Assassin's Creed III - Test

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149438
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Assassin's Creed III - Test

Beitrag von 4P|BOT2 » 20.11.2012 18:24

Mit dem letzten Teil der Ezio-Trilogie gab es eine Premiere für PC-Spieler: Sie mussten nicht mehrere Monate, sondern nur wenige Wochen auf ihren Meuchelmörder warten. Jetzt, mit Assassin's Creed 3 dürfen sie ebenfalls kurz nach ihren Konsolen-Kollegen die neue Welt mit einem frischen Helden erforschen. Sorgt die erfahrungsgemäß bessere Kulisse auch für einen erhöhten Spielspaß?...

Hier geht es zum gesamten Bericht: Assassin's Creed III - Test

Benutzeravatar
nitrouz92
Beiträge: 165
Registriert: 22.12.2009 19:49
Persönliche Nachricht:

Kommentar

Beitrag von nitrouz92 » 20.11.2012 18:24

Naja, 1-2 Punkte hätte die PC-Version aber schon mehr verdient, einfach wegen der deutlich besseren Grafik.

Benutzeravatar
Kid Icarus
Beiträge: 6108
Registriert: 19.10.2008 14:43
Persönliche Nachricht:

Kommentar

Beitrag von Kid Icarus » 20.11.2012 18:42

Dieses Spiel hätte einen Award verdient. 4Players und Assassin's Creed, das ist wie ein Würfelspiel. Die "schlechtesten" Ableger, nämlich 1, Brotherhood und Revelations, bekommen einen Award, aber ausgerechnet die hervorragenden Teile, die immer die größten Änderungen einleuten (Assassin's Creed II & III) bekommen ihn nicht. Matthias, ich mag deine Tests sehr gern, aber die Wertung macht die ganze Transparenz wieder zunichte. Irgendwie. :(

PS: Kommt mir nicht mit "Du kannst die Wertung abschalten" - das ändert nix an meiner Aussage ;)

Benutzeravatar
BfA DeaDxOlli
Beiträge: 3018
Registriert: 07.09.2009 17:46
Persönliche Nachricht:

Re: Assassin's Creed III - Test

Beitrag von BfA DeaDxOlli » 20.11.2012 18:47

jap und Mario für WiiU kriegt mal wieder ne 90+ xD. Reine Spekulation natürlich

phillyblunt
Beiträge: 122
Registriert: 23.08.2012 20:03
Persönliche Nachricht:

Kommentar

Beitrag von phillyblunt » 20.11.2012 19:08

ganz toll gemacht!

Benutzeravatar
Iconoclast
Beiträge: 1714
Registriert: 26.05.2009 17:41
Persönliche Nachricht:

Re: Assassin's Creed III - Test

Beitrag von Iconoclast » 20.11.2012 20:33

Ich finde schon, dass bessere Grafik auch das Spielerlebniss steigert. Kommt natürlich auf den Titel an, bei MP Shootern zB. ist die Grafik total egal, aber bei SP Games umso wichtiger. Man kann einfach nicht vernünftig in eine Welt abtauchen, wenn am Horizont andauernd Bäume in den Schirm platschen und Wandtexturen ein einziger Brei sind.

Benutzeravatar
muecke-the-lietz
Beiträge: 4791
Registriert: 08.12.2005 13:08
Persönliche Nachricht:

Re: Assassin's Creed III - Test

Beitrag von muecke-the-lietz » 20.11.2012 20:36

man, ich finde diese wertung ja so unglaublich unnötig... :roll:

natürlich muss man auf die unterschiede zur konsoleversion hinweisen und ob es sich generell auch am rechner lohnt, aber wenn es sowieso keine auswirkung auf die zahl am ende hat, was auf 4p ja öfter so ist, macht das für mich keinen sinn... keine ahnung, ob das zu verstehen ist.

@kid icarus

wie recht du hast. natürlich geht die wertung in ordnung, aber im vergleich zu den award titeln der reihe macht die einfach keinen sinn. ich kann auch heute noch nicht verstehen, warum ac 2 damals so einstecken musste und die beiden nachschläge brotherhood und relevations hier traumwertungen abgeräumt haben.

und nun auch beim dritten teil. wieder die meisten veränderungen, wieder die größere story und wieder die schlechtere wertung.

kann aber auch einfach daran liegen, dass die anderen beiden titel einfach leicht überbewertet wurden und man jetzt wieder auf dem boden der tatsachen angekommen ist, denn so für sich genommen, würde ich dem titel auch nicht viel mehr geben, aber im vergleich zu den beiden vorgängern eben schon...

aber egal, am ende steht ja alles notwendige im test, wie man die einzelnen punkte gewichtet, hängt eh von jedem selber ab.
Bild

Verruckt Birdman
Beiträge: 186
Registriert: 23.11.2008 19:18
Persönliche Nachricht:

Re: Assassin's Creed III - Test

Beitrag von Verruckt Birdman » 20.11.2012 20:50

Es ist eine gute Portierung mehr wollte ich nicht wissen. Was einen inhaltlich erwartet kann weiß man bei Assassin's Creed sowieso schon vorher und das spricht mich sehr an. Ich freue mich ab Donnerstag wieder durch die Weltgeschichte zu meucheln.

Elite7
Beiträge: 2
Registriert: 14.11.2011 02:14
Persönliche Nachricht:

Kommentar

Beitrag von Elite7 » 20.11.2012 21:31

Ich bitte euch, ich habe in letzter Zeit schon lange nicht mehr so ein beschissenes Spiel gespielt. Wo ist der ganze Charme aus den vorigen Teilen? Die Steuerung wurde eher verschlimmbessert, das Spiel gleicht schon fast mehr einem Rollenspiel, die Wege die man zurücklegen muss sind viel zu lang, die meisten Missionen sind einfach nur bringen und holen, einfach nur öde. Die Story ist völlig unlogisch und genauso langweilig. Ich konnte mich echt so kein bisschen in Connor hineinversetzen. Hauptsache man hat den Unabhängigkeitskrieg so irgendwie in die Story eingeflochten.
Auch das Kampfsystem wurde nur verschlimmbessert, die Kämpfe sind schön in Szene gesetzt, aber abgrundtief langweilig. Es macht gar keinen Sinn die ganzen Gadgets auszuprobieren, sich durchzuschlachten ist doch viel leichter. Auch zum Klettern muss man einfach nur den Steuerknüppel nach oben gedrückt halten. Und die Musik will irgendwie so gar nicht passen. Also ich weis echt nicht, wie man eine Spielereihe so in den Sand setzen kann.

Benutzeravatar
Kid Icarus
Beiträge: 6108
Registriert: 19.10.2008 14:43
Persönliche Nachricht:

Re: Kommentar

Beitrag von Kid Icarus » 20.11.2012 22:33

Elite7 hat geschrieben:Ich bitte euch, ich habe in letzter Zeit schon lange nicht mehr so ein beschissenes Spiel gespielt. Wo ist der ganze Charme aus den vorigen Teilen? Die Steuerung wurde eher verschlimmbessert, das Spiel gleicht schon fast mehr einem Rollenspiel, die Wege die man zurücklegen muss sind viel zu lang, die meisten Missionen sind einfach nur bringen und holen, einfach nur öde. Die Story ist völlig unlogisch und genauso langweilig. Ich konnte mich echt so kein bisschen in Connor hineinversetzen. Hauptsache man hat den Unabhängigkeitskrieg so irgendwie in die Story eingeflochten.
Auch das Kampfsystem wurde nur verschlimmbessert, die Kämpfe sind schön in Szene gesetzt, aber abgrundtief langweilig. Es macht gar keinen Sinn die ganzen Gadgets auszuprobieren, sich durchzuschlachten ist doch viel leichter. Auch zum Klettern muss man einfach nur den Steuerknüppel nach oben gedrückt halten. Und die Musik will irgendwie so gar nicht passen. Also ich weis echt nicht, wie man eine Spielereihe so in den Sand setzen kann.
Teil III ist halt etwas anders als die Vorgänger. Ich finde, es hat immer noch verdammt viel Charme, die Städte sind halt weniger interessant - was ja auch logisch ist, dafür gefiel mir das Grenzland sehr. Dass Kampfsystem und Klettern automatisiert sind, ist doch nichts Neues? Und auch dass man sich viel einfacher durchmetzelt anstatt auf Stealth zu gehen, ist bekannt (zumal Stealth bei Assassin's Creed in der aktuellen Form nicht funktioniert). Die Musik fand ich immer noch sehr gut, vor allem die Indianermusik und das Titelthema - man merkt aber, dass Kyd fehlt und man hier einen anderen Weg gehen wollte. Ich persönlich empfinde AC3 als das bisher beste der Serie, knapp besser als Teil 2 ... nur leider ist Connor nicht halb so interessant wie Ezio. Venedig war damals ... atemberaubend. :verliebt:

Ich finde, Assassin's Creed III hatte von Anfang bis Ende den Geschmack eines Epos, eines ... Finales.

Benutzeravatar
Homer-Sapiens
Beiträge: 1529
Registriert: 04.01.2010 21:32
Persönliche Nachricht:

Re: Kommentar

Beitrag von Homer-Sapiens » 21.11.2012 00:11

Kid Icarus hat geschrieben:Ich finde, Assassin's Creed III hatte von Anfang bis Ende den Geschmack eines Epos, eines ... Finales.
SpoilerShow
Dummerweise hatte das gebotene Finale dieses 'Finales' leider so garnichts finales. :-|

Bambi0815
Beiträge: 5615
Registriert: 25.12.2008 15:23
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

Kommentar

Beitrag von Bambi0815 » 21.11.2012 01:16

assasin creed gleicht cod vom ausbau des spiels schon sehr. auch marketingtechnisch.

Bambi0815
Beiträge: 5615
Registriert: 25.12.2008 15:23
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

Re: Kommentar

Beitrag von Bambi0815 » 21.11.2012 01:19

nitrouz92 hat geschrieben:Naja, 1-2 Punkte hätte die PC-Version aber schon mehr verdient, einfach wegen der deutlich besseren Grafik.
das hirer ist 4players die geben der pc version nie mehr. wenn überhaupt weniger.

Benutzeravatar
muecke-the-lietz
Beiträge: 4791
Registriert: 08.12.2005 13:08
Persönliche Nachricht:

Re: Kommentar

Beitrag von muecke-the-lietz » 21.11.2012 01:35

Bambi0815 hat geschrieben:
nitrouz92 hat geschrieben:Naja, 1-2 Punkte hätte die PC-Version aber schon mehr verdient, einfach wegen der deutlich besseren Grafik.
das hirer ist 4players die geben der pc version nie mehr. wenn überhaupt weniger.
was, und das möchte ich mal loswerden, bei solch relativ auffälligen unterschieden recht unsinnig ist.

selbstverständlich erwarte ich von einem leistungsstaren rechner mehr als von einer konsole, aber wenn augenscheinliche makel von der konsolenversion nicht vorhanden sind, sollte sich das schon in der wertung wiederfinden. es geht ja nicht um 1 prozent, sondern, ob die pc version den anderen vorzuziehen ist. und das ist ja ganz offensichtlich der fall.
Bild

Bambi0815
Beiträge: 5615
Registriert: 25.12.2008 15:23
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

Re: Kommentar

Beitrag von Bambi0815 » 21.11.2012 05:21

muecke-the-lietz hat geschrieben:
Bambi0815 hat geschrieben:
nitrouz92 hat geschrieben:Naja, 1-2 Punkte hätte die PC-Version aber schon mehr verdient, einfach wegen der deutlich besseren Grafik.
das hirer ist 4players die geben der pc version nie mehr. wenn überhaupt weniger.
was, und das möchte ich mal loswerden, bei solch relativ auffälligen unterschieden recht unsinnig ist.

selbstverständlich erwarte ich von einem leistungsstaren rechner mehr als von einer konsole, aber wenn augenscheinliche makel von der konsolenversion nicht vorhanden sind, sollte sich das schon in der wertung wiederfinden. es geht ja nicht um 1 prozent, sondern, ob die pc version den anderen vorzuziehen ist. und das ist ja ganz offensichtlich der fall.
Obwohl so gut wie alle AAA-Spiele alles Portierungen sind heutzutage und den PC damit eher abbremsen in seinem können, sollte 4players der PC Version mehr Punkte geben wenn die PC Version etwas besser macht. Kann mir sicherlich vorstellen das 4players will das auf Verpackungen dann eine eindeutige Wertung für alle Plarformen da ist, aber 4Players denkt mal nicht so kapitalistisch.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 4P-1488811401VfcpN, 4P|Michael, DaLova, DonDonat, Klusi, Mazikeen, UCWind und 14 Gäste