Death by Degrees

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Antworten
4P|Bot
Persönliche Nachricht:

Death by Degrees

Beitrag von 4P|Bot » 20.04.2005 09:28

Tekken-Spieler kennen Nina Williams als wortkarge, in vorteilhafte Klamotten gewandte, stets im Dauerclinch mit ihrer Schwester Anna befindliche, zunehmend älter werdende, blonde Killerin. Doch wie hat das Ganze angefangen? Wie wurde Nina Williams zur »Queen of Iron Fist Tournament«? Die Antwort darauf versucht Namco im Spin-Off-Action-Adventure Death by Degrees zu geben.<br><br>Hier geht es zum gesamten Bericht: <a href="http://www.4players.de/rendersite.php?L ... CHTID=3574" target="_blank">Death by Degrees</a>

atari.com
Beiträge: 114
Registriert: 05.10.2004 15:26
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

bäh!

Beitrag von atari.com » 20.04.2005 09:28

hab die demo von dem spiel gezockt (gott sei dank). war von den ganzen trailern begeistert und bin auch n riesiger tekken fan aber was ich da gezockt habe hat mir ganz und garnicht gefallen. So perfekt wie die frau auch ist, die steuereung und das man die schläge und angriffe wechseln muss is einfach nur auf gut deutsch gesagt: zum kotzen!lasst die finger weg von dem spiel, hätte es ne bessere steuerung wäre das gane bestimmt um 20% besser aber so wie es ist ists einfach nur letzter schrott, dann doch lieber devil may cry 3 kaufen oder auf tekken 5 warten.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 4P-1488812978GsmCc, DaedaliusRE, DitDit, manu!, Rabidgames und 13 Gäste