Slender: The Arrival - Test

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
Thane-DE
Beiträge: 114
Registriert: 08.01.2010 20:38
Persönliche Nachricht:

Re: Slender: The Arrival - Test

Beitrag von Thane-DE » 12.05.2013 18:26

 Levi hat geschrieben:Journey wurde entwickelt von That Game Company ... direkt bezahlt von Sony ... sowas ist nicht "Indi" ... das darf noch 100 mal bei Wikipedia stehen. macht es nicht richtiger. (Wenn das Indi ist, dann ist jedes Andere Spiel auch Indi, welches nicht von First-Party entwickelt wurde, oder wie?)

und doch: sowohl ico als auch SoC leben von Atmosphäre (SoC sogar nen bisschen vom Gameplay) ... nichts anderes zeichnet diese Spiele aus. und genau das haben sie mit den anderen Beispielen gemein.

Und wenn ich schon Höre "ich habe ein Freund zugeguckt" ... warum nicht gleich nen Let's Play ... besonders zutragend bei solchen Spielen ;) ....

(das ist ungefähr so, als würde man sich bei nen guten Horror-Film darüber beschweren, dass er Langweilig ist, nachdem man ihm zur Mittagszeit während man nebenbei Kochte aufn Handy-Bildschirm geschaut hat ... )
Ach ja, die gaznen Indi-vs. AAA-Gefechte in den Kommentaren :( Schade,das manche Leute immer noch nicht kapieren, das manchen das eine Spiel besser gefällt, den anderen das andere. Und solange man das in einer angemessenen Weise in die Foren schreibt, finde ich das auch ok. Aber manchmal frage ich mich echt, ob jetzt die Dummheit der User oder Slender gruseliger ist.

Ich persönlich "bevorzuge" (Was für ein Schwachsinn, eigentlich sollte ich mir das nicht antun) den Atmo-Horror, a la Amnesia, Penumbra oder Slender. Spiele mit "ScareJumps" (Resident Evil, Nightmare House 2) sind iwie nicht so mein Ding (hat aber auch seine Daseinsberechtigung)

Sowohl Indie als auch AAA-hat seine Berechtigung und auf die Bewertung bei 4Players achte ich sowieso nicht mehr :) Mir is der Artikel wichtiger, weil ich aus einem Text eher herauslesen kann, ob das Spiel für mich etwas ist, als aus einer (hoffentlich) 2-Stelligen Zahl
Rechtsschreibfehler??? - Special Effects meiner Tastatur :)

Bild
Bild

Benutzeravatar
Levi 
Beiträge: 41191
Registriert: 18.03.2009 15:38
Persönliche Nachricht:

Re: Slender: The Arrival - Test

Beitrag von Levi  » 13.05.2013 08:23

@Bed_of_Roses [GER] ... Warum hast du da jetzt meinen Post als "opener" für deinen gewählt? Oo

Zu keinen Zeitpunkt habe ich eines der erwähnten Spiele gehyped oder schlecht geredet. nur gesagt, dass es technisch betrachtet keine Indi-Entwicklungen sind.
Und wie ich persönlich zu Journey stehe kannst du hier lesen, sollte es dich interessieren.
http://forum.4pforen.4players.de/viewto ... 8#p3260978
forever NYAN~~ |||||| Hihi
Bild

Benutzeravatar
Thane-DE
Beiträge: 114
Registriert: 08.01.2010 20:38
Persönliche Nachricht:

Re: Slender: The Arrival - Test

Beitrag von Thane-DE » 13.05.2013 12:15

 Levi hat geschrieben:@Bed_of_Roses [GER] ... Warum hast du da jetzt meinen Post als "opener" für deinen gewählt? Oo

Zu keinen Zeitpunkt habe ich eines der erwähnten Spiele gehyped oder schlecht geredet. nur gesagt, dass es technisch betrachtet keine Indi-Entwicklungen sind.
Und wie ich persönlich zu Journey stehe kannst du hier lesen, sollte es dich interessieren.
http://forum.4pforen.4players.de/viewto ... 8#p3260978
Ich wollte nur allgemein dieses ganze Getue von wegen AAA-Indie kritisieren und da ca. 50 % der Kommentare in diesem Forum von dir sind, habe ich deinen Beitrag gewählt. Nichts gegen dich :)
Rechtsschreibfehler??? - Special Effects meiner Tastatur :)

Bild
Bild

Benutzeravatar
der Gaertner
Beiträge: 75
Registriert: 02.04.2011 20:07
Persönliche Nachricht:

Re: Slender: The Arrival - Test

Beitrag von der Gaertner » 25.08.2015 15:15

4P|BOT2 hat geschrieben:keine Controller- Unterstützung
Stimmt so nicht oder zumindet nicht mehr. Hab´s mir gerade im Sale gesogen. Es ist wunderbar mit dem XBOX360-Controller spielbar.

Antworten