Seite 1 von 1

Feuerwache – Mission: Leben retten!

Verfasst: 21.08.2006 13:40
von 4P|BOT2
Was will der gemeine Hobby-Feuerwehrmann nach dem guten Emergency 4 und dem brauchbaren Fire Department 3 eigentlich noch mehr? Weil damit die Katastrophen, Unglücksfälle und Großfeuer dieser Welt abgedeckt sind, eigentlich nichts. Ganz bestimmt will er keine Billigspiele, die zwar ins selbe Horn stoßen, aber einige Etagen schlechter sind. So wie Feuerwache....

Hier geht es zum gesamten Bericht: Feuerwache – Mission: Leben retten!

Feuerwehrspiele

Verfasst: 21.08.2006 13:40
von Alagos
Wer braucht solche überhaupt? Ich mein klar ist es interesannt, aber brauchen wir wirklich 4 oder 5 verschiedene Serien dafür?

Feuerwache

Verfasst: 21.08.2006 20:04
von Jagged5
Das Spiel soll doch nen Witz sein, oder? Meine, wenn die es als Freeware rausbringen, meinetwegen. Aber wer bitteschön würde für so ein Spiel Geld bezahlen? Auch wenns nur wenig is/wär. Die Grafik ist mal unter aller Sau. Sowas gabs anno 1995.. Wer nen gutes Feuerwehrspiel sucht, der sollte lieber zu Emergency 4 greifen...

Verfasst: 21.08.2006 23:34
von Blue_Ace
Das Spiel ist wie einst Moorhuhn für die Gelegenheitsspieler. Wie gut oder schlecht das Spiel nun wirklich ist, ist für den Publisher egal. Ist wie noch nicht erwähnt wurde ein neuer der erst seit kurzem auf den Markt ist und nun Fuß fassen will. Die selbe vorgehensweise war glaub ich bei Frogster etwa genau die selbe. *Klugschei...modus aus* :)

Verfasst: 25.11.2006 14:10
von johndoe-freename-104171
Die Grafikist nicht auf dem neusten stand, das stimmt. Aber dieses Spiel gefällt mir als Feuerwehrmann bsser als EM4, da es hier zum ersten Mal eine klare Aufteilung der Aufgaben gibt. Jedes Fahrzeug hat die dafür typische Besatzung, und zur Wasserentnahme musst du erst die Komplette Wasserversorgung (Standrohr/Pumpe/Verteiler) aufbauen. Ich warte schon lange auf ein Spiel, dass die Schwierigkeit eines realen Einsatzes wiederspiegelt. Ich möchte ein Spiel, wo man jede einzelne Sache wie in der Realität ausführen mus (also Pumpe aus Fahrzeug holen/ Schläuche ausrollen und Ankuppeln/ Gegebenenfalls Saugleitung verlegen zur Wasserentnahe aus offenen Gewässern) also einen richtigen EInsatzablauf.

da dieses Spiel dann schon sehr komplex ist, wäre es schön, wenn man sich dabei nur auf die Feuerwehr konzentrieren würde, also weder rettungsdienst noch polizei.

Man könnte auch ein endlosspiel einbauen, in dem der Spieler seine eigene wache aufbaut. also vom fahrzeugkauf über einsatzabarbeitung is hin zum ausbau der Wache, um eine leistungsfähige Feuerwehr aufzustellen. im laufe der zeit könnten dann mmer neue fahrzeugtypen dazukommen und die älteren mi der zeit altern bis sie ersetzt werden müssen.

Verfasst: 29.08.2008 17:24
von Todeshändler
das spiel ist ja schon in der ersten mission ein witz , da hört man 4 mal brand gelöscht (2mal beim untern fenster, 2 mal beim oberen) und dann fehlschslag wegen brandüberschlag .......