Arma 3 - Test

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

SeanMax
Beiträge: 92
Registriert: 13.02.2012 10:46
Persönliche Nachricht:

Re: Arma 3 - Test

Beitrag von SeanMax » 21.09.2013 10:12

Ch4ozD3m0n hat geschrieben:
Scorcher24 hat geschrieben:Man kann übrigens bald alle Arma 2 Assets nach Arma 3 importieren.
Das wird dann hoffentlich die " In ArmA 2 ist mehr content!" Kritiker verstummen lassen. Dann soll man doch ArmA 2 weiterspielen, verbietet doch keiner. :)

Von wegen. Dann heißt es wieder, dass bloß alte Entwicklungen recycelt werden und man lieber neuen Content entwickeln soll. Zum meckern findet sich immer irgendein Grund :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Bild

relain
Beiträge: 64
Registriert: 21.08.2013 13:57
Persönliche Nachricht:

Re: Arma 3 - Test

Beitrag von relain » 21.09.2013 11:41

Jim_P. hat geschrieben: "Die Kritik kommt eher von Leuten, die das Spiel als Ego-Shooter begreifen..." Also bitte, dass hab ich jetzt mal überlesen... ich spiele Arma seit OFP. ^^

Abgeshen davon ist Arma 3 mehr EgoShooter als alle anderen Teile. Was nicht zuletzt an der Steuerung liegt und insofern jetzt nicht mal was schlechtes ist.

Für mich war OFP / Arma immer nen grosser Sandkasten, der aber atm viel zu leer ist. Ne menge Sand, aber wenig Förmchen, Eimerchen und Schippchen. (Wenn ich das mal so sagen darf ;) )
Egoshooter muss doch nichts schlechtes sein. Ich habe mir vor kurzem aus Laune mal bei Humble Bundle dieses Crysis 2 geschossen - und es macht erstaunlich viel Spass. Die Level sind idiotensicher aufgebaut, die Sache mit dem Anzug is ne nette Idee und der Gegner hat sogar sowas wie ein Schadensmodell. Das Problem: Nach 10 Stunden biste durch. Und der MP-Part ist tot. Trotzdem hat das Spiel ne 88 auf 4players. :)

Zum Content: Ich möchte nochmal auf den Mod Arma All In verweisen:
http://forums.bistudio.com/showthread.p ... ge-with-A3

http://www.armaholic.com/page.php?id=20107

Der Mod ist nicht fehlerfrei - aber hallo, das ist ordentlich Content. :Häschen:

Zu den Assets: Marek (CEO):
"We are going to release the entire Arma 2 library to the community and allow them create any derivative work within Arma 3. More details will be announced very soon."

Was das genau bedeutet, mal schauen. :-)

www.tacticalteam.de
ARMA2- und ARMA3 -taktisches Gameplay. Mitstreiter gesucht! ;-)
https://www.youtube.com/channel/UCUywnz ... SqR2f6hP7g
Bild

Benutzeravatar
paulisurfer
Beiträge: 1583
Registriert: 14.10.2006 18:40
Persönliche Nachricht:

Re: Arma 3 - Test

Beitrag von paulisurfer » 22.09.2013 22:41

Naja auch wenn ich eh nicht mehr erwartet hab vom Test (ein Arma kann mit 69% doch recht zufrieden sein) weise ich doch gern nochmal auf das Anti-Genre vom Tester hin das in seinem Profil steht: "Hardcore-Simulationen".
...
Was soll das? Gibts etwa kein mehr im Haus 4Players der mit anspruchsvollen Spielen was anfangen kann. Ich meine bei Rennspielen fällt mir immer wieder hier die Liebe zum Arcadigen auf, bei Shootern (Arma zähle ich nicht dazu) ist 4Players seit dem Contrapunkt bei BF:BC1 "-kein Deckungssystem" bei mir durch und bei allen Hochkarätern kommt dann der Herr Chef Luibl und knallt erstmal seine Wunschliste aufm Tisch. Und nun kommts mir so vor als wenn der Herr Kramer der totale Lückenfüller hier darstellt (nichts für Ungut) für Spiele auf die die Leute hier kein Bock mehr haben. :roll:
-

Benutzeravatar
4P|Eike
Beiträge: 265
Registriert: 02.04.2013 10:26
Persönliche Nachricht:

Re: Arma 3 - Test

Beitrag von 4P|Eike » 22.09.2013 23:52

Hey,
dein Rechercheaufwand auf unserer Team-Seite in allen Ehren, aber ich möchte eingrenzen:
Mit Hardcore-Simulationen meine ich dort vor allem Flug-/Renn-/ oder sonstige Simulationen wo ich erstmal ein vollständiges Handbuch lernen müsste, so wie etwa beim legendären Falcon 4.0, oder A-10 Warthog. Das ist einfach nicht mein Ding. Arma hingegen ist ein Infanterie-Simulator, der zwar "Hardcore" ist, sich aber von oben genannten Beispielen doch unterscheidet. Das mir realistischere Kriegs"Simulationen" gefallen ist zudem hoffentlich schon mit meinem Test zu "Rising Storm" deutlich geworden ;)

In der Redaktion wird mir ohnehin ein (virtueller) Waffenfetisch unterstellt ( :lol: ), insofern kannst du ganz beruhigt sein: Das Genre oder der Spielablauf sprechen, und das hoffe ich wird auch im Text klar, für mich für Arma 3, nicht dagegen :)

PS: Cramer mit "C" ;)

Benutzeravatar
n1salat
Beiträge: 14687
Registriert: 02.09.2006 22:09
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

Re: Arma 3 - Test

Beitrag von n1salat » 23.09.2013 17:36

Gute Singleplayer Missionen gibts bei:
http://steamcommunity.com/profiles/7656 ... pid=107410

kann ich nur empfehlen, stellt auch einige Operation Flashpoint missionen in Arma3 nach. Sehr nett :)

ersetzt natürlich keine Kampagne...dennoch ein paar stunden spass hat man damit aufjeden!
Bild

Benutzeravatar
Scorcher24_
Beiträge: 15644
Registriert: 11.11.2004 14:31
Persönliche Nachricht:

Re: Arma 3 - Test

Beitrag von Scorcher24_ » 27.09.2013 18:32

4P|Eike hat geschrieben:
relain hat geschrieben:Was mich interessieren würde - macht 4Players eigentlich auch Nachtests, wenn beispielsweise die SinglePlayer-Kampagne komplett wäre? Derzeit wurde ja nur, dank digitalem Release, nur ein Teilspiel getestet.
Hi,
wie ich schon im Fazit bemerkt habe, ist das auch bei uns gerade noch im Gespräch. Normalerweise testen wir keinen DLC oder passen im Nachhinein eine Wertung an. Wenn wir eine umfassende Besprechung der Kampagne machen, dann werden wir das erst nach Release aller 3 Teile (Survive, Adapt & Win) tun - also frühestens in drei Monaten, je nach Releasetakt von Bohemia. Die Alternative wäre eine Kurzeinschätzung der einzelnen Kampagnen-Elemente in Newsform mit einer Schulnote (ohne Prozentwertung). Letzteres ist momentan wahrscheinlicher.

Ich hoffe das ist erstmal genug Info :)
Ich möchte ja nicht meckern, aber bei GTA 5 macht ihr das doch auch.
Hier fehlt mal wieder etwas Konsequenz^^.
Bild

Benutzeravatar
JunkieXXL
Beiträge: 3224
Registriert: 23.05.2009 23:25
Persönliche Nachricht:

Re: Kommentar

Beitrag von JunkieXXL » 07.12.2013 00:18

Flachpfeife hat geschrieben:ich glaube der tester hat nciht ganz verstanden, dass ArmA 3 eine Sandbox ist und der Sinn dahinter ist, dass die User Inhalt generieren.
Ich glaube, du hast nicht ganz verstanden, dass das ein ziemlich trauriger "Sinn" für ein Vollpreisspiel ist.

Erkannt
Beiträge: 87
Registriert: 08.12.2016 06:28
Persönliche Nachricht:

Re: Arma 3 - Test

Beitrag von Erkannt » 15.04.2017 23:48

Wird es einen Nachtest geben? Nach 4 Jahren und der Menge an Inhalt, welcher zwischenzeitlich geliefert wurde, wäre dieser schon erwägenswert.

Benutzeravatar
dx1
Moderator
Beiträge: 5423
Registriert: 30.12.2006 13:39
Persönliche Nachricht:

Re: Arma 3 - Test

Beitrag von dx1 » 16.04.2017 00:19

[ Signatur ungültig - Zertifikat wurde nicht gefunden ]

Benutzeravatar
Herschfeldt
Beiträge: 570
Registriert: 12.06.2009 13:27
Persönliche Nachricht:

Re: Arma 3 - Test

Beitrag von Herschfeldt » 24.07.2019 18:30

Oha!
Nun gibt es ab Morgen ARMA 3 CONTACT.
Ist das keine News wert?
Reach out and touch faith

Antworten