:

Re: Diablo 3: Reaper of Souls - Test

Beitrag von Nik965 » 19.08.2014 15:33

Sir Richfield hat geschrieben:Äh, PS3 hatte doch Patches erhalten. Vor kurzem noch zwei für die Portierung auf UEE.
Blizzard hielt halt die Konsolenversionen für "fertig", während sie am PC halt alle fünf Minuten an Schrauben drehen musste.
Richtig "hatte" Patches erhalten.
Ich bin mir ziemlich sicher gelesen zu haben, dass der 2.1 Patch nicht mehr für PS3 und 360 erscheint ...
Und das ist echt schwach, bzw. abzocke.

Definitiv keine 85iger Wertung bei Ps3 oder 360

Benutzeravatar
Satus
Beiträge: 1555
Registriert: 23.09.2004 17:09
Persönliche Nachricht:

Re: Diablo 3: Reaper of Souls - Test

Beitrag von Satus » 19.08.2014 15:43

Thommy741 hat geschrieben:Also damit ich das mal richtig sehe: 4players regt sich bei Titeln wie Dragon's Dogma gewaltig über die Abzocke einer Complete-Edition zum Preis eines halben Neuspiels auf aber Ultimate Evil Edition von Diablo bekommt 85% und Sternchen, obwohl der neue Abschnitt nicht wirklich länger ist als ein gutes DLC? Zumal das Ganze für knapp 60-70€ über den Tisch geht?!

WOW, einfach nur wow.

Für die Next Gen Konsolen, ist das ein "neues" Spiel - also ist Vollpreis ok. Die last Gen Versionen kosten 30-40 Euro. Hättest Du den Test aufmerksam gelesen, wüsstest du das :roll:
Bild

Benutzeravatar
Adrinalin
Beiträge: 104
Registriert: 30.11.2010 22:50
Persönliche Nachricht:

Re: Diablo 3: Reaper of Souls - Test

Beitrag von Adrinalin » 19.08.2014 15:46

Entgegen der Aussage im Test IST ein Transfer der Savefiles von PS3 auf XBO und von 360 auf PS4 aber auch möglich...gibt sogar nen offiziellen Guide von Blizzard dazu: http://us.battle.net/d3/en/blog/1505802 ... erentbrand

Highnrich
Beiträge: 610
Registriert: 20.02.2014 23:03
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

Re: Diablo 3: Reaper of Souls - Test

Beitrag von Highnrich » 19.08.2014 15:53

Ein gutes Konsolenspiel, macht auf der PS4 viel mehr spaß als auf PC (und ich hab über 500 std in der Pc Version verbracht). Ändert nix daran, dass es den Namen Diablo nicht verdient. Habe Diablo 2 10 JAHRE gespielt.

Ein gutes Spiel, aber kein würdiger D2 Nachfolger. D3 ist ja nichtmal mehr ein Rollenspiel, jeder Char sieht im endgame gleich aus, trägt die selben 4 Stats auf den Items und hat die selben Builds, nix aufregendes (und ja ich spiele nur HC). :)

Benutzeravatar
4P|Mathias
Moderator
Beiträge: 2098
Registriert: 01.08.2002 13:19
Persönliche Nachricht:

Re: Diablo 3: Reaper of Souls - Test

Beitrag von 4P|Mathias » 19.08.2014 15:56

Adrinalin hat geschrieben:Entgegen der Aussage im Test IST ein Transfer der Savefiles von PS3 auf XBO und von 360 auf PS4 aber auch möglich...gibt sogar nen offiziellen Guide von Blizzard dazu:
Hi Adrinalin,

danke für den Hinweis, ist uns entgangen, wurde aber bereits im Text geändert.


cheers,
4P|Mathias Oertel
Portal-Leitung

---------------
"I would dig a thousand holes to lie next to you,
I would dig a thousand more if I needed to" (Biffy Clyro, Machines)

skSunstar
Beiträge: 341
Registriert: 30.10.2012 20:08
Persönliche Nachricht:

Re: Diablo 3: Reaper of Souls - Test

Beitrag von skSunstar » 19.08.2014 15:56

Wann gibts ne Demo, weiß das jemand?
Bild

Benutzeravatar
femshep88
Beiträge: 138
Registriert: 21.09.2012 13:21
Persönliche Nachricht:

Re: Diablo 3: Reaper of Souls - Test

Beitrag von femshep88 » 19.08.2014 16:24

Kein 4Players Konsolen Diablo Test ohne Verweis auf die Ausweichrolle, die auf dem PC nun wirklich niemand außer Herr Oertel vermisst.

Benutzeravatar
Sir Richfield
Beiträge: 14568
Registriert: 24.09.2007 10:02
Persönliche Nachricht:

Re: Diablo 3: Reaper of Souls - Test

Beitrag von Sir Richfield » 19.08.2014 16:42

femshep88 hat geschrieben:Kein 4Players Konsolen Diablo Test ohne Verweis auf die Ausweichrolle, die auf dem PC nun wirklich niemand außer Herr Oertel vermisst.
Inzwischen (Alle Chars 60, Paragon 20, ja ich weiß, das ist lahm!), mit der richtigen Skillung, vermisst man die auf der Konsole auch nicht.
Nicht nur, weil sie de facto nichts bringt, man braucht sie nicht mehr.
(Tipp: Denkt mal drüber nach, wenn die Ausweichrolle effektiv wäre, wozu bräuchten denn bestimmte Klassen noch ihre speziellen Ausweichskills? Würde das nicht die Klassen ohne diese Skills zu stark machen?)
Almost expecting this, your Mantis calmly responds to the trap. | Posting around at the speed of diagonal. | 3-2-1, eure Meinung ist nicht meins. | There's a problem on the horizon. ... There is no horizon.

Benutzeravatar
(x_x((o---(*_*Q) Duck Hunt
Beiträge: 8551
Registriert: 09.07.2009 23:33
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

Re: Diablo 3: Reaper of Souls - Test

Beitrag von (x_x((o---(*_*Q) Duck Hunt » 19.08.2014 16:44

Doch nachdem Sacred sich mit dem dritten Teil ins Kloppmist-Aus geschossen hat, hält nur noch Diablo 3 die Fahne für Monster- und Beutejäger hoch
wie elendig gelogen ist das denn? Seit der Vollversion haben sie nichts weiter als unzufriedenheit und Kritik von seiten der Spieler erfahren, zurecht. Egal ob dungeon siege 3, sacred 3 und diablo 3....jeder einzelne der Teilnehmer hat mit dem abschließen der Trilogie eine Faust in das Gesicht erlangt.
(x_x((o---(*_*Q) Duck Hunt - 4players Erste und Vorderste Front für Tierrecht, Tierschutz und Tierliebe. Jetzt besonders wuffig und quakig in sm4sh.

http://www.youtube.com/watch?v=LZ5-cHx2GOw

Benutzeravatar
4P|Mathias
Moderator
Beiträge: 2098
Registriert: 01.08.2002 13:19
Persönliche Nachricht:

Re: Diablo 3: Reaper of Souls - Test

Beitrag von 4P|Mathias » 19.08.2014 16:48

Sir Richfield hat geschrieben: Frage: Kann ich auf der PS3 die Ultimate Evil Edition ausreichend auf der Festplatte installieren, so dass das Nachladen von Bluray deutlich minimiert wird?
Hi Sir Richfield,

Antwort: Die optionale Installation (gut versteckt im Extras-Bereich) verschlingt nicht ganz 4,5 GB und verkürzt in erster Linie die Ladezeiten beim Start der Abschnitte. Das Nachladen der Bereiche während man durchläuft wirkt auch sauberer als ohne Installation, ist aber immer noch nicht fehlerfrei.

Allerdings hatten wir in der Ur-PS3-Version die geschilderten Probleme nicht in der angesprochenen Intensität wahrgenommen.

Cheers,
4P|Mathias Oertel
Portal-Leitung

---------------
"I would dig a thousand holes to lie next to you,
I would dig a thousand more if I needed to" (Biffy Clyro, Machines)

Antworten