Super Mario 64 DS

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

4P|Bot
Persönliche Nachricht:

Super Mario 64 DS

Beitrag von 4P|Bot » 16.02.2005 09:09

History Repeating: Als 1996 das Nintendo 64 auf den Markt kam, wollten die Spieler nur eines: Super Mario 64! Das innovative Jump-n-Run mit für damalige Verhältnisse bombiger Grafik, toller Analogsteuerung und genialem Leveldesign war für das N64 das, was man eine »Killer Application« nennt; ein Game, für das die Spieler ohne groß nachzudenken die benötigte Hardware kaufen. Über acht Jahre, tonnenweise Awards und viele neue Mario-Abenteuer später versucht Nintendo, diese Sogwirkung auf den DS zu übertragen. Wie gut ist Super Mario 64 DS?<br><br>Hier geht es zum gesamten Bericht: <a href="http://www.4players.de/rendersite.php?L ... CHTID=3419" target="_blank">Super Mario 64 DS</a>

HorstKevin01
Beiträge: 186
Registriert: 30.10.2003 13:17
Persönliche Nachricht:

Hammer!

Beitrag von HorstKevin01 » 16.02.2005 09:09

Allein dieses Spiel ist ein Grund für mich den DS zu kaufen, bisher aber auch leider der einzige.

Damals auf dem N64 habe ich dieses Spiel geliebt und wenns auch nur halb so gut ist, wie ichs in Erinnerung hab lohnt es sich auch heute noch dieses Spiel zu kaufen.

unknown_18
Beiträge: 26975
Registriert: 05.08.2002 13:11
Persönliche Nachricht:

Beitrag von unknown_18 » 16.02.2005 20:09

Ich hab den DS mit genau dem Spiel in der US Version schon über nen Monat und kann das teilweise nicht ganz nachvollziehen:

1. kann man die Kamera sehr wohl manuell justieren oder was hat sich der Tester bei den links/rechts Pfeilen auf den Shots gedacht für was die sind?

2. hört man sehr wohl deutlich einen unterschied zwischen Stereo und Surround, das es natürlich nicht so stark höhrbar ist wie man es von anderen Geräten wie z.B. TV gewohnt ist, ist ja wohl normal, da die Lautsprecher einfach näher beieinander liegen. Dennoch hört man es immer noch ziemlich gut.

3. die Steuerung kann man umstellen, so kann man die für Links- oder Rechtshänder einstellen, was ich einen wichtigen Punkt finde, der unbedingt bei zukünftigen DS Spielen erwähnt werden sollte. Ich selbst bin Linkshänder und spiele mit dem Stylus anstatt dem Daumenaufsatz und finde die Steuerung per Stylus einfach angenehmer, zumal man so besser auf den TouchScreen schauen kann und der DS liegt auch in einer Hand erstaunlich gut.

4. die Grafik wurde auch was Texturen angeht deutlich verbessert, so sieht der Himmel wesentlich besser aus und auch die Bodentexturen wirken schöner, ebenso ist die Grafik nicht so unscharf wie beim N64, sondern gestochen scharf.

Für den Test hätte man sich ruhig etwas mehr Mühe geben können.

Zur Bewertung:

Steuerung ein befriedigend zu geben finde ich nicht ok, denn es ist ganz normal das man sich an eine neuartige Steuerung erstmal gewöhnen muss und neuartig ist diese auf jeden Fall, würde man mit dem TouchScreen vertraut sein, wäre die Steuerung nie so negativ aufgefallen. Es mag schon ein paar Stündchen dauern bis man die TouchScreen Steuerung richtig drauf hat, aber ich fege schon lange genauso durch die Level wie damals auf dem N64 und find es sogar noch angenehmer als mit analog Stick und ich weiss das ich da keine Ausnahme bin.

Wie bewertet ihr eigentlich die Grafik? Ich hab so den Eindruck das die hier nicht nach System sondern allgemein bewertet wird. Für DS Verhältnisse ist die Grafik sehr gut (min. 80%), denn der DS steht von der Leistung etwas über dem N64 und was man bei dem Spiel schon sieht ist eindeutig über N64 Verhältnisse (Ich hoffe hier wird kein DS 1. Generationsspiel mit der letzten N64 Spielegeneration verglichen) und für ein Spiel der ersten Generation ist die Grafik schon verdammt gut (in Action sieht die nochmals einiges besser aus als auf ScreenShots - das ist bei fast allen DS Spielen so).

Ich selbst hab es nicht bereucht den DS zu importieren, es ist einfach ein geniales Gerät, vorallem weil es einfach Spass macht, was heutzutage bei vielen Spielen etwas zu kurz kommt. Der DS ist einfach Fun pur. Meine Info\'s hab ich aus über 25 Jahren Computer/Video/Tele-Spiele Erfahrung und meine DS Erfahrung von meinem DS und dem PlanetDS.de Forum, in dem ich seit 1 1/2 Monaten aktiv mit dabei bin (u.a. Namen). Bin also gut informiert. Nur soviel zu meiner Glaubwürdigkeit und meiner Erfahrung. ;)

unknown_18
Beiträge: 26975
Registriert: 05.08.2002 13:11
Persönliche Nachricht:

Beitrag von unknown_18 » 16.02.2005 20:14

Sorry für Doppelpost, aber das wollte ich unbedingt noch dazu sagen (gibt ja leider keine Edit Funktion hier): Zu der Kritik wollte ich nur noch loswerden, das sie als persönliche objektive Ergänzung/Korrektur zum Test gesehen werden sollten, denn in allem anderen stimme ich dem Test voll zu.

johndoe-freename-67119
Beiträge: 132
Registriert: 11.05.2004 13:35
Persönliche Nachricht:

Beitrag von johndoe-freename-67119 » 17.02.2005 13:01

Hallihallo Hotohori!

Danke für den umfassenden Eindruck! Ich gehe mal Deine Punkte einzeln durch.

Der Sound: Du sagst es selbst: Die Lautsprecher liegen sehr nahe beieinander. Nicht so nahe wie beim GB damals, aber immer noch zu nahe, als dass ein \"echtes\" Surround-Feld möglich wäre. Klar kann man durch Akustikspiegelung ein breiteres Klangfeld simulieren, aber im Endeffekt sind die Unterschiede zwischen Stereo und Surround hier wirklich marginal. Besonders wenn man den Kopf nicht direkt vor dem DS kleben hat, sondern bqeuem im Stuhl mit einem Meter Abstand oder mehr zockt. Dann hört man nämlich gar keinen Unterschied mehr.

Die Steuerung: Hm, ist wohl Geschmackssache - ich bin mit dem Stylus z.B. überhaupt nicht zurechtgekommen, der Rest der Redaktion hatte auch mit allen anderen Steuerungsvarianten Probleme. Das Daumenpad erfordert viel Konzentrationl, das Digitalkreuz ist ungenau. Letzten Endes gewöhnt man sich an alles, aber warnen sollte man die Leute trotzdem, meinst Du nicht?

Die Grafik: Du hast recht, war mein Fehler - muss mich wohl erst noch an DS-Wertungsmaßstäbe gewöhnen. Die Gesamtwertung für die Grafik habe ich nach oben korrigiert, die Einzelwertungen waren ja eh schon zu 2/3 positiv. :)
Momentan gibt es halt keinerlei Vergleichsmöglichkeiten oder Maßstäbe, an denen man DS-Grafik bewerten könnte. Die anderen Starttitel bieten größtenteils nur simple 2D-Optik (Polarium anyone), so dass man kaum abschätzen kann, was der DS wirklich draufhat.

Cheers
Paul

johndoe-freename-69899
Beiträge: 21
Registriert: 18.07.2004 23:51
Persönliche Nachricht:

Beitrag von johndoe-freename-69899 » 10.03.2005 20:37

@KuhkaffEmil

Alter du hast recht. allein wenn ich an das game denk bekomm ichn kribbeln im bauch.
Die Freiheit die man bei dem Spiel hatte.
Ich kann mich noch gut erinnern wie ich das spiel das erste mal mit meinen 7, 8 jahren gespielt habe. hab noch immer nicht alle sterne. gelegentlich hol ich mein n64 nochmal raus und spiel ne runde. Finds noch immer besser als viele spiele die aktuell sind und besser als mario sunshine is es alle mal.
Ich hoffe sie nehmen sich bei mario 128 ein beispiel an dem Spiel und nicht an Sunshine

Leider ist seit dem sony da ist alles anders geworden nur noch scheisse für die Massen.

NINTENDO 4 EVER

unknown_18
Beiträge: 26975
Registriert: 05.08.2002 13:11
Persönliche Nachricht:

Beitrag von unknown_18 » 19.03.2005 05:16

Sorry das ich erst jetzt antworte, schau nicht ganz so oft hier rein und hatte das hier ganz vergessen. ;)

Der Sound: Ja, das stimmt schon alles, aber man hört dennoch einen ziemlichen Unterschied, wenn man im Options Menü ständig zwischen Stereo und Surround wechselt und manche spielen ja auch mit Kopfhörern. ;) Mag sein das es beim spielen dann nicht mehr so deutlich auffällt, schlecht finde ich es aber nicht, es klingt auf jeden Fall einen Tick besser. Also 1m halte ich für etwas übertrieben, da muss man ja den DS wirklich weit vom Körper weghalten, bei mir kommt da vielleicht max. 1/2m zusammen, ehr weniger.

Die Steuerung: Seltsam, von einigen hab ich schon gehört, das die mit dem Steuerkreuz eigentlich sehr gut zurecht kommen und das seitwärts Sprünge, Walljumps (mit Mario) und anderes kein Problem damit darstellen. Klar sollte man die Leute warnen, aber ich finde bei einer neuartigen Steuerung kann man auch gar nicht immer erwarten das sofort alles spielend von der Hand geht. Es sollte jedenfalls nicht so klingen, das man sich gar nicht dran gewöhnen könnte, denn wenn man sich mal dran gewöhnt hat, funktioniert es echt klasse.

Die Grafik: Ist halt ein neues System, da fehlen immer Vergleiche. Richtig gut sieht man den Unterschied, wenn man N64 und DS Bilder des Spiels direkt nebeneinander liegen hat und nach Möglichkeit von der selben Scene, wenn man sich da die Details genauer ansieht, entdeckt man vieles was echt besser aussieht, allein durch die Wolkentexturen wirkt der Horizont viel weiter entfernt. Nintendo hat in Sachen Grafik hier definitiv sehr gute Arbeit geleistet.

johndoe-freename-81035
Beiträge: 2
Registriert: 24.04.2005 18:29
Persönliche Nachricht:

Beitrag von johndoe-freename-81035 » 24.04.2005 18:29

einziges gutes spiel für diesen scheiß ds

murfi
Beiträge: 2
Registriert: 28.07.2005 01:36
Persönliche Nachricht:

Beitrag von murfi » 28.07.2005 01:36

lol @ ds hasser ^^

also ich hab mit den DS auch gekauft, und als erstes spiel hab ich mich für mario64ds entschieden.

war ne absolut gute wahl, es ist tatsächlich noch genauso wie vor 8 jahren oder so - nur anders :D
nähmlich besser!

das einzigste, was mich wirklich ärgert: wieso hat nintendo nicht die möglichkeit des bilinearen filtereings eingebaut? die texturen sehen so nur unnötig hässlich aus... und so flüssig wie das spiel läuft, hätte man die texturen dann wenigstens etwas hochauflösender machen können. man merkt es zwar nr auf dem 2. blick, das alles verpixelt ist, aber es stört mich persönlich schon etwas... naja.

die steuerung mit der daumenschlaufe empfinde ich als seeeehr gelungen, mit dem stick komme ich nicht so gut zurecht.
zudem verstehe ich das argument nicht, das man sich mit der daumenschlaufe sehr konzentrieren müsse. kann ich nicht nachvollziehen. man zieht den daumen halt dahin, wo der charakter hinlaufen soll. was ist daran so anstrengend?
vielleichts liegts daran, das der tester sich mit der neuen methode etwas schwer getan hab, keine ahnung. ich jedenfalls komme bestens damit zurecht.

die minispiele sind cool ^^ wobei ich es doch doof finde, das eines (von denen, die ich bisher freigespielt habe), 2 mal vorkommt, in leicht veränderten modi: das spiel mit den hüpfenden marios und den fly guys (im ersten muss man alle guy\'s töten, um das level abzuschliessen, das 2. ist im prinzip das gleiche, nur das permanent neue guy\'s reingeflogen kommen, quasi dasselbe als endlosspiel). war wohl nur ein lückenfüller, damit jeder seine 8 minigames zusammenkriegt...

nichtsdestotrotz ein tolles game ^^

was mir, unabhängig vom spiel, den DS ansich betreffend, aufgefallen ist:
in der anleitung steht, das man den powerbutton, um den ds auszuschalten, einige sekunden oder so drücken müsse. tatsächlich schaltet er sich aber schon sehr schnell nach dem drücken ab. das anschalten dauert wesentlich länger...

johndoe-freename-90201
Beiträge: 1
Registriert: 28.12.2005 09:57
Persönliche Nachricht:

Beitrag von johndoe-freename-90201 » 28.12.2005 09:57

wollt nur mal hallo sagen ...
hallo

BadNero
Beiträge: 931
Registriert: 24.11.2005 15:59
Persönliche Nachricht:

Beitrag von BadNero » 28.12.2005 14:00

Geh bitte wo anders hin zum spamen, ich ist der falsche Platz, denk ich mal. Sonst regnet es schon die erste Verwarnung. Trodtzdem, hallo.
Bild

johndoe-freename-97875
Beiträge: 3
Registriert: 26.06.2006 16:47
Persönliche Nachricht:

NICE

Beitrag von johndoe-freename-97875 » 26.06.2006 16:48

Also das Spiel ist einfach goil xD

Benutzeravatar
Taristos
Beiträge: 167
Registriert: 04.01.2008 23:59
Persönliche Nachricht:

Beitrag von Taristos » 05.01.2008 00:04

Das Spiel ist einfach klasse, es hat mich genauso in den Bann gezogen, wie die Ur-Version ihrer Zeit.

Ich spiele mit dem Digipad, damit komme ich am besten klar. Leider ist die Steuerung etwas ungewohnt (spiele eigentlich nur analog) aber mit dem Stylus komme ich auch nicht besonders klar. Immer wenns brenzlig wird, versagen meine Künste auf dem Touchscreen.

Das Spiel ist ohne Frage ein extrem tolles Jump'n'Run und für mich das beste Mario überhaupt (Galaxy habe ich noch nicht angespielt).

Trotzdem hätte ich eine Frage, welche Daumenschlaufe meint ihr?

acerace
Beiträge: 646
Registriert: 03.02.2006 14:56
Persönliche Nachricht:

Beitrag von acerace » 05.01.2008 09:12

@ taristos

beim ersten ds gab es im lieferumfang ein band, an dem ein plastikbutton befestigt war. das hast du am daumen angelegt und mit dem band festgezurrt, so dass du den daumen dann quasi als stylusersatz nutzen konntest.

johndoe803702
Beiträge: 3515
Registriert: 23.12.2008 00:35
Persönliche Nachricht:

Beitrag von johndoe803702 » 12.02.2010 13:59

Ich finde das Original besser.

Grund: Blödes Mützensystem.
Am Anfang spielt man nicht mehr mit Mario sondern Yoshi, der nur ein begrenztes Repertoire an Möglichkeiten hat. Man muss ständig in den Leveln die Mützen von Mario, Wario oder Luigi suchen, was natürlich nervig wird, falls man mit einer gefundenen Mütze mal vom Gegner getroffen wird und wieder diese lästige Mütze suchen muss. Ansonsten finde ich die Grafik auf dem DS besser, aber die Steuerung sehr schwammig, habe mir das Spiel für die Virtual Console der Wii geholt und war hellauf begeistert, nur auf dem DS gefiel es mir nicht so ganz, da das Mützensystem total einschränkt und nervt.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste